Special Spider-Man: Miles Morales im Technik-Test: Wunderschöne Winter-Weihnachts-Erweiterung zu Sonys Spinnen-Mann-Hit

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Spider-Man: Miles Morales im Technik-Test: Wunderschöne Winter-Weihnachts-Erweiterung zu Sonys Spinnen-Mann-Hit

Mit Miles Morales ist nun nach dem ehemals Sony-Exklusiven Hauptspiel Marvel's Spider-Man Remastered auch die Stand-Alone-Erweiterung für den PC erschienen. Diese bietet gewohnt gute Unterhaltung, einen neuen Helden und einige frische Gameplay-Elemente, das winterliche Manhattan sorgt zudem für einen gewissen Stimmungswechsel. Obendrein bietet Miles Morales neben Raytracing-Spiegelungen außerdem -Schatten, wieder mit an Bord sind vielfältige Upsampling-Verfahren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Spider-Man: Miles Morales im Technik-Test: Wunderschöne Winter-Weihnachts-Erweiterung zu Sonys Spinnen-Mann-Hit
 

Gasux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Ding schmeckt AMD nicht besonders gut, interessant zumal die Entwickler dafür optimiert haben müssen bei Erstellung des Spiels.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Die schwache Radeonperformance ist wirklich seltsam in Spiederman.
Die Abstürze bei den NV Treibern sind natürlich gerade bei Benchmarkparcouren wirklich nervig für die Redaktion.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Die Steam-Foren sind auch voll mit "bad Performance" Threads. Ein Patch wirds richten, vielleicht.
Die Performance ist doch genauso auch schon bei Spider Man Remastered. Da wird sich im Leben nichts mehr tun ^^

Ansonsten finde ich die GPU Performance von AMD gar nicht mal so schlecht, viel übler ist die CPU Performance. 50% Vorsprung für den 13900K zum 7950X ist schon sehr heftig. Da sollte eher mal was getan werden denke ich ^^
 

Dr1val

PC-Selbstbauer(in)
Die schwache Radeonperformance ist wirklich seltsam in Spiederman.
Nun warte doch erstmal ab. Die neuen Karten sind doch noch gar nicht da.

Wird schon vernünftig laufen auf 7900 XT(X). Sooo weit ist RDNA 2 jetzt auch nicht weg von Ampere, wenn Raytracing ausgeschaltet ist.

Und mal eine generelle Frage zum CPU-Part an die Redaktion:
Sind wir jetzt mittlerweile eigentlich schon so weit mit der Technik bzw. in der Zukunft vorangeschritten, dass Coffee Lake, Comet Lake und Rocket Lake gar nicht mehr mitgetestet werden? Zen 2 war ja auch noch mit dabei. Ich bin mir durchaus dessen bewusst, dass die Tests verdammt zeitaufwendig sind und nicht immer alle CPUs mitgetestet werden können, aber vielleicht ja irgendwann später, wenn mal mehr Luft ist. Falls ja, habe ich da natürlich Verständnis für. Irgendwann fliegen "alte" CPUs nun einmal aus dem Testparcours und werden durch Aktuellere ersetzt. Ich finde es nur manchmal arg früh.
 
Zuletzt bearbeitet:

Straycatsfan

Software-Overclocker(in)
i3 10100
RX570 4GB
16GB DDR4 2666
auf ner SSD mittlere Einstellungen, schnurrt seit 7 Stunden angenehm

man kann hier schon mit nem bescheidenen System nen guten Mix aus Optik und Performance finden wenn an kein 4k/RT/maxed out Junkie ist
 

czk666

Software-Overclocker(in)
1440p, RT Schatten Mittel, RT Reflexionen hoch, sonst fast alles auf max läufts mit 60 fps auf meiner 6800. Mit seltenen leichten Schwankungen. Der Park mit den Bäumen ist am schwierigsten.
 

Lichtspieler2000

Software-Overclocker(in)
Die schwache Radeonperformance ist wirklich seltsam in Spiderman.
Bei Rasterization fehlen ca 5% zu üblichen Werten. In 4K ist die 3080 Ti auf dem Niveau der 6950X, passt eigentlich so weit. Lediglich in niedriger Auflösung könnten die Radeons noch bisschen mehr. In 5K ist die 6950X sogar vor der 3080Ti.
Ansonsten inkl. RT ist AMD Chancenlos.
 

Gasux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, es ist schon beachtlich welche Nvidia und AMD GPU's die Intel Arc A770 @16 GB in allen Auflösungen "rasiert".

Ohne RT im Spiel gefällt mir die Leistung der RX 6700 XT auch.
Intel hat relativ gesehen besseres RT als AMD. Intels Arc ist mit Ampere gleich auf was RT angeht. Das andere funzt aber noch nicht so. In 4-6 Jahren wird Intel gut mitmischen.
 
Oben Unten