• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sleeping Dogs: PEGI-Version auf dem Index

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Sleeping Dogs: PEGI-Version auf dem Index

Es war zu erwarten, dass die USK Sleeping Dogs in der PEGI-Fassung aus dem Verkehr ziehen wird und mit der neuesten Mitteilung der BPjM ist dies nun auch geschehen. Wer den Titel erwerben will, muss nun die USK-Fassung erwerben, die bereits von Square Enix geplant war und der einige Environmental Kills fehlen.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Sleeping Dogs: PEGI-Version auf dem Index
 

ryzen1

Volt-Modder(in)
Hatte mir zu Release nen Key gekauft für 20€ ^^
Also bei einigen Environmental Kills dachte ich mir auch schon "uhhh f*ck" :D
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
da fehlt eine wichtige Info...

Was passiert mit den PEGI Versionen die schon verkauft sind? Werden die in D von Steam gesperrrt/ungültig? :huh:
 

sfc

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe auch die PEGI-Version (über meine Graka). Ich bin mal gespannt, ob das auch so bleibt. Ausgerechnet gestern hat er nen Update gezogen. Habe noch nicht wieder reingeguckt, aber ich befürchte Schlimmes.
 

Keen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann werd ich wohl bei den Nachbarn in Österreich kaufen...mist....hab mich schon gewundert, warum die PEGI Version nicht mehr bei Amazon verfügbar war (vor 3 oder 4 Tagen)
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
Super Entscheidung! Da wird sich der Deutsche Einzelhandel wieder freuen. Dann wird eben in UK oder AT gekauft. Warum auch das Geld in Deutschland ausgeben, wenn man die Wirtschaft anderer Staaten auch unterstützen kann :schief:

Gezockt wird die PEGI-Version dann trotzdem. Schön, dass man die USK so schön umschiffen kann. Man könnte die USK ja gleich ganz abschaffen und sich komplett auf die PEGI berufen. Aber warum einfach, wenn's auch schwer geht?
 

Keen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Super Entscheidung! Da wird sich der Deutsche Einzelhandel wieder freuen. Dann wird eben in UK oder AT gekauft. Warum auch das Geld in Deutschland ausgeben, wenn man die Wirtschaft anderer Staaten auch unterstützen kann :schief:

Gezockt wird die PEGI-Version dann trotzdem. Schön, dass man die USK so schön umschiffen kann. Man könnte die USK ja gleich ganz abschaffen und sich komplett auf die PEGI berufen. Aber warum einfach, wenn's auch schwer geht?

Das geht doch net, du kannst doch den bösen Killerspielen nicht Tür und Tor öffnen :schief:
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Super Deutschland, wegen euch ist Never Settle erst mal gestoppt :daumen2:

Da freut sich AMD und auch alle Käufer freuen sich, dass sie jetzt die Kinderzimmer-Version von Sleeping Dogs spielen müssen.

Das Spiel ist an 18, mit diesem Alter ist man ja bekanntlich volljährig. Und Deutschland bevormundete die Volljährigen durch cut-Versionen...

Es heißt "Jugendschutz" und nicht "Erwachsenenschutz". Was soll denn da noch kommen?

Abzug der deutschen Truppen, Agenten und Spezialeinheiten aus Krisengebieten, weil sie die eventuell verfassungswidrige Gewalt dort nicht aushalten?

Der deutsche Jugendschutz ist einfach ein Haufen von Lappen...
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
Super Deutschland, wegen euch ist Never Settle erst mal gestoppt :daumen2:

Da freut sich AMD und auch alle Käufer freuen sich, dass sie jetzt die Kinderzimmer-Version von Sleeping Dogs spielen müssen.

Das Spiel ist an 18, mit diesem Alter ist man ja bekanntlich volljährig. Und Deutschland bevormundete die Volljährigen durch cut-Versionen...

Es heißt "Jugendschutz" und nicht "Erwachsenenschutz". Was soll denn da noch kommen?

Abzug der deutschen Truppen, Agenten und Spezialeinheiten aus Krisengebieten, weil sie die eventuell verfassungswidrige Gewalt dort nicht aushalten?

Der deutsche Jugendschutz ist einfach ein Haufen von Lappen...

Wenn man bedenkt, dass jedes Kind ganz leicht an Pornos rankommt, wikt das Ganze sogar noch viel absurder. Blos keine Gewalt in Spielen! Es könnte ja noch mehr U-Bahn-Schläger geben, die im Sleeping-Dogs-Style ihre Opfer maltretieren. Aber wenn sich 10-Jährige hierzulande schon ein Fetisch für MILF-Pornos aneignen können, ist das scheinbar in Ordnung.

Spiele für Erwachsene müssen beschnitten werden, damit die Jugend nicht gefährtdet wird. Allein das ist schon absurd. Würde das System richtig funktionieren und gäbe es entsprechende Kontrollen und verpflichtende Altersnachweise, die auch konsequent überprüft werden, dann kämen Jugendliche fast überhaupt nicht in Kontakt mit solchen Spielen. Und wenn, dann nur über Freunde/Bekannte/Verwandte oder Filesharing bzw. Diebstahl.

Was man im TV zu sehen bekommt, ist kaum harmloser als das, was man in Sleeping Dogs sieht. Aber Spiele sind interaktiv. Das ist eben die "große Gefahr", die die "Jugendschützer" da sehen.

Ich hab das schon mal gesagt: Die USK sorgt eigentlich nur dafür, dass Spielekäufe in zunehmendem Maße ins Ausland verlagert werden, etwa nach UK oder AT. Der Jugendschutz ist bei USK18 bzw. PEGI18-Titeln quasi gar nicht gegeben, da diese Spiele sowieso an Erwachsene gerichtet sind. Abgesehen davon kommen die Jugendlichen immer an solche Spiele ran, wenn sie es nur wollen. Es gibt immer Mittel und Wege, seien diese legal oder illegal.
Daher ist die USK eigentlich nichts weiter, als eine Erwachsenen-Bevormundungsbehörde, die dem Deutschen Einzelhandel schadet.

Und Ich sage es nochmal: Jedes Kind kann sich hierzulande zigtausende Pornos im Internet anschauen. Wozu das führen kann, muss Ich gar nicht erst erläutern. Jeden Falls sind die Folgen des Konsums von Ü18-Spielen für die Kinder und Jugendlichen dagegen eher verschwindend gering.

Außerdem muss Ich noch anmerken, dass die USK bei Spielen offenbar immer noch an Kinder denkt, etwa nach dem Motto: Spiele sind doch nur was für Kinder^^
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Wenn Spiele nur was für Kinder sind, warum gibt's dann welche ab 18, liebe USK?

Mir soll's recht sein, Spiele werden in DE gekauft wenn sie uncut sind, wenn nicht halt aus UK oder Ösiland. Ob darunter der deutsche Spielemarkt leidet, geht mir erblich gesagt knapp am Allerwertesten vorbei.

Meiner Mutter ist es egal was ich spiele, ich hab zum 15ten Geburtstag Crysis 2 bekommen und zu Weihnachten Battlefield 3.

Und diese "brutalen" Spiele haben meine Entwicklung nicht beeinträchtigt, eher haben sie mir zu neuen Freunden und neuem Wissen verholfen.

THX Liebe Mama, dass ich auch "brutale" Spiele ab 18 spielen darf^^
 

cuthbert

Software-Overclocker(in)
Und Ich sage es nochmal: Jedes Kind kann sich hierzulande zigtausende Pornos im Internet anschauen. Wozu das führen kann, muss Ich gar nicht erst erläutern. Jeden Falls sind die Folgen des Konsums von Ü18-Spielen für die Kinder und Jugendlichen dagegen eher verschwindend gering.
Genauso ist es jedem Kind im Prinzip möglich, sich die indizierten/beschlagnahmten Spiele aus dem Netz zu ziehen. Wenn sie einmal gelernt haben wie das geht, sollte das auch ein 10 Jähriger hinbekommen.

Die USK (auch wenn sie oft nervt) hat nichts mit mangelhafter Fürsorge der Eltern zu tun. Wenn Kinder so einfach Pornos schauen, wie du sagst, dann liegt es daran, dass sich die Eltern nicht ausreichend um einen Schutz kümmern, ne White-List kann in jedem besseren Router konfiguriert werden.

Ob Spiele, die ab 18 freigegeben sind, geschnitten werden sollten, halte ich zwar auch für fragwürdig. Aber die Behauptung, dass Pornos generell mehr Schaden anrichten würden als teilweise sogar menschenverachtende Gewalt in Spielen, das ist doch auch an den Haaren herbeigezogen.
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Menschenverachtende Gewalt wie in Manhunt halte ich auch für schädigend, aber so was spielt doch keine Sau. Die Kiddies wollen doch eh alle nur COD oder GTA, da ist ja keine menschenverachtende Gewalt enthalten (über den Flughafenlevel in MW2 kann man streiten, ich halte es unpassend...).

Als ich mit 12 angefangen habe BF2 und Arma zu spielen fand ich auch das Gameplay toll, die Gewalt habe ich gar nicht bemerkt...
 

cuthbert

Software-Overclocker(in)
Menschenverachtende Gewalt wie in Manhunt halte ich auch für schädigend, aber so was spielt doch keine Sau. Die Kiddies wollen doch eh alle nur COD oder GTA, da ist ja keine menschenverachtende Gewalt enthalten
Naja gerade in GTA 3 kann ich mich noch an massiv übertrieben Headshots und Amokläufe erinnnern.. So richtig "normal" war das ja wohl auch nicht..
 

D00msday

Freizeitschrauber(in)
Man gut, dass es die ungeschnittene Version zu den AMD-Grafikkarten gab. Jetzt hab ich zwar das Spiel und einen Extra-Account dafür, aber ich spiele es nicht. Ich hätte den Key mal verkaufen sollen :D
 

D00msday

Freizeitschrauber(in)
Und Ich sage es nochmal: Jedes Kind kann sich hierzulande zigtausende Pornos im Internet anschauen. Wozu das führen kann, muss Ich gar nicht erst erläutern. Jeden Falls sind die Folgen des Konsums von Ü18-Spielen für die Kinder und Jugendlichen dagegen eher verschwindend gering.

Außerdem muss Ich noch anmerken, dass die USK bei Spielen offenbar immer noch an Kinder denkt, etwa nach dem Motto: Spiele sind doch nur was für Kinder^^

Also Pornos gehören ja wohl zum Weltkulturerbe... Es ist doch gerade gut für die Entwicklung, wenn man schon als Kind an Aufklärungsvideos kommt ;)
 
Oben Unten