• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Auf der Spiele-Messe E3 hat Yu Suzuki angekündigt, dass das Action-Adventure Shenmue 3 durch eine Kickstarter-Kampagne finanziert werden soll. Nur Stunden nach dem Start mit einem Finanzierungsziel von zwei Millionen US-Dollar ist diese Summe bereits erreicht. Shenmue 3 soll auf Basis der Unreal Engine 4 für PC und Playstation 4 erscheinen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Für eine Unterstützung ab 29 US-Dollar gibt es eine digitale Version des Action-Adventures für PC oder Playstation 4, dessen Veröffentlichung für Dezember 2015 geplant ist.

Kann das stimmen?
Seit gestern auf Kickstarter und in diesem Jahr noch Release?
 

captainawesome87

Freizeitschrauber(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

puta madre....!!! ... Shut Up And Take My Money :D
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Shenmue 3 für PC und PS4 mit UE4?! Das ist sowas von gekauft! :daumen:
 

bofferbrauer

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Kann das stimmen?
Seit gestern auf Kickstarter und in diesem Jahr noch Release?

Seit heute sogar erst, Start war gegen 03:20 während SONYs E3 Präsentation, und gegen Mittag war das Ziel schon geknackt.

Btw bin ich auch beim 2017er Release etwas skeptisch, aber erstmal abwarten.
 

AnthraX

BIOS-Overclocker(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Habe ne XBOX und werde meinen PC vermutlich selten aufrüsten da ich immer mehr auf Konsolen spiele. Da das Spiel leider ncihta uf die XBOX kommt, werde ich wohl nicht spenden :D Kann ja kaum absehen, was das Spiel für Hardwareanforderungn haben wird. Kaufe mir aber prinzipiell eigentlich nur fertige, bzw. bereits erschienende Spiele.
 

Terracresta

Software-Overclocker(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Hab noch den ersten Teil für Dreamcast rumliegen, aber nie durchgespielt. Falls ich mir den 3. Teil holen sollt, müsst ich erstmal noch Teil 2 auftreiben und beide durchspielen. Wäre gut, wenn die ersten beiden Teile dem 3. beigefügt würden, um ne zusammenhängende Story zu haben.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Sony is officially helping with funding and development with Shenmue 3 - NeoGAF
Sony is officially helping with funding and development with Shenmue 3

Wieso fungiert da Sony als Publisher (zumindest unterstützen sie das Projekt finanziell), und gleichzeitig soll noch 2 Mio über Kickstarter geholt werden?

Sind die 2 Mio für den PC-Port? ich versteh den Aufbau überhaupt nicht.
 

AntiWantze

Software-Overclocker(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Wieso fungiert da Sony als Publisher (zumindest unterstützen sie das Projekt finanziell), und gleichzeitig soll noch 2 Mio über Kickstarter geholt werden?

Sind die 2 Mio für den PC-Port? ich versteh den Aufbau überhaupt nicht.

Es war klar das 2 Millionen bei weitem nicht genug sind. Alleine der erste Teil hatte ein Budget von $70 Millionen.

Du musst dir das so vorstellen.
Shenmue 1 u. 2 waren riesige Budgetfresser und nicht gerade sehr erfolgreich. 14 Jahre lang hat sich kein Hersteller an einen 3 Teil getraut. Sony wollte vorher sehen ob eine Finanzierung sich lohnt und ob die Nachfrage wirklich hoch genug ist bevor man Millionen in ein Spiel versenkt das sich nicht verrkaufen wird.
Twitch
Ab Minute 57.


Und

https://www.youtube.com/watch?v=FRGlVDi3FHQ&feature=youtu.be&t=1m40s
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Die ganze Sache ist einfach nur ekelhaft. Was die da machen, ist die ganze Idee des Crowdfunding in den Dreck zu ziehen...

Kickstarter war mal eine gute Sache, die ich gerne und regelmäßig unterstützt habe. Wenn sich das durchsetzt, dann ist die Sache für mich gestorben und das Prinzip dahinter endgültig pervertiert.


Aber klar, das interessiert die Presse natürlich wieder mal nicht die Bohne. Da wird nur von Rekorden berichtet. Dass die ganzen Backer absichtlich im Dunkeln gelassen werden und im Endeffekt falsche Tatsachen vorgetäuscht werden, scheint niemanden groß zu stören. Ist ja auch Sony, die lieben Jungs mit der netten Konsole, gelle? Eigentlich grenzt das schon fast an Betrug. So ein Projekt gehört direkt wieder von Kickstarter verbannt bzw. vorzeitig beendet... :wall:
 

REv0X

Freizeitschrauber(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Was ist daran ekelhaft?
Crowdfunding dient nun mal auch dazu das Interesse erst einmal auszuloten, nicht umsonst muss bei Kickstarter immer erstmal ein gewisser Betrag erreicht werden.
Dein Geheule kannst du dir sparen, nur weil dir etwas nicht passt muss es nicht falsch sein.
Als wenn man mit den 2 Millionen das Spiel auch nur ansatzweise finanzieren könnte, außerdem war doch von Anfang an klar das Sony mit drin hängt.
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Was ist daran ekelhaft?
Ganz einfach: es wird so getan, als sei man ein unabhängiger Entwickler, der ein Spiel zusammen mit den Fans und Unterstützern entwickeln will. Von der Zusammenarbeit mit Sony ist auf der ganzen Kickstarterseite kein einziges Wort zu finden. Es wird mit keinem Wort darauf eingegangen, wer die kreative Kontrolle behalten wird. Es wird mit keinem Wort darauf eingegangen, wer die Marke im Endeffekt besitzt. Es wird mit keinem Wort darauf eingegangen, wie groß in etwa das Endbudget ist. Das ist einfach völlig intransparent und unehrlich und widerspricht damit fundamental den Grundsätzen von Kickstarter und Crowdfunding.


Crowdfunding dient nun mal auch dazu das Interesse erst einmal auszuloten, nicht umsonst muss bei Kickstarter immer erstmal ein gewisser Betrag erreicht werden.
Nein, eigentlich dient Kickstarter überhaupt nicht dazu. Und es gibt ein paar Fälle, wo das zutrifft. Ich nenne da mal Kingdom Come Deliverance. Der "kleine" Unterschied ist, dass Warhorse von Anfang an die Karten auf den Tisch gelegt hat und völlig offen und transparent mit den zusätzlichen Mitteln umgegangen ist. Z.b. wurde klar gemacht, dass die kreative Kontrolle über das Spiel in jedem Fall zu 100% bei Warhorse liegt. Die Höhe des Budgets wurde im groben Rahmen offen gelegt. Es wurde klar gemacht, dass es wirklich keine andere Möglichkeit der Finanzierung gibt.


Die Kampagne zu Shenmue 3 hingegen ist dagegen blanker Hohn auf den Geist von Kickstarter. Nicht falsch verstehen, ich gönne das Spiel jedem. Aber bitte nicht so.
 

AntiWantze

Software-Overclocker(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Jeder der nur einbisschen Verstand hat, dem sollte klar sein das 2 Mio niemals genug sind für so ein Spiel und das Sony nicht einfach so Suzuki auf die PK lässt.

Ohne diese Aktion gäbe es das Spiel nicht ein mal. Gut 15 verdammt lange Jahre haben wir Fans darauf gewartet und kein Hersteller hat sich da ran getraut.
Die Backer bekommen so oder so das Spiel für das sie bezahlt haben und das Sony nun das Spiel nun mitfinanziert ist zum Vorteil aller. Ein großes Budget ist nicht zu verachten.
Also kommt bitte runter von eurem "blanker Hohn" und "ekelhaft" Unsinn.:rollen:


Und frag mal die Backer, bin übrigens auch einer mit $260. Ich bin verdammt froh das dieses Spiel erscheint und das geht allen anderen genauso.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Ich hab schon nicht mehr daran geglaubt, nachdem bereits ganze 14 Jahre seit Teil 2 vergangen sind ... Hammer! Ich habe Shenmue 1 & 2 auf der Dreamcast geliebt, auch wenn ich bei Teil 1 selber noch sehr jung war, kaum Englisch konnte und somit fast nichts verstanden habe :D

Shenmue 3 ist ein Pflichtkauf, da muss ich nicht groß überlegen :daumen:
 
M

matty2580

Guest
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Shenmue und Sony, eine wirklich merkwürdige Kombination. ^^
Was ist nur aus SEGA geworden, dass heute so etwas möglich ist?

Hier sieht man aber wieder sehr gut, dass Kickstarter mit Vorsicht zu genießen ist.
Schon bei Oculus Rift hatte das einen merkwürdigen Beigeschmack als Facebook mit eingestiegen ist.
Die Publisher lassen von den Spendern ein Projekt vorfinanzieren, und setzen sich dann ins gemachte Nest.

Trotzdem freue ich mich das es dieser SEGA-Klassiker auf den PC schafft.
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Jeder der nur einbisschen Verstand hat, dem sollte klar sein das 2 Mio niemals genug sind für so ein Spiel und das Sony nicht einfach so Suzuki auf die PK lässt.

Ohne diese Aktion gäbe es das Spiel nicht ein mal. Gut 15 verdammt lange Jahre haben wir Fans darauf gewartet und kein Hersteller hat sich da ran getraut.
Die Backer bekommen so oder so das Spiel für das sie bezahlt haben und das Sony nun das Spiel nun mitfinanziert ist zum Vorteil aller. Ein großes Budget ist nicht zu verachten.
Also kommt bitte runter von eurem "blanker Hohn" und "ekelhaft" Unsinn.:rollen:

Du verstehst nicht, worum es geht. Von mir aus könnten sie ja eine Kickstarterkampagne machen. Aber dann bitte transparent und offen und nicht so. So wie das jetzt läuft, ist das vorsätzliche Täuschung, ganz egal, ob sich der ein oder andere denken kann, dass das Budget nicht ausreicht. Das ändert ja nichts daran, dass man hier Dinge verschweigt, deren Kenntnis jeder Backer verdammt noch mal verdient hat. Wie gesagt, mich wundert es, dass Kickstarter so eine Kampagne in der Form überhaupt zulässt. Aber naja, für Geld tut man ja bekanntlich alles...

Aber klar, Fans sind halt irgendwann wie Schafe, wenn die Sehnsucht groß genug ist. Nur schön blind der Herde folgen und kein Wort der Kritik dulden, selbst wenn es nicht mal um das Spiel an sich geht. Sony hat euch bestimmt verdammt lieb...
 

AntiWantze

Software-Overclocker(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Shenmue und Sony, eine wirklich merkwürdige Kombination. ^^
Was ist nur aus SEGA geworden, dass heute so etwas möglich ist?

Hier sieht man aber wieder sehr gut, dass Kickstarter mit Vorsicht zu genießen ist.
Schon bei Oculus Rift hatte das einen merkwürdigen Beigeschmack als Facebook mit eingestiegen ist.
Die Publisher lassen von den Spendern ein Projekt vorfinanzieren, und setzen sich dann ins gemachte Nest.

Trotzdem freue ich mich das es dieser SEGA-Klassiker auf den PC schafft.

Das Ding ist, es geht hier nicht um Vorfinanzierung, die 2 Mio sind nicht viel und Sony hätte die auch selber zahlen können. Es war eine Hürde um zu sehen ob Spieler wirklich bereit seit nach all den Jahren des bettelns das Spiel auch zu kaufen. Betteln kann jeder aber wenn es dan ums Bezahlen geht zeigt es sich ob es sich wirklich lohnt.

Du verstehst nicht, worum es geht. Von mir aus könnten sie ja eine Kickstarterkampagne machen. Aber dann bitte transparent und offen und nicht so.



Hätte hätte Fahrradkette.
Ich sage nur...
"Jeder der nur einbisschen Verstand hat, dem sollte klar sein das 2 Mio niemals genug sind für so ein Spiel und das Sony nicht einfach so Suzuki auf die PK lässt."

Tatsache ist nunmal das wir Backer das Spiel bekommen für das wir unser Geld gegeben haben und das es das Spiel nicht ohne diese Aktion geben würde. Ob Sony nun 70 Mio dazu zahltoder ein reicher Ölscheich der ein Fan ist, ist gelinde gesagt total egal. Das Spiel wird entwicklet und bekommt ein Vernünftiges Budget, das ist was zählt.

Aber klar, Fans sind halt irgendwann wie Schafe. Nur schön blind der Herde folgen. Sony hat euch lieb...
Edit:
Aber klar, Fans sind halt irgendwann wie Schafe, wenn die Sehnsucht groß genug ist. Nur schön blind der Herde folgen und kein Wort der Kritik dulden, selbst wenn es nicht mal um das Spiel an sich geht. Sony hat euch bestimmt verdammt lieb...
:rollen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Das Ding ist, es geht hier nicht um Vorfinanzierung, die 2 Mio sind nicht viel und Sony hätte die auch selber zahlen können. Es war eine Hürde um zu sehen ob Spieler wirklich bereit seit nach all den Jahren des bettelns das Spiel auch zu kaufen. Betteln kann jeder aber wenn es dan ums Bezahlen geht zeigt es sich ob es sich wirklich lohnt.

Dann können sie ja die Kampagne jetzt abbrechen und den Backern allen ihr Geld zurücküberweisen. Dass Interesse besteht und Leute bereit sind, dafür zu bezahlen, wurde ja hinlänglich bewiesen.

Aber das wird natürlich nicht passieren. Jeden Cent, den die Fans bezahlen, muss Sony nicht aufbringen. So kann man das wirtschaftliche Risiko schön auf die Fans auslagern. Bravo! :ugly:
 

aloha84

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Freue mich drauf und wird ein 100 Prozent kauf.
allerdings bezweifle ich, dass die jüngeren Spieler das genauso sehen werden.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Ach jetzt ist Sony auf einmal Partner.
Und die 2 Millionen hätten Sie nicht schon selbst vorstrecken können?

Heißt also Sony erntet die Lorbeeren und von den tatsächlichen Unterstützern wird später nichts mehr zu hören sein. :daumen2:


@AntiWantze
Weshalb erst überhaupt der Schritt über Kickstarter, wenn Sony sowieso als Unterstützer dasteht?
Kickstarter bzw Crowdfunding soll für die Firmen sein, die es allein finanziell nicht bewerkstelligt bekommen.

Und nicht dafür um quasi einen "Vorschuss" einzusahnen.

Und keiner kann mir erzählen, das Sony nicht geglaubt hat, das die 2 Millionen zusammen kommen. :ugly:

Dann kann ja quasi jede Firma wie sie lustig ist, einen für Kickstarter beauftragen, der ein Projekt hochstellt, Geld einsammelt und sich dann hinterher die Firma mit einklinkt.
So etwas ist ganz klar Betrug!

Ich selbst bin froh, dass das Game kommt und hab auch selbst das Game finanziell mit unterstützt, aber die feine Englische ist das jedenfalls nicht, was Sony sich da jetzt geleistet hat...
 
Zuletzt bearbeitet:

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Ach jetzt ist Sony auf einmal Partner.
Und die 2 Millionen hätten Sie nicht schon selbst vorstrecken können?

Heißt also Sony erntet die Lorbeeren und von den tatsächlichen Unterstützern wird später nichts mehr zu hören sein. :daumen2:

So in etwa wird das wohl aussehen.

Tatsache ist nunmal das wir Backer das Spiel bekommen für das wir unser Geld gegeben haben und das es das Spiel nicht ohne diese Aktion geben würde. Ob Sony nun 70 Mio dazu zahltoder ein reicher Ölscheich der ein Fan ist, ist gelinde gesagt total egal. Das Spiel wird entwicklet und bekommt ein Vernünftiges Budget, das ist was zählt.
Frei nach dem Motto, ich ich ich und nach mir die Sintflut. Auf solche Leute wie dich könnte ich auf Kickstarter sehr gerne verzichten. Und so geht es vielen Kickstarterfans der ersten Stunde... :ugly:

Fakt ist, dass das hier ein Dammbruch ist. Wenn sich das Modell durchsetzt, warum sollen dann andere Publisher nicht nachziehen? Dann kann ja auch jedes noch so kleine wirtschaftliche Risiko einfach auf den Kunden umgewälzt werden, ohne dass man die Kontrolle abgibt. Der Geist von Kickstarter war mal, dass man Publisher obsolet macht und die Kontrolle in die Hände der Entwickler selbst legt. Das hier hat damit nichts zu tun. Hier geht es ausschließlich um Risikominimierung auf Kosten der Fans. Und wenn es nur um das Spiel gehen würde, hätte man ja von Anfang an, klar kommunizieren können, dass Sony nur als Finanzier fungiert. Aber klar, das wird nicht der Fall sein. Daher lässt man das mal schön unter den Tisch fallen und tut so, als hätte man mit Sony gar nichts zu tun. "Fishy" würde man das im englischen nennen... :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Bereits letztes Jahr war doch schon die Rede davon, dass Mark Cerny Yu Suzuki besucht hat ... bei diesem Treffen ging bestimmt schon um ein mögliches Shenmue 3. Überraschend ist es daher in keinster Weise, dass Sony mit an Bord ist.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Kriegen den die Backer auch was vom Gewinn ab? Ich glaube nicht. Sony komischerweise schon. Was haben die denn jetzt anders gemacht als die Backer? :ugly:
"Vermarktung" Gell. :schief:

Absolut unnötig ist der Kickstarter Gang gewesen...
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Kriegen den die Backer auch was vom Gewinn ab? Ich glaube nicht. Sony komischerweise schon. Was haben die denn jetzt anders gemacht als die Backer? :ugly:
"Vermarktung" Gell. :schief:

Absolut unnötig ist der Kickstarter Gang gewesen...
14 Jahre nach Teil 2 wollte man einfach sehen wie die Resonanz für einen 3. Teil ist. Und was soll der Bullshit mit "Kriegen die Backer was vom Gewinn ab?" Natürlich nicht, oder bekommen alle Backer von Star Citizen nach Release etwas vom Gewinn ab? Ziemlich sicher nicht.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

14 Jahre nach Teil 2 wollte man einfach sehen wie die Resonanz für einen 3. Teil ist. Und was soll der Bullshit mit "Kriegen die Backer was vom Gewinn ab?" Natürlich nicht, oder bekommen alle Backer von Star Citizen nach Release etwas vom Gewinn ab? Ziemlich sicher nicht.

Und warum kriegt Sony dann etwas vom Gewinn ab? Wo ist der Unterschied zwischen finanzielle Unterstützung von Backern und von Sony?
Davon wollte ich hinaus!

Mir ist klar, das die Backer nichts vom Gewinn abbekommen.
Schade das du offenbar meine Kritik nicht so ganz verstanden hast...

Und noch einmal wie blöde kann man sein um nicht zu wissen, das bei solch einen Titel keine Nachfrage vorherrscht?
bei The last Guardian traut man sich eine direkte Finanzierung, aber bei einem Shenmue nicht einmal 2 Millionen $?
Sehr glaubwürdig. :ugly:

Das man diesen Unsinn jetzt auch noch Sony abkauft. Unfassbar. :D
 
K

Kinguin

Guest
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Ein heikles Thema,ich kann beide Seiten verstehen.
Zuerst einmal was Sony hier getan war wirtschaftlich gesehen recht gut,man wollte sehen,ob es genügend Interesse gibt und hat nur 2 Millionen verlangt,das ist nichts im Grunde.
Klar gibt es genug Fans,die seit Ewigkeiten danach schreien,aber würden sie auch zahlen?
Wenn man dann auch noch ein Fan ist,sieht man natürlich die Chance endlich Shenmue 3 zu bekommen,(und ja verdammt wir Fans mussten lange warten)
Was vielleicht sogar ganz gut wird,Sony ist ja als Publisher jemand,der einem recht viele Freiheiten gewährt.Zudem kriegt man als Backer auf jeden Fall eine Version.
Auf der anderen Seite kann ich auch die Kritik an der Aktion verstehen,sie ist berechtigt.

So etwas ist ganz klar Betrug!
Ich selbst bin froh, dass das Game kommt und hab auch selbst das Game finanziell mit unterstützt, aber die feine Englische ist das jedenfalls nicht, was Sony sich da jetzt geleistet hat...

Wenn es ganz klar Betrug ist,wieso unterstützt du es dann ? :ka:
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Wenn es ganz klar Betrug ist,wieso unterstützt du es dann ? :ka:
WTF? Das hatte ich vorher unterstützt, BEVOR es hieß das Sony mit von der Partie ist!!!
Das kam doch jetzt heraus, das sie sich einklinken. -.-

In der Kickstarter Vorstellung stand dazu NICHTS! ;)
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Wenn es ganz klar Betrug ist,wieso unterstützt du es dann ? :ka:
Naja, ich würde es eher vorsätzliche Täuschung nennen bzw. das absichtliche Verschweigen von Tatsachen, aber das hier ist eben für jeden Fan ein klarer Interessenskonflikt. Zum einen möchte man unglaublich gerne, dass das Spiel Realität wird, zum anderen lehnt man die Art und Weise, wie das hier geschehen soll, ab.

Erinnert mich ein bissschen an Diablo 3: alle bashen Always-Online und Battlenet usw. und am Ende kaufen es trotzdem alle. Gamer sind halt schwach... :D


@majinvegeta20
Um andere User hier zu zitieren: "Du hättest dir vorher schon denken müssen, dass Sony das finanziert." :P


Ich sag ja, wenn Sony nur 1% Rückgrat und Anstand hätte, würden sie den Backern ihre Pledges zurückbezahlen und das ganze Spiel finanzieren. Man hat ja jetzt gesehen, dass Nachfrage besteht...
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Ich bin einfach froh dass es auf dem PC kommt, was anderes interessiert mich fast nicht.

Ein heikles Thema,ich kann beide Seiten verstehen.
Zuerst einmal was Sony hier getan war wirtschaftlich gesehen recht gut,man wollte sehen,ob es genügend Interesse gibt und hat nur 2 Millionen verlangt,das ist nichts im Grunde.
Klar gibt es genug Fans,die seit Ewigkeiten danach schreien,aber würden sie auch zahlen?
Wenn man dann auch noch ein Fan ist,sieht man natürlich die Chance endlich Shenmue 3 zu bekommen,(und ja verdammt wir Fans mussten lange warten)
Was vielleicht sogar ganz gut wird,Sony ist ja als Publisher jemand,der einem recht viele Freiheiten gewährt.Zudem kriegt man als Backer auf jeden Fall eine Version.
Auf der anderen Seite kann ich auch die Kritik an der Aktion verstehen,sie ist berechtigt.



Wenn es ganz klar Betrug ist,wieso unterstützt du es dann ? :ka:

Falsch.

Die 2 Millionen hätte Sony auch einfach riskieren können, man muss die Leute nicht spenden lassen um zu merken dass Interesse da ist.
Marketingtechnisch war das nicht intelligent, hätte Sony das Spiel finanziert wäre es exklusiv und sie hätten dadurch ein paar Konsolen mehr verkauft.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Naja, ich würde es eher vorsätzliche Täuschung nennen bzw. das absichtliche Verschweigen von Tatsachen, aber das hier ist eben für jeden Fan ein klarer Interessenskonflikt. Zum einen möchte man unglaublich gerne, dass das Spiel Realität wird, zum anderen lehnt man die Art und Weise, wie das hier geschehen soll, ab.

Erinnert mich ein bissschen an Diablo 3: alle bashen Always-Online und Battlenet usw. und am Ende kaufen es trotzdem alle. Gamer sind halt schwach... :D


@majinvegeta20
Um andere User hier zu zitieren: "Du hättest dir vorher schon denken müssen, dass Sony das finanziert." :P

Meinetwegen kann doch Sony auch Geld dazugeben, aber dann sich bitte auch heraushalten. Fertig.
Ansonsten hat das 0,0000000 etwas mit Kickstarter zu tun.

Find´s halt sehr dreist, das man sich quasi von den Fans einen Vorschuss spendieren lässt, nur um dann sich danach einzuklinken, um Kohle zu scheffeln.

Noch einmal ich kritisiere hier Sonys vorgehen und wettere nicht gegen das Spiel! ;)

Sony hat doch gesehen das Interesse besteht. Wäre für die ein Klacks zu sagen:
"OK, wir übernehmen das. Danke für das Interesse und die Unterstützung der Backer. Dafür bekommt ihr euer Geld zurück und erhaltet aber TROTZDEM euren zugesprochenen Anteil.

DAS wäre mal was! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kinguin

Guest
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Naja, ich würde es eher vorsätzliche Täuschung nennen bzw. das absichtliche Verschweigen von Tatsachen, aber das hier ist eben für jeden Fan ein klarer Interessenskonflikt. Zum einen möchte man unglaublich gerne, dass das Spiel Realität wird, zum anderen lehnt man die Art und Weise, wie das hier geschehen soll, ab.
Erinnert mich ein bissschen an Diablo 3: alle bashen Always-Online und Battlenet usw. und am Ende kaufen es trotzdem alle. Gamer sind halt schwach... :D
...

Eben genau das meine ich ja - es ist halt schwierig und ich kann beide Seiten daher verstehen.
Aber wie gesagt,Sony wollte eben kein Risiko eingehen,Shenmue war schon damals ziemlich teuer in der Produktion und jahrelang hat sich da niemand ran getraut.Und es war schon damals ein Nischenprodukt,von daher man kann es so und so sehen....

Und ja volle Zustimmung bei deinem letzten Satz,aber so ist es halt,Gamer sind recht leidenschaftlich.

WTF? Das hatte ich vorher unterstützt, BEVOR es hieß das Sony mit von der Partie ist!!!
Das kam doch jetzt heraus, das sie sich einklinken. -.-
In der Kickstarter Vorstellung stand dazu NICHTS! ;)

Ich mache dir ja keinen Vorwurf - aber ehrlich gesagt war das ziemlich klar - wie sonst würdest du erklären,dass diese Kickstarter Aktion in Sonys PK vorkommt?
Und nein das macht es natürlich nicht besser,ich meine halt nur.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Eben genau das meine ich ja - es ist halt schwierig und ich kann beide Seiten daher verstehen.
Aber wie gesagt,Sony wollte eben kein Risiko eingehen,Shenmue war schon damals ziemlich teuer in der Produktion und jahrelang hat sich da niemand rangetraut.

Ich bitte dich, wo sind denn jetzt 2 Millionen ein Risiko für Sony????

Ich weiß das so ein game wesentlich mehr kostet ABER die haben sich doch bereits schon ab 2 Millionen nu eingeklingt. Was macht das jetzt für ein Unterschied?

Eine Umfrage bei den Fans starten langt wohl heutzutage nicht mehr. :ugly:


Ich mache dir ja keinen Vorwurf - aber ehrlich gesagt war das ziemlich klar - wie sonst würdest du erklären,dass diese Kickstarter Aktion in Sonys PK vorkommt?
Und nein das macht es natürlich nicht besser,ich meine halt nur.
Ich glaub irgendwie will so recht keiner die Kritik grad verstehen. :D

Das macht das Ganze mit Kickstarter doch noch unsinniger. ^^
 
K

Kinguin

Guest
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Ich bitte dich, wo sind denn jetzt 2 Millionen ein Risiko für Sony????
Ich weiß das so ein game wesentlich mehr kostet ABER die haben sich doch bereits schon ab 2 Millionen nu eingeklingt. Was macht das jetzt für ein Unterschied?
Eine Umfrage bei den Fans starten langt wohl heutzutage nicht mehr. :ugly:

Nicht die 2 Millionen sind das Risiko,das ganze Projekt ist das Risiko,die Lizenz von Sega zu kaufen alleine ist schon teuer genug.
Und eine Umfrage ist auch nicht unbedingt aussagekräftig,es gibt viele Leute,die genug behaupten,aber würden sie es auch tun?
Shenmue war damals wie gesagt verkaufstechnisch nicht gut...
Und wie gesagt ich fand die Aktion auch nicht gut,und will sie auch nicht rechtfertigen - also stürz dich bitte nicht so auf mich ^^
 
M

matty2580

Guest
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Erinnert mich ein bissschen an Diablo 3: alle bashen Always-Online und Battlenet usw. und am Ende kaufen es trotzdem alle. Gamer sind halt schwach... :D

Man muss nur Rückgrat haben und konsequent nein sagen. Als großer D2 Fan habe ich natürlich auch D3 gekauft. Anfangs war das Spiel aber eine Beta-Version zum Vollpreis. Das macht Blizzard mit mir nie wieder. Die 50€ habe ich abgeschrieben, und von denen kommt mir so schnell kein Spiel mehr auf die Platte. Auch Steam hatte ich lange boykottiert. Heute kommt man ja leider nicht mehr daran vorbei, auch an Uplay und Origin nicht. Dafür kaufe ich so gut wie keine Vollpreistitel mehr, sondern nur noch Humble Bundles. DRM, Alway-On, u.s.w. lasse ich mir für einen Euro pro Game noch gefallen, aber mehr sieht die Industrie dann nicht mehr von mir.

Zukünftig wird es wohl mehr Kickstarter-Projekte geben wo die Publisher sich später mit einklinken.
Ist ja auch praktisch wenn die Spender das Risiko tragen, und man trotzdem gut als Publisher verdienen kann.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Nicht die 2 Millionen sind das Risiko,das ganze Projekt ist das Risiko,die Lizenz von Sega zu kaufen alleine ist schon teuer genug.
Und eine Umfrage ist auch nicht unbedingt aussagekräftig,es gibt viele Leute,die genug behaupten,aber würden sie es auch tun?
Shenmue war damals wie gesagt verkaufstechnisch nicht gut...
Und wie gesagt ich fand die Aktion auch nicht gut,und will sie auch nicht rechtfertigen - also stürz dich bitte nicht so auf mich ^^

OK, OK, wollte ich jetzt auch nicht.
Muss grad selbst wieder etwas runterkommen. :D

Ich persönlich heiß es einfach nicht gut.
Wie Scholdarr schon sagte, dann sollen sie jetzt wenigstens den Leuten das Geld zurückgeben.
Sony übernimmt das Ganze und verdient daran. Gut. Dann können sie aber auch nun selbst jetzt das Ganze zu 100% allein finanzieren. ;)
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Nicht die 2 Millionen sind das Risiko,das ganze Projekt ist das Risiko,die Lizenz von Sega zu kaufen alleine ist schon teuer genug.
Und eine Umfrage ist auch nicht unbedingt aussagekräftig,es gibt viele Leute,die genug behaupten,aber würden sie es auch tun?
Shenmue war damals wie gesagt verkaufstechnisch nicht gut...
Und wie gesagt ich fand die Aktion auch nicht gut,und will sie auch nicht rechtfertigen - also stürz dich bitte nicht so auf mich ^^

Nichts davon rechtfertigt, dass diese Partnerschaft mit keinem Wort in der Kampagne erwähnt wird - das ist das wahre Problem.

Wie gesagt, Kingdom Come Deliverance hat ein ähnliches Modell gehabt, nur hat man hier schon im Pitchvideo sehr eindeutig klar gemacht, worauf sich Backer einlassen und wie das Projekt insgesamt finanziert wird. SO muss das sein und darin liegt der Unterschied.

Hier hingegen werden wichtige Informationen einfach unterschlagen. Ich bin mir sicher, dass die ein guter US-Anwalt aufgrund Vorspiegelung falscher Tatsachen ziemlich einfach verklagen könnte. Manche (nicht du) scheinen zu vergessen, dass es eben kein einfacher Poll ist sondern Leute hier Geld bezahlen sollen. Diese Intransparenz ist imo unverzeihlich.

Aber was will man machen mit diesen Japanern. Die scheinen Kickstarter bzw. die Kultur und den "Geist" dahinter eh nicht richtig zu verstehen. So wie sie eben auch den PC Markt und die Community noch nie richtig verstanden haben... :ugly:
 
K

Kinguin

Guest
AW: Shenmue 3: Riesige Unterstützung der Kickstarter-Kampagne für PC- und PS4-Version

Wie Scholdarr schon sagte,dann sollen sie jetzt wenigstens den Leuten das Geld zurückgeben. ;)

Ich habe die Kritik wirklich verstanden, aber ich wollte halt mal beide Seiten nennen und ich würde btw auch nicht gleich jeden Backer dort als Schaf bezeichnen.(nein ich beziehe mich nicht auf dich ^^)
Und ja das wäre eine Option - aber verlangst du dann immer noch die PC Version,die du jetzt bekommen würdest ?

Nichts davon rechtfertigt, dass diese Partnerschaft mit keinem Wort in der Kampagne erwähnt wird - das ist das wahre Problem.
Wie gesagt, Kingdom Come Deliverance hat ein ähnliches Modell gehabt, nur hat man hier schon im Pitchvideo sehr eindeutig klar gemacht, worauf sich Backer einlassen und wie das Projekt insgesamt finanziert wird. SO muss das sein und darin liegt der Unterschied.
Hier hingegen werden wichtige Informationen einfach unterschlagen. Ich bin mir sicher, dass die ein guter US-Anwalt aufgrund Vorspiegelung falscher Tatsachen ziemlich einfach verklagen könnte. Manche (nicht du) scheinen zu vergessen, dass es eben kein einfacher Poll ist sondern Leute hier Geld bezahlen sollen. Diese Intransparenz ist imo unverzeihlich.

Aber was will man machen mit diesen Japanern. Die scheinen Kickstarter bzw. die Kultur und den "Geist" dahinter eh nicht richtig zu verstehen. So wie sie eben auch den PC Markt und die Community noch nie richtig verstanden haben... :ugly:

Ich möchte es auch nicht rechtfertigen,aber du meintest ja schon,dass du nicht mich meinst.

Achja zu deinem letzten Satz,lass das bitte mal mit dem Verallgemeinern von einer ganzen Nation. (auch wenn du es nicht beabsichtigst)
Der PC hat einfach einen anderen Stellenwert dort,dort sind andere Spiele im Trend und Konsolen/Handhelds waren dort schon immer stärker,wobei es in letzter Zeit dort auch einen generellen Mobileboom gibt,das ist ebenso und hat auch zum Teil seine Gründe.
Und was den "Geist" und die Kultur anbetrifft ,kann ja sein, aber um ehrlich zu sein, können wir das auch umdrehen und dir ebenso vorwerfen. (nur eben halt nicht auf Kickstarter bezogen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten