• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Seltsames Bootverhalten - Rechner bootet nicht immer

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen,
ich mache gerade mit meinem Rechner seltsame Erfahrungen :ugly:

- CPU: Ryzen 9 5950x
- Board: Asus ROG Crosshair VIII Dark Hero (BIOS 3204)
- GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 OC
- G.Skill 4 x 8 GByte DDR4 4000 CL17 RAM
- Netzteil: Phanteks 1000W (Genaue Bezeichnung habe ich gerade nicht greifbar, ist aber kein Chinaböller)

OC:
- CPU: Auto OC ist an
- RAM: Läuft mit 3800 MHz dafür CL16
- IF-Takt: 1900 MHz

Das Bootverhalten ist insofern seltsam, da der Rechner x Tage ohne Probleme bootet, einen Tag später
aber den Bootvorgang komplett verweigert. Er hängt dann wohl in der Init-Schleife des Mainboard / BIOS (Board schaltet sich immer ein --> aus, ein --> aus, ...), bis ich den Rechner manuell vom Strom nehme bzw. am Netzteil ausschalte.

Danach braucht er nochmals 2 - 3 Startversuche und bootet dann mit den OC-Einstellungen x Tage lang, bis der gleiche Zirkus irgendwann wieder passiert. Ich kann mir leider keinen Reim drauf machen.

Evtl. hat jemand von euch eine Idee...
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Noch dazu dürfte der IF mit dem berüchtigten 2:1 Teiler laufen was ordentlich Leistung kostet, das sollte unbedingt mit CPU-Z überprüft werden. AFAIK geht nur max 3600Mhz mit 1:1 alles drüber nur noch 2:1, das Thema hatten wir erst letzte Woche wo jemandem auffiel das ordentlich Leistung fehlte :-)

Ansonsten errinert mich dieses Fehleribild an mein altes X99 System ... das hatte genau den selben Mist und ich habs am ende ausgemustert weil es sich nicht beheben ließ ....... was nicht heist das es hier auch so laufen muss.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ich würde auf ein
1. nicht ganz ausgereiftes UEFI
oder
2. doch (erstmal) etwas zu viel des guten beim RAM OC (vor allem mit 4 Riegeln)
tippen :gruebel:
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ja, "sollte", aber wenn der RAM oder die CPU in Verbindung mit dem aktuellen UEFI doch nicht wollen? :confused:

Liest man doch hier immer wieder, dass neuere UEFIs ein vermeintlich stabiles RAM OC wieder zunichte machen auf AMD Systemen :ka:
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
2000 macht doch schon mein TUF und ich habe noch gar nicht getestet wie hoch ich komme


joooo.jpg




1800 macht sogar das billigste Asus x570 (prime)
 
TE
H

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
2000 macht doch schon mein TUF und ich habe noch gar nicht getestet wie hoch ich komme


Anhang anzeigen 1353059



1800 macht sogar das billigste Asus x570 (prime)
Wäre schön, aber mit 4000 MHz bootet das System nicht mehr. Mehr wie 3800 war nicht zu machen...
Er hat ein Dark Hero da sollte ein wenig mehr wie 1800 gehen ;)

Und den Fehler ha t er doch schon gepostet
Manuelles Overclocking wollte ich erst machen, wenn die Wakü da ist :D
Kurze Zwischenfrage:
Hast du einen USB Stick / USB Festplatte am PC hängen?
Nein, ich habe lediglich zwei NVME SSDs im System. Keine SATA- und keine sonstigen externen Laufwerke (nur Networkshare und mein NAS, beides über LAN angebunden)
Klingt nach einem Cold boot bug.
Sonst mal windows Schnellstart Deaktivieren das verursacht auch solche Probleme.
Werde ich mal Testen, danke! :)
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
^^Haha ...dann haben wir was gemeinsam .

Ich hab mir erst den Arsch abgefreut das ich 4400 hin bekomme bis man mich darauf aufmerksam gemacht hat das der IF auf 1-1 laufen sollte.
Mit Intel kenne ich mich recht gut aus möchte ich behaupten aber AMD ist mal wieder Neuland für mich.
Aber es gibt ja genug input online

Um dein DarkHero beneide ich dich ...ich warte immer noch

Manuelles Overclocking wollte ich erst machen, wenn die Wakü da ist

Ok ....Die Prioritäten Reihenfolge der Tools bei AMD ist dir bekannt ?

Ryzen Master
UEFI -AMD Overclocking
UEFI
usw
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Das Board ist trotzdem nur ein Teil der "Gleichung" was den RAM-Takt angeht, egal wie hoch andere ihre Riegel prügeln können.
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
^^Upps

Habe es oben mal oben korrigiert da ich den Clock Tuner gerade erst am testen bin

Aber scheinbar braucht es nicht Ryzen master mal schauen ob es das auch aushebelt
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
^^Jepp ...passt

Deine Rams laufen mit 3800 bei 1-1 .....
Was sind das für rams bzw zeig doch mal was das SPD sagt
 
Zuletzt bearbeitet:

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
=) ......nice

Und mit 4000 wollen die nicht ?

Also....default settings laden .....docp ....f10 ...und es sollte funzen
Wenn nicht erneut testen mit 1,4 auf den rams

Wichtig ist nur du hast in der oberen Prioritätenliste nichts verstellt
 
TE
H

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Ne, auch mit 1,5V gehen die nicht. Keine Chance...:wall:

Und die 3800 MHz macht er erst seit dem letzten AGESA Update. Vorher sogar nur 3733.
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Versuchs mit
1,4 mit 18 -18-18-2t

was zeigt denn der Poster beim hängenbleiben .....55...71....93 ?

Buhuuu ....ich will auch einen Poster
Ich sitzt hier mit HDD Led auf Speaker damit ich wenigstens weiß warum das Board abkackt
RGB header aber kein Poster :ugly:
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ist ein error code ...
nicht gut bzw nicht der ram
F9 - Recovery capsule is not found

instabil und macht Fehler

Sieht so aus ob das jetzige bios mit dem ram nicht höher wie 3800 kommt .
Wenn das instabil ist geh auf 3600 runter und fix wenn nötig den IF passend und warte ein wenig auf ein neues bios

Edit ...setz mal den Fclk auf 1000 fest und teste dann mal nur um mal zu schauen was passiert
 
TE
H

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
ist ein error code ...
nicht gut bzw nicht der ram


instabil und macht Fehler

Sieht so aus ob das jetzige bios mit dem ram nicht höher wie 3800 kommt .
Wenn das instabil ist geh auf 3600 runter und fix wenn nötig den IF passend und warte ein wenig auf ein neues bios
Ich habe was ähnliches gefunden:

1612383455172.png


Die 3800 MHz sind stabil, nur wollen die kein MHz mehr machen. Ist halt schon etwas bitter, vor allem wenn ich bedenke was die Intel Memory Controller mitmachen. :ugly:

Dir erstmal vielen Dank für deine Erläuterungen. Vielleicht treten die Bootprobleme künftig nicht mehr auf... :lol:
 
TE
H

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Anderes Bios schon mal getestet ?
Asus hat jede Menge BIOS Versionen rausgehauen, und lediglich eine neue AGESA-Version integriert... Wie gesagt, bei den drei von mir getesteten Vorgängerversion ging es sogar nur bis 3733 MHz...

Ich teste das mal mit den FCLK 1000...

Bringt leider nichts...auch mit FCLK 1066 (1000 gibts net) geht es leider nicht..
 
Zuletzt bearbeitet:

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich kann nur sagen das TUF läuft erstaunlicherweise gut
Hätte es einen Poster dürfte es sogar bleiben .:-)

Ich bin eh ein wenig irritiert im Moment da alle Boards schon so gut im Bios ausgestattet sind das ich mich frage worin die sich noch unterscheiden sollen.
Egal ob Prime ,TUF, Gaming ,Hero, Impact da ist kein großer Unterschied im Bios
 
TE
H

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Ich kann nur sagen das TUF läuft erstaunlicherweise gut
Hätte es einen Poster dürfte es sogar bleiben .:-)

Ich bin eh ein wenig irritiert im Moment da alle Boards schon so gut im Bios ausgestattet sind das ich mich frage worin die sich noch unterscheiden sollen.
Egal ob Prime ,TUF, Gaming ,Hero, Impact da ist kein großer Unterschied im Bios
Das Dark Hero hat diesen Switch Mode...Daher habe ich mir das Ding geholt. Auch wenn ich nicht ganz genau weiß wie dass funktioniert. :ugly:

Da geht es wohl drum einzelne Threads oder die beiden CX zu übertakten. Da muss wohl ein Umschalten erfolgen....
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

wot ...gerade poste ich noch das die alle im bios gleich sind ......ich habe 1000
Moment ich schau welche spannweite mein Bios bietet

Das Dark Hero hat diesen Switch Mode...Daher habe ich mir das Ding geholt.

Dito ....aber der Clock Tuner soll das jetzt auch können
das wollte ich eigentlich gerade testen

aber ohne Poster macht das keinen spass :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten