• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

4k wurde im Januar auf der CES als das neue "Must Have" präsentiert und die Preise für solche neuen Technologien sind für gewöhnlich hoch. Seiki allerdings hat beim SE50YU04 den Preiskampf in den USA eröffnet und liefert ein UHD-taugliches 50-Zoll-Gerät für umgerechnet schlappe 1.000 Euro.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar
 

JanHasenbichler

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Nette Sache. Ich bin sowieso kein Fan von so vielen Features. Noch ein paar Monate warten, dann werd ich mir glaub ich einen 4k Fernseher zulegen, wenn dann ein paar mehr im Preissegment um 1000€ rumschwirren.
 

Nautilus7

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Interessant, das ganze geht echt viel schneller als ich Anfangs dachte. 1300$ ist echt ein ganz schöner Kampfpreis.
Ich glaube die "Next-Gen"-Konsolen können mit 1080p einpacken, das wird so wie's aussieht selbst in Spielen bald veraltet sein.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Der US Preis dürfte wie immer ohne Steuern sein, aber selbst mit 20% wäre man bei nur 1.560$.
Also durchaus ein gutes P/L.
 

MasterOfDisaster 407

Software-Overclocker(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Finde ich echt nice, zumal ich keinerlei Wert auf diese ganzen extra Features lege
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Must have? Sicherlich nicht wenn überhaupt eher nice to have. Die Kiste ist aber ein ziemlicher Spartaner. Ich würde hier um die 2000 Taler tippen als Untergrenze, aber ein NoName ohne Langzeiterfahrungen würde mir nicht in die Bude kommen.
 

Voigt

PC-Selbstbauer(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Also Langzeiterfahrung gibt es schon, aber die aber jetzt eher mau. Seiki ist schon relativ vertreten in USA. Wird Hauptsächlich so über Walmarkt und solche großen Ketten vertrieben.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

I know, für mich ist es aber interessant für Geräte die hier auch bekomme
 
M

matty2580

Guest
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Der Preisverfall bei 4k geht deutlich schneller als ich vermutet hätte. Schöne Sache....:daumen:
Ich suche seid längerer Zeit einen Ersatz für meinen Sharp 32" TV/Monitor.
Es wird Zeit das ich anfange zu sparen....xD
 

rakul

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

schön, jetzt noch mit nem leistungsfähigeren anschluss (hdmi reicht ja nur bedingt) und die preise in europa, dann könnte man schon ins grübeln kommen. smart-tv und 3d und und und braucht man eh eigentlich nicht.
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Immerhin ist es gut, dass Seki mit diesem Gerät vorlegt und die anderen Hersteller gewisser Maßen dazu nötigt, auch bald günstigere 4K-Geräte auf dem Markt zu bringen. Würde es sich um ein Gerät von Samsung, LG, Panasonic oder Sony handeln, würde Ich wohl zuschlagen.
 

knightmare80

Freizeitschrauber(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Na super, 30Herz ... dann nur zum Filme anschauen... Zum Spielen zu langsam :-(
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Immerhin ist es gut, dass Seki mit diesem Gerät vorlegt und die anderen Hersteller gewisser Maßen dazu nötigt, auch bald günstigere 4K-Geräte auf dem Markt zu bringen. Würde es sich um ein Gerät von Samsung, LG, Panasonic oder Sony handeln, würde Ich wohl zuschlagen.

Hm ok, aber Noname und die Ausstattung ist quasi garnicht vorhanden. So ein Gerät wäre nix für mich da sich sowas schwer wieder verkaufen läßt. Bevor ich überhaupt zuschlagen würde müßte es erstmal ausreichend Material dafür geben
 
R

Receptor

Guest
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Ui verlockend! Hab mich grad bei TigerDirect im Chat ertappt, bei ´ner Anfrage, ob die den nach D schicken... machen sie aber nicht. Nur bis 37"...

In 32" wäre der ja theoretisch noch günstiger, was das Teil mal definitiv erschwinglich macht. Ging echt schnell der Preissturz - 32" 4K für 950 € haben will!!!
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Hm. Also ich würde momentan davon absehen, ein UHD TV zu kaufen. Bevor es keinen neuen HDMI Standard gibt, keinen neuen BD Standard und dementsprechend neue Player, macht es wenig Sinn aktuell ein solches TV zu kaufen.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Kann auch nur die Filme in 4K abspielen und da es die so gut wie nicht gibt und schon gar nicht auf Scheibe ist das ein absolut überflüssiger Kommentar :schief:
Er hat nach einem Player gefragt, das ist die PS4 und Downloads gibt es nicht erst seit gestern.
Sollte also auch ohne gehen, sonst verkauft man die Filme halt auf HDD oder SSDs.:ugly:

Von Games hat auch keiner geredet.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Er hat nach einem Player gefragt, das ist die PS4 und Downloads gibt es nicht erst seit gestern.
Sollte also auch ohne gehen, sonst verkauft man die Filme halt auf HDD oder SSDs.:ugly:
Von Games hat auch keiner geredet.

Wenn du also aktuell (denn darauf lag die Betonung meines Posts), einen 4K Fernseher kaufst, woher nimmst du dann noch gleich die PS4?:D
 

loltheripper

Software-Overclocker(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Und mit was soll man so einen Fernseher füttern?
 
M

matty2580

Guest
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Man sollte nicht vergessen, dass man bei so einer großen Auflösung kein Antialiasing mehr braucht.
D.h., dass eigentlich eine 7950 oder 670 ausreichend sein müsste.
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Hm ok, aber Noname und die Ausstattung ist quasi garnicht vorhanden. So ein Gerät wäre nix für mich da sich sowas schwer wieder verkaufen läßt. Bevor ich überhaupt zuschlagen würde müßte es erstmal ausreichend Material dafür geben

Ich wäre ja schon froh, wenn es 4K-PC-Monitore zu diesem Preis gäbe. Aber selbst bei einem TV-Gerät kommt es mir gar nicht auf den ganzen Schnickschnack an, den Smart-TVs haben. Mir würde der blanke Fernseher reichen, ohne USB, ohne LAN, ohne Schnickschnack eben. Und falls Ich das ganze Zeug doch wollte, könnte Ich das ja immer noch über ein Raspberry-Pi realisieren.

Mir wäre nur wichtig, dass die Bildqualität stimmt. Darauf kommt es bei einem TV meiner Meinung nach an.

Was die Inhalte anbelangt, werden die sicher mit der Zeit kommen. Und über den Wiederverkaufswert mache Ich mir auch keine Gedanken, da Ich meine TV-Geräte immer nutze, bis sie kaputt sind :ugly:

Ich kann aber auch verstehen, dass es Leute gibt, denen diese Features wichtig sind. Jeder hat eben seine eigenen Vorstellungen.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Man sollte nicht vergessen, dass man bei so einer großen Auflösung kein Antialiasing mehr braucht.
D.h., dass eigentlich eine 7950 oder 670 ausreichend sein müsste.

Kantenflimmern hat man je nachdem auch bei solchen Auflösungen, weswegen auch dort ein wenig AA nicht schaden kann, und nein, eine GTX670 und HD7950 reichen in der Auflösung bei weitem nicht.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Ich wäre ja schon froh, wenn es 4K-PC-Monitore zu diesem Preis gäbe. Aber selbst bei einem TV-Gerät kommt es mir gar nicht auf den ganzen Schnickschnack an, den Smart-TVs haben. Mir würde der blanke Fernseher reichen, ohne USB, ohne LAN, ohne Schnickschnack eben.

Das kann ich so unterschreiben. Auf so einiges das den Preis steigen lässt kann ich gut und gerne verzichten :)
 
M

matty2580

Guest
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

..... und nein, eine GTX670 und HD7950 reichen in der Auflösung bei weitem nicht.;)
Immer diese absoluten Aussagen. Ich hatte nichts von den restlichen Settings geschrieben. Natürlich muss man Abstriche machen.
Trotzdem ist mit einer 7950/670 4K möglich, und kann auch Spass machen.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Immer diese absoluten Aussagen. Ich hatte nichts von den restlichen Settings geschrieben. Natürlich muss man Abstriche machen. Trotzdem ist mit einer 7950/670 4K möglich, und kann auch Spass machen.

Du machst doch selber absolute Aussagen.:huh:
Und du kannst dir gerne mal meine Donwsampling Benchmarks der GTX690 in 4K ansehen, und wie weit man da schon die Settings reduzieren muss um 30 Fps zu erreichen. Was denkst du, wie weit man dann, je nach Titel, bei einer S-GPU reduzieren muss?
Also noch mal: GTX670 und HD7950 reichen bei weitem nicht, um 4K, also die vierfache Pixelmenge von Full-HD, annehmbar in anspruchsvollen Titeln zu meistern.
 
M

matty2580

Guest
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Vielleicht macht die Redaktion uns den Gefallen, und testet dass einfach einmal? ^^
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Schicke Sache, frage mich wie lange es wohl dauern wird bis wir sowas bekommen werden.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

3D mit Brille ist sowieso immer umständlich und der Preis ist echt mal der Hammer. Die ersten Flachbildfernseher hatten auch nicht viele Features. Da gab es nur genug Anschlüsse und das wars.
 

GrannyStylez

PC-Selbstbauer(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Und ich wollte mir schon zwei 29" Holen... mhh da warte ich wohl noch eine Weile... taugt mir :daumen:
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

3D mit Brille ist sowieso immer umständlich und der Preis ist echt mal der Hammer. Die ersten Flachbildfernseher hatten auch nicht viele Features. Da gab es nur genug Anschlüsse und das wars.

Selbst das war eher nur bei höherpreisigen Modellen zu finden. Ich habe wenigstens keine Lust auf ein Gerät mit Pi mal Einfach, da läßt man einfach bei einem Verkauf zu viele Federn. Ich kaufe persönlich nix wo ich nach kurzer Zeit derbe Abstriche machen müßte, da verzichte ich lieber auf die neusten Gadgeds
 

jugorwski

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Der Preis ist ja gut aber Auflösung ist nicht alles. Seiki habe ich noch nie gehört und wenn sie in den USA eine Kaufhausmarke ist, denke ich ist sie eher Schrott. Lieber nen schönes Bild und FullHD als 4k und dann ein Schrottbild und kein Material welches auf 4k läuft.
 

Speedy1612

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Wozu brauch man einen 4K wenn weder TV Sender 4K senden , Blu Rays nur auf 1080p laufen und Konsolen auch nur 1080p können ???? :what:

Versteh nich das man sich da so "aufgeilt" dran.......

Wer hat den jetzt schon HD Sender ?
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Der Preis ist ja gut aber Auflösung ist nicht alles. Seiki habe ich noch nie gehört und wenn sie in den USA eine Kaufhausmarke ist, denke ich ist sie eher Schrott. Lieber nen schönes Bild und FullHD als 4k und dann ein Schrottbild und kein Material welches auf 4k läuft.

Da gebe ich dir recht.
Man braucht sich ja auch nur mal die Vergangenheit anzuschauen. Leute haben damals viel Geld für die ersten 1080i/60 Full-HD TVs bezahlt. Dann kam die Blu-Ray Disc und als Standard darauf 1080p/24, was die "alten", teuer bezahlten Full-HD Screens nicht unterstützten. Man musste dann mit ruckeligem Bild durch den Pulldown leben.
Und deswegen würde ich persönlich aktuell kein Geld für 4K TVs ausgeben, denn das Risiko besteht auch jetzt, dass Standards kommen, die die aktuellen 4K TVs gar nicht unterstützen. Denkbar wäre zum Beispiel HFR mit 48 Bildern pro Sekunde in 4K, wie es zum Beispiel beim Hobbit verwendet wurde. Und damit könnte dann der hier erwähnte Seiki TV nichts anfangen, da die HDMI Schnittstelle limitiert.


Versteh nich das man sich da so "aufgeilt" dran.......

Warum aufgeilen? Ich persönlich freue mich einfach, dass die Entwicklung weitergeht, und sobald hochwertige Screens für um die 2000 € verfügbar sind, mit dem entsprechenden HDMI Standard und Blu Rays mit 4K Material (oder wie auch immer der nächste Disc Standard heißt), werde ich auf jeden Fall aufrüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Supeq

Software-Overclocker(in)
AW: Seiki 4k-TV mit 50 Zoll in den USA für nur 1.300 US-Dollar

Absolut sinnlos so ein TV, der einzige heute sinnvolle Einsatz wäre jener als Monitorersatz. Aber mit 30HZ mag ich weder arbeiten noch spielen ^^

Trotzdem super zu sehen, das die Entwicklung voranschreitet :daumen:
 
Oben Unten