• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SATA Port am ASUS Prime X570-P nicht schnell genug

DJMCM

Kabelverknoter(in)
Hallo, ich habe folgendes System:
CPU: AMD Ryzen 9 3900X, 12x 3.80GHz
RAM: Corsair Vengeance LPX 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36
Mainboard: ASUS Mainboard Prime X570-P
SSD: Corsair Force Series Gen.4 PCIe MP600 2TB

Ich habe mir noch eine Samsung 870 QVO 1TB SATA Platte gekauft, welche ich gerne ausreizen würde.
Laut Hersteller und diversen SSD Tests (https://www.legitreviews.com/samsung-870-qvo-sata-ssd-1tb-and-2tb-review_220153) soll die Platte eine Schreibgeschwindigkeit von ca. 530 MB/s erreichen und somit an die 6 Gb/s Grenze stoßen.

Auf meinem System erreicht sie jedoch nur 485MB/s beim Schreiben.
65_CrystalDiskMark.jpg


Meine Vermutung ist, dass mein Mainboard hier der Flaschenhals ist, oder?
Welches Mainboard könnt ihr hier empfehlen, welches die SATA Geschwindigkeit bestmöglich ausreizt bzw. gibt es eine PCIe Erweiterungskarte welche an die 530 MB/s herankommt?
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Das passt eigentlich schon so. Aber du kannst wenn du willst mal Schauen welche Sata Ports am Chipsatz hängen und Welche an der CPU. Die an der CPU sind schneller da weniger overhead und sie teilen sich die Bandbreite nicht mit anderen Teilnehmern.
Und BTW: Wer eine Dauerhaft schnelle SSD will sollte abstand von QLC NAND SSDs nehmen. die 870QVO ist eine.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie oft hast du den Test gemacht? Könnte ein Messfehler sein, die 530Mbit/s sind nur die besten Werte. Es gibt auch kein Mainboard das dir bessere Werte liefert, entweder ist der Sata Port Aktiv oder nicht. Wenn er deaktiviert wäre dann könntest du ihn nicht nutzen. Mach ein paar Tests mehr und es sollte besser werden.Auf der SSD sollte während der Tests nichts laufen.
 
TE
DJMCM

DJMCM

Kabelverknoter(in)
Auf meinem Mainboard sind 6 SATA Plätze und ich habe die 870 QVO bereits an allen Plätzen mehrfach getestet. Ich komme aber nicht über 485 MB/s beim Schreiben. Einen Messfehler schließe ich hier aus, da ich auch mit unterschiedlichen Programmen (AS SSD, ATTO, CDM) getestet habe.

Bei dem von mir oben verlinkten Test wurden bessere Werte erreicht. Wie kann das möglich sein?
cdm-samsung-870qvo-1tb-2tb-ssd.jpg
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Auf der SSD sollte während der Tests nichts laufen.
Je nach System ist das extrem wörtlich zu nehmen. Also auch so "toll" Dinge wie Virenscanner, Indexing-Dienst und vieles mehr können auf die Testfiles zugreifen. U.U. auch Überwachungstools für die SSD selber.

Mal ganz davon abgesehen, dass man sich normalerweise keine QLC SSD (und dann noch in der 1TB Variante) kauft, wenn es einem um Performance geht.
 
TE
DJMCM

DJMCM

Kabelverknoter(in)
@fotoman
Es läuft auf der Platte nichts.
Mag sein das QLC hier nicht die optimale Performance liefert. Meine Frage war allerdings, wie es möglich sein kann, dass die Platte (die mehr Leistung schaffen sollte) bei mir schlechter abschneidet, als bei anderen Tests.
teste mal mit 5 Durchläufen wie im Test. Und schließe zuvor alle Anwendungen.
Auch bei 5 Durchläufen wird es nicht besser:
5fachTest.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

fotoman

Volt-Modder(in)
Bei dem von mir oben verlinkten Test wurden bessere Werte erreicht. Wie kann das möglich sein?
Indem man sein System einzig und alleine für Benchmarks optimiert. Ich weiss nicht, wie sowas geht, mein PC ist zum Arbeiten da und nicht, um die letzten, für mich völlig irrelevanten 5% SSD Perforamnce im DRam-Cache einer SSD heraus zu holen.

U.U. ist das TÖF Gaming X570 Plus aber auch einfach besser wie das Prime X570-P, ein frisch installiertes Win 10 1909 (rein geraten ohne Internet-Verbindung) ist dabei schneller wie Dein Win10 oder, oder oder (am Ram-Task wird es vermutlich nicht liegen).

Außerdem lassen sich Werte einer 2TB SSD lasdsen sich nur rein zufällig mit der einer 1 TB SSD vergleichen. Also kannst Du zwei der drei Screenshots vergessen. Sonst könnte man auch die Werte von Computerbase heran ziehen, welche Du schon übertriffst.

@fotoman
Es läuft auf der Platte nichts.
Glückwunsch, ich kenne keines meiner System so gut dass ich solche Aussagen treffen kann. Auch nicht nach Deaktivierung aller mir bekannten Hintergrundprozesse, die mich nicht interessieren wie die beiden genannten. Das ging zuletzt mit DOS oder Win 3.1 bei kooperativen Multitasking.
 
TE
DJMCM

DJMCM

Kabelverknoter(in)
@fotoman
Die SATA Platte hängt zusätzlich im System. Windows 10 läuft auf einer eigenen M.2 SSD. Keine Ahnung, warum du da der Meinung bist, dass ein älteres Windows oder irgendwelche Prozesse die Platte ausbremsen würden.
Ich denke ich hab das Problem identifizieren können!

Ein User hat das gleiche Problem auf Reddit detaillierter beschrieben:
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Der AMD X570-Chipsatz scheint hier einfach keine besseren Werte zuzulassen und ist langsamer als der B550 Chipsatz! Vor allem bei 4K ist es fast nur mehr die Hälfte an Leistung.
Siehe auch: https://www.overclockersclub.com/reviews/msi_mag_b550m_mortar/8.htm

Kann das noch jemand bestätigen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
einfach mal nach Mainboard Test schauen. gerade zum neuen Dark Hero gib es einen bei dem das auch getestet wird.
Dein Board:
 
Zuletzt bearbeitet:

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
Die 10% beim seq. Schreiben scheinen ja recht wichtig zu sein.
Der AMD X570-Chipsatz scheint hier einfach keine besseren Werte zuzulassen
Interessant, wurde doch in deinem Test oben offenbar das hier verwendet:
 
TE
DJMCM

DJMCM

Kabelverknoter(in)
@XT1024
Darf es mir nicht wichtig die angegebene Leistung zu erreichen oder warum stellst du mein Posting in Frage?
Ich benötige die maximale Leistung, da ich die SSD einem Performance-Test unterziehe: https://ssd-tester.de/

Was ist wahrscheinlich, dass die bei legitreviews.com doch ein anderes Board verwendet haben, oder das die Analyse von mehreren Usern falsch ist?
 
TE
DJMCM

DJMCM

Kabelverknoter(in)
Ich hab an den AMD Support geschrieben und folgende nichtssagende Antwort bekommen:

Danke, dass Sie den AMD-Kundendienst kontaktiert haben.

Leider liegt uns von Kundendienst generell Information, die zukünftige Implementierungen, Entwicklungen oder Verbesserungen nicht vor. Falls dies ein Problem ist, das von uns entwickelten Prozessoren und nicht durch Mainboards, (die von unseren Partnern produziert werden) verursacht wurde, bin ich mir sicher, dass es bereits bekannt sein wird. Unsere Techniker sind ebenfalls auf Reddit & Co. unterwegs.
Für weitere Fragen stehe Ich Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr AMD-Kundendienst
 
Oben Unten