• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] Armored Warfare

Arikus

Software-Overclocker(in)
Video aus einem T72
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
Und das hat mit AW was zutun? Passt doch eher zu WoT diese komischen russischen Videos.
 

Amon

Volt-Modder(in)
So ein Mist. Der T62 gefällt mir gerade richtig gut, ist ein feines Teil. Mal sehen ob der T64 da mithalten kann.
 
TE
Nightslaver

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
So ein Mist. Der T62 gefällt mir gerade richtig gut, ist ein feines Teil. Mal sehen ob der T64 da mithalten kann.

T-64 ist nochmal eine Ecke besser. Bessere Kanone, gute Panzerung wo bei gleichen Tier, oder niedriger schon mal das eine oder andere abprallt.
Erst der T-72 wird dann eine Katastrophe, da wie Robonator schon richtig sagte, die Panzerung völlig verbuggt ist, wie bei vielen Panzern ab T5 und darüber.
Aber wen du den T-62 schon liebst wirst den T-64 erst recht mögen und seh es mal so, ab T-80 wird es dann wieder besser.
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie mit dem Leo 2AV vs Leo 2 - der AV ist ein Bunker und der 7er dann wie ein fahrender Weakspot :D.
 

Arikus

Software-Overclocker(in)
Irgendwie ist PvE heute komisch, wobei eine Sache ja schon bekannt ist.
- Die Gegner zielen auf einen, auch während man nicht aufgedeckt ist. Der Gegner hatte mich dabei die ganze Zeit genau im Visier gehabt, während ich rumgefahren bin.
- Am Leopard (Tier 3) ist heute verdammt viel abgeprallt, das kenne ich von dem gar nicht.
- Ich habe heute einen T-62 mit einem 0 Schaden HEAT Treffer in die Seite/Kette angezündet. Bei seinen HP und auch im Hitlog konnte man genau sehen, dass der Schuss selbst keinen Schaden gemacht hat.
 
TE
Nightslaver

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
- Die Gegner zielen auf einen, auch während man nicht aufgedeckt ist. Der Gegner hatte mich dabei die ganze Zeit genau im Visier gehabt, während ich rumgefahren bin.

Leider beabsichtigt, war in der early Access noch anders. Allerdings stelle sich da halt raus das Scouts und Light Tanks zu stark sind weil sie fast jeden Gegner im PvE circeln konnte ohne das die Ki viel gegen sie ausrichten konnte. Da konntest mit einem Stingray im PvE noch richtig agressiv fahren und gingst selten mit unter 15.000 Schaden aus einer Runde, da du immer schöne gelbe Krits in den Hintern der Panzer hauen konntest. Darum hat man es so unelegant gelöst das jeder Gegner jetzt seinen Turm genau so schnell mitdrehen kann wie du ihn umfährst, das macht es faktisch unmöglich einen Ki-Panzer noch zu circeln, da selbst schnelle und wendige Panzer wie das Wiesel getroffen werden. Auch einer der Gründe warum PvE mit lights, scouts und TDs momentan fast unmöglich ist, sofern du nicht mindestens 1-2 MBTs dabei hast.
Man kann nur hoffen das sie dafür nochmal eine elegantere Lösung finden und einführen, weil so wie es im Moment ist die größte Stärke von schnellen und wendigen im PvE nahezu nutzlos ist.

Auch das Gegner bereits auf dich schießen, obwohl du sie noch lange nicht siehst, ist leider normal, hat man öfter das irgendwo ein BMP außerhalb der Sichtweite spawnt, der direktes Schussfeld auf dich hat und dir erst mal aus 300m Entfernung eine HE reinsemmelt, obwohl du ihn nicht mal siehst.

- Am Leopard (Tier 3) ist heute verdammt viel abgeprallt, das kenne ich von dem gar nicht.

Hast du evt. dein Movement im PvE geändert? Die Ki-Gegner zielen ja immer auf die gleichen 2 Stellen ( Turmkranz und untere Wanne) wenn du viel vor und zurück eierst gehen deren Schüsse gegen die obere Wanne, oder die Turmfront und da bounct im PvE auch beim Leopard 1 ab und zu durchaus was, wen man es richtig macht. ;)
Ansonsten spielt auch der Schwierigkeitsgrad eine Rolle, auf leicht haben die Gegner deutlich weniger Penetration und zielen schlechter als auf Medium und erst recht auf hard.

- Ich habe heute einen T-62 mit einem 0 Schaden HEAT Treffer in die Seite/Kette angezündet. Bei seinen HP und auch im Hitlog konnte man genau sehen, dass der Schuss selbst keinen Schaden gemacht hat.

Vermutlich haben Kette und Tank den kompletten Schaden gefressen. Deine Heat hat vermutlich erst die Kette beschädigt, ist dann in die Tanks eingdrungen und hat diese zerstört und so den Panzer in Brand gesteckt. Da ist dann wohl auch der ganze Schade flötten gegangen, da alle Module in AW, genau wie in WoT, eigene Hitpoints besitzen die Schaden nehmen können, der vom Strukturschaden abgezogen wird den ein Geschoss anrichtet.
Sieht man zum Beispiel oft wen man Gegnern den Turmdrehkranz zerlegt.
Machst du normalerweise 600dmg mit einem Treffer an der generellen Struktur und zerstörst aber den Turmdrehkranz, der 300HP hat kommt am Ende bei solchen Treffern evt. noch ein Schaden von 300 und ein paar zerquetschte bei Raus, der Rest wurde vom Modul aufgebraucht. ;)
 

Arikus

Software-Overclocker(in)
Darum hat man es so unelegant gelöst das jeder Gegner jetzt seinen Turm genau so schnell mitdrehen kann wie du ihn umfährst, das macht es faktisch unmöglich einen Ki-Panzer noch zu circeln, da selbst schnelle und wendige Panzer wie das Wiesel getroffen werden.
Ich rede nicht von der Turmdrehung, ich rede davon, dass die KI schon auf mich zielt, noch bevor ich überhaupt gespottet war.
Umzirkeln kann man KI Panzer immer noch, man muss nur dicht genug dran sein.

Vermutlich haben Kette und Tank den kompletten Schaden gefressen. Deine Heat hat vermutlich erst die Kette beschädigt, ist dann in die Tanks eingdrungen und hat diese zerstört und so den Panzer in Brand gesteckt. Da ist dann wohl auch der ganze Schade flötten gegangen, da alle Module in AW, genau wie in WoT, eigene Hitpoints besitzen die Schaden nehmen können, der vom Strukturschaden abgezogen wird den ein Geschoss anrichtet.
Sieht man zum Beispiel oft wen man Gegnern den Turmdrehkranz zerlegt.
Machst du normalerweise 600dmg mit einem Treffer an der generellen Struktur und zerstörst aber den Turmdrehkranz, der 300HP hat kommt am Ende bei solchen Treffern evt. noch ein Schaden von 300 und ein paar zerquetschte bei Raus, der Rest wurde vom Modul aufgebraucht. ;)

Das ist weder in WoT so noch in AW!

Ja, Module haben eigene Lebenspunkte, ABER jede Munition hat auch einen versteckten Modulschaden, der separat vom Strukturschaden ist.

Eine Granate kann z.B. 500 Strukturschaden und 250 Modulschaden machen.
Triffst du einen Panzer, ziehst du ihm 500 Schaden von der Struktur ab und machst die 250 Schaden an einem Modul, wenn du eines triffst. Hat das Modul weniger als 250 HP, geht es kaputt, hat es weniger als 500 HP, wird es orange.

Am Beispiel von WoT kann ich es leichter aufzeigen, da ich hier die entsprechenden Seiten mit Hintergrundinfos kenne:
Tiger I : World of Tanks : German heavy tank Tiger I
Das Top Geschütz macht mit AP beim Tiger z.B. 240 Schaden an der Struktur und 119 Schaden an Modulen (nicht im Spiel angegeben).
Das Munitionslager des Tiger I hat 200 HP, trifft man es 2 mal wirksam mit der oben als Beispiel genannten AP Granate, explodiert es.

Aber egal ob man ein Modul trifft oder nicht, man macht Schaden an der Struktur und dies ist am Lebensbalken sichtbar. Ein Modultreffer zieht da nichts ab.
Die Ketten als externes Modul schlucken den Schaden auch nicht, sie wirken wie eine zusätzliche Panzerungsschicht. Diese kann ein Geschoss ablenken oder stark genug aufhalten.


Meine Vermutung hier bei AW ist eher, dass es entweder ein Bug war, oder die Außentanks in AW eine Hitbox haben und als Modul zählen, aber als externes Modul treffbar sind, ohne den eigentlichen Panzer zu beschädigen.
Edit: Im AW Forum hat einer folgendes geschrieben:
Some tanks have external fuel tanks [not the drums]. T-64/T-72 all have them.
Also wird es wohl sowas gewesen sein.

PS: Leider fehlen mir noch solche Seiten für AW, daher musste ich hier WoT als Beispiel nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Aber egal ob man ein Modul trifft oder nicht, man macht Schaden an der Struktur und dies ist am Lebensbalken sichtbar. Ein Modultreffer zieht da nichts ab.

Das ist in AW eben nicht der Fall. du kannst hier gezielt Module zerschießen ohne der Struktur irgendwelchen Schaden zuzufügen. Tu ich in fast jeder Runde mehrfach. Auf diesem Wege habe ich z.B. schon diverse MBT's zerstört. Habe einfach immer wieder auf die Fueltanks geschossen und sie somit mehrfach hintereinander in Brand gesetzt ohne auch nur einmal Damage an der Struktur zu machen.
 

Arikus

Software-Overclocker(in)
Das gilt aber nur für externe Module und habe ich oben auch so erwähnt.
In AW haben einige Panzer, gerade MBT's, externe Tanks. Gerade beim Abrams ist das interessant, da der einen Tank an der unteren Frontplatte hat. Der Tank wirkt dort als zusätzliche externe Panzerungsschicht.

Sobald der Treibstofftank innerhalb des Panzers liegt, machst du auch Strukturschaden, wenn du ihn zerstörst.
Btw, viele Panzer haben nicht nur einen Tank, sonderen mehrere verteilt im Panzer, gleiches gilt auch für das Munitionslager bei älteren Panzern.

Und beim Munitionslager gibt es noch einen Unterschied zu WoT:
Zerstörst du bei WoT das Munlager, ist der ganze Panzer zerstört (nur wenn es nicht komplett leer war).
Bei AW machst du "nur" 2x Bonusschaden zusätzlich zu dem Treffer, das kann ein Panzer mit viel HP überleben.

Nachtrag:
Was ich noch vergessen habe ist, dass einige interne Modultreffer sogar einen Bonus für den Strukturschaden geben (nicht nur das Munitionslager).
Ein gezielter Treffer auf den Motorblock macht z.B. 1.2x Schaden, gut zu erkennen an der gelben Zahl statt der goldenen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Das wären dann Kritische Treffer. Jetzt würd ich aber mal gern wissen warum dann scheinbar jeder größere MBT (Leopard, T90, Abrams, Challenger, Ariete) hinten rechts und links externe Fueltanks hat? Denn genau dort feuere ich hin und genau dort vernichte ich deren Fueltanks.
Auch mit Schüssen auf den Motor hab ich es schon geschafft den Motor zu zerstören, den Panzer anzuzünden aber kein Strukturschaden zuzufügen.
 

Arikus

Software-Overclocker(in)
Im Bugreport und General Discussion Forum auf aw.my.com gibt es einige Berichte dazu.
Das scheint nicht ganz gewollt zu sein.

Considering that the engine is in the tank itself it's probably a bug.
war die Antwort eines Community Modertors.

Bei AW sind die Modelle etwas anders als bei WoT. Bei WoT konnte man z.B. am letzten fitzel von einem Panzer die Panzerung durchschlagen und hat Schaden gemacht. Vorzugsweise bei den eckigen deutschen Panzern.
Bei AW ist es so:
It's also possible to hit armor locations that don't actually lead into the vehicle itself - like just a thick chunk of applique armor. You'll see "no effect" or "pass through" on these types of surfaces.
Salaris, Obsidian Systems Developer
https://www.reddit.com/r/ArmoredWarfare/comments/3ca5nc/does_he_pen_seem_underwhelming/
Wenn das Modell vom Motor jetzt in einem solchen Bereich liegt, kann es durchaus passieren, dass du den Motor triffst, aber keinen Schaden an der Struktur machst.

Ob das gewollt ist, ist eine andere Frage.
 
TE
Nightslaver

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Heute ist die Ankündigung rausgekommen, am Dienstag den 17.11.2015 ist es soweit, Patch 0.11 soll aufgespielt werden. Unter anderem sollen mit diesem Patch die ersten der neuen T9 Panzer (M1A2, CRAB, BMPT-72, Leopard 2A6, T-90MS, B1 Draco, Challenger II, M8 Thunderbolt) und das Token-System eingeführt werden, außerdem soll es einen Trainingsraum geben, sowie diverse Panzer gefixt und gebalanced werden, unter anderem T-72, T-72a, T-80, Challenger 1, C1 Ariete, Leopard 1a5, Leopard 2AV und Leopard 2, OF-40 uvm, im Einzelnen hier nachzulesen:

https://aw.my.com/de/news/general/v...gcid=7609449854176333626&server=-1&lang=de_DE
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Habs mir runtergeladen, aber weiter als bis zum ersten Ladebildschirm komme ich nicht. Kurz bevor der Ladevorgang beendet wird, hängt sich das Spiel auf. :(
Dann bleibt mir nur es im Task-Manager zu beenden.
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
da bin ich leider überfragt :/ bei mir gings zum glück auf anhieb. nur letztens hatte ich was blödes gehabt. match gestartet, er lädt durch, es zuckt, er lädt neu und ich häng in der garage xD fahrzeug im gefecht und nicht auswählbar *bravo*
 

xNeo92x

Software-Overclocker(in)
Lade mir das Spiel gerade runter. Gaijin hats mit dem letzten Update in War Thunder total vergeigt. Zwar sehr gute Ideen, aber eine katastrophale Umsetzung.
Die Lebensbalken und Hitpoints in Armored Warfare schmecken mir zwar nicht wirklich, aber besser als WoT oder gar nichts zu spielen, ist es alle mal.
 

Arikus

Software-Overclocker(in)
Es ist halt ein Mix aus WoT Lebensbalken mit WT unterschiedlicher Munition.
Wobei hier kein Unterschied zwischen AP, APDS oder APFSDS ... etc gemacht wird.
Es gibt jedoch einen kleinen Unterschied zwischen HE, HE Frag und HEP/HESH.

Falls du PvE spielst, sei noch erwähnt, dass die AI bevorzugt auf leicht gepanzerte Ziele schießt und du nur mit Feuer oder Munlager ein Onehit im PvE machen kannst. Ein normaler Onehit ist nicht möglich, hat dein Geschoss eine Angabe von 400-500 Schaden und der Gegner nur 250 max. HP, so machst du nur ~200 Schaden.

PS: habe die M109 fast fertig, aber nur etwas über 2 Mio Credits, muss nu etwas sparen.
Arty macht hier echt Spaß im Gegensatz zur Arty bei WoT und ist keinesfalls zu stark.
 

xNeo92x

Software-Overclocker(in)
Was mir bei dem Downloader von dem Spiel auf den Senkel geht, ist, dass egal wie sehr ich den Upload begrenze, das Ding trotzdem mit Maximum in meiner Leitung hochlädt, aber nur ca.20% für den Download nutzt.
 

Arikus

Software-Overclocker(in)
Die Begrenzung im Launcher funktioniert manchmal erst nach einem Neustart vom Launcher, manchmal aber gar nicht.
Da hilft dann nur ein externes Tool wie Netlimiter.

Und wenn deine Leitung mit dem Upload dicht ist, dann leidet auch der Download darunter, da keine Paketbestätigungen mehr durchkommen.
 

-Chefkoch-

Software-Overclocker(in)
ScreenShot0017.jpg

6000 Spot Damage mit einem Leopard 2 AV :ugly::ugly:
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Zockt hier eig noch jemand? ^^ Ist so still geworden.

Jedenfalls ist Update 0.11 ja nun am start.
https://aw.my.com/de/news/general/update-011-ist-da

Hab auch eben ne echt nette Runde im Chally gehabt. Hätten wir ~20sec mehr gehabt dann wäre noch nen Leopard 2A6 Boss draufgegangen. Leider lief die Zeit halt aus. Generell haben die Maps echt zu wenig Zeit.
Naja der Chally hatte nun einen Buff. Wie stark der ist im PvE kann man anhand dieser Screens wohl eindeutig sehen :ugly:


ScreenShot0102.jpg
ScreenShot0103.jpg
ScreenShot0104.jpg


Musste leider ein PvE-Kit fressen weil mir die Munition ausgegangen ist :/
 
TE
Nightslaver

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja der Chally hatte nun einen Buff. Wie stark der ist im PvE kann man anhand dieser Screens wohl eindeutig sehen :ugly:

Challenger 1 war im PvE schon immer stark, hat halt nur im PvP miese Performence gehabt. Der Buff hat daher im PvE auch keine wirklich positive Änderung diesbezüglich gebracht. ;)

Zockt hier eig noch jemand? ^^ Ist so still geworden.

Naja, Fallout 4 hat halt erstmal viel Zeit verschlungen, aber fahren tu ich jetzt, wo die Luft aus F4 erstmal raus ist, wieder mehr.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Challenger 1 war im PvE schon immer stark, hat halt nur im PvP miese Performence gehabt. Der Buff hat daher im PvE auch keine wirklich positive Änderung diesbezüglich gebracht. ;)
Haha nein, vorher haben sie dir trotzdem dauernd überall durchgeballert, vorallem bei der Fahrerluke. Jetzt is dem nicht mehr so. Die meisten meiner Runden beende ich nun vll mit 100 erlittenen Damage. Das sah vorher definitiv anders aus^^


Hab nu übrigens auch den T-80 und finde ihn absolut beschissen. Ich komm mir vor wie in einem Papierpanzer.
 
TE
Nightslaver

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Haha nein, vorher haben sie dir trotzdem dauernd überall durchgeballert, vorallem bei der Fahrerluke. Jetzt is dem nicht mehr so. Die meisten meiner Runden beende ich nun vll mit 100 erlittenen Damage. Das sah vorher definitiv anders aus^^

Ja du hast vorher mehr Schaden genommen, trotzdem war der Challenger 1 schon vor dem Buff einer der absolut stärksten MBTs im PvE, da du auf da schon verdammt viel wegstecken konntest.
Ich fand ihn jedenfalls schon vor dem Buff alles andere als schwach und bin da regelmäßig mit meinen 11-18k DMG aus den Runden gegangen und nur wirklich äußerst selten mal drauf gegangen.
Da spielt es einfach keine Rolle ob ich eine Runde nun mit nur 100 HP Verlust beende, oder wie vorher mit 1200 HP, dem Ergebnis tut es keinen Abbruch und stärker ist man deshalb praktisch nach dem Buff auch nicht da man keine wesentlich besseren Ergebnisse erzielt, weshalb meine Aussage richtig ist das es faktisch keinen Unterschied zwischen vorher / nachher im PvE gibt. ;)
Der Unterschied ist nur in der Theorie im PvE vorhanden und zeigt sich praktisch nur im PvP.

Hab nu übrigens auch den T-80 und finde ihn absolut beschissen. Ich komm mir vor wie in einem Papierpanzer.

Er ist ja auch ein Papierpanzer, wird aber ab T-90 wesentlich besser und mit dem T-90MS noch mal deutlich. ;)

_______________________________________________________________________________________________

*edit*
Weil ich mit Robonator die Diskusion hatte welcher Commander auf einem MBT nun am besten ist und der gängige Thenor im Internet ist, der Miramon und die Freya (beide nehzu identisch von den Skills) sein am besten, auf allen MBTs, will ich das hier mal widerlegen.
Der Miramon und die Freya geben beide 10% auf Reload und Aim-Time, beides Dinge die man gerne haben will.
Der Kirsanov hingegen gibt +10% auf alle Crew-Skills, was theoretisch sogar einen ticken besser ist weil wirklich alle Eigenschaften davon betroffen sind.

Man sollte nun annehmen das die +10% auf alle Crew-Skills nicht eine 1 zu 1 10%ige Steigerung aller Werte bedeutet, aber genau das bedeutet es. Beabsichtigt? Man weiß es nicht, aber wen nicht wurde es bis jetzt auch noch nicht gefixt.

Unter diesem Umstand ist der Kirasanov dann auch immer genau dann besser wen ein Panzer über alle entsprechenden Crewmitglieder, verfügt, strich den Ladeschützen, der bei einigen Panzern wegen dem Autolader wegfällt, wie bei den Russen.
Ich habe das mal in Bildern zusammen gefasst.

Wir sehen hier als erstes mal den russischen T-62, im linken Bild mit Miramon als Commander, im rechten mit Kirsanov. Bei Miramon sieht man das der Reload 10% besser ist als mit Kirsanov. Eben besagtes liegt daran das der T-62 keinen Ladeschützen besitzt und somit die +10% auf den Crewskill nicht greifen, während die +10% besserer Reload die Miramon gibt auch beim Autolader greifen:
miramon t-64.jpgkirsanov t-64.jpg

Als zweites habe ich die Ariete als Beispiel genommen, ein Panzer der zusätzlich noch über einen Ladeschützen verfügt. Wieder sehen wir im linken Bild Miramon und im rechten Bild den Kirsanov als Commander. Hier sehen wir, mit Kirsanov als Commander greift der Bonus auch beim Ladeschützen, beide Commander haben die gleiche Aimtime und den gleichen Reload, durch Kirsanov haben wir aber noch zusätzlich eine höhere Turmdrehgeschwindigkeit, bessere Beschleunigung usw.
Dinge die wir durch Miramon nicht bekommen weil er nur einen Bonus auf reload und aimtime gibt.
Folglich ist Kirsanov immer dann als Commander besser wen ein Panzer über das volle Besatzungsspektrum verfügt weil wir gleich starke Boni beim reload und der aimtime haben, aber darüber hinaus auch noch auf alle anderen durch die Besatzungen gegebenen Eigenschaften 10% mehr Bonus erhalten:
miramon ariete.jpgkirsanov ariete.jpg

Halten wir also fest, Miramon und Freya als Commander sind immer dann besser wen ein Panzer keinen Autolader besitzt, während der Kirsanov als Commander immer dann im Vorteil ist wen ein Panzer einen Ladeschützen besitzt, oder aber man durch Retrofits versucht voll auf Schaden zu gehen und auf die 10% weniger reload time hinweg sehen kann. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Nightslaver

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Oh man, jetzt 800.000 EP der 1.080.000 EP zusammen die man auf dem T8 braucht um zum T9 zu gelangen. Habe langsam das Gefühl das will kein Ende mehr nehmen und ehrlich gesagt geht mir der Grind auch langsam auf die Nerven...
Und was am Ende noch am schlimmsten ist ist das es nach dem freischalten und kaufen des T9 Panzers nicht zuende ist, nein danach darf man nochmal 800.000 EP erspielen um ihn auszubauen und insgesamt 1.600.000 EP um den T9 auf 100% zu bringen die man künftig für den T10 brauchen wird um ihn frei zu schalten. Da macht das spielen irgendwie fast keinen Spaß mehr da das schon mehr an Arbeit grenzt die EP zu erspielen als an Spielspaß. :nene:
Vor allem weil das nur ein Panzer ist und das Ganze dann bei jedem weiteren von vorne beginnt...
 
TE
Nightslaver

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Aus gegebenen Anlass eine Meldung:

Thanksgiving steht vor der Tür und passend dazu soll morgen in AW ein neues Event starten wo es neue Decals, Carmoflage und 200% Bonus auf Crewerfahrung, Commandererfahrung und Reputation pro Runde gibt. Der 200% Boost soll dabei 4 Tage anhalten. Wer also fleißig die nässten 4 Tage zockt sollte sehr fix vorran kommen. ;)

Jedoch scheint der boost, durch einen Fehler schon heute aktiviert worden zu sein, so das es bereits heute 200% Bonus auf alles für die kommenden 4 Tage gibt. :)
Also dann, haltet euch ran und fahrt fleißig, so schnell wie jetzt kommt man sonst nicht vorran.^^
 

Bambusbar

BIOS-Overclocker(in)
Das mit den Merc-Panzern finde ich nu nicht so cool, muss ich gestehen.
Die schwarze Lackierung ist cool.. da ich aber schon n MBT70 und den Zhalo habe...

Ich hoffe, dass es nicht so losgeht wie in MWO...
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
Das die Events auch bei AW nur am WE sind .. zum Kotzen :rollen: das hat mich bei WoT schon immer genervt, da ich zumeist unter der Woche zocke.
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Das mit den Merc-Panzern finde ich nu nicht so cool, muss ich gestehen.
Die schwarze Lackierung ist cool.. da ich aber schon n MBT70 und den Zhalo habe...

Ich hoffe, dass es nicht so losgeht wie in MWO...

Genau meine Meinung. Hab mich auf Reddit auch beschwert und die Aussage der Devs: "Ja du hast ja dann zwei Panzer in deiner Garage, bekommste mehr für die doppelten Siege am Tag"

Ja witzig, ich will diese Gurke von MBT-70 aber nicht zwei mal fahren müssen, ich will sie einfach nur in schwarz haben :nene:
 
Oben Unten