• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 5800 + 6900xt MoRa?

Lugior

PC-Selbstbauer(in)
Moin,

ich habe bereist eine WaKü verbaut, aber mir ist das immer noch zu laut, oder die Kühlleistung reicht nicht wenn ich die Lüfter runter regel.

Komponenten:
BeQuiet Dark Base 900
Ryzen 7 5800 mit Aquacomputer Cuplex Kryos Next
RX 6900 XT mit Eisblock Aurora
7x beQuiet SilentWings 3 PWM 140
2x Alphacool Nexxos ST30 420er
Aquastream XT
Bitspower AGB

Da ich für ausreichend Kühlung die Lüfter voll aufdrehen muss, wollte ich jetzt einen Alphacool Supernova holen, und den aussen am Gehäuse oder am Schreibtisch fest machen.

Alphacool Nexxos XT45 1260mm

Reicht es wenn ich die 420er ausbaue unf ggf. verkaufe und alles über den Supernaove laufen lasse? Ich bräuchte dann nur 2 Lüfter dazu holen.
Oder muss ich ehr den Supernova noch zusätzlich nehmen um alles möglichst lautlos zu kühlen?
Welche Lüfter brauche ich dann für den SuperNova? Gibt es da gute 200mm Lüfter?


MfG
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
ich habe bereist eine WaKü verbaut, aber mir ist das immer noch zu laut, oder die Kühlleistung reicht nicht wenn ich die Lüfter runter regel.

BeQuiet Dark Base 900
Kommt mir irgendwie bekannt vor. Ohne maschinelle Bearbeitung taugt das Gehäuse schlicht nicht.
Meine beiden 420mm ST30 waren mir trotz aufgeschnittenem DBP900 noch zu wenig, weshalb ich mir einen MoRa420 mit vier NF-A20 angeschafft hab.

Reicht es wenn ich die 420er ausbaue unf ggf. verkaufe und alles über den Supernaove laufen lasse?
Ja.
Seit Hinzufügen des MoRa waren die internen Radiatoren effektiv nur noch Deko bzw. Reserve, falls der MoRa mal nicht angeschlossen war. Momentan im neuen Gehäuse ist der MoRa der einzige Radiator im System und selbst bei Minimaldrehzahl (~320 RPM) wird das Wasser je nach Last auf 6-8K über Umgebung gekühlt.

Welche Lüfter brauche ich dann für den SuperNova?
Gibt es da gute 200mm Lüfter?
 
TE
Lugior

Lugior

PC-Selbstbauer(in)
Hey danke für die Ausfühliche Antwort.

Hast du einen MoRa oder einen SuperNova? Preislicher Unterschied von über 50€ ist ja schon ordentlich.
Funktioniert der MoRa denn mit langsamen Lüftern? Er ist ja noch mal etwas dicker als der SuperNova.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab einen MoRa 420 LT von Watercool. Der funktioniert dank ~3mm Lamellenabstand hervorragend mit langsamen Lüftern.

Die Preisdifferenz ist noch größer, weil beim Mora für 200mm-Lüfter noch eine separat erhältliche Montageblende nötig ist, die knapp 30€ Aufpreis kostet.

Vielleicht hilft dir das weiter:
 
TE
Lugior

Lugior

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe mir den MoRa 420 LT geholt und 9x BeQuit Silent Wings 3 140 PWM drauf gemacht, hatte ja eh schon 8 Stück da.

Bin sehr zufrieden!
Pumpe läuft auf 3500 U/min, Lüfter auf 700 und man hört nichts.

Wasser nach 1 Stunde Last 30 grad, bei 22 grad Raumtemperatur.
 

takan

Software-Overclocker(in)
Ich habe mir den MoRa 420 LT geholt und 9x BeQuit Silent Wings 3 140 PWM drauf gemacht, hatte ja eh schon 8 Stück da.

Bin sehr zufrieden!
Pumpe läuft auf 3500 U/min, Lüfter auf 700 und man hört nichts.

Wasser nach 1 Stunde Last 30 grad, bei 22 grad Raumtemperatur.
ich habs dark base pro und die aio von bequiet, ich muss sagen die lüfter von bequiet sind verdammt laut gewesen ggü den eloops von noiseblocker. hatte die alle getauscht und sonst kann ich nun die lüfter etwas leiser machen.
 

Humanist1986

Freizeitschrauber(in)
ich habs dark base pro und die aio von bequiet, ich muss sagen die lüfter von bequiet sind verdammt laut gewesen
Welche Lüfter hat BQ denn da verbaut? Die PureWings?
Die waren jedenfalls bei der Alphacool-Eisbaer-AIO verbaut. Mir waren die damals auch zu laut, weshab ich sie dann durch andere ersetzt habe, ebenfalls durch Eloops. :-)

@Lugior
Temps sehen super aus! :daumen:
Habe mir letzte Woche auch den MoRa 420 bestellt und warte bereits ungeduldig darauf. :fresse:
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Im Dark Base sind Silent Wings verbaut. Die machen dort aber nur viel Radau und bewegen kaum Luft. NF-A14 waren deutlich überlegen in Lautstärke und tatsächlichem Fördervolumen, wie ich selbst feststellen durfte.

Beim MoRa sollte das aber recht egal sein, weil kaum Druck benötigt wird.
 

SanyarinHH

Kabelverknoter(in)
Als heimlicher Mitleser und gleichzeitiger Neuling bei dem Thema habe ich eine Frage: wie versorgt ihr die Lüfter am MoRa mit Strom? Über den PC und die Lüftersteuerung dort, eventuell per Splitterkabel? Oder über eine externe Versorgung?
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab 2m Verlängerungskabel vom Aquaero aus am Schlauch entlang geführt und am MoRa drei Y-Kabel benutzt, die im Lieferumfang der Lüfter dabei waren.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe auch eine Verlängerung zum Mora gelegt und dann die Lüfter am Mora direkt per Splitter aufgeteilt. Angeschlossen ist das Kabel im Rechner an einem Quadro.
 

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ich entscheide mich auch gerade dafür einen Mora zu besorgen
Nach Umstieg auf eine 3080ti und 10850k liege ich trotz 2*420 und 360er bei knapp 31 Grad Wassertemperatur
An sich sehen die Temperaturen der Komponenten sehr gut aus
In spielen wir die cpu max 60 Grad warm und die Grafikkarte 45 Grad (UV)

Dennoch möchte ich noch etwas runter von allen Temperaturen

Macht eine zusätzliche Pumpe in Mora Nähe Sinn ?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
In meinem Fall lasse ich meine Lüfter mit etwa 550 U/min laufen und erreiche mit dem Mora auch um die 30 °C Wassertemperatur. Niedriger möchte ich gar nicht kommen, weil für mich diese Temperaturen gut sind und die Drehzahlen der Lüfter so leise das mein Rechner selbst mit Last noch lautlos ist.

In meinem Fall reicht meine Pumpe aus und ich erreiche mit min. Drehzahl 70-73 l/h und mit max. Drehzahl 135 l/h +/-. Ohne dem Mora wären es etwa 10-15 l/h mehr.

Deine Temperaturen sind so weit nicht nur gut, sondern sind sehr gut, kommt halt ganz darauf an wie schnell jetzt dazu die Lüfter drehen müssen. Mein Prozessor erreicht auch an die 55-60°C und meine Grafikkarte je nachdem wie stark sie ausgelastet ist bis zu 43°C. Natürlich könnte ich auch die Lüfter noch schneller drehen lassen, aber mit den Games und der Hardware würde es kein Unterschied machen.

K1600_Ashampoo_Snap_Mittwoch, 14. Juli 2021_19h58m33s_004_.JPG
 

eddiepirelli

Kabelverknoter(in)
Ich habe 2x 360er 30mm Dicke und zusätzlich den 1260er von Alphacool.

Im Gehäuse sind BeQuiet SilentWings2 verbaut.
Am 1260er habe ich 4x Noctua A20 PWM Lüfter verbaut. Alle Lüfter, auch die im Gehäuse, laufen auf 20%.
Meine beiden HDD´s sind lauter als die Lüfter. Die Notua sind bei 20% (ca. 350RPM) nicht hörbar.

Habe mittlerweile einen 5900x und eine 3070 im Kreislauf.
Beim Spielen kommt der 5900x maximal auf 55°. die 3070 auf 45°.

Grundsätzlich gilt immer: Radiatorfläche ist durch nichts zu ersetzen.
 

Sniperxxxcool

Freizeitschrauber(in)
Eine HDD sollte auch nur mit 5400 laufen und in einem eigenen Dämmgehäuse verbaut sein.
Nur so ist die Lautstärke gerade noch erträglich. :P
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe sie mir ja auch nicht alle auf einmal gekauft.
Jedes Mal, wenn ein Angebot gab, habe ich zugeschlagen und so nach und nach HDDs verbannt.

Habe ja aktuell auch 6,5 TB verbaut.

Ashampoo_Snap_Sonntag, 18. Juli 2021_10h26m19s_001_.png
 

Sniperxxxcool

Freizeitschrauber(in)
Zwecks Datensicherung möchte ich nur ein Laufwerk. Und alle Laufwerke über die Software zu einem einzigen vereinigen ist mir zu unsicher. Daher muss ich noch warten, bis die Wakü die lauteste Komponente im PC ist. :(
 
Oben Unten