RTX 3090 FE - Powerconsumption nach Undervolting

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Heho,

ich habe meine 3090 FE auf 0.825v bei 1850mhz undervolted. Der Verbrauch geht dennoch bis zum Stock tdp oder, wenn das PL erhöht wurde, sogar höher, je nach Anwendung. Ist das normal, dass der Prügel trotz der recht zahmen Spannung von 0.825mv so viel Saft zieht?
 
Zuletzt bearbeitet:
eher seltsam. Sicher dass er bei 0,825 und 1850 stehen bleibt? Zeig mal deine Kurve.

Bei mir zieht die 3090 schon erheblich weniger wenn ich sie auf ~0,8x fest mache.
 
Naja, du hast deine Karte aber auch übertaktet und das PL erhöht, reines untervolten ist das nicht.
Bei meiner RTX3090 FE sehe ich bei 775mv@1740MHz maximal 305Watt, dies ist 50Watt unter dem was sie sonst verbrauchen würde.

Weil es sehr gut zu dem Thema passt, möchte ich das Thema von Dave verlinken:
 
eher seltsam. Sicher dass er bei 0,825 und 1850 stehen bleibt? Zeig mal deine Kurve.

Bei mir zieht die 3090 schon erheblich weniger wenn ich sie auf ~0,8x fest mache.

Muss mich korrigieren, der Takt ist natürlich auf 1845mhz gesetzt.

kurve.PNG


ab.PNG


Das sind die Settings. Ingame renne ich damit ins PL, sodass der Takt sogar noch runter geht:

osd.png


Ich verstehe es nicht. Irgendwo habe ich nen Fehler.
 
Da spielen einige Faktoren mit rein, so sieht das bei meiner 3090 in Steelrising aus. Je nach Spiel kann es auch mehr oder weniger sein. Bei dem Chip ist es kein Wunder, im Zweifel noch weiter mit der Spannung herunter. Die Temperatur macht auch eine Menge aus.

1662933596891.png
 
Die Temperatur macht auch eine Menge aus.

Genau da liegt der Knackpunkt. Ich fummel an der Spannung rum in der Hoffnung, dass sich der Powerdraw verringert und die Temperaturen besser werden. Wenn die FE Lüfter nämlich bei 80%+ laufen, ist die Lautstärke einfach unerträglich. Vielleicht sollte ich auch wirklich mal die Pads austauschen. Tjunction vom Speicher lag selbst bei den moderaten Raumtemperaturen gestern bei ~105°C...
 
Ich hab allerdings auch verschiedene Szenarien mit derselben Spannung.
Forza horizon 5 läuft mit knapp 210W ohne Auffälligkeiten. Dasselbe Setting läuft im Timespy straff auf die 300W zu. Ähnliches schaffen auch div. Zwischensequenzen in GTA V. Alles in WQHD ohne mods oder downsampling.
 
Ich habe 8,25mV bei 1830MHz und das Powerlimit auf 88% runter gestellt...

Hm naja. Dann rennt man ja aber safe ins PL. Das will ich, zu Liebe der Frametimes, definitv vermeiden.

Ich kann es nur empfehlen. Der Rest erledigt eine gute Gehäuse-Belüftung. Hier mal meine, was so im Schnitt abläuft, wenn ich zocke:

Anhang anzeigen 1402277

Habe mir einmal die thermalright extreme odyssey für hinten und einmal die gelid extreme für die GPU Seite bestellt. Morgen wird geschraubt. Hab mir 2g kryonaut für die GPU dazu bestellt. Reichen die 2g und ist die Paste gut geeignet? Würde zum verteilen die X plus 4 Punkte Methode wählen. Sollte ich repasten oder die originale einfach drauf lassen? Hab gelesen, dass der Die leicht gewölbt sein soll.

Bzgl. Belüftung. Hab ein corsair icue 465x. 3 x 120er in der Front. Hinter den 2 oberen hängt der cpu aio radiator. 2 120er an der oberseite und 1 120er an der Rückseite führen die Luft ab. Finde ich in der Theorie, in Anbetracht des rtx airflows, als recht effektiv. :ka: Leider sind die bling bling corsair Lüfter auch recht laut ab ~50%. Ich mag aber das Bling Bling :( Diese kackbraunen noctua kann man sich vom look einfach nich geben. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Kleines Update:

Pads sind drauf. (hab nur die Gelid Pads genommen, da das eine große ausreichte für alle Flächen)
Kryonaut hat ein gleichmäßiges Bild auf dem Die.
Die Mini-Pins für die LED-Beleuchtung des Schriftzuges sind mir abgebrochen... :rollen:
Graka läuft wieder.

ca. 1 Stunde Heaven Benchmark (Windowed UWQHD) bei 1770Mhz @ 770mV, Speicher +/- 0Mhz

GPU-Temperatur leider immer noch nicht stabil unter 70°C - hatte mir von dem Repaste ein paar Grad weniger erhofft.
Speicher-Temperatur 84°C
PowerDraw ~280W Peak
GPU-Lüfter ~50%

Wird wohl Zeit für ein neues Gehäuse und dann evtl. gleich ne AiO für die GPU...
 
Zurück
Oben Unten