• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RTX 3070 oder RTX 2080 TI

sheriff_80

PC-Selbstbauer(in)
Hallo leute,

Bei mir steht ein upgrade der Gpu an, momentan werkemt da eine 1070 @wakü unterstützt von nem 6kern xeon @ 4.5ghz nebst 24 gb ddr ram. Das ganze befeuert nen 27" whqd monitor.

Jetz stellt sich mir die frage ob es nicht sinvoll wäre ne gute gebrauchte 2080ti mit 11gb vram zu holen anstatt der momentan völlig überteuerten 3070 ??

Oder hat die 3070 irgend einen vorteil gegenüber der 2080ti ? Kann die 3070 spieletechnisch irgendwas was die 2080ti nicht kann??

Stromverbrauch/lautstärke sind mir egal da sowieso wenn auf wakü umgebaut wird.

Mfg stefan
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Oder hat die 3070 irgend einen vorteil gegenüber der 2080ti ?
Nicht wirklich. Evtl ein längerer/besserer Treibersupport weil Turing (2080Ti) eher EOL gehen wird als Ampere (3070) und Treibersupport sich halt immer zuerst auf die neuesten GPUs konzentriert.

Ansonsten biste aus P/L-Sicht mit ner gebrauchten 2080Ti sicher ein gutes Stück besser unterwegs als mit ner 3070er. Und 3GB mehr vRAM gibts noch obendrauf.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Ich sag mal so, ich habe ne 2080Ti genommen. Man muss halt sehen was der Markt gerade so her gibt, aber wenn einem Stromverbrauch und Wärmeentwicklung (meine 2*360er Wakü schaufelt jetzt hörbar eifriger als mit der 1080 vorher!) nicht soo wichtig sind hat die Turing halt das größere Speicherpolster und skaliert auch im Takt noch ganz gut. Wenn sie dazu noch etwas günstiger und mit Wakü zu bekommen ist (die ist für die 3070 bei den meisten Herstellern noch Zukunftsmusik) -> auf geht's.
Es könnte sein dass die 3070 in Zukunft resizeable BAR Support bekommt und die 2080Ti nicht, aber zumindest meine Waterforce wird dann trotzdem noch schneller sein als eine Durchschnitts 3070er.
 

Hagelzuckererbse

Freizeitschrauber(in)
Die Frage ist wo du eine 2080 Ti herbekommen willst die nicht auch überteuert ist, bei den Gebrauchten geht der Preis genauso durch die Decke.
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Hallo leute,

Bei mir steht ein upgrade der Gpu an, momentan werkemt da eine 1070 @wakü unterstützt von nem 6kern xeon @ 4.5ghz nebst 24 gb ddr ram. Das ganze befeuert nen 27" whqd monitor.

Jetz stellt sich mir die frage ob es nicht sinvoll wäre ne gute gebrauchte 2080ti mit 11gb vram zu holen anstatt der momentan völlig überteuerten 3070 ??

Oder hat die 3070 irgend einen vorteil gegenüber der 2080ti ? Kann die 3070 spieletechnisch irgendwas was die 2080ti nicht kann??

Stromverbrauch/lautstärke sind mir egal da sowieso wenn auf wakü umgebaut wird.

Mfg stefan
Leistungsmäßig wird die RTX 3070 an eine RTX 2080Ti nicht ganz rankommen. Ausser in manchen Spielen
und da auch nur stock.
Leider sind die guten RTX 2080Ti nicht gerade billiger als die RTX 3070.
Aufwägen mußt Du halt die 3GB mehr VRam gegen null Garantie die so eine gebrauchte Karte hat.
erstmal bis zum 12. 01. abwarten und sehen ob Jensen was zur 3070 Ti sagt
Das wäre die richtige Karte für mich :daumen:.
 
TE
S

sheriff_80

PC-Selbstbauer(in)
Was haltet ihr von ner palit gaming pro 2080ti mit heatkiller pro 4 und backplate von 11 2019?? Um 625?

Mfg stefan
 

hellm

Software-Overclocker(in)
Also ich hatte erst eine 3070 Ti angepeilt. Nach der Absage derselben, der hohen Preise und geringen Verfügbarkeit habe ich mich gegen eine 3070 und für eine 2080Ti entschieden. Auch wegen der 8GB Speicher, darüber kam ich einfach nicht weg.
Ich hatte allerdings auch ein unschlagbares Angebot für einen A-Chip mit bis zu 380W Powerlimit. Das macht unter Wasser natürlich sehr viel Spaß. Aber auch mit 240W kommt noch ordentlich Leistung bei rum, genug um eine übertaktete 3070 noch in einigen Benchmarks zu erreichen. Bei 380W sieht jede 3070 kein Land mehr. Außerdem gibts natürlich fast 40% mehr Speicher oben drauf.

Wenn man ein vernünftiges Angebot findet würde ich jedem eine 2080Ti vor einer 3070 empfehlen. Für Wasserspiele am besten mit TU102-300A und ordentlich Powerlimit.
 

Gagapa

Kabelverknoter(in)
Hallo leute,

Bei mir steht ein upgrade der Gpu an, momentan werkemt da eine 1070 @wakü unterstützt von nem 6kern xeon @ 4.5ghz nebst 24 gb ddr ram. Das ganze befeuert nen 27" whqd monitor.

Jetz stellt sich mir die frage ob es nicht sinvoll wäre ne gute gebrauchte 2080ti mit 11gb vram zu holen anstatt der momentan völlig überteuerten 3070 ??

Oder hat die 3070 irgend einen vorteil gegenüber der 2080ti ? Kann die 3070 spieletechnisch irgendwas was die 2080ti nicht kann??

Stromverbrauch/lautstärke sind mir egal da sowieso wenn auf wakü umgebaut wird.

Mfg stefan
Aufjedenfall würde ich mir eine 2080TI holen, 3gb mehr Vram für 4k, 15% mehr Leistung mit OC, einfach die vollwertigere Karte, 3070 ist einfach gecuttet :)
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Stand vor anderthalb Monaten vor derselben Entscheidung wie der OP, habe dann zu einer gebrauchten 2080 Ti gegriffen und habe es bis jetzt nicht bereut.

Bei mir war die Überlegung, entweder zu der 3080 zu wechseln, oder zu der 2080 Ti, da die Custom 3080 aber wesentlich stromhungriger sind als selbst 2080 Ti wird da mindestens ein 850 Watt Netzteil empfohlen, und die PSU zu wechseln wollte ich eigentlich vermeiden.

Ironischerweise muss ich es jetzt doch, weil Seasonic seine Focus-Netzteile so "gut" gebaut haben das sie mit der Spannungsversorgung einer 2080 Ti nicht klarkommen und den PC rebooten, aber leider habe ich das nicht gewusst als ich es mir gekauft hab. Ist auch nicht die Schuld der Grafikkarte, weil mit einem anderen NT funktioniert die tadellos.

Nichtdestotrotz Geld gespart und dazu auch noch mehr Speicher mit der 2080 Ti als mit einer 3070 oder gar 3080, dazu Leistung die über der 3070 liegt je nach Custom OC. Natürlich ist ein Gebrauchtkartenkauf immer ein gewisses Risiko, aber wenn man eine gute Custom für einen angemessenen Preis findest, ist eine 2080 Ti eine sehr gute Wahl. Von der Performance her spielt sie im oberen Drittel, und in RT Spielen selbst ohne DLSS steckt sie locker auch eine RX 6800 weg.
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
in RT Spielen selbst ohne DLSS steckt sie locker auch eine RX 6800 weg.
Eine RX 6800 sollte ja auch nicht der Anspruch in RT Spielen sein. Und mit einer RX 6800XT und ner RTX 3070
hat sie dann schon zu kämpfen.

RT+.PNG

Auch in Watch Dogs Legion und Cyberpunk kann sich die RTX 2080Ti nicht groß absetzen.
Und in Benchmarks mit viel RT ist eine RTX 3070 sogar leicht überlegen.
Wie
Bright Memory Infinite Ray Tracing Benchmark
Pure RayTracing Benchmark
3DMARK Raytarcing Feature Test

Aber ich lasse mich gerne von der jedermann verkündeten Überlegenheit der RTX 2080Ti überzeugen.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
In vielen PCGH Benchmarks kann man eine "2080 Ultra" einblenden. Was in etwa dem entspricht was die Top Customs schaffen. Und da bekommt man die 3070 afaik auch mit Gewalt nicht hin.
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Welche vielen Spiele sind denn das?
Ja in Wolfenstein Younblood in denen die 8GB VRam abreissen. Und das ist auch nur eine einzige Einstellung.
Streaming von extrem auf ultra zurückstellen.
Ich seh hier nicht den großen Nachteil in QHD.
Und auch wenn es solche Spiele geben sollte bei denen man mit der RTX 2080Ti eine Stufe höher stellen kann, so
wiegt das für mich die fehlende Garantie nicht auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Hier ist die Ultra mit in den Gesamtcharts, also auch in allen Tests
Das Plus ist immerhin Vergleichbar mit 6800 vs. 6800XT.

Wobei man natürlich auch Ampere Karten übertakten kann. Ein Vergleich OC vs OC wäre hier sinnvoller.
Allerdings ist natürlich mittlerweile bekannt, dass bei den neuen GPU Gens kaum was geht und sie am Limit laufen.
 

Skyler1337

Komplett-PC-Käufer(in)
schau das du die 3070 bekommst auf der Nvidia Seite soll diese alle paar Tage schon für 499 verfügbar sein aber dann auch direkt wieder weg, weil das mehrere herausgefunden haben und die dann verticken
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Wobei man natürlich auch Ampere Karten übertakten kann. Ein Vergleich OC vs OC wäre hier sinnvoller.
Allerdings ist natürlich mittlerweile bekannt, dass bei den neuen GPU Gens kaum was geht und sie am Limit laufen.
Ein wenig geht immer :D.
In Cyberpunk ist es eher unterschiedlich wieviel % man gewinnt. Wenn viel zu berechnen ist durch Rauch/Spiegelungen usw, dann sind es schon mal bis zu 20% mehr FPS. Hier an der Stelle waren es 18% zur
stock Taktrate.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Wobei man natürlich auch Ampere Karten übertakten kann. Ein Vergleich OC vs OC wäre hier sinnvoller.
Allerdings ist natürlich mittlerweile bekannt, dass bei den neuen GPU Gens kaum was geht und sie am Limit laufen.
OC auf den Amperekarten bringt fast nichts, da ist die 2080Ti deutlich besser dabei.

Ein wenig geht immer :D.
In Cyberpunk ist es eher unterschiedlich wieviel % man gewinnt. Wenn viel zu berechnen ist durch Rauch/Spiegelungen usw, dann sind es schon mal bis zu 20% mehr FPS. Hier an der Stelle waren es 18% zur
stock Taktrate.
Wo willst du denn 20% hergeholt haben?
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Eine RX 6800 sollte ja auch nicht der Anspruch in RT Spielen sein. Und mit einer RX 6800XT und ner RTX 3070
hat sie dann schon zu kämpfen.
Mit fehlenden dedizierten Tensor-Cores und RT-Cores ist mMn weder 6800 noch eine 6800 XT gut geeignet für RT bzw. DXR Gaming, nichtdestotrotz sind sie geeignet und unterstützen es. Laut Tests ist in meisten Spielen ohne Raytracing eine Custom 2080 Ti auf ihren Stock Werten schneller, als eine 3070 FE, schon in 1440p, und liegt leicht hinter bzw sogar leicht vor einer 6800 in Spielen mit klassischer Rasterleistung.

Zwei Spiele ohne RT in 1440p wo eine Custom 2080 Ti schneller ist als eine 3070, und leicht hinter der 6800, getestet von GamersNexus:
RDR2.png
SOTTRnoRT.png

By the way, in 4k ist die CD 2080 Ti z. B. in RDR 2 schneller, als beide - sowohl RTX 3070 (die besonders bei den 0.1% lows leidet) wie auch die RX 6800:
4KRDR2.png

Und ein Titel wo die CD 2080 Ti schon in 1440p schneller ist, als sowohl RX 6800 wie auch (wesentlich schneller) als eine RTX 3070 FE, auch mit OC was einer CD 3070 entsprechen würde:
Total War.png

Mit DLSS lässt die 2080 Ti natürlich selbst eine 6800 XT weit hinter sich in RT Spielen, die es implementieren (was bis jetzt die meisten DXR Titel sind). Aber das klappt auch gut mit einer 2070 Super.

Auch in Watch Dogs Legion und Cyberpunk kann sich die RTX 2080Ti nicht groß absetzen.
Gegenüber einer 6800, wovon ja die Rede war, kann sich eine Custom 2080 Ti sehr wohl behaupten bzw mit RT ohne DLSS auch schneller sein. Schneller als eine 3070 FE ist sie auch.

So z.B. Control ohne DLSS und Shadows of the Tomb Raider mit RT on bei Shadows, kein DLSS.
control.png
SOTTRSHADOWSRT.png

Und in Benchmarks mit viel RT ist eine RTX 3070 sogar leicht überlegen.
Wie
Bright Memory Infinite Ray Tracing Benchmark
Pure RayTracing Benchmark
3DMARK Raytarcing Feature Test
Eigentlich ist es umgekehrt.
Die 2080 Ti ist schneller in den meisten Benchmarks z. B. von 3DMark, mit einer Ausnahme von Fire Strike Ultra, wo die 3070 ein bisschen schneller ist.

In Fire Strike Extreme, Time Spy, Time Spy Extreme und Port Royal (was ein RT Bench ist), ist eine 2080 Ti schneller.
Ek7MUXeUUAAUZD0-1536x864.png
Aber ich lasse mich gerne von der jedermann verkündeten Überlegenheit der RTX 2080Ti überzeugen.
Was ich sagen möchte - wie die Tests zeigen, ist eine Custom Design 2080 Ti im oberen Drittel angesiedelt und ist in Spielen in allen Auflösungen ein bischen bis wesentlich schneller, als eine FE 3070. Sogar mit OC bei der letzteren, was ja eine CD 3070 bietet, liefert die 2080 Ti bessere FPS.

Man kann durchaus noch dazu sagen: aber die Custom Designs der 3070 lassen sich doch übertakten! Stimmt auch, aber dasselbe gilt auch für die CD 2080 Ti. Die 2080 Ti Strix die bei den GamersNexus Tests verwendet wurde, lief auf ihren Stock Werten und ist zu weiterer Übertaktung fähig, was die Differenz zwischen einer 2080 Ti und 3070 weiterhin bestehen lässt.
 

Anhänge

  • 4KRDR2.png
    4KRDR2.png
    589,7 KB · Aufrufe: 58
  • Ek7MUXeUUAAUZD0-1536x864.png
    Ek7MUXeUUAAUZD0-1536x864.png
    44,9 KB · Aufrufe: 54
Zuletzt bearbeitet:

DaHell63

Volt-Modder(in)
OC auf den Amperekarten bringt fast nichts, da ist die 2080Ti deutlich besser dabei.


Wo willst du denn 20% hergeholt haben?
Wenn oc auf ner RTX 3070 nichts bringt wundert mich blos, daß dein gefeierter RaketenJonny sich
mit oc Null weiter absetzen kann. Im Gegenteil.

Warum es da 18% mehr FPS waren mußt Du das Spiel fragen. Es ist aber so.

Edit.
Gerade in Metro Exodus an zwei Stellen getestet...mehr wie ~8% waren da nicht drin.
Mit oc 109FPs und stock 101FPS und in der zweiten Szene mit oc 80FPS und stock 74FPS.

Edit 2
Raytracing mehr CPU Last? Vieleicht ist meine CPU stock zu langsam. Freundlich mit ihr geredet....und...an der CPU liegts schon mal nicht, daß die RTX 3070 mit oc in dem Spiel nicht mehr als 8% zulegen kann.
Immer noch 80FPS in der Szene. Da lohnt sich oc :-D.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaHell63

Volt-Modder(in)
Eigentlich ist es umgekehrt.
Die 2080 Ti ist schneller in den meisten Benchmarks z. B. von 3DMark, mit einer Ausnahme von Fire Strike Ultra, wo die 3070 ein bisschen schneller ist.

In Fire Strike Extreme, Time Spy, Time Spy Extreme und Port Royal (was ein RT Bench ist), ist eine 2080 Ti schneller.

Die Tests waren ja auch nicht genannt, sondern...
Bright Memory Infinite Ray Tracing Benchmark
Pure RayTracing Benchmark
3DMARK Raytarcing Feature Test

Ausserdem sind Benchmarks immer noch Benchmarks.
Im Firestrike nimmt mir Gurdi mit seiner RX 6800 ~33% ab. Dafür ist meine RTX 3070 im 3DMARK Raytarcing Feature Test sicher 40-50% schneller. Ich habe ja auch nie behauptet, daß eine RTX 3070 schneller als eine
RTX 2080Ti ist, sondern die Überlegenheit der RTX 2080Ti angezweifelt. Und wenn eine auf 350W-380W
gezogene Karte dann schneller ist..bedeutet das dann Überlegenheit?
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Die Tests waren ja auch nicht genannt, sondern...
Bright Memory Infinite Ray Tracing Benchmark
Pure RayTracing Benchmark
3DMARK Raytarcing Feature Test
Paar Belege für das wären schön. :)
Ich habe ja dir die 3DMark Ergebnisse verlinkt.

Und da ist in 4 von 5 3DMark Benchmarks die 2080 Ti schneller als die 3070.

Port Royal, was ja ein Raytracing Benchmark ist, ist da aufgeführt. Und da ist die 2080 Ti schneller als die 3070.

Ausserdem sind Benchmarks immer noch Benchmarks.
Im Firestrike nimmt mir Gurdi mit seiner RX 6800 ~33% ab. Dafür ist meine RTX 3070 im 3DMARK Raytarcing Feature Test sicher 40-50% schneller.
Da du die 3070 hast (hab gedacht du hast die 2070 S) können wir, falls du natürlich Lust hast, es gerne testen.

Ein Vergleich mit der 6800 XT von Gurdi wäre da auch gut.

Bin momentan auf der Arbeit, müsste es somit Abends machen, aber können es ja gerne vergleichen. Wobei momentan Unigine Superposition das einzigste GPU Bench ist, was ich zur Zeit draufhabe.

Ich habe ja auch nie behauptet, daß eine RTX 3070 schneller als eine
RTX 2080Ti ist, sondern die Überlegenheit der RTX 2080Ti angezweifelt. Und wenn eine auf 350W-380W
gezogene Karte dann schneller ist..bedeutet das dann Überlegenheit?
Das stimmt so auch nicht.

Hier ist der gemessene Stromverbrauch bei dem 3070 Test von GamersNexus.

Screenshot_20201230-093713.png


Die 3070 FE auf Stock verbraucht 222.3 Watt, eine CD wäre da natürlich mit mehr dabei, eventuell auch mehr wie 244 Watt bei dem aufgeführtem 3070 FE OC.

Die 2080 Ti Strix kommt auf Stock auf 265.2 Watt. Mit einbezogen natürlich der Factory OC, der bei der 3070 FE fehlt. Das sind gerade mal 42 Watt mehr.

Eine 3080 FE auf Stock verbraucht 320 Watt - soviel wie eine CD 2080 Ti mit sehr starker Übertaktung.

Mit OC verbraucht die FE 3080 mit 366 Watt wiederum mehr als die OC 2080 Ti Strix. Und eine Custom 3080 schluckt dann wirklich 380 und mehr Watt.

Wenn man denn der Logik folgt, ist dann eine 3080 der 2080 Ti in keiner Weise "überlegen". Was ja so nicht stimmt.

Deswegen würde ich so eine Aussage über "Überlegenheit" auch nicht verwenden, denn die besagt nichts aus. Entweder Effizienz oder Performance usw.

Denn schneller als die 2080 Ti ist die 3080 allemal. Genauso wie die 2080 Ti schneller ist als die 3070, und die 3070 schneller ist als 2080 Super/3060 Ti.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaHell63

Volt-Modder(in)
Eine Asus RTX 2080Ti Strix (ohne manuelle übertaktung) kommt hier nicht einmal an meine RTX 3070 ran.
Da mußt Du schon Hand anlegen. Dann ists nichts mehr mit 265W.
Soviel wird der powerlimitierten RTX 3070 mit high oc zugestanden. Da ist aus die Maus.
Und jetzt mal die RT Benchmarks. die ich jetzt schon zweimal erwähnt habe, in denen eine RTX 3070 eine
OC RTX 2080Ti schlagen kann.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
@DaHell63 In den beiden Screens (CP und Metro) nutzt du offenbar DLSS.
Das ist dann nur schwer vergleichbar wie ich finde.

Wenn oc auf ner RTX 3070 nichts bringt wundert mich blos, daß dein gefeierter RaketenJonny sich
mit oc Null weiter absetzen kann. Im Gegenteil.
Hab die Karte mittlerweile im HTPC, aber ich denke knapp 17k Time dürften doch recht schwierig werden für die 70er.
Hast du da Vergleichswerte, wäre eigentlich mal interessant da direkter Kotrahent.
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Stock hat ja die RX 680 im Time Spy 10% mehr Punkte als die RTX 3070.
Nach unser beiden OC sind es immer noch 10% für die RX6800. Also konnte sich die RX 6800 mit oc
nicht weiter von der RTX 3070 absetzen. Bringt also gleich viel.
Das war damit gemeint.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hab jetzt keine aktuellen High OC´s parat, lediglich die aus dem Archiv.
Leider ist mein 3600er nicht schnell genug für QHD bei der Karte in vielen Fällen.

Hier ist die Karte Undervoltet auf circa 190Watt.

SOTR QHD RT UV.jpg

SOTR QHD UV.jpg
SOTR UHD UV.jpg
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Was sind das für AA Einstellungen?
Müsste ich erst wieder runterladen.

ZEN2 ist in SOTTR eh nicht so schnell...aber für die 3070 müsste es reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Was sind das für AA Einstellungen?
Müsste ich erst wieder runterladen.

ZEN2 ist in SOTTR eh nicht so schnell...aber für die 3070 müsste es reichen.
SMAAT2x, Ultrapreset. HDR on.
RT, QHD, UHD
Den hab ich auch noch, ebenfalls UV 165Watt ASIC.
FH4, WatchDogs und ACO hätte ich sonst noch im Angebot.
BM QHD.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Bin selbst auf eine 2080 Ti gewechselt und ich kann nur sagen, dass ich es keinesfalls bereue. Hätte nie gedacht mal so eine teure GraKa zu besitzen, aber ich konnte sie damals günstig abstauben. 2022 zähle ich wieder auf die Panikverkäufer :daumen::ugly:
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
SMAAT2x, Ultrapreset. HDR on.
RT, QHD, UHD
Den hab ich auch noch, ebenfalls UV 165Watt ASIC.
FH4, WatchDogs und ACO hätte ich sonst noch im Angebot.
Anhang anzeigen 1348517
1440p/utrahoch/SMAATx2...130FPS

1440p/ultrahoch/RTX ultra.....81FPS

1440p/ultrahoch/RTX ultra DLSS...93FPS

Bright Memory Benchmark (wobei RTX niedrig :P)..53FPS

Seit wann sind denn hier die Bilder immer zu groß zum hochladen?
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Schon ein gutes Stück vorne in RT. Deckt sich auch grob mit den Port Royal Benchmarks von der Differenz.
Wie lief die Karte in den Benches? (Setting)
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Core+140 und Mem+1000. Also grob 2050/8000. Hab aber nicht geschaut wieviel Takt wirklich anlag.
Meine Frau ist jedenfalls mit ihrem PC zufrieden. Spielt eh höchsten 3-4 Spiele im Jahr.
Bei mir wirds wohl irgendwann im Frühjahr soweit die RTX 2070 super zu ersetzen.
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Eine Asus RTX 2080Ti Strix (ohne manuelle übertaktung) kommt hier nicht einmal an meine RTX 3070 ran.
Da mußt Du schon Hand anlegen. Dann ists nichts mehr mit 265W.
Soviel wird der powerlimitierten RTX 3070 mit high oc zugestanden. Da ist aus die Maus.
Okay, auch wenn mir die Vergleichswerte deiner CD 3070 mit OC bei FireStrike Extreme, Ultra, TimeSpy etc, da fehlen. Nur verbraucht deine CD 3070 dann auch weder 222 Watt, noch 244 wie eine FE, sondern mehr, mit ihrem OC. :)

PCGH 3DMark Link zeigt ja, dass eine FE 2080 Ti da schneller ist in TimeSpy Extreme wie auch Port Royal, als eine FE 3070. Sollte die CD 3070 in diesen synth Benchmarks schneller sein, setzt das eine gute Werksübertaktung voraus mit mehr Stromverbrauch, was ja aber vollkommen in Ordnung ist, imo.

Und jetzt mal die RT Benchmarks. die ich jetzt schon zweimal erwähnt habe, in denen eine RTX 3070 eine
OC RTX 2080Ti schlagen kann.
Hab jetzt die besagten Benches aus Interesse auch bei mir laufen lassen. Dazu angemerkt, meine 2080 Ti hat den BIOS mit 320 Watt Powerlimit wie bei der FE, demzufolge kann eine höher getaktete 2080 Ti mit einem großzügigerem Powerlimit noch bessere Ergebnisse erzielen, als meine.

So kommt meine 2080 Ti im Schnitt auf 2 055 MHz in dem Raytracing Feature Test, im Vergleich zu 2 140 MHz deiner Asus Custom, wie 3DMark zeigt. Was für mich im Angesicht der Ergebnisse aber mehr als in Ordnung ist. :)

- Bright Memory:

Raytracing auf Sehr Hoch ohne DLSS, 1440p: 30 FPS

Raytracing auf Niedrig, ohne DLSS, 1440p: 51 FPS

- Pure Raytracing Benchmark:

Raytracing auf Pro, 1440p: 23 FPS

- 3DMark Raytracing Feature Test: 33 FPS

Deine Asus 3070 ist somit 1 FPS schneller als meine Inno3D 2080 Ti in Bright Memory auf sehr Hoch, 2 FPS schneller in BM mit RT auf niedrig, in Pure RT Benchmark ist sie 1.6 FPS schneller und in dem Raytracing Feature Test hat die 2 FPS mehr.

Im Angesicht dessen, dass ich für meine 2080 Ti ungefähr 200 Euro weniger zahlen musste, als das was für ne Custom 3070 mit Triple-Fan Design verlangt wird, kann ich damit leben. :D

In puren RT-Tracing Benches ist eine CD 3070 mit gutem OC ein kleines bisschen schneller, als eine CD 2080 Ti mit OC auf FE BIOS, wie bei mir, da gebe ich dir Recht, wobei es sich im Bereich 1-2 FPS bewegt zwischen deiner und meiner Custom. Holt man allerdings einen 380 BIOS bzw flascht es sich, kann man da aus der 2080 Ti mehr rausholen, und die 2080 Ti würde da wiederum schneller sein, allerdings natürlich auch mit noch mehr Stromverbrauch, so wie eine Asus CD 3070 auch mehr braucht, wie eine 3070 FE.

Ist aber schon ne gute Custom 3070, die du hast. :daumen:Asus Karten sind ja auch ziemlich weit oben was die Performance angeht, schon mit der werkseitigen Übertaktung.

Interessant wäre ja noch Port Royal zu vergleichen, und TimeSpy bzw Extreme.

- 3DMark Port Royal: 10 207 GP

- 3DMark Time Spy: 16 725 GP

- 3DMark Time Spy Extreme: 7 854 GP

Leider habe ich kein SotTR, kann deswegen keine Ergebnisse da anführen. Besitze allerdings noch RDR2 und Cyberpunk.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaHell63

Volt-Modder(in)
In puren RT-Tracing Benches ist eine CD 3070 mit gutem OC ein kleines bisschen schneller, als eine CD 2080 Ti mit OC auf FE BIOS, wie bei mir, da gebe ich dir Recht, wobei es sich im Bereich 1-2 FPS bewegt zwischen deiner und meiner Custom.
Die 1-2FPS können genauso viel bedeuten wie 1300 Punkte. Auch wenn es da besser ausschaut ;-).
Du Time Spy 16725 +8.5%
Ich Time Spy. .15404

Du DX Raytracing Test..33 FPS
Ich DX Raytracing Test 35,82 FPS +8.5%

Das Problem bei meiner 3070 ist das PL. Mit 270W kommst Du halt nicht weit beim benchen.

Und teuer war sie jetzt auch nicht unbedingt. Eine alte GTX 1080Ti ohne Garantie, die weder RT/DLSS
nutzen kann und in einigen neueren Spielen doch schon zurückfällt, für 450€ verkauft
Für 630€ die Asus RTX 3070 TUF erstanden, die nicht nur wieder vollwertige Garantie hat und im
Schnitt über 30% schneller ist...man kann damit RT nutzen. Oder, wenn es das Spiel anbietet DLSS alleine.
Wie gesagt..meine Frau ist zufrieden und für ihre 3-4 Spiele im Jahr reicht es schon.
 
Oben Unten