• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Beratung: rtx 3080 vs rtx 3070 ti vs rtx 2080 ti

Marvigami

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Ich bin neu hier im Forum und habe seit fast 15 Jahren mich überhaupt nicht mehr mit hardware beschäftigt und komme mir momentan etwas überfordert vor. Leider bin ich auch beim Durchsuchen im Forum nicht super schlau geworden.

Ich versuche gerade für den Sohn meiner Partnerin einen guten Gaming-PC zusammenzustellen, den er mit mir selbst aufbauen möchte. Das habe ich früher schon mehrfach gemacht. Aber momentan ist der Markt anscheinend sehr unübersichtlich und unverschämt teuer. Da der Sohnemann allerdings keinen PC und keine Konsole hat, will ich trotzdem versuchen etwas vernünftiges zusammenzustellen.

Mein Ansatz ist, dass ich erstmal die richtige Grafikkarte suche und dann Prozessor und Mainboard dazu. Das Preisbudget soll bei ca 1500 bis 1700 Euronen (all inclusive) oder etwas mehr liegen. Dem Sohnemann ist vorallem Grafik wichtig. Er möchte in bestmöglicher Auflösung viele verschiedene, ständig wechselnde Spiele zocken. Da ich da ruckelfrei im 4k Bereich nicht hinkommen werde, möchte ich einen PC zusammenstellen, der wqhd oder qhd optimal laufen lässt und mit gedrosselter Qualität halt auch 4k möglich macht.

Ich weiß, dass für verschiedene Spiele unterschiedliche GraKas besser sind, suche aber eine sehr gute Lösung für alle Spiele.

Ok... soweit die Hintergrundinfos. Jetzt kommen wir zu meiner Frage:

Nach Durchforsten des Internets scheinen mir diese Kriterien folgende GraKas eventuell zu erfüllen:

Die rtx 3080, die rtx 3070 ti und die rtx 2080 ti

Natürlich weiß ich, dass es auch Unterschiede gibt, welche oder von wem ich genau diese GraKas hole und sie übertaktet werden etc. Aber ich hoffe eine grundlegende Aussage bekommen zu können. Meint ihr denn, dass es überhaupt möglich ist mit 1500 Euro auszukommen bei dem aktuellen Markt? Oder sind meine ausgewählten GraKas vielleicht zu teuer und eine schlechtere oder billigere Lösung wäre absolut ausreichend?

Beste Grüße
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Die rtx 3080, die rtx 3070 ti und die rtx 2080 ti
80er, teuer, 70Ti nicht zu empfehlen wegen 8GB und säuft wie ein Loch, 2080Ti nur gebraucht als Schnapper derzeit zu empfehlen.

Generell ist das Thema derzeit schwierig. Auf welche Horizont zielt der Rechner denn ab, also wie lange soll der halten?
 

matti30

Software-Overclocker(in)
ich würd eher erst mal den Rechner so zusammen bauen und die integrierte Grafik der Cpu nutzen.
Bei deinem Budget wird es eh schwierig mit deinen genannten Grafikkarten.
Ruckelfrei in 4k wird ebenfalls schwierig, da du dafür mindestens ne 3080 brauchst. Mit gedrosselter Quali würde auch ne 3070 gehen, aber da können in Zukunft die 8GB Probleme machen. Gerade in 4K.
Wenn du bei WQHD bleibst, dann reicht die 3070 auch erst mal. Aber nicht unbedingt bei 144Hz, je nach Spiel.
Ich weiß, wovon ich rede.^^
 

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Ich glaube auch die 3070 Ti ist keine so gute Wahl, lieber 3080 oder 2080 Ti.
Je nachdem was man eben findet ... eine 3080 wird mindestens 900 kosten (eher mehr) und eine 2080 Ti kann man evtl. für 700 bekommen, aber ist eben gebraucht und dadurch riskanter.

Was spricht gegen eine rx 6800 xt ? Diese sollte auch mit 4K zurecht kommen auch dank deren neuem Upscaling Verfahren. Raytracing geht damit zwar nicht so gut aber wäre evtl. noch eine Alternative.
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Neben der RX6800 Serie für aktuell um die 1.000 €, die m. E. eigentlich alles, auch 4k, bedienen kann, würde ich für recht gute WQHD Leistung auch mal ein Auge auf die 12GB RTX 3060 werfen.
Das steht immerhin schon das Preisschild bei unter 700 €.
Ich würde zunächst einen sehr guten Unterbau inkl. CPU planen und mich eher im niedrigeren (ja, ich weiss, lustig) Preissektor der GPUs herumhorchen und dann bei Gelegenheit für die nächsten Jahre mit was Ordentlichen
nachziehen.
 
Oben Unten