• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RTX 3060 mit 350 W Netzteil möglich oder ein no go?

martin4515

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo kurz und knapp einfache mal in den Raum geworfen folgender PC:

Das Netzteil ist nach etwas suchen ein 350 W Netzteil, wird wohl von FSP sein ist sowas möglich bzw. bis welche Karte würde es gut gehen?
die eingebaute 1650 Super verbraucht etwa 100w die 3080 glaube 200w.
Da der Preis aktuell nicht schlecht ist wollte ich einfach mal nachfragen, danke schon mal.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
"Netzteil möglich oder ein no go"

Ja und ja. :-D

Wenn das Netzteil die nötigen Anschlüsse bietet und auf der +12V Schiene möglichst die gesamten 350W abrufen kann (Angaben dazu findest du auf dem Etikett des Netzteiles) dann kann das funktionieren (muss aber nicht) - man kanns halt nicht sagen weil wie fast üblich bei Fertig-PCs Null Angaben zum NT stehen und das auch ein Bauteil ist wo nicht selten eben hart gespart wird. Besonders günstig ist die Kombi aber wie du dir vorstellen kannst so oder so nicht.
 
TE
M

martin4515

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hast du ein Tip aktuell sind ja die Preise nicht so nice, bei dubaro bekomm ich kein 10400 sondern nur ein Ryzen 3100. Über das Netzteil kann ich wenig sagen da ich es noch nicht habe, wollte mich einfach mal schlau machen hier und ob es vlt Alternativen gibt die ich später durch eine bessere GPU noch aufrüsten könnte, das Netzteil ist halt die Schwachstelle. Naja was ist momentan in dem Bereich schon günstig?
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
bei dubaro bekomm ich kein 10400
Wo guckst du denn?
1615310811998.png

Und was willst du?

RTX 3060 wie in der Überschrift? Funktioniert mit viel Glück.
Oder doch die
die 3080 glaube 200w
?? Welche in der Spitze deutlich über 200W gehen kann...

Das hat mit einer CPU aber ja nun auch gar nichts zu tun :confused:
 
TE
M

martin4515

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wo guckst du denn?
Anhang anzeigen 1356868
Und was willst du?

RTX 3060 wie in der Überschrift? Funktioniert mit viel Glück.
Oder doch die

?? Welche in der Spitze deutlich über 200W gehen kann...

Das hat mit einer CPU aber ja nun auch gar nichts zu tun :confused:

Das sind jetzt 200€ mehr, gleiche CPU, nur 8 GB anstatt wie beim Medion 16 GB RAM , weniger SSD (HDD brauche ich nicht) und für Anfang soviel ich gehört habe soll die 1650 Super in den meisten Spieler gleich auf mit der RX 590 sein. Nur eben das Netzteil ist eben die Frage, mehr wie 700€ möchte ich nicht ausgeben.
 

Ion_Tichy

PC-Selbstbauer(in)
Mal als Beispiel. Ich habe ein Enermax Modu 82+ 425W. Das hat auf der 12V Schiene 390W.
Damit betreibe ich locker die RTX 2070, einen Ryzen 1600x, 2 SSDs eine Hdd, 3 Gehäuselüfter.
Ich vermute daß das Fortron nur einen 6 poligen PCIe Stromanschluß hat, die 3060 min 8 polig, d.h. du musst mit Adaptern arbeiten.
Bin ich kein Fan davon.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
In meinen Augen ein No-Go! - Wer eine 3060 betrieben will sollte auch das Geld für ein gescheit dimensioniertes Netzteil ausgeben.
 
TE
M

martin4515

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe mir das ganze jetzt bissel angesehen und muss sagen doch etwas mehr in den Topf zu schmeißen, ich bin absolut kein Schrauber, aber GPU rausnehmen neue rein tun bekomme ich noch hin. Daher habe ich mir zwei weitere PCs angesehen vielleicht könnt ihr eure Meinung zu sagen wichtig wäre mir das ich die kommenden Jahre damit klar komme:

Das eine wäre seitens der CPU ein i9 10900f und das andere ein Ryzen 5600x.


 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
In meinen Augen ein No-Go! - Wer eine 3060 betrieben will sollte auch das Geld für ein gescheit dimensioniertes Netzteil ausgeben.
Bei Netzteilen, Stühlen, Gehäusen und Monitoren spart man nicht,
da diese Teile einerseits am längsten betrieben werden, und andererseits
der Gesundheuit von Mensch und Maschine mehr als zuträglich sind..

Ok, Datenträger wohl auch, aber die wechsle ich schneller als die berühmten
"Unterhosen"...
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Eindeutig die AMD Kiste, auch wenn sie 300€ mehr kostet.
Da ist
1. ein vernünftiges Mainboard (B550 vs. B460) drin
2. auch die deutlich schnellere Grafikkarte (RTX 3060 vs. RTX 2060)
3. 1TB vs 500GB SSD
Vor allem wenn man bedenkt, dass Otto 1699€ als ursprünglichen Preis angibt für die Intel Kiste :fresse:

Über Kühllösung, Gehäuse und Netzteil muss man in beiden Fällen nicht groß was sagen, bleibt typischer Fertigrechner Kram...
 
Oben Unten