• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Das Amtsgericht Potsdam entschied am 9. April, dass die Abmahnwelle im Fall Redtube unberechtigt gewesen sei und der Firma "The Archive AG" weder ein Zahlungs- noch ein Unterlassungsanspruch zusteht. Diese erschien jedoch ebenso wie die Kanzlei Urmann und Kollegen nicht vor Gericht.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht
 

Infernal-jason

PC-Selbstbauer(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Die sind doch schon über alle Berge.:lol:
Scheise wenn das Justizsystem hier in Deutschland so langsam ist.:ugly:
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Nur Selbstjustiz wirkt sofort. Und endgültig..
Ohne Chance auf Bewährung sozusagen.
 

pizzazz

Software-Overclocker(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

"Das Amtsgericht Potsdam entschied am 9. April, dass die Abmahnwelle im Fall Redtube unberechtigt gewesen sei und der Firma "The Archive AG" weder ein Zahlungs- noch ein Unterlassungsanspruch zusteht" ....
" Nun hat das Amtsgericht Potsdam ein Urteil ... gefällt, das die von Experten bereits im Vorfeld angezweifelte Rechtmäßigkeit der Abmahnungen untermauert."

Hallo??? Logik schwach oder nur Deutsch schlecht???
 

REv0X

Freizeitschrauber(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Was für Lappen :D
Eigentlich müssten die mal für jede ungerechtfertigte Abmahnung 2500€ an den Betroffen zahlen müssen, dann hätte sich der Dreck ganz schnell erledigt. Die Anwaltskanzlei kann sich die Kohle ja dann wiederholen, falls sie da noch was bekommen^^
Widerliche Leute die da am Werk sind.
 

hbf878

Software-Overclocker(in)
"Das Amtsgericht Potsdam entschied am 9. April, dass die Abmahnwelle im Fall Redtube unberechtigt gewesen sei und der Firma "The Archive AG" weder ein Zahlungs- noch ein Unterlassungsanspruch zusteht" .... " Nun hat das Amtsgericht Potsdam ein Urteil ... gefällt, das die von Experten bereits im Vorfeld angezweifelte Rechtmäßigkeit der Abmahnungen untermauert." Hallo??? Logik schwach oder nur Deutsch schlecht???
Wahrscheinlich war gemeint: die [...] angemeldeten Zweifel an der Rechtmäßigkeit [...] untermauert.
BTT: ich hoffe, niemand hat auch nur einen einzigen Euro rausgerückt. Ist diesbezüglich was bekannt?
Obwohl, wer Pornos in Internet guckt, googled vielleicht auch mal nach der Rechtmäßigkeit der Abmahnung und zahlt dann hoffentlich nicht
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

wenn jetzt noch alle unrechtmässig und nur zu abzockzwecken abgemahnten, schadenersatz und so bekämen, dann hätten wir tatsächlich gerechtigkeit.

aber das ist zumindest ein schritt in die richtige richtung und das fernbleiben, ein eindeutiges schuldeingeständnis...zu dem man aber in persona nicht den mumm hatte...schon sch eisse, wenn man sich nicht hinter bildschirmen und briefchen verstecken und mit da mit seinem anwaltsdeutsch und diversen drohungen und forderungen, um sich werfen kann... :P
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

wenn jetzt noch alle unrechtmässig und nur zu abzockzwecken abgemahnten, schadenersatz und so bekämen, dann hätten wir tatsächlich gerechtigkeit.
Die sind Betrügern reingefallen. Warum und VON WEM sollen die entschädigt werden?
 

Bhaalzac

Gesperrt
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Da der angebliche Rechteinhaber nicht mehr zu belangen ist (die Firma existiert schon einige Zeit nicht mehr, die Inhaber spurlos verschwunden), sollte man sich an U+C schadlos halten. Die haben ziemlich sicher gewußt, dass sie unrechtmäßige Forderungen stellen. Und wenn nicht müssen sie ebenso belangt werden, wegen absoluter Unfähigkeit. Daher, sowohl Urmann als auch Consorten (wer auch immer C ist...) die Zulassungen entziehen.
 

mrpendulum

Software-Overclocker(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Sagte doch schon von anfang an ... die warmen Brüder von U+C werden ihre letzten Abmahnbriefe verschickt haben. Jetzt werden sie vor Gericht gezogen und wie eine Weihnachtsganz ausgenommen. Würde jedem Betroffenen den schnell Gang zum Anwalt empfehlen.
 

CiD

Software-Overclocker(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

"Das Amtsgericht Potsdam entschied am 9. April, dass die Abmahnwelle im Fall Redtube unberechtigt gewesen sei und der Firma "The Archive AG" weder ein Zahlungs- noch ein Unterlassungsanspruch zusteht" ....
" Nun hat das Amtsgericht Potsdam ein Urteil ... gefällt, das die von Experten bereits im Vorfeld angezweifelte Rechtmäßigkeit der Abmahnungen untermauert."

Hallo??? Logik schwach oder nur Deutsch schlecht???
Wer lesen kann... :schief:

BTT:
Jetzt heist es abwarten. In ein paar Wochen wird das Urteil mit Sicherheit Rechtskräftig, da ich bezweifle, dass U+C in Berufung gehen werden/können bzw. einen triftigen Grund für das Versäumnis erklären können.
 
Zuletzt bearbeitet:

mds51

Software-Overclocker(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Ach die Collegen gehen sicher in Berufung. Herr Urmann ist sich doch so sicher gewesen:ugly:
 

Rayken

Software-Overclocker(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Der Abmahnwahn gehört abgeschafft bzw. für jede unrechtmäßige Abmahnung müßte der Abmahnende einen gewissen Prozentsatz an den zuunrechtmäßig abgemahnten bezahlen, dann hätte dieser ganze Spuk endlich mal ein Ende.
 

Medcha

Software-Overclocker(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Es ist eine Seuche in unserer Gesellschaft mit gesetzlichen Schlupflöchern Geld zu verdienen. Auch in einer "sozialen Marktwirtschaft" ist das widerlich. Steuertricks mit dem Kommentar "...ich bin doch nicht dumm!" gehören genau so dazu. Wir müssen diesen Betrügern sowohl gesetzlich an Leder, ABER vor allem gesellschaftlich: wenn Hoeneß Mitte Oktober wieder seine Würsten vor seiner Glotze fressen kann, ist der Mann auch Ruckizucki wieder rehabilitiert. Ach ja, sein Lebenswerk, Millionen von Mitbürgern professionell betrügen. Ich kümmere mich um Kinder, komme ich jetzt auch in den Himmel, vielleicht...? Das muss von uns endlich mal wirksam geächtet werden. Aber diese Betrügermentalität ist leider weit verbreitet, auch bei vielen angeblich "ehrlichen" Menschen.

Schönen Sonntag...
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Die sind Betrügern reingefallen. Warum und VON WEM sollen die entschädigt werden?

Personen, die Ziel eines Betrugsversuches (und das ist eine bewusst unberechtigte Abmahnung wohl) waren, sollten wohl vom Betrüger entschädigt werden, oder?

Fände ich allgemein mal eine sinnvolle Regelung, dass man in solchen Fällen einen Standardsatz für die psychische Belastung und entstandene Beratungskosten/Rechercheaufwand festlegt. Denn es gibt ja nicht nur derart offensichtliche Betrüger, die ungerechtfertige Abmahnungen erhalten. Bei mir z.B. versuchte Telefonica/O2 längere Zeit Beträge für Produkte einzutreiben, die ich nie (und ausdrücklich nicht) haben wollte. Die Methoden waren dabei genau die gleichen: Mahnungen mit immer weiter steigenden Gebühren, Inkasso-Unternehmen, Androhung eines Gerichtsverfahrens via Anwaltskanzlei (die interesanterweise im gleichen Haus sitzt, wie die Inkasso-Firma :schief: ),...
Eigentlich müsste man solche Vereine wegen versuchter Erpressung verklagen, aber das hat auch keine 100% Erfolgsaussicht und ist mit weiteren Kosten verbunden, die kaum jemand riskieren wird (mich eingeschlossen). So gehen die Abmahner ein Null-Risiko ein...


Da der angebliche Rechteinhaber nicht mehr zu belangen ist (die Firma existiert schon einige Zeit nicht mehr, die Inhaber spurlos verschwunden), sollte man sich an U+C schadlos halten. Die haben ziemlich sicher gewußt, dass sie unrechtmäßige Forderungen stellen.

"ziemlich sicher" ist eine juristisch verdammt schwer zu fassender Begriff. Und du kannst nicht Anwaltskanzleien damit drohen, dass sie Zahlen müssen, wenn sie Klienten in nicht gerechtfertigten Anliegen helfen. Der Job von ziemlich genau 50% aller Anwaltsaktivitäten (wenn man die Staatsanwälte mitzählt) ist es, ein nicht (vollständig) gerechtfertigtes Anliegen gegen die Anwälte der rechthabenden Partei zu vertreten.
Aber es ist nicht der Job einer Anwaltskanzlei, zu entscheiden, welche Seite die richtige ist. Dafür sind aus gutem Grund ausschließlich Richter zuständig und JEDER muss das Recht haben, mit anwaltlicher Unterstützung vor einen solchen zu treten.
 

malinaa

Kabelverknoter(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Wird es welche Konsequenz für die Firma geben?
 
C

Colonel Faulkner

Guest
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Natürlich nicht.
 

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Redtube-Abmahnungen für unrechtmäßig erklärt: Kanzlei U+C erschien nicht vor Gericht

Leider. Finde es schon ne Frechheit sowas auszunutzen und dann nichtmal die Eier zu haben vor Gericht zu kommen...
 
Oben Unten