• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rechner stürzt gelegentlich während Spielen ab

kester

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

ich leide seit geraumer Zeit unter einer doch sehr nervigen Problematik:

Mein Rechner stürzt, aus für mich unerklärlichen Gründen, während Spielen, vor allem während FIFA 20 aufgefallen, einfach ab.
Kein Bluescreen, keine vorher extrem hoch drehende Lüfter, nichts für mich erkennbares.
Lediglich fällt auf, dass die Power-LED des Gehäuses weiter leuchtet, sonst drehen sich keine Lüfter oder ähnliches.
Nach erneutem hoch fahren des Rechners ist die System-Zeit auf 00:00 Uhr zurückgesetzt.

Daten zu meiner Rechner Konfiguration sind meiner Signatur entnehmbar, übertaktet ist nichts. Falls weitere Angaben benötigt werden, stelle ich diese gerne zur Verfügung.

Im Voraus vielen Dank für Eure Mithilfe.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

bschicht86

Volt-Modder(in)
Kannst du das reproduzieren, wenn du Prime95 und FurMark nacheinander bzw. parallel laufen lässt? Wie sehen die Temperaturen aus?
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Nach erneutem hoch fahren des Rechners ist die System-Zeit auf 00:00 Uhr zurückgesetzt.
Klingt ja fast schon nach einer leeren BIOS-Batterie. Obwohl mich das bei einem neuen X570-Board wundern würden. Aber möglich ist es defintiv.

Falls weitere Angaben benötigt werden, stelle ich diese gerne zur Verfügung.
Welches Netzteil ist verbaut?
Treiber, BIOS und Windows aktuell?
Verkabelung geprüft?
 
TE
kester

kester

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Würde eine leere BIOS-Batterie zu einem Absturz während des Betriebes führen?
Wenn ich den Rechner "normal" herunterfahre, passt die Uhrzeit soweit.

Netzteil: 650 Watt be quiet! Straight Power 11
Treiber soweit ich weiß aktuell, aber besteht eine Möglichkeit dies ohne großen Aufwand zu überprüfen?
Windows-Updates werden regelmäßig durchgeführt.
Verkabelung müsste auch passen, prüfe ich aber ebenfalls.
 
TE
kester

kester

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das werde ich bei Gelegenheit überprüfen - melde mich dazu erneut.
 
TE
kester

kester

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Soeben wurden die Kabel überprüft - scheint alles soweit i.O. zu sein.
Ebenfalls wurden FurMark und Prime95 getestet:
-vorerst nur Prime95 (voll umfänglich auf allen Threads) = kein Problem nach ca. 1h Laufzeit; Temp. <80C
-bei Zuschalten von FurMark mit 1080p-Preset = sofortiger Absturz!
-Beide Programme (fast) gleichzeitig gestartet = ca. 30 Sek. gelaufen, anschließend ebenfalls Absturz

Könnt Ihr hiermit etwas anfangen? Welche Daten würden sonst helfen?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Klingt nach dem Netzteil.
Wenn du die Möglichkeit hast mal austauschen und testen.
 
TE
kester

kester

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ein Austausch-Netzteil habe ich leider nicht zur Verfügung.
Gibt es Möglichkeiten gezielt das Netzteil zu beanspruchen, um so andere Fehlerquellen auszuschließen?
 
TE
kester

kester

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eigentlich nur die Tests die du schon gemacht hast. Dabei wird am meisten Last produziert.

Zur Info: Problem gelöst :)
Es lag tatsächlich am Netzteil. Ich habe innerhalb von 48h ein Austausch-Netzteil von BeQuiet erhalten und das Problem tritt nicht mehr auf.
Dieses war selbstverständlich kostenlos und dank des Ausfalls innerhalb der ersten 12 Monate nach Kauf, auch zum 48h-Service bei mir.
Von daher kann ich, trotz des Ärgers und des Aufwandes des Austausches, nur eine klare Empfehlung zum Service von BeQuiet aussprechen.

Vielen Dank an alle die zur Lösung beigetragen haben.
 
Oben Unten