• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Vippis

Kabelverknoter(in)
Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Hallo Leute,

ich plane für Anfang nächstes Jahr ein größeres Hardware Update.

Ich brauche einen ausreichend dimensionierten Radiator für ein Quadcore System mit zwei Geforce 8800 GTX im SLI und Reserven für Overclocking.

Ich habe zur Zeit einen Alphacool NexXxoS Pro III Triple Radiator in meinem System.

Hat schon jemand Erfahrung und kann mir sagen ob mein jetziger Radiator ausreicht oder einen neuen brauche ?
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

mit etwas stärkeren lüftern reicht auch dein jetziger, ganz ohne lüfter würd ich 2 mora empfehlen.
wo dazwischen deine silent-ansprüche liegen, musst du wissen ;)
 

Ludrig

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Auch bei einem Mora wirst du mit dieser Konf nicht ohne Beatmung auskommen...
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Ja lüfterlos wirst das ganze nicht betreiben können aber mit guten Lüftern könnte dein aktueller Radiator eigentlich ausreichen.

Was hast denn würd ein Gehäuse und wo hast deinen Triple Radiator befestigt?
 

Hans im Glück

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Hallo,

gibt es nicht Tools dafür, die die thermische Verlustleistung deines Systems ermitteln können bzw. errechnen. Mit diesen Angaben ist es dann ganz einfach den passenden Radiator auszuwählen.

Bei Innovatek auf der Homepage gibt es so ein Tool!
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Ja, wenn du dein System aber richtig übertaktest kommen diese Angaben nicht mehr hin
 

exa

Volt-Modder(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

naja, einfach das stromverschwendenste angeben, was es gibt und noch mal 10 prozent drauf, dann müsste das passen...
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

die angaben kommen auch nicht hin, wenn man nicht übertacktet, hab noch kein tool gefunden, dass für meinen rechner eine leistung errechnet, die mein netzteil überhaupt schaffen kann.
mag sein, dass inno die leistung der eigenen radiatoren genauso falsch angibt und dann die empfehlung wieder hinkommt - aber ob einem dass nun weiterhilft...
 

Ludrig

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Versuchs doch erst mal mit dem Radi, den du imho hast... sollte es vorne und hinten nicht reichen kannst du es mit nem Thermochill versuchen oder gleich auf einen MoRa oder Evo1080 ausweichen.
Wenn du es allerdings leise haben magst, dann würde ich dir gleich zu nem MoRa mit 9 loonies auf 7v raten.
 

besetzt

Kabelverknoter(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Versuchs doch erst mal mit dem Radi, den du imho hast... sollte es vorne und hinten nicht reichen kannst du es mit nem Thermochill versuchen oder gleich auf einen MoRa oder Evo1080 ausweichen.
Wenn du es allerdings leise haben magst, dann würde ich dir gleich zu nem MoRa mit 9 loonies auf 7v raten.

Ob das noch als leise zu bezeichnen ist wage ich zu bezweifeln...
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

naja also ein MoRa ist eigentlich immer ziemlich übertrieben. Ich habe 2x FX-74 2x 8800 GTS und meine Arbeitsspeicher mit Wasser gekühlt und das ganze mit 1x 360er Radiator und 1x 240er Radiator und war damit bei 33°C unter Last. Dann wird ein 360er für das System auch ausreichen. einen 120er oder 240er kann man ja immer noch dazukaufen wenns nicht reicht ;)
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Es gibt glaub ich nicht viel was einen Mora rechtfertigt....aber ich möchte mal kurz was anmerken:

Hallo Leute,

ich plane für Anfang nächstes Jahr ein größeres Hardware Update.

Ich brauche einen ausreichend dimensionierten Radiator für ein Quadcore System mit zwei Geforce 8800 GTX im SLI und Reserven für Overclocking.

Ich habe zur Zeit einen Alphacool NexXxoS Pro III Triple Radiator in meinem System.

Hat schon jemand Erfahrung und kann mir sagen ob mein jetziger Radiator ausreicht oder einen neuen brauche ?

Einfache Frage, einfache Antwort...der Triple reicht. Warum muss denn in jedem Thread immer so eine ellenlange Diskussion entstehen? Da wird Mora und Thermochill in den Raum geworfen...der Thermochill ist zwar etwas besser in der Leistung als ein billigerer Triple, aber an sich sind die alle auf einem gleich hohen Niveau, sodass die Leistung des Thermochills den saftigen Aufpreis nicht wirklich wert ist. Ich weiss das wird den Thread jetzt auch nicht verkürzen aber mir fällt das in letzter Zeit verstärkt auf und ich wollte mal darauf hinweisen....also jetzt schlagt und tretet mich dafür :cool::devil:


MfG
GoZoU
 

Ludrig

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Wieso treten? Gleich steinigen.. :D

Ne, du hast ja recht! Kurz und knackig!
 
TE
V

Vippis

Kabelverknoter(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Hallo Jungs,

danke für die Antworten !

Der Radi ist im Deckel des Gehäuses eingebaut.

Habe mittllerweile den Verlustleistungsrechner auf der Innovatek HP ausprobiert mit den max. Settings und komme auf ca. 600W Verlustleistung bei maximaler Last.

Werde dann bei meinem Radi bleiben und schauen wie es läuft.



Wenn es so weit ist, werde ich natürlich berichten.


MfG

Vippis
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Bin schon gepannt und Fotos nicht vergessen ;)!


MfG
GoZoU
 

Brzeczek

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Kauf dir am besten die neue Pumpe von Eheim als Übertaktete Version,
die habe ich auch ;)
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Kauf dir am besten die neue Pumpe von Eheim als Übertaktete Version,
die habe ich auch ;)


Wo bitte wurde nach ner Pumpe gefragt? Und du meinst sicherlich die Aquastream XT, die ist nur bloß übertaktet, da steckt ne neue Steuereinheit drin ;)

MfG
GoZoU
 

Brzeczek

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Wo bitte wurde nach ner Pumpe gefragt? Und du meinst sicherlich die Aquastream XT, die ist nur bloß übertaktet, da steckt ne neue Steuereinheit drin ;)

MfG
GoZoU


Das stimmt wurde nicht danach gefragt. Habe aber trotzdem empfohlen ;)
Denn für so ein System ist nicht nur der Radiator Entscheident.

Mann kann sich die Pumpe als Silent oder Normal oder Übertaktete Version kaufen ;) bzw ich meine die HPPS Plus - 12V Pumpe

http://www.webshop-innovatek.de/assets/s2dmain.html?http://www.innovatek.de/



Es gibt auch eine nue Pumpe nur ob die sich lohnt kann ich nicht sagen HPPS i - High Power 12V Pumpe


MFG

Ich
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Mann kann sich die Pumpe als Silent oder Normal oder Übertaktete Version kaufen ;) bzw ich meine die HPPS Plus - 12V Pumpe

aquacool aquastream XT und watercool eheim1046 12v edition kauft man nur einmal und kann man dann von silent bis übertacktet selber regeln.
im falle der XT sogar deutlich über das niveau eine hpps.
und sie haben nicht den hässlichen buckel :ugly:

bleibt nur die grundsätzliche frage: was will man mit einer übertackteten eheim, wenns ne laing gibt, die bei hoher leistung weniger lärm produziert und kompakter ist?
 

Brzeczek

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

aquacool aquastream XT und watercool eheim1046 12v edition kauft man nur einmal und kann man dann von silent bis übertacktet selber regeln.
im falle der XT sogar deutlich über das niveau eine hpps.
und sie haben nicht den hässlichen buckel :ugly:

bleibt nur die grundsätzliche frage: was will man mit einer übertackteten eheim, wenns ne laing gibt, die bei hoher leistung weniger lärm produziert und kompakter ist?


Wer weis wo her hast du die info hast ?

Kann sein das dein urteil nur subjektiv ist und nicht objektiv ?!

Ich habe die pumpe von eheim und bin und voll und ganz zufrieden mit :sabber: :ugly:


ob sie jetzt mehr Leistung bei weniger Lärm produziert hat die PCGH nicht getestet und nach meinen wisen auch kein anderer.

Aber was ich mit sagen will das es WICHTIG IST EINE GUTE PUMPE ZU VERWENDEN WEIL SONST DER TRIPEL RADIATOR NICHTS NÜTZT !!!!



Meinse wissen nach :ugly:

Auserdem ist die eheim Billiger.

 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Aber was ich mit sagen will das es WICHTIG IST EINE GUTE PUMPE ZU VERWENDEN WEIL SONST DER TRIPEL RADIATOR NICHTS NÜTZT !!!!

Kannste das mal weiter ausführen?

PS: Die Laing/Eheim-Diskussion kann man hier ewig weiter führen, der eine meint die Eheim ist lauter, der andere die Laing. Da es sich um subjektive Eindrücke handelt und es schon mehr als genug Diskussionen dazu gab, sollten wir das Thema nicht immer wieder ausgraben und neu auflegen müssen.

MfG
GoZoU
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Ne physikalscher Erklärung....einfach so was in den Raum stellen kann auch ;)

MfG
GoZoU
 

Brzeczek

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Ne physikalscher Erklärung....einfach so was in den Raum stellen kann auch ;)

MfG
GoZoU


Ok

das Wasser kommt mir einer bestimmten Temperatur zum Radiator und braucht seine zeit biss es runter gekühlt wurde, bei ein Singel Radiator hat das Wasser zu wenig zeit zum abkühlen, bei einen Dual meiner Meinung nach genug bei eine Triple oder gar Quad ist es schwachsinnig weil das Wasser nicht Kühler sein kann wie die umgebungs Temperatur !

Wer es nicht kapiert hat, versuche ich es gerne nochmal zu erklären.
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

widerspricht das nicht deiner Aussage von vorher?
Aber was ich mit sagen will das es WICHTIG IST EINE GUTE PUMPE ZU VERWENDEN WEIL SONST DER TRIPEL RADIATOR NICHTS NÜTZT !!!!

Keiner hat behauptet man könnte unter Raumtemp. kommen....Quad oder Moras haben in einem alltäglichen System keinerlei Vorteil gegenüber einem aktiv betriebenen Triple-Radi, lediglich etwas mehr Reserven (die man eh nie abrufen wird^^).

Das Ausführung stimmt zwar, aber je stärker die Pumpe, desto schneller strömt das Wasser durch den Radi und desto weniger Zeit hat das Wasser zum abkühlen. Nun sind Radis aber ziemliche "Bremsen" in einem Kreislauf, was zu einer Verringerung der Geschwindigkeit des Wasser führt (ergo hätte es länger Zeit zum Abkühlen bei größerem Radi).

Da die Volumenströme aber immer noch verhältnismäßig groß sind, spielt die Pumpenleistung bei normalen Radiatoren kaum ein Rolle ;)....Einziger Punkt ist evtl. die Verwendung von Düsenkühlern, welche von dem erhöhten Druck durch die stärkere Pumpe profitieren (liegt aber meist auch nur in einem Bereich von ein paar K).


MfG
GoZoU
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Code:
                                 --------------------------
                         /|  /|  |                          |
                         ||__||  |       Trolle bitte       |
                        /   O O\__           nicht          |
                       /          \         füttern!        |
                      /      \     \                        |
                     /   _    \     \ ----------------------
                    /    |\____\     \     ||
                   /     | | | |\____/     ||
                  /       \|_|_|/   |    __||
                 /  /  \            |____| ||
                /   |   | /|        |      --|
                |   |   |//         |____  --|
         * _    |  |_|_|_|          |     \-/
      *-- _--\ _ \     //           |
        /  _     \\ _ //   |        /
      *  /   \_ /- | -     |       |
        *      ___ c_c_c_C/ \C_c_c_c____________
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Wer weis wo her hast du die info hast ?

die infos, dass aquastream XT und watercool 12v edition regelbar sind hab ich aus den produktbeschreibungen (überraschung)
die informationen über die leistung der xt zur hpps+ zum teil aus tests (die hpps hat schon weniger als die aquastream gebracht, die hpps+ hat nur leicht höhere werte, die aquastream xt ~ eine verdoppelung), zum anderen teil ebenfalls aus den beschreibungen:
sowohl innovatek als auch aquacomputer haben sich in der vergangenheit an ihre angaben gehalten (inno zumindest an die wortwörtliche auslegung), aquacomputer verspricht 4,2m förderhöhe, inno 2,05m. wer wird wohl stärker sein?
soviel zu den objektiven dingen.
die beurteilung des "buckels" als "hässlich" ist definitiv subjektiv, als quelle für seine existenz dienten produktfotos der hpps+ (hässlicher anbau) bzw. watercool12v/aquastreamXT (elektronik im originalgehäuse untergebracht)
die beurteilung des lärms mag ebenfalls subjektiv sein, da ihr lediglich zwei tests zugrunde liegen, bei denen die tester beide nur ihr gehör einsetzen.
beide kamen allerdings mit unterschiedlichen methoden zu einem vergleichbaren ergebniss:
drosselt man eine laing auf die lautstärke einer eheim (und im gegensatz zu gozou ist mir niemand bekannt, der die laing als leiser bezeichnet - nur "vibrationsärmer" oder "beide unhörbar"), ist sie schwächer.
eine übertacktbare eheim (konkret eine aquastream der ersten generation, die von einer ganzen reihe von leuten als leiser und von sehr vielen als ~gleich laut - aber von niemandem als lauter als die hpps beschrieben wird), die auf die leistung einer laing getacktet wurde, wurde vom tester dagegen als deutlich lauter beschrieben.


und mal als gegenfrag:
welche eheim soll jetzt billiger als was sein?
hpps+-standard: 70 (inkl. 8/10er anschluss ausgang, eingang 4,20 extra bzw. 4 für 1/4")
hpps+-silent oder power: 76 (inkl. 8/10er anschluss, eingang 4,20 extra bzw. 4 für 1/4")
watercool eheim12v, von silent bis power regelbar: 67 (inkl. 1/4" adapter ausgang, eingang 4,57 extra)
watercool laing&deckel, nicht regelbar: 72 (1/4" anschlüsse ein&ausgang)
aquacomputer aquastream XT standard, regelbar: 70 (adaptersatz 1/4": 6)

also ich seh da keine großen preisunterschiede. (inno wie immer n bissl teurer für das gebotene - aber sonst? eher geschmacksfrage. ebenfalls noch in der preisklasse: eheim1046 inkl. agb, alphacools station12v,...)
 

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Hallo, reicht ein Radiator mit 3 120mm Lüfter die bei 800 rpm laufen , Chipset Kühlen, CPU Quad Core OC, 2 GTX SLI OC ?

Welche Pumpe und welchen Radiator würdet ihr da empfehlen die Pumpe soll nicht hörbar sein. Stärkere Lüfter kommen leider auch nicht in frage weil die dann zu laut werden bei z.B. 1200 U/min oder höher...
 

Codex

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Meine Empfehlung wäre:

Behalte den nexxxos xtreme III, von P/L her ist er echt korrekt.

Pumpe: Wenn du richtig lesie willst, entweder die 600 oder 1000 Station, da sie im Wasser sind, sind sie sehr leise.:D
 

H!Tman

Kabelverknoter(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Morgen,

sorry muss nochmal nerven...
Zu dem Thermochill... dieser Radi hat eine besser Kühlleistung, wenn man langsam drehnde Lüfter hat ansonsten sind die anderen Radiatoren etwas besser als der Thermo.. wo bei der Preis echt erschreckend ist:hmm::wall:

Der NexXxos reicht aus aber wenn du es noch leise haben willst und es etwas kühler und den platz hast kannst du ja vielleicht den Thermo noch einbauen, vielleicht auf dem Gehäuse boden oder ähnliches....

Gruß

H!Tman
 
B

Bimek

Guest
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Mein System liegt mittlerweile auf dem Niveau, das Du auch anstrebst....

wassergekühlt: Q6600@3.6 , SLI GTS G92 OC , NB und SB meines 680i.

Komponenten:
Cuplex XT di
2* EK 8800GTS
NB und SB von MIPS
AS Ultra mit aquaero + DFM und 2 Temp Sensoren
AGB 250 Magicool
Radis: siehe unten

Anfangs hatte ich nur einen MagiCool Quad Extreme mit 4 12cm Yate Loons @700 U/min....

sehr leise, Temps der beiden Grakas waren top, so um 42° @Last.
Die CPu war in diesem Zustand aber nicht wirklich dort, wo man sie erwartet.... 65° nach 2std prime und ATI scan.
Wassertemps so um 38° (16K Delta)

Dann die Loonies mal auf volle 1350 U/min
CPU 61° , Wasser 35°

Mittlerweile habe ich noch einen Dual Thermochill dazu gehangen, der mit 2 12er Loonies @500U/min läuft , und den Quad-radiwieder mit 4 * 700U/min befeuert.
CPU liegt nun bei 56° , Wasser bei 32° , Grakas bei 39° .... und das nach 4 std prime und ATI scan. Das sind sehr angenehme Werte, zumal das System in diesem Zusatnd absolut ultra-silent ist ;)

Mit voller Belüftung geht maximal CPU 52° Wasser 29° Grakas 38° , dann wird das System aber deutlich hörbar und das stinkt mir :D:D


Also ich denke mal Dein tripple wird das schaffen, aber sehr wahrscheinlich auf Kosten der Lautstärke.....
Teste es doch einfach mal mit dem Tripple ... wenn die temps nix taugen kann man immer noch umbauen oder nachrüsten.

mfg
 

asdf1234

Freizeitschrauber(in)

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: Radiator für Quadcore + 8800 GTX SLI + OC

Achso, ok stimmt wenn der passive dran ist dann könnte die Temp. einkrachen wegen der Raumtemperatur...

Beste Lösung ist dann wohl immer noch der Mora Pro mit 9 x 120mm Lüftern zusätzlich mit der blende. Wenn die 9 Lüfter dann auf 800 U/min laufen wie menie IFX 14 Lüfter hört man absolut garnichts und hat eine sehr gute Kühlleistung.

Stimmt es eigentlich das man bei einem Prozessor immer soviel Vcore drauf geben kann wie man will wenn die Temps. stimmen oder ist es egal wie niedrig die Temp. ist auch wenn die CPU die angegeben Vcore max. erreicht hat ist schluß unabhängig von der Temperatur?

Beim RAM ist es z.B. auch so das es ganz egal ist wie kalt die Chips werden die erhöhte Spannung zerstört die Chips Temperatur hat da kein Einfluss drauf.
 
Oben Unten