Special Radeon RX 7900 GRE im Handel: Kaufentscheidung mit unserem Benchmark-Test

Schöne Karte, aber kommt leider etwas zu spät.

Und die ständige Kritik an den AMD Treibern verstehe ich auch nicht.
Meine 6800XT läuft seit 8 Monaten absolut fehlerfrei, undervolted und leicht übertaktet (1,025mV und 2400 MHz), kühl und mit 200W max.
Die GTX 1070 lief davor genau so sauber. Beides tolle Karten, also kein Grund das alte Grün VS Rot Spiel zu spielen.
Zu 90% sitzt der Fehler sowieso nicht drin, sondern davor.

Ich glaube vieles ist Einzelfall und Hörensagen und wird direkt als Fakt eingebürgert, wenn es einem in den Kram passt.
Kann man so unterschreiben. Naja die Leute denke sich es ja nicht aus. Wenn bei mir die Treiber ständig abstürzen würden, wäre ich auch angepisst. :-)

Ansonsten ich habe auch keine Probleme mit meiner AMD Hardware, aber ich weiß auch was ich mache und habe das nötige Hindergrundwissen.:-)

Hier mal ein Beispiel:

Was ich allerdings aus zahlreichen Posts mal herauslesen konnte, viele Betreiben ihre Systeme mit OC Settings, und genau darauf reagiert der Treiber scheinbar allergisch drauf. Selbst ein XMP Profil reicht da schon aus, wenn das nicht stabil ist, kann man das vergessen. Das könnte also einer der Gründe sein. DDR5 ist halt noch am Anfang, die Speichercontroller sind noch nicht so gut ! Das war z.b bei Zen 1 auch nicht anders. Wie gesagt die Gründe können vielfältig sein.

Zurück zum Thema. Ja die Karte ist nicht schlecht, aber die Mehrleistung gegenüber einer 7800xt ist doch überschaubar. Ich habe beschlossenen diese Gen auszulassen. Spiele momentan eh eher ältere Games, dafür brauche ich keine neue Karte.:-)
 
Edit : hier stand "Mist" :crazy:
Du bist doch ein alter Hase (hehe, Thema), insofern frage ich mich, warum wir immer noch nicht dein Vertrauen genießen. Direkt loszumotzen und von Farben zu reden ergab bei unseren Tests noch nie Sinn. PCGH-Benchmarks sind wohlüberlegt und zeigen ganz bewusst die jeweiligen Stärken und Schwächen. Architekturen, die heute schwach abschneiden, werden mit hoher Chance Nachfolger erhalten, die in genau diesen Tests glänzen - hoffen wir, dass RDNA 4 hält, was die Gerüchte besagen. Viele weitere Hintergrund-Informationen zu den PCGH-GPU-Benchmarks gibt's hier - am besten von Anfang bis Ende aufsaugen:

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Davon abgesehen empfehlen wir die GRE bereits seit August - hast du den Test damals nicht gelesen?

MfG
Raff
 
Davon abgesehen empfehlen wir die GRE bereits seit August - hast du den Test damals nicht gelesen?
Moin Raff !

Klaro hab ich den Test gelesen ! Um so mehr hab ich mich ja (fälschlicher Weise) über die Benches "gewundert" (echauffiert).
Sorry nochmals (Asche auf mein Haupt) ! Eure Seite/Deine Benches sind nach wie vor erste Anlaufstelle bei mir !! :pcghrockt:
 
Na dann. Du kannst mich bei solchen Fragen gerne auch einfach direkt taggen, dann erläutere ich Unklarheiten. :-)

MfG
Raff
i.O. mach ich !

Übrigens, die Tabelle (RZ + RT) in dem Video (13:10) von Dir/Euch gefällt mir sehr gut :love:
 

Anhänge

  • Bench RZ + RT.jpg
    Bench RZ + RT.jpg
    347,4 KB · Aufrufe: 61
Kein DLSS, kein Raytracing, kein RTX HDR... Wer 2024 meint er braucht kein Raytracing - braucht keine neue GPU...
Erinnert mich an damals: wer braucht schon Schatten, fressen nur FPS, ich zocke ohne Schatten, ohne Anti Aliasing...

Wer meint, er braucht nur Max FPS für "Competitive Games" ... der hat was falsch gemacht, wenn er damit nicht genug Geld verdient um sich eine 4090 zu kaufen und sollte seine Prioritäten überdenken...

Ich sehe kein Argument AMD zu kaufen, außer man will aktiv ein Monopol verhindern - Danke
 
Mit schwacher CPU ist ne AMD-Graka schon ne Überlegung wert, wenn man nicht komplett aufrüsten will.
(NV-Grakas werden wohl im DX12-Overhead dann CPU`s mit mehr Takt und Cores brauchen)

in R6 hat der 13900k@6GHz in 1440p noch limitiert
in Banishers sieht man mal gut, wie weit ein R7600x reicht, oder wo ein 10900k@stock in 4k noch limitiert.
 

Anhänge

  • Rainbow-Six-Extraction-FPS-1440p-Vulcan-Max-Settings.jpg
    Rainbow-Six-Extraction-FPS-1440p-Vulcan-Max-Settings.jpg
    111,3 KB · Aufrufe: 39
  • Bansihers@1440p.JPG
    Bansihers@1440p.JPG
    274,7 KB · Aufrufe: 16
  • Banishers@4k i9-10900k.JPG
    Banishers@4k i9-10900k.JPG
    60,4 KB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:
Mit schwacher CPU ist ne AMD-Graka schon ne Überlegung wert, wenn man nicht komplett aufrüsten will.
(NV-Grakas werden wohl im DX12-Overhead dann CPU`s mit mehr Takt und Cores brauchen)
Woher kommt diese Info eigentlich? So pauschal war das noch nie richtig, es kommt sehr auf die Engine an, wie gut AMD oder NV unter DX12 laufen. Es gab allenfalls Tendenzen, dass AMD bei den Lower-Level-APIs besser performt, dediziert angesehen hat sich das aber schon lange keiner mehr. Eindeutig war bislang nur eines: Nvidia regelt unter Direct3D 11.

MfG
Raff
 
Puh ich überlege ja schon die ganze Zeit aufzurüsten, meine 5700xt hat in UWQHD gut zu kämpfen und die 7900gre wäre da wohl die Karte der Wahl: knapp die doppelte Rasterleistung, doppelter Vram, Netzteil kann bestehen bleiben. Aber so spät jetzt noch RDNA3 kaufen? RDNA 4 dürfte ja nicht mehr lang auf sich warten lassen.
 
Puh ich überlege ja schon die ganze Zeit aufzurüsten, meine 5700xt hat in UWQHD gut zu kämpfen und die 7900gre wäre da wohl die Karte der Wahl: knapp die doppelte Rasterleistung, doppelter Vram, Netzteil kann bestehen bleiben. Aber so spät jetzt noch RDNA3 kaufen? RDNA 4 dürfte ja nicht mehr lang auf sich warten lassen.
Die Gerüchtelage ist dünn, das wird sicher noch ein halbes Jahr dauern. Die Frage ist: Kannst du so lange warten? Schlecht ist die GRE schließlich nicht.

MfG
Raff
 
Früher hätte ich damit auch gar nicht gerechnet, meine Erwartung war eher bis Jahresende und dann das Weihnachtsgeschäft mitnehmen. Warten kann ich eigentlich so lang, spiel nichts aktuelles und alles was ich getestet habe war unglaublich langweilig. Trotzdem macht der Vram schon einige Probleme 8 Gb ist halt wirklich nicht mehr aktuell was das Streaming angeht. Die Frage ist wo sich RDNA4 einordnen wird?
 
Für 579 € fast schon ein Schnäppchen.
Für den Preis ist sie doch aktuell gar nicht verfügbar. Und ein Schnäppchen angesichts der 600 Euro für eine RTX 4070 Super ist das ein Witz.
Ein immer wieder vorgebrachter angeblicher Amd Vorteil der im PCGH eigenen Bench , Leistungsindex offensichtlich keiner zu sein scheint .:ugly:
Schon ein kleiner Vorteil. Der AMD User stellt RT aus und fässt den Texturregler nicht an.
Der Nvidia 3080 User kann RT anstellen, muss aber den Texturregler anfassen. Wie mans nimmt. Die 3080 hätte 11GB, besser 12GB vertragen.
 
Es muss doch eine Möglichkeit geben, den Speicher auf die spezifizierten 20 Gb/s zu bekommen. Laut TPU ist jedenfalls der gleiche 20er VRAM (Sk Hynix H56G42AS8DX-014) wie bei der XT und XTX auf die Platine gelötet.
Da habe ich schon nach Infos im Web geschaut und nix gefunden. Spannend fände ich da Mel nen Platinenlayout zu sehen.. ob das einfach gehen kann mit nem Ramchip..
 
Woher kommt diese Info eigentlich? So pauschal war das noch nie richtig, es kommt sehr auf die Engine an, wie gut AMD oder NV unter DX12 laufen. Es gab allenfalls Tendenzen, dass AMD bei den Lower-Level-APIs besser performt, dediziert angesehen hat sich das aber schon lange keiner mehr. ...
Das wäre doch dann ein schöner Plus-Artikel für 2-3 Midrange-CPU`s + aktuelle Grakas.

btw.
Ich hab mich nur immer gewundert, warum in den PCGH-PC´s 8c/16t verbaut werden.
Muss ja Gründe geben.
Normalerweise würde mein Geldbeutel sagen 6c/12t + größere GPU, oder?

Weiss jetzt net, wie M-PC auf ihre Standard-PC´s kommen, dort sieht der GRE-PC so aus.
(bereits mit nem Fuffi könnte man noch etwas Vram+NVMe aufrüsten, damits nicht beim Streamen hakt)
 

Anhänge

  • GRE-PC am 26Februar preLaunch.JPG
    GRE-PC am 26Februar preLaunch.JPG
    208,7 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:
Woher kommt diese Info eigentlich? So pauschal war das noch nie richtig, es kommt sehr auf die Engine an, wie gut AMD oder NV unter DX12 laufen. Es gab allenfalls Tendenzen, dass AMD bei den Lower-Level-APIs besser performt, dediziert angesehen hat sich das aber schon lange keiner mehr. Eindeutig war bislang nur eines: Nvidia regelt unter Direct3D 11.

MfG
Raff
"Ihr" habt das sogar schon mal getestet:

Am Ende ist es völlig egal. Man darf nicht vergessen dass dort mit einer extrem langsamen CPU getestet wurde, mit schnelleren wird der Unterschied noch weiter zusammenschrumpfen.
 
Vorher würde ich noch ne Umfrage machen, was Board+Ram+CPU+Kühler kosten dürfen für die Midrange-CPU.

1x Intel-CPU vs 2x Ryzen-CPU wäre ideal, weil die Architektur mit den e-cores doch etwas speziell ist
Als Ausgangsbasis die PCGH-PC´s und den M-PC genommen, um mal nen Preis zu haben.(s.Anhang)
R5600 = 300€ (+ Kühler, ... boxed zum gleichen Preis wäre ideal)
7500F = 382€
14400F = 417€

Ryzen 5600 wäre eeh das Minimum, .... man denke mal an das schöne Video.

btw.
Auch bei CB gabs nen neuen Test zum CPU-Limit, leider mit wenig interessanten CPU´s.
Da wurde gleich vom R3600 zum 7950x3D gesprungen!?

Welche Spiele besonders auffällig sind, weiss vllt. Raff am Besten.
bei Banishers war ich ja baff und das R6 auch Probleme macht, ist halt ne Feststellung von Igor

Igor zu R6.JPG
 

Anhänge

  • Midrange-CPU´s.jpg
    Midrange-CPU´s.jpg
    252,3 KB · Aufrufe: 33
Zuletzt bearbeitet:
Ein Nettes Häschen (insbesondere die Sapphire-Iterationen), aber leider nicht für mich. Zu wenig Abstand zu meiner RX. Tatsöchlich würde ich zu diesem Zeitpunkt eher tiefer in die Tasche greifen und eine RTX 4070TiS oder eben wieder eine XTX-Nitro nehmen.
Gruß T.
 
Du bist doch ein alter Hase (hehe, Thema), insofern frage ich mich, warum wir immer noch nicht dein Vertrauen genießen. Direkt loszumotzen und von Farben zu reden ergab bei unseren Tests noch nie Sinn. PCGH-Benchmarks sind wohlüberlegt und zeigen ganz bewusst die jeweiligen Stärken und Schwächen. Architekturen, die heute schwach abschneiden, werden mit hoher Chance Nachfolger erhalten, die in genau diesen Tests glänzen - hoffen wir, dass RDNA 4 hält, was die Gerüchte besagen. Viele weitere Hintergrund-Informationen zu den PCGH-GPU-Benchmarks gibt's hier - am besten von Anfang bis Ende aufsaugen:

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Davon abgesehen empfehlen wir die GRE bereits seit August - hast du den Test damals nicht gelesen?

MfG
Raff
Eure Tests auf PCGH sind in der Branche mit Abstand die besten, detailliert, fachlich solide, informativ.
Weiter so! Ihr seid spitze!
 
Wer 2024 meint er braucht kein Raytracing - braucht keine neue GPU...
Ganz genau. Und es gibt viele die kein RT brauchen/wollen. Vielleicht sollte man sie mal beglücken...
Nunja RT ist definitiv ein grafisches Upgrade, aber leider baut es nachwievor kaum einer vernünftig ins Spiel ein.

Vorher würde ich noch ne Umfrage machen, was Board+Ram+CPU+Kühler kosten dürfen für die Midrange-CPU.
Was ist Midrange für dich. :D
Ich habe immer noch Probleme Lowend, Midrange und Highend richtig einzuordnen.

Z.b. bekommt man einen ~277€ 5800X3D mit guten 100€ B550 Board, ~67€ top 32GB RAM und top 40€ Kühler für unter 500€.
Klar zu 300€ sind es über 50% Unterschied, aber ist ein 5600 noch Midrange oder nicht schon Lowend?
In den 300€ wäre z.b. der gleiche RAM und das gleiche Board wie beim 5800X3D inbegriffen. Nur die CPU schlägt +150€ auf und der Kühler mit ca 40€.
Für die 190€ mehr oder rund 60% Aufpreis ist die CPU laut PCGH Bestenliste "nur" 35% schneller im Gaming.

Oder ist Lowend NUR ein 92€ 5500 (boxed) mit 35€ 16GB RAM und 50€ Board? Viel tiefer kann man ja nicht sinken. :D

Was ist dann Highend? Weil die Preise würden dann ja von 400€ bis 3000€ gehen...


Was ich sagen kann ist, das man ohne die entsprechende GPU zwischen einem 5600 und einem 5800X3D oder höher nichts merkt, aber eine 7900GRE bräuchte da eher eine stärkere CPU als ein 5600 um voll ausgelastet zu sein.
Da sollte man eher einen 7600 oder einen 5800X3D haben.

P.S. @RX480 ich will dir nicht widersprechen oder Sonstiges, die Frage mit der Einordnung von Low,Mid,High war ernst gemeint. XD

Achja, sinniger wäre auch bei einem 5600 den RAM hier, der ist nochmal 20€ billiger und am Ende macht es nur 1-2% aus: 3200 vs 3600 MT/s

P.P.S.
Ich habe zu dem Thema dieses Video gefunden was mir sinnig erscheint:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Zurück