Radeon RX 6950 XT in ersten Benchmarks schneller als RTX 3090 Ti

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 6950 XT in ersten Benchmarks schneller als RTX 3090 Ti

AMD wird bekanntlich bald neue Grafikkarten als RDNA2-Refresh herausbringen und laut vorab veröffentlichen Benchmarks von Wccftech kann sich die Performance in ersten Ergebnissen sehen lassen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Radeon RX 6950 XT in ersten Benchmarks schneller als RTX 3090 Ti
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Nebenbei bemerkt: Man sieht an der viel zu großen Differenz zwischen RX 6900 XT und RX 6950 XT, dass das einfach nicht hinkommen kann. Die bekannte Spec sieht die 6950 XT hinter der 6900 XT LC, welche wir regelmäßig (ziemlich exklusiv) mittesten: https://www.pcgameshardware.de/3DMa...ls/Punkte-Tabelle-Time-Spy-Benchmark-1357989/. Da wurde also entweder ein Super-OC-Design wie eine Sapphire Toxic gebencht, oder die Zahlen frei erfunden (mit starkem OC sind die 22K natürlich erreichbar).

-> Auf unseren Test warten, der gerüchteweise zum kolpierten Launch zu erwarten st. ;)

MfG
Raff
 

Misanthrop68

PC-Selbstbauer(in)
Nebenbei bemerkt: Man sieht an der viel zu großen Differenz zwischen RX 6900 XT und RX 6950 XT, dass das einfach nicht hinkommen kann. Die bekannte Spec sieht die 6950 XT hinter der 6900 XT LC, welche wir regelmäßig (ziemlich exklusiv) mittesten: https://www.pcgameshardware.de/3DMa...ls/Punkte-Tabelle-Time-Spy-Benchmark-1357989/. Da wurde also entweder ein Super-OC-Design wie eine Sapphire Toxic gebencht, oder die Zahlen frei erfunden (mit starkem OC sind die 22K natürlich erreichbar).

-> Auf unseren Test warten, der gerüchteweise zum kolpierten Launch zu erwarten st. ;)

MfG
Raff

Wenn ihr selber den Benchmark anzweifelt, warum veröffentlicht ihr ihn?
Das macht jetzt aber kein gutes Bild über eure Arbeit!
 

Krabonq

BIOS-Overclocker(in)
Wieso kann man diese Grafikkarten nicht einfach offiziell ein paar Wochen davor ankündigen? Von mir aus auch nur 2.
Aber es sind jetzt nur noch 5 Tage zum angeblichen Release und von AMD immer noch kein offizielles Wort dazu.
Ich finde diesen Kindergarten immer soooo lächerlich.

Die 6950 wird schlussendlich in Spielen wahrscheinlich 5-7% schneller sein und das war es.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Benchmarks sind gut und nett, ja, aber egal ob CPU oder GPU gibt es eine Diskrepanz mit der "realen" Leistung bei Spielen, da tauschen gerne mal die scheinbar "unterlegenen" Exemplare den Platz mit denen die in TimeSpy und Co vorne sind, also warten wir gemütlich auf den Test von PCGH. :)

Aber seis drum, AMD muss ja auch ihre PR nach vorne schicken, ob es nun stimmt oder nicht ist dabei eher nebensächlich, Hauptsache gratis Werbung für ihre neue Hardware.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
@PCGH_Raff
Ich hab mit meiner 6900xt@OC und nem 3900x@default schon 22500 Punkte im GPU-Score. Und ich komme mit meiner Referenzkarte bei weitem nicht so hoch wie eine LC@default.
Also liegt bei euch wohl etwas im Argen.
Da ist nichts im Argen, das sind einfach ungeschönte Werte von Referenzkarten. Kein OC, keine Rekordjagd, einfach Out-of-the-Box-Werte für eine neutrale Einordnung. Wobei ich nicht müde werde, zu sagen, dass Timespy "da oben" ein partieller CPU-Test ist - lieber TS Extreme ansehen, wenn es um Grafikkarten geht. :-)

MfG
Raff
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
TimeSpy ist total langweilig, selbst untervoltet auf 0,91v schaffe ich 20.832 Punkte mit der 3090 Ti. Dabei peakt die Grafikkarte auf 330-340 Watt laut GPU-Z. Ein Zeichen, dass der Bench nicht wirklich fordernd ist. Wenn schon TimeSpy, dann TimeSpy Extreme.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
TimeSpy ist total langweilig, selbst untervoltet auf 0,91v schaffe ich 20.832 Punkte mit der 3090 Ti. Dabei peakt die Grafikkarte auf 330-340 Watt laut GPU-Z. Ein Zeichen, dass der Bench nicht wirklich fordernd ist. Wenn schon TimeSpy, dann TimeSpy Extreme.
Das kommt mir ein bisschen gering vor. Ich komme mit 1800MHz bei 0,8V und einer normalen 3090 schon auf 20200 Punkte:
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Das kommt mir ein bisschen gering vor. Ich komme mit 1800MHz bei 0,8V und einer normalen 3090 schon auf 20200 Punkte:
Schau dir einfach die Rangliste von PCGH an: https://www.pcgameshardware.de/3DMa...ls/Punkte-Tabelle-Time-Spy-Benchmark-1357989/

Eine Stock 3090 Ti die bis zu 450 Watt ziehen darf kommt auf 20.858 Punkte. Ich schaffe mit 110-120 Watt weniger immer noch 20.832 Punkte. TimeSpy skaliert einfach schlecht, alles unter Extreme macht bei solchen Grafikkarten nicht mehr wirklich Sinn.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Schau dir einfach die Rangliste von PCGH an: https://www.pcgameshardware.de/3DMa...ls/Punkte-Tabelle-Time-Spy-Benchmark-1357989/

Eine Stock 3090 Ti die bis zu 450 Watt ziehen darf kommt auf 20.858 Punkte. Ich schaffe mit 110-120 Watt weniger immer noch 20.832 Punkte. TimeSpy skaliert einfach schlecht, alles unter Extreme macht bei solchen Grafikkarten nicht mehr wirklich Sinn.
Der TS skaliert einwandfrei, die Ampere kann nur einfach Ihre Shader nicht auslasten unterhalb von UHD. Das gilt aber auch für jede andere Software und hat nichts mit dem Benchmark zu tun.

Über 21k schafft meine 6800XT im Sparmodus mit grade mal 285 Watt.
Screenshot (16).png
 
Oben Unten