• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon HD 6990 (Antilles): Mit 375 Watt zu neuen Benchmark-Rekorden

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Radeon HD 6990 (Antilles): Mit 375 Watt zu neuen Benchmark-Rekorden gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Radeon HD 6990 (Antilles): Mit 375 Watt zu neuen Benchmark-Rekorden
 

kezdo23

Schraubenverwechsler(in)
Morgen.

Also zum Test es ist nicht schlecht aber auch nicht sehr gut ich würde auf garkeinem fall mein gtx 570 für das tauschen sondern ich kauf mir noch einen und gebe ein bisschen OC und fertig. Bin billeger rausgekommen und sogar besser als 6990. ~ 700+ €:daumen2:
 

tarkin

Schraubenverwechsler(in)
Blöde Frage aber... warum schreibt ihr nicht bei der OC 580er GTX dazu wie viel WATT die benötigt? Ist das irgendwie geheim oder was? Und warum gibts keine OC Benchmarks von einer stark übertakteten 6970er :daumen2:
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Blöde Frage aber... warum schreibt ihr nicht bei der OC 580er GTX dazu wie viel WATT die benötigt? Ist das irgendwie geheim oder was? Und warum gibts keine OC Benchmarks von einer stark übertakteten 6970er :daumen2:

Radeon HD 6990 (Antilles): Mit 375 Watt zu neuen Benchmark-Rekorden - radeon, amd, crossfire, grafikkarte - Seite 3

Mehrwert für Enthusiasten: Wir nehmen die Radeon HD 6990 zum Anlass, um übertaktete GTX-580-Modelle mitzutesten. Die schnellste luftgekühlte Geforce GTX 580 ist Point of Views "Ultra Charged". Diese 500-Euro-Karte wird nicht ganz so laut wie die HD 6990 (rund 6 Sone unter Last) und benötigt 255 Watt. Zusätzlich gehen wir manuell ans Limit und testen die Geforce GTX 580 mit 950/1.800/2.400 MHz – unter Luft, mit etwa 300 Watt Leistungsaufnahme und ohne jegliche Gewährleistung. Diese Werte dienen lediglich einer Machbarkeitsstudie.

Ab davon: Eine HD 6970 lässt sich nicht "stark" übertakten. Mehr als 10 Prozent erfordern sehr viel Glück. Bei der HD 6950 geht prozentual sehr viel, nur hätten diese Werte wenig weitergeholfen. Mal sehen, was fortschrittliche Custom-Designs ermöglichen. :-)

MfG,
Raff
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Kein aktuell verfügbares System erreicht in unserer Testszene in diesen Einstellungen 67 Fps. Was die HD 6990 da an Fps herauspumpt, ist klar die Leistungsspitze.

MfG,
Raff
 

xTc

Volt-Modder(in)
Grad die Werte in Crysis sind nett. Gut, aber zwei normale 6970 bekommen das auch hin. :)
Die Karte wird wohl nur für wenige interessant sein. Ich setze lieber auf eine GTX 580. Mit 1.000/2.000/2.200 MHz rockt die auch schon. :devil:


Gruß
 

AMD

Software-Overclocker(in)
Die Benchmarks sind natürlich Top, Abzug gibt es hingegen natürlich bei der Lautstärke und dem Stromverbrauch.
Die 715€ würde ich mal nicht überbewerten.
1. Wird das schnell fallen
2. Das ist eine wirkliche HighEnd Karte. Es kann keiner erwarten, dass diese Graka für 200€ den Besitzer wechselt. In diesem Verhältnis kann man den Stromverbrauch, meiner Meinung nach, auch eher ignorieren. Denn wer eine Karte für 500,600 oder mehr € kauft, der wird sich bestimmt nicht beschweren, wenn die Stromrechnung im Monat 3€ höher ist :schief:

Mal schauen was die GTX 590 so macht...
 

dereinzug

Komplett-PC-Käufer(in)
bin ich blind oder stehen nirgends konkrete Angaben zum Verbrauch so wie man es von den letzten Test her gewohnt war?
Da gabs doch immer Werte für Race Driver Grid und Bad Company 2.

Nur an ein 2 Stellen war mal zu lesen, dass die 12,5 Ampere der Spec überschritten wurden und das bei einem Stresstest eine Punktlandung bei 375 W erfolgt ist.

ciao Tom
 

Fragile Heart

PC-Selbstbauer(in)
Das ist jetzt aber ein schlechter Witz oder? Oder vielleicht schlafe ich noch und träume diesen M*** nur? :what:

Dabei geht es mir nicht mal um die Gesamtenergieaufnahme, sowas muss jeder selber wissen, sondern nur darum das man hier Spezifikationen völlig ausseracht lässt! Ich meine nicht die 300W PCIe Spezifikation sondern die der 8 Pol Stecker! 450W aus einen System das nur für 375W gedacht ist? Na da bin ich mal gespannt, wieviel Netzteile oder gar Mainboards da abrauchen werden.
 
G

GTA 3

Guest
Benchmarkwerte Top bis auf GTA IV,
Stromverbrauch, Lautstärke und Preis ist ein FLop.
Ganz ehrich für den Preis sollten sie mindestens noch 100 Extras dazugeben. xD
 

AMD

Software-Overclocker(in)
Leute, ich sags nochmal:
Das ist eine Highend Karte und auf dem Markt bekommt ihr zurzeit nix schnelleres (SLI und Crossfire Gespanne mal ausgeschlossen)!

Und der Preis liegt momentan bei 700€, und nun? Würdet ihr sie euch für 600€ kaufen? Vermutlich nicht, weil es nach wie vor teuer ist.
HighEnd Karten liegen nunmal gerne in diesem Preissegment aber können Sie doch, mit der oberen Mittelklasse ist man meistens eh sehr gut bedient, aus P/L sicht.
Und der Stromverbrauch ist auch hoch, aber wenn jemand das Geld aufbringt sich diese Karte zu kaufen, dann wird es ihn doch wohl kaum jucken die paar Euro mehr zu zahlen bei der Stromrechnung... wenn doch, selber Schuld.

Die Karte wurde von AMD veröffentlicht, um die Leistungskrone zu holen und das wurde erstmal geschafft => Ziel erreicht.
Wie heißt es doch so schön, von nichts kommt nichts und so ist es hier eben auch
 

xTc

Volt-Modder(in)
Bleibt nur noch abzuwarten, was Nvidia bei der GeForce GTX 590. Wenn es auch zwei vollwertige GF110 sind, dann ist die Leistungskrone für AMD wohl schnell wieder weg...
Nun, die nächsten Wochen werde interessant. :)
 

derstef

PC-Selbstbauer(in)
Interessant wäre ein Vergleich zu den aktuellen SLI-Gespannen gewesen.
Ich denke 2 übertaktete GTX 470/480, welche aktuell ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis bieten, kommen der 6990 schon sehr nahe oder sind vll. sogar schneller.
 

Benie

Tippmeister 1. Bundesliga 2012/2013
Diese Grafikkarte ist für extreme Auflösungen gedacht. Mein TFT mit 1980*1080p ist mit meiner GTX570 ausreichend versorgt.
Der Stromverbrauch ist schon mit ner GTX570 hoch genug unter 3D. Da freuen sich die Stromlieferanten wenn der Kunde sich ne HD 6990 gönnt.

Was für ein Netzteil braucht man erst für 2 HD 6990 :ugly:
1200W mit 75A auf der 12V Leitung ;)
 

evolution

Software-Overclocker(in)
Benchmarkwerte Top bis auf GTA IV,
Stromverbrauch, Lautstärke und Preis ist ein FLop.
Ganz ehrich für den Preis sollten sie mindestens noch 100 Extras dazugeben. xD
Denken manche Leute überhaupt oder ist das Gehirn nur so groß, wie von einem Strauß?
Nochmals für alle zum Mitschreiben. Hier geht es WEDER um den Strombedarf, NOCH um die Lautstärke, sondern um die FPS
Wer nen Ferrari kauft, darf sich auch nicht wundern, wenn er nach einem Monat kein Geld mehr für Versicherung und Sprit hat. Entweder man hat das Geld, dann sind die obengenannten Aspekte wurscht, oder man hats nicht und brauch sich auch nicht aufregen. Max Leistung mit min Aufwand gibt es eben nicht.

Ich muss eh immer Leute auslachen, die meinen sich nen 7er BMW, A8 oder was auch immer kaufen zu müssen und nach 1 Monat ist kein Geld mehr da und das Auto muss verkauft werden. Leute denkt mal ein bisschen nach. Nicht alles was produziert wird, hat einen Sinn. Es gibt auch Leute mit zuviel Geld, und unter 500€ geht dort eben nix weil das Produkt dann schlecht ist.

Geht in euch und überlegt, worüber ihr gerade flamet.
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
Bleibt nur noch abzuwarten, was Nvidia bei der GeForce GTX 590. Wenn es auch zwei vollwertige GF110 sind, dann ist die Leistungskrone für AMD wohl schnell wieder weg...
Nun, die nächsten Wochen werde interessant. :)



Tja das stimmt, aber wenn die 6990 schon die Spezifikationen nicht halten kann, was glaubst du was dieGTX590 macht :schief:
Aber egal. Sie ist schneller als ich angenommen habe. Dafür Respekt. Ob die Karte Sinn macht oder nicht, ist doch wurst. (macht ein Porsche Sinn um von A-nach B zu kommen? ) Also wen die neue GTX590 nicht mindestens die Speks. von zwei GTX570 (obwohl das noch nicht mal reicht) aufweist, wird die GTX590 noch nicht mal die Rücklichter sehen der 6990. Respekt. :daumen:
Noch mal. Außen vor bleibt ...braucht man das?.....aber der STromverbrauch!...die ist aber laut!....da kauf ich mir lieber einenXXXX!....ist aber sauteuer!. Es ist eine GK für die, die das schnellste haben wollen, was es in der WELT gibt, denn das ist sie nunmal. PUNKT. Nicht mehr und nicht wehniger. Wie lange steht auf einem anderen Blatt. Also last das heulen.
 
Zuletzt bearbeitet:

esszett

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin doch wirklich ueberrascht, dass die HD6990 in den meisten Tests fast die doppelte Leistung einer HD6970 erreicht... Interessant fuer den Vergleich waere noch die Auflistung eines Crossfire-Verbundes aus zwei HD6950 bzw. HD6970 gewesen, um zu sehen, wie sich solch ein Gespann im Vergleich schlaegt...

Dass diese Karte nicht fuer Gelegenheitsspieler, die mit einem Auge immer auf den Stromzaehler und mit dem anderen auf das Schallpegelmessgeraet schielen, gedacht ist, sollte doch wohl klar sein, oder? Diese Karte ist fuer Benchmark-Jaeger, die recht kompromisslos ihre Beute jagen, da ist es auch egal, wie laut und stromhungrig das Material zu Werke geht.

Gut finde ich den Schalter, der die Taktraten anhebt. Was ich allerdings nicht verstehe: Warum bringen sie so einen Schalter an, wenn dadurch die Garantie erlischt? Es wird wohl kaum einen Nutzer geben, der es nicht wenigstens probieren wird. Doch danach hat man keine Garantie mehr. Damit umschifft AMD dann wohl teure Reparatur- bzw. Austauschverpflichtungen. Inwiefern das eine nette Kundenpolitik ist, darf jeder fuer sich entscheiden...

GrueSZe
 

geo

PC-Selbstbauer(in)
:wow: alter Schwede was ein Pixelmonster :wow:

Der Verbrauch sollte bei solchen Produkten eh Nebensache sein.

High End braucht seine eigenen Specs, denn die Bencher scheißen auf den Verbrauch und finden es eher lästig wenn nicht mehr mehr geht weil künstlich limitiert wird.
Von mir aus sollen die dem Treiben noch die Krone aufsetzen Quadroslot Kühler 3x8Pin und ein externes Netzteil für das Viech :devil:

Da AMD es vorgemacht hat ist zu erwarten das Nvidia nachzieht, ich denke das wird spannend was die Leistung und den Energie Verbrauch angeht.

Die Vergleiche mit Autos sind sehr passend. Wo nix rein läuft kann auch nix rauskommen.

Ein Hobby ist für mich

Mit dem größten möglichen Aufwand, einen geringen Nutzen zu erzielen ;)

Meine Honda Monkey z.B. hat soviel gekostet wie ein neues kleines Auto war ein 50er Moped mit 2PS und hat nun 180ccm ca. 20PS eingetragen ;)

Dabei fahre ich die Schüssel kaum ;)
 

evolution

Software-Overclocker(in)
Gut finde ich den Schalter, der die Taktraten anhebt. Was ich allerdings nicht verstehe: Warum bringen sie so einen Schalter an, wenn dadurch die Garantie erlischt? Es wird wohl kaum einen Nutzer geben, der es nicht wenigstens probieren wird. Doch danach hat man keine Garantie mehr. Damit umschifft AMD dann wohl teure Reparatur- bzw. Austauschverpflichtungen. Inwiefern das eine nette Kundenpolitik ist, darf jeder fuer sich entscheiden...

GrueSZe

Ob ich die Taktraten zuhause selber anhebe oder mittels Schalter mache ist völlig wurscht, die Garantie ist immer weg. Wenn man sieht, wieviel Geforce oder 4870 X2 letztes Jahr im Sommer zurückgegeben wurden, weil sie die Hitze nicht mehr gepackt haben, macht das durchaus Sinn, die Garantie auszuschließen. Immerhin reden wir hier von einem Referenzdesign. Dieser Schalter sollte nur zusätzliche Kunden locken, die Angst vorm overclocken haben oder sich ned auskennen. Einfach Schalter umlegen und... "voll krass hab meine Graka overgeclockt...läuft jetzt mit 4FPS mehr in Crysis..." Alles nur Marketing ;-)

Wäre eine modifizierte teure Kühllösung oben, würds wahrscheinlich schon Garantie geben. Wer das will, sollte auf Designs der Boardpartner warten. Alle die schon sabbernd vorm PC hocken, sollen sich halt eben ein Referenzdesign kaufen.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
bin ich blind oder stehen nirgends konkrete Angaben zum Verbrauch so wie man es von den letzten Test her gewohnt war?
Da gabs doch immer Werte für Race Driver Grid und Bad Company 2.

Nur an ein 2 Stellen war mal zu lesen, dass die 12,5 Ampere der Spec überschritten wurden und das bei einem Stresstest eine Punktlandung bei 375 W erfolgt ist.

ciao Tom

Wir haben ein Problem mit der Tabelle. Nun steht alles drin. :-)

MfG,
Raff
 

Meister_Ben

Kabelverknoter(in)
„geo“ Perfekt genau das denke ich auch. Hobby ist Hobby und wenn es Benchmark erstellen ist, ohne jemals mit der 6990 ein Spiel zu zocken.
(Monkey ist bei mir Hornet;-)
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
Schön wie jetzt die AMD Jünger sagen, es geht nicht um watt und lautstärke und den Preis, wo das bei der 480 noch immer die hauptgründe dagegen waren. Ich freu mich schon wieder auf die Schlammschlachten hier.
 

Deimos

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin echt beeindruckt von dem Teil. Wäre echt ne Überlegung wert, spasseshalber und zu Benchmarkzwecken. ;)

Der Test ist übrigens - wie immer - sehr gut, Kompliment. Einzig interessant wäre ein Vergleich zu 2x6970 CF gewesen.

Hierzu eine kleine Frage: Wie ist es erklärbar, das im BFBC2- Benchmark die 6990 mehr als doppelt so viele FPS hat wie die 6970 (sowohl in 4xMSAA als auch 8xMSAA, min. und avg. FPS)?

Ich meine, grundsätzlich kann ja nicht davon ausgegangen werden, dass zwei Chips 100%ig skalieren, darüber hinaus sowieso nicht. Somit ziehe ich den (voreiligen?) Schluss, dass bei der 6970 irgendwas limitiert, resp. bei der 6990 - bedingt durch die zwei Chips - dort mehr Ressourcen zur Verfügung stehen, wos bei der 6970 knapp wird (ich hoffe, man versteht was ich meine :ugly:). Speicher kanns ja auf Grund der identischen RAM-Menge nicht sein, oder?

Kann mir einer erklären, was der Grund sein könnte? Ich kann mir vorstellen, dass sich das nicht mit Sicherheit sagen lässt, aber hat jemand eine Vermutung, wie ein solches Szenario zu Stande kommen kann?

Grüsse & danke für eine allfällige Antwort,
Deimos
 
Zuletzt bearbeitet:

evolution

Software-Overclocker(in)
Schön wie jetzt die AMD Jünger sagen, es geht nicht um watt und lautstärke und den Preis, wo das bei der 480 noch immer die hauptgründe dagegen waren. Ich freu mich schon wieder auf die Schlammschlachten hier.
Wir reden hier von DualGPUs, hat bei nVidia auch keiner genörgelt. Wenn allerdings der Stromverbrauch bei einem Chip schon so hoch ist wie bei einer DualGPU, dann ist das nicht in Ordnung.

PS.: bin weder nVidia noch AMD Fanboy. Ich kaufe das, was gerade in meinem Budget liegt und am meisten Leistung bringt. Genauso wenig Probleme hab ich mit AMD oder nVidia Treiber.
 

Punsher

Freizeitschrauber(in)
Top Test, krasse Karte. Ich glaube aber, dass die "GTX590" die Leistungskrone wieder bekommt - und zwar spielend. Der aufgebohrte Fermi-Chip von NVidia ist einfach zu übel. Aber gut man wird sehen:what:
 

Pumpi

Software-Overclocker(in)
Die Leistungsaufnahme im 375 Watt Bereich ist doch sehr gut, da kann man bei einer kleinen gequetschten, Luftgekühlten Karte doch garnicht meckern.

Obwohl die Tests hier online sehr klein sind, sagen sie über die minimum fps Angaben mehr aus als so mancher 20 seitiger Test.

Man sieht schön das die AMD's immer noch nicht so recht mit DX11 wollen, das ist ein echtes Manko und wird einer Karte, die eigentlich nicht für kurzweil gekauft wird weil teuer, nicht gerecht. Aber gut, bis die Konsolen DX11 an die Grenzen treiben dauerts wohl noch bis Ende 2013. Solange reicht die Tessfähigkeit wohl aus.

Das man hier gleich mit 2560er Bildern arbeitet, ist sehr begrüßenswert. Dennoch wird das Haupteinsatzgebiet wohl triple-monitorring sein. Da ein Vergleich mit zwei 580ern @ 1,5GB wäre eigentlich das interessanteste für den potentiellen Käufer.

Das kommt dann bestimmt im Test zur GTX 590 dazu :ugly:
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Die geht ja ab wie Schmidts Katze;) Über Verbrauch und Lautstärke brauch man bei einer solchen Karte mMn nicht zu diskutieren. Ich bin mal gespannt auf das Duell AMD 6990 gegen GTX590:devil:

Gruß
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
Bin auf den Test der 590 gespannt. Die 6990 hat mal brachiale Leistung und das ist gut so. Ich hab mir nichts anderes erwartet. Aber, dass sie in Crysis so rockt überrascht mich. Sollte es aber nicht. :D
mfg tiz
 

naxus

PC-Selbstbauer(in)
habe die graka auf alternate gefunden
kostet 629€ ;)
ich glaube da muss ich geich zuschlagen XD
 

Memphis_83

Software-Overclocker(in)
schon echt fettes monster (14 sone sind schon der wahnsinn).
interessant fand ich bei bbc2, dass die 450W-Variante über das doppelte an fps einer 6970 (880Mhz) bringt.
wie geht das? laut der tabelle ist die 6990 doch etwas beschnitten?!
 
A

ArnoGK

Guest
Wieso macht ihr von PCGH die Benchnarks in 2560x1600?
Ich meine, fast kein User hat einen 30" Bildschirm.... :D

1920x1200 mit AA usw hätte völlig gereicht...


Trotzdem schöner Test. :daumen:

Ein Video der Karte wär auch noch was schönes :).
 

esszett

PC-Selbstbauer(in)
Ob ich die Taktraten zuhause selber anhebe oder mittels Schalter mache ist völlig wurscht, die Garantie ist immer weg. Wenn man sieht, wieviel Geforce oder 4870 X2 letztes Jahr im Sommer zurückgegeben wurden, weil sie die Hitze nicht mehr gepackt haben, macht das durchaus Sinn, die Garantie auszuschließen. Immerhin reden wir hier von einem Referenzdesign. Dieser Schalter sollte nur zusätzliche Kunden locken, die Angst vorm overclocken haben oder sich ned auskennen. Einfach Schalter umlegen und... "voll krass hab meine Graka overgeclockt...läuft jetzt mit 4FPS mehr in Crysis..." Alles nur Marketing ;-)

Wäre eine modifizierte teure Kühllösung oben, würds wahrscheinlich schon Garantie geben. Wer das will, sollte auf Designs der Boardpartner warten. Alle die schon sabbernd vorm PC hocken, sollen sich halt eben ein Referenzdesign kaufen.

Selbstverstaendlich ist es sinnvoll (ich habe auch nichts anderes behauptet), die Garantie auszuschlieszen, wenn die Karte auszerhalb der vorgesehenen Spezifikationen betrieben wurde. Das ist ja genau der Punkt. AMD sieht es ganz bewusst vor, die Karte mittels Schalter auf von AMD festgelegte Werte zu uebertakten und nimmt es daher auch bewusst in Kauf, die Karte auszerhalb der mit Garantie versehenen Spezifikationen zu betreiben, was rechtlich durchaus fragwuerdig ist. Betreibe ich nur einmal kurz die Karte mit den Einstellungen, die dieser Schalter bewirkt, hat das zur Folge, dass die Karte garantielos ist, obwohl sie die gesamte restliche Zeit mit den Standardwerten lief. Die Karte muss nichtmal mit den Einstellungen gelaufen sein, denn mit dem Siegel verschwindet auch die Garantie.

Geht bei Mainboards mit "One-Click-Overclocking"-Features (oder wie das auch immer heiszen mag) die Garantie des Mainboards floeten, wenn man diese Knoepfchen betaetigt? Natuerlich nicht, denn das Board uebertaktet sich lediglich im Rahmen seiner vom Hersteller bestimmten Moeglichkeiten.

Deshalb finde ich diesen Schalter der HD6990 nicht sehr nett dem Kunden gegenueber.

GruSZ
 
Oben Unten