• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

cerbero

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Ich muss einfach mal Fragen: WO steht das bisherige Gehäuse das du die "Luftbewegung" hörst ? :what:
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Naja ich sag mal so es ist vielleicht schon etwas übertreiben mit dem Silentwahn ;)
Also die Energiesparlampe im Zimmer ist beim angehen lauter als der Rechner momentan ^^
Das Problem ist bei so etwas das man mit der Zeit immer wieder was hört....
Man sollte eigentlich einfach mal aufhören an einem bestimmten Punkt xD
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Dieses Wochenende und nächste Woche kann ich leider erst einmal nicht so viel machen, da ich in der Uni viel um die Ohren hab =(
Ich möchte euch jetzt immerhin über ein paar kleine Änderungen informieren:

Radiator- und Netzteilausschnitt
Ich werde versuchen Löcher, wie unten in der Front, in den entsprechenden Bereichen zu bohren, da die Optik deutlich cleaner wirken sollte als mit Blenden!
Das gute ist, dass ich wenn das mit den Löchern fehlschlägt einfach trotzdem auf die Variante mit der Blende umsteigen kann!

Festplatte
Der ursprüngliche Plan war ja die Festplatte intern zu verbauen, aber wenn überhaupt könnte ich sie nur mit wenig Dämmung verbauen....
Deswegen werde ich nur die SSD intern behalten und den Rest extern betreiben!

Mainboard

Ich möchte ja natürlich auch etwas übertakten!
Das Problem ist, dass es ja bekanntlich nur mit einem P67 Chipsatz geht....
Wenn man sich jetzt bei Geizhals anschaut was für µATX Boards es mit P67 Chipsatz gibt sieht man leider folgendes:
Mainboards/Intel Sockel 1155 (DDR3) µATX, P67 | Geizhals.at Österreich
Wie man sieht gibt es aktuell nur 2 Asus Boards und die PCB Farbe ist unfassbar hässlich -.-
Beim Pro wirkt die Farbe dunkler und wäre durchaus akzeptabel, aber ich glaube das wirkt nur auf dem Bild anders...
Vielleicht kommen in näherer Zukunft noch Boards!
Gefunden habe ich leider nichts =(

Grafikkarte
Ich bevorzuge immer noch die GTX 570, aber bei einer 6950 geflasht auf eine 6970 wäre P/L ziemlich das Beste was es gibt!
Irgendwie traue ich dem ganzen aber nicht so ;)
Also ich denke es wird bei einer GTX 570 bleiben!
 

cerbero

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

...
Also die Energiesparlampe im Zimmer ist beim angehen lauter als der Rechner momentan ^^
Das Problem ist bei so etwas das man mit der Zeit immer wieder was hört....

Nein, wir sind nicht neidisch auf die Stimmen in deinem Kopf.. wir haben unsere eigenen :ugly: (Meine sagen mir seit Wochen ich brauch ne leisere Grafikkarte...)

Wenn ich deine Lüfter richtig sortiert habe, sind das 2 x 120 mit 69 m³/h und 2 x 80mm mit 26 m³/h = 190 m³/h - geräuschvolle Verluste durch die "ungewöhnliche" Anordnung mal aussen vor. Von der Luftbewegung her bist du genau wieder da wo ein 180er Lüfter herkommt.

Hast du für die Bohraktion eine ordentliche Maschine oder willst das "frei hand" wagen ?
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Hast du für die Bohraktion eine ordentliche Maschine oder willst das "frei hand" wagen ?

Im Luxx hab ich was das angeht einen sehr guten Tip bekommen!
Ich muss mir Lochgitter mit dem gleichen Lochabstand und der gleichen Lochgröße, wie es in der Front der Fall ist besorgen und dann als Schablone nutzen und ab geht es ;)
Kann aktuell nicht einschätzen wie gut es funktioniert, aber ein Versuch schadet nicht!
 

norse

BIOS-Overclocker(in)
Wie schauts aus, gibt es ein update? Bin gespannt wie es weitergeht. Hatte sowas auch vor nur bei mir kommt jetzt keine wakü mehr rein ;)

Hoffe du kommst gut voran und machst schön Bilder :)
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Wie schauts aus, gibt es ein update? Bin gespannt wie es weitergeht. Hatte sowas auch vor nur bei mir kommt jetzt keine wakü mehr rein ;)

Hoffe du kommst gut voran und machst schön Bilder :)

Also wie gesagt hab ich erst einmal nicht so viel Zeit...
Ich hoffe, dass ich heute Abend zumindest schon einmal am Shroud für den Radi arbeiten kann!
Ich muss heute nach der Uni auch nochmal zum Baumarkt, da ich das Gefühl hab, dass die Blenden vom Phobya Radi aus chinesischem Panzerstahl sind
 

Leo.

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

302468d1294820178-tagebuch-stille-12jan-dez-hello-world-dsc00717s.jpg


Mal ein Bild vom meinem p8p67 Pro.

Sollte ja bei dir die selbe PCB-Farbe haben, geht schon eher ins schwarze als wie in braune, schaut sehr edel aus ;D
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Nice vielen Dank für das Bild!!!
Also wenn das µATX Pro die gleiche Farbe hat dann kann ich damit leben ;)
Jetzt müsste es nur noch irgendwo lieferbar sein -.-
Gut das mit dem Case wird sich ja eh noch hinziehen, aber ich würde vermutlich die Hardware schon einmal in mein aktuelles Case einbauen, da ich den Kram dann immerhin schon testen kann und laufen habe!
 

affli

Software-Overclocker(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Sehr spannendes Projekt!

Da ich auf der Basis vom V351 ein Casecon in Planung inkl. Wakü habe, bin ich sehr gespannt wie du das ganze umsetzt.

Viel Erfolg und viel Spass, ich bleib dran.
 

SonicNoize

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Also wenn das µATX Pro die gleiche Farbe hat dann kann ich damit leben ;)
Jetzt müsste es nur noch irgendwo lieferbar sein -.-
Gut das mit dem Case wird sich ja eh noch hinziehen, aber ich würde vermutlich die Hardware schon einmal in mein aktuelles Case einbauen, da ich den Kram dann immerhin schon testen kann und laufen habe!

Vorher testen ist immer gut. Die Pro-Version sieht ja auch ganz hübsch aus.

Hast du schon was von dem Plexiglas, das du an den Seiten verbauen willst?
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

affli schrieb:
Sehr spannendes Projekt!

Da ich auf der Basis vom V351 ein Casecon in Planung inkl. Wakü habe, bin ich sehr gespannt wie du das ganze umsetzt.

Viel Erfolg und viel Spass, ich bleib dran.

Vielen dank!!!
Ich werde dran bleiben!
Leider wird es beim Studium zum Semesterende hin immer etwas stressig =(

SonicNoize schrieb:
Vorher testen ist immer gut. Die Pro-Version sieht ja auch ganz hübsch aus.

Hast du schon was von dem Plexiglas, das du an den Seiten verbauen willst?

Ich muss leider erst einmal noch auf die Verfügbarkeit warten....
Ich möchte die Hardware so bestellen, dass ich alles gleichzeitig da habe und so bei Problemen gleich wieder zurückschicken kann!

Also ich möchte UV aktives blau transparentes Acryl für die Seiten nehmen.
Ich hab relativ lange gesucht und entweder nur was gefunden was eher lila als blau war oder dann auch nur Shops die nur 2m² verkaufen -.-
Das zweite Problem ist, dass man möglichst saubere Kanten braucht, da man die deutlich sehen kann!
Ich lasse mir die Seitenwände jetzt Laserschneiden so hab ich schöne Kanten und da hab ich auch das bekommen was ich haben möchte!
Ich werde es aber nicht gravieren lassen, da ich den cleanen Look schöner finde!

Aktuell baue ich gerade noch am Shroud rum der macht etwas Probleme....
Ich möchte aber bei solchen Teilen erst die Bilder veröffentlichen, wenn ich fertig bin, da es einfach abgeschlossener wirkt und auch besser zu lesen ist, als wenn ich zwischen verschiedenen Dingen hin und her springe!
Des Weiteren ist heute das Seasonic X Fanless 460 angekommen die Bilder hab ich davon schon gemacht, aber ich hab leider erst einmal keine Zeit
Heute Abend gibt es dann Bilder!

Ich werde versuchen wöchentlich ein Update zu bringen, aber keine Ahnung wie gut ich das einhalten kann =(
 

_j0e

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

lasergeschnittene kanten...
da bleib cih auf jeden fall dran ;)
habe schon ein paar mods mit diesem case beobachtet ich denke dass es zu 99,99% glatt geht :D
sofern nicht der fail aller fails den GFAZ (Größter Fail aller Zeiten) verursacht

grüße
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Heute kam der DPD Mann und hat mal wieder was sehr sehr schönes gebracht!!!
Aber seht selbst:

attachment.php


Das gute Stück gleich mal aufgemacht und man sieht links das sehr gut verpacke NT und rechts die Kabel die dazu gehören:

attachment.php


Die Verpackung der Kabel wirkt auch recht Edel ;) Wenn man bedenkt das es nur Kabel sind....
An der Stelle möchte ich übrigens anmerken, dass die Kabel auch gesleevt werden, aber das dauert noch ein wenig!

attachment.php


Unter dem Schaumstoff war das Netzteil noch schön in schwarz gehüllt um vor Kratzern zu schützen!

attachment.php


attachment.php


Ausgepackt sieht man direkt die Warnung, dass man es nicht Falschrum verbauen sollte!

attachment.php


Ein Bild von der Anschlussseite

attachment.php


Hinten sieht man sehr schön wie durchlöchert das Gehäuse ist:

attachment.php


attachment.php


Von Oben ein Blick in die Elektronik:

attachment.php


Noch ein Bild in der Profilansicht:

attachment.php


Das Seasonic X Fanless 460 kommt in einer sehr edlen und optisch ansprechenden Verpackung!
An sich sieht es mir nach einem runden Gesamtpaket aus.
Ich werde sobald endlich ein brauchbares P67 µATX Mainboard verfügbar ist die Hardware bestellen und das Netzteil testen!
 

_*Andi*_

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

cooles netzteil haste da, werde mir bald vielleicht auch so eins holen, wenn ich auf sandy bridge aufrüste*_*_*_*
 

affli

Software-Overclocker(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

für die etwas "schwächeren" systeme für mich zur zeit mit abstand das beste nt! :daumen:
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Sehr schönes NT, ich bin gespannt, ob es am Ende auch hält, was es verspricht. :daumen:
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Heute kam mal wieder ein Paket *freu*

attachment.php


Einige von euch können sich eventuell schon denken was drin ist.

attachment.php


Die neuen Seitenteile für das Gehäuse ;)

attachment.php


Es ist transparentes UV aktives blaues Plexi.

Das Ganze habe ich zum testen, ob alles passt, schon einmal ans Gehäuse geschraubt, aber natürlich werde ich final andere Schrauben verwenden!!!

attachment.php


Durch die Folie wirkt es etwas milchiger als es dann am Ende sein wird.
Ich möchte die Folie erst am Ende entfernen, wenn alles fertig ist!

Ich hab auch versucht ein paar Eindrücke von der UV Aktivität festzuhalten, aber die Folie zerstört etwas den Effekt =(

attachment.php


attachment.php



Es werden sich vielleicht ein paar Leute fragen wieso ich so etwas nicht einfach alleine gemacht hab.
Ich denke folgende Bilder werden es recht gut veranschaulichen:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


Die Kanten kriegt man niemals privat so gut hin...
Besonders, da man sie bei dieser Konstruktion sehr gut sehen kann war es mir wichtig, dass es dort recht schön aussieht!

Der Rest entsteht in eigener Handarbeit!
Ich mache die Dinge dann doch lieber selbst und nehme ein schlechteres Ergebnis in Kauf, als alles irgendwo herstellen zu lassen!
Im Vordergrund steht bei mir auch die Arbeit selbst und nicht so sehr wie es am Ende aussieht!
Ich werde niemals, was die Qualität angeht, mit den "Kaufmods" mithalten können, aber das ist auch nicht das Ziel!

Ich hoffe das ich endlich dieses Wochenende den Shroud fertig bekomme -.-
Nervt mich langsam schon etwas, dass es sich mehr zieht als geplant =(

Falls ihr von irgendwas speziellem Bilder wünscht kann ich auch gerne auf Wunsch Bilder machen!
 

rUdeBoy

Software-Overclocker(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Sehr schön, das Plexi...
Sag mal was kostet der Zuschnitt? Auch wenn man hier übers Geld normal nicht spricht, würds mich mal interessieren...
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Sehr schön, das Plexi...
Sag mal was kostet der Zuschnitt? Auch wenn man hier übers Geld normal nicht spricht, würds mich mal interessieren...

Ist vermutlich teurer als du erwartest :ugly:
War auch etwas überrascht bei der Anfrage, aber Qualität hat halt seinen Preis...
So ca. 100€ darf man schon hinlegen für so etwas....
Ich wollte aber unbedingt solche Seitenteile, da ich das für das Gehäuse die optimale Lösung finde!
Da ich auch noch Uv blau transparentes wollte ist es sogar noch günstig, da Plexi Shops mir 2m² andrehen wollten....
Es ist schwer sehr spezielles Plexi privat in kleinen Mengen zu bekommen :(
Das einzige was ich gefunden hab war eher lila als blau :what:
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Das Plexi am Case sieht richtig gut aus, ich freue mich schon auf die Bilder vom fertigen Mod,
ohne Folie wird es der Hammer werden. :daumen:
 

rUdeBoy

Software-Overclocker(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Oha... mit so viel hab ich echt nicht gerechnet :D
Aber du hast schon recht... Qualität kostet halt... und das Plexi ist ja auch recht speziell.

Jetzt aber weitermachen...
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Es hat etwas lange gedauert, da ich leider nicht so viel Zeit hatte, aber der Shroud ist jetzt mehr oder weniger fertig!

Mir war zwar schon von Beginn an klar, dass ich einen Shroud für den Phobya 200 Extreme verwenden möchte, aber wie genau ich ihn baue hatte ich mir noch nicht überlegt...
Als ich etwas hin und her überlegt hab und ich mir den Radiator genauer angeschaut habe, kam mir die Idee das man doch einfach die beiden Blenden als Grundlage nehmen kann.

attachment.php


Das Problem an den Blenden ist, dass sie eigentlich zu breit sind bzw. so optimiert sind das etwas kleine Lüfter passen und man ohne Modifikation der Blenden einen Verlust der Leistung hätte, da Radiatorfläche verdeckt wäre.
Ich hab dann mit einem Proxxon und den verstärkten Trennscheiben angefangen, aber musste feststellen, dass Stahl mit einem Dremel extrem bescheiden zu verarbeiten ist....
Durch das ständige neu ansetzen und abrutschen, da man ja ständig neue Scheiben braucht, sah das Ganze dann so aus...

attachment.php


Da das jetzt ewig gedauert hat und das Ergebnis noch erhebliche Schleifarbeiten erfordert, habe ich mich nach einer anderen Methode umgeschaut.
Ich bin dann auf eine Stichsäge mit einem Sägeblatt für Metall umgestiegen und dies ging wunderbar!

attachment.php


attachment.php


Deutlich schönere Schnittkanten und weniger Nacharbeit!
Ich wollte dann auch den Rand schön schmal machen, aber das war irgendwie ein Megafail -.-
War suboptimal mit einer Stichsäge am Rand so zu arbeiten wie ich es getan hab…

attachment.php


attachment.php


Ok Rand entfernen hat sich für mich erst einmal erledigt, da es mit einer Trennscheibe deutlich zu aufwendig ist und ich mit der Stichsäge nicht noch mehr zerstören wollte.
So sah dann erst einmal das Zwischenergebnis der beiden Blenden aus:

attachment.php


Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was zwischen die beiden Blenden kommt.
Ich hatte noch etwas Alu rumliegen, daher hab ich mich für Aluminium entschieden.

attachment.php


attachment.php


attachment.php


Das sind jetzt ca. 3cm Breite Aluminiumstreifen. Da später eh noch alles gespachtelt und geschliffen wird musste es jetzt nicht so genau sein!
An einer der Blenden wurde das Aluminium erst einmal mit Klebeband befestigt.

attachment.php


Bei diesem Konstrukt wurden jetzt die Ecken und Seiten mit einem 2 Komponentenkleber für Metalle gefüllt.

attachment.php


attachment.php


Nachdem dies jetzt ausgehärtet war kam die andere Blende drauf und das Spiel ging von erneut los.

attachment.php


attachment.php


Ganz optimal hat das Ganze nicht gehalten, daher musste ich noch mit andere Klebern arbeiten, aber nach ein wenig Fluchen und hin und her hatte ich dann schon einmal ein stabiles Konstrukt.

Max 15 Bilder pro Posting daher muss ich es leider in mehreren Teilen posten =(
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Jetzt muss das ganze natürlich noch Luftdicht gemacht werden, da durch die recht grobe Vorarbeiten überall Lücken und Unebenheiten sind.
Es kam erst einmal grob Glasfaserspachtel drüber.

attachment.php


attachment.php


Dies wurde jetzt abgeschliffen um schon einmal grobe Unebenheiten zu entfernen.

attachment.php


Um jetzt die kleinen Unebenheiten zu beseitigen kam auf die Seiten Feinspachtel.

attachment.php


Das Ganze wurde jetzt auch noch einmal eine halbe Ewigkeit abgeschliffen.

attachment.php


Jetzt ist im Prinzip der Konstruktion des Shrouds fertig.
Jetzt fehlen noch die Gewinde für die Lüfter. Dafür wurden die Lüfter erst einmal probeweise aufgelegt und mit einem Schraubenzieher Markierungen auf dem Shroud gemacht, damit ich sehe wo ich dann bohren muss.

attachment.php


attachment.php


Das mit dem Bohren und danach Gewindeschneiden hat auch sehr gut funktioniert, aber leider mussten 2 Gewinde an die Position wo vorher in den Blenden Löcher waren….
Ich musste also in den Glasfaserspachtel Gewinde schneiden, aber dies hat absolut nicht funktioniert, da der Spachtel einfach zu weich war.
Ich hab versucht daneben ein zweites Loch zu machen, aber ich musste so dicht ran, dass es keinen Sinn hatte.

attachment.php


Die Lösung für das Problem sind jetzt 2 Aluminiumplättchen, die ich einfach oben drauf klebe.

attachment.php


In diese Konstruktion habe ich wieder ein Loch gebohrt und ein Gewinde geschnitten mit dem Ergebnis, das der Spachtel an der Seite zerbröselte -.-

attachment.php


Dies bedeutete erneutes Spachteln und Schleifen. Nachdem dies erledigt war hab ich noch eine kleine Konstruktion gebaut damit die beiden kleinen Lüfter vernünftig befestigt werden.

attachment.php


Dieses kleine Aluminiumstück mit 2 Gewinden sorgt dafür, dass mehr Stabilität in der Mitte ist.
Jetzt konnte ich die Lüfter schon auf dem Shroud montieren ;)

attachment.php


Ich hatte mir jetzt noch überlegt, wie ich den Übergang Lüfter zu Shroud und Shroud zu Radiator gut abdichten kann. Als schnelle und einfache Lösung kam mir relativ dickes Doppelseitiges Klebeband in den Sinn. Die Konstruktion hab ich gleich schon einmal angefangen zu lackieren.

attachment.php


Das Klebeband hat leider nachdem lackieren noch etwas geklebt und dadurch hat sich etwas Farbe abgelöst, aber das ist erst einmal nicht wichtig!
Diese Konstruktion mit dem Klebeband habe ich auf den Radi geschraubt.

attachment.php


attachment.php


Wieder max 15 Bilder Grenze weiter geht es im nächsten Posting ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Die Abdichtung durch das Klebeband scheint recht gut zu funktionieren!

attachment.php


attachment.php


Jetzt dachte ich mir wieso nicht gleich auch den Radiator mit lackieren? ;)
Die Lamellen müssen natürlich abgeklebt werden, da es sonst zu einem Leistungsverlust kommt.

attachment.php


attachment.php


Jetzt fiel mir auf, dass es doch eventuell sinnvoller ist den Radi zu grundieren.

attachment.php


Beim erneuten montieren des Shrouds sah ich dann, dass an einer Seite ein Spalt zwischen Radiator und Shroud ist.

attachment.php


Die Lösung war erneut einfach ;)

attachment.php


Dies wurde wieder zusammen lackiert.

attachment.php


Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen!
Der Lack sieht bis auf einige Stellen wo es Unebenheiten gab recht gut aus.

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


Ich habe die Sachen alle bei ca. -5° Außentemperatur lackiert. Dafür ging das alles doch recht gut.
Es ist halt alles Handarbeit das kann man dann natürlich nicht mit irgendwelchen Profiarbeiten vergleichen.
Die Lüfter sitzen jetzt auch recht gut!

attachment.php


attachment.php


attachment.php


Aus der Sicht von Personen, die sich mehr mit dem handwerklichen Kram als ich auskennen, ist das vielleicht alles ein Megafail, aber ich persönlich finde es nicht schlecht!
Es ist halt alles von mir selbst gemacht und da kann ich leider nur das anbieten was meine Hände hergeben ;)
Die Lüfter werde ich wahrscheinlich auch noch lackieren, aber da die Farben ja noch nicht so final sind warte ich bis der Rest fertig ist!

Der nächste Schritt sind jetzt Löcher vorne und oben ins Gehäuse zu bohren, damit die Radiatoren und das Netzteil auch Luft bekommen!

Die Hardware ist noch nicht bestellt, da es mit der Lieferbarkeit noch suboptimal aussieht und ich dann alles auf einmal da haben will!
Aktuell könnt ich mit der Hardware eh noch nicht so viel anfangen…
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Sehr interessant, was du uns hier präsentierst, wichtig ist das Ergebnis und das sollte funktionieren.
Bei der Umsetzung fehlt es zwar ein wenig an Werkzeug und Material, dein Eigenbau gefällt mir aber recht gut. :daumen:
 

BENNQ

Software-Overclocker(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Ich finde in der Gesamtheit wirkt es sehr gut :daumen:
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

So jetzt nachdem der Shroud fertig ist muss natürlich vorne etwas für die Belüftung des Radiators rein.
Ich hab dabei mal versucht meine favorisierte Idee umzusetzen!
Unten in der Front sind ja schon ein paar Löcher. Die Idee ist es jetzt diese Löcher bis oben fortzusetzen.
Natürlich kann man diese Löcher nicht einfach so Freihand bohren. Ich brauchte also eine Schablone und daher hab ich erst einmal geschaut was für ein Lochmaß die Löcher haben.

attachment.php


attachment.php


Wie man sieht haben die Löcher einen Durchmesser von 3mm und einen Abstand (Lochmitte zu Lochmitte) von minimal mehr als 6mm.
Wenn man jetzt im Internet nach Lochgitter mit 3mm Durchmesser und 6mm Abstand schaut, dann wird man sehen, das es ist der Größe nicht wirklich viel gibt...
Aus Interesse hab ich mal geschaut was für ein Maß die Löcher an der Seite haben.

attachment.php


attachment.php


Wie man sieht sind es dort 3mm Durchmesser, aber etwas weniger als 6mm Abstand von Lochmitte zu Lochmitte...
Etwas komisch wieso LianLi da verschiedene Löcher setzt.
Wenn man die Seite auf den Front legt sieht man den Unterschied.

attachment.php


Durch recht kleine Unterschiede kommt es dann schon zu einem deutlich sichtbaren Unterschied!
Damit war für mich klar, das man mit der Hilfe der Front eine Schablone machen muss, da man sonst immer eine gewisse Abweichung haben wird!

Also ran an die Sache ich hab ja noch Alu herumliegen.

attachment.php


Die Löcher hab ich mit einem Multifunktionswerkzeug von Proxxon gemacht.

attachment.php


228 Löcher später sieht es wie folgt aus:

attachment.php


Das ganze ohne die Front drüber schaut doch schon einmal recht gut aus!

attachment.php


attachment.php


Man muss natürlich das Ganze noch entgraten, aber das geht ja auch relativ fix.

attachment.php


Schon ist die Schablone fertig.
Ich hab diese Schablone jetzt immer mit der letzten Reihe verschraubt um dann möglichst exakt die Löcher zu bohren.

attachment.php


195 Löcher später konnte man schon die ersten Ergebnisse sehen.

attachment.php


attachment.php


So jetzt fehlten natürlich noch ein paar Löcher *hust*
Weitere 2210 Löcher später war ich dann doch endlich fertig...

attachment.php


http://www.abload.de/img/img_0097b7b8.jpgTeil 2 weiter unten ;)
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

attachment.php


So jetzt sind die Löcher in der Blende, aber das hilft bei der Belüftung noch nichts, da das Gehäuse noch bearbeitet werden muss!

attachment.php


Die Stichsäge gezückt und ab gehts:

attachment.php


Das rechts am Rand sind keine Kratzer, sondern Dreck der unter der Stichsäge war!
Jetzt konnte die Blende mal Probesitzen:

attachment.php


attachment.php


Jetzt wurde alles nochmal ordentlich abgeschliffen und der Radi + Shroud + Lüfter ins Case gesetzt.

attachment.php


Man kann gerade noch so die Lüfter erkennen.
Aus Interesse hab ich mal geschaut, ob ich nach oben hin vielleicht immer weiter in eine Richtung abgewichen bin.

Abstand unten rechts:

attachment.php


Abstand oben rechts:

attachment.php


Abstand unten links:

attachment.php


Abstand oben links:

attachment.php


Wie man sieht passen die Abstände doch recht gut!

Jetzt mal ein Bild von den Löchern selbst.

attachment.php


Unten sind die original LianLi Löcher, die wohl gestanzt werden?
Oben folgen dann meine selfmade Löcher.
Natürlich sieht man ein Unterschied, aber wenn es dann mal lackiert ist sollte es kaum auffallen!

attachment.php


attachment.php


Also ich bin im großen und ganzen zufrieden!
Leider gibt es ab und an mal Abweichungen bei den Löchern, die man beim genauen Hinschauen sieht...
Bin mir nicht ganz sicher wie das passieren konnte, aber bei 2210 Löchern geht wohl mal etwas schief.
Die Alternativlösung um so etwas zu realisieren wäre eine Blende oder ähnliches. Ich denke das es so wie es jetzt schöner ist als mit irgendeiner Blende!
Der nächste Schritt ist dann etwas ähnliches für den Radiator oben und das Netzteil zu machen.
Eventuell nehme ich dann etwas größere Löcher. Wobei es einheitlich eigentlich schöner ist!
Natürlich ist nichts Final und es kann noch massive Änderungen geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Black_PC

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Echt saubere Arbeit, aber vorallem viel Arbeit, schätz ich mal.

Allerdings finde ich sieht es mit den vielen Löchern nicht ganz so gut aus.
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Echt saubere Arbeit, aber vorallem viel Arbeit, schätz ich mal.

Danke danke ;) Ja ein wenig Arbeit war es schon!

Allerdings finde ich sieht es mit den vielen Löchern nicht ganz so gut aus.

Also in die Front muss irgendwie was für die Belüftung rein!
Die Frage ist was wäre die Alternative?
Wenn müsste man die Frontblende nochmal neu machen und dann irgend ein Motive oder Muster direkt ausschneiden.
Also so schlecht finde ich es jetzt nicht, aber mal schauen, ob ich mir da noch etwas anderes überlege!
 

Black_PC

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Ich finde es einfach noch nicht optimal, allerdings ist das Problem, dass mir auch nichts besseres einfällt :D
 

SonicNoize

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Eigentlich schade, dass du dir soviel Mühe mit Spachtelmasse gegeben hast, und das ganze dann wieder aufreisst.

Ich hab mal auf einer Motorradmesse bei den Umbauten ein Lötverfahren für Aluminium gesehen, weiss leider nicht mehr wie man das nennt. Hab mal kurz Gegoogelt und das hier gefunden:

Aluminiumlot, Alulot funktioniert 100%ig bei jedem Aluminium das Reibelot, 6,45 €, shop für Haus und Werkstatt Löten /Schweissen

weiter unten auf der Seite gibts sogar ein Video dazu. Vielleicht ist das was für dich ;)



Was mich aber umhaut:

Du hast 2210 Löcher gebohrt :ugly: Ich muss echt sagen, das hätte ich niemals so gut hinbekommen... Ohne CNC wär' ich da aufgeschmissen :D Das sind eigentlich die Arbeiten, bei denen man Angst hat, das Ergebins zu vermasseln... Das ist richtig gut geworden!
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Eigentlich schade, dass du dir soviel Mühe mit Spachtelmasse gegeben hast, und das ganze dann wieder aufreisst.

Ich hab mal auf einer Motorradmesse bei den Umbauten ein Lötverfahren für Aluminium gesehen, weiss leider nicht mehr wie man das nennt. Hab mal kurz Gegoogelt und das hier gefunden:

Aluminiumlot, Alulot funktioniert 100%ig bei jedem Aluminium das Reibelot, 6,45 €, shop für Haus und Werkstatt Löten /Schweissen

weiter unten auf der Seite gibts sogar ein Video dazu. Vielleicht ist das was für dich ;)

Danke für den Tipp, aber bin mir nicht sicher, ob man das als Laie so einfach hin bekommt...
Mit ordentlichem 2 Komponentenkleber der dafür gedacht ist sollte das für die Anwendungszwecke eigentlich auch gehen, da man ja kaum Belastungen hat!

Was mich aber umhaut:

Du hast 2210 Löcher gebohrt :ugly: Ich muss echt sagen, das hätte ich niemals so gut hinbekommen... Ohne CNC wär' ich da aufgeschmissen :D Das sind eigentlich die Arbeiten, bei denen man Angst hat, das Ergebins zu vermasseln... Das ist richtig gut geworden!

Ja gibt sicher schönere Dinge, aber man kann immerhin sagen, das man es selbst gemacht hat ;) Finde ich nicht zu verachten!
Also das Ergebnis würde ich als zufriedenstellend bezeichnen, aber nicht als wirklich gut, aber das Problem bei so etwas ist, das wie du schon sagst, man relativ leicht einen kleinen Fehler rein macht, der alles ruinieren kann...
Es sind ja auch viele kleine Fehler drin, aber zum Glück kein großer!
Ich frag mich ehrlich gesagt, wieso die Abstände teilweise etwas komisch sind, da ich mir eigentlich sicher war, das mit der Methode nicht wirklich was schief gehen kann, aber vermutlich hab ich ab und zu mal etwas schräg gebohrt :huh:
Gut was solls ;)
 

Kaffee und Kuchen

Freizeitschrauber(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Du ziehst das echt durch. ^^ Erst dachte ich mir schon das Case geht am Ende drauf^^
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Du ziehst das echt durch. ^^ Erst dachte ich mir schon das Case geht am Ende drauf^^

Also ich will es am Ende ja auch nutzen ;)
Also irgendwas wo Hardware drin läuft wird es definitiv am Ende geben!
Die GTX 570 wird verdammt verdammt eng rein passen, da die Shroud/Radi/Lüfter Kombi doch etwas größer geworden ist als ich geplant hatte...
Eigentlich wird alles verdammt eng, aber das war vorher ja schon klar :ugly:
Leider zieht sich das mit der Hardware dank Intel hin, da ich kein "defektes" Board kaufen möchte... Wenn ich es schön hätte würde ich da kein Stress machen, aber bei nem Neukauf muss es jetzt nicht unbedingt sein!
Das Problem ist halt wenn ein Teil fehlt wird alles andere auch nutzlos -.-
Das mit dem AGB passt auch nicht mehr so wie ich es mal geplant hab...
Wenn der Radi oben auch seinen Platz hat werde ich nochmal genauer auf die aktuelle Situation eingehen und dann auch die Änderungen im Plan erläutern ;)
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

RESPEKT, da hast du dir wirklich eine Menge Arbeit gemacht, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. :daumen:
Ich würde das Konzept mit den Löchern am Case fortsetzen, so sieht es am Ende einheitlicher aus. Weiterhin viel Erfolg. ;)
 

Recovery

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

Gefällt mir jetzt sehr gut, nur leider wie tobi schon sagte fehlte es dir an gescheitem Werkzeug für dein Shourd oder wie das heissst wäre bestimmt viel schöner geworden wenn das passende Werkzeug da wäre. Aber ich setz dir maln Abo...
Grüße
 
TE
X

Xandrus

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

RESPEKT, da hast du dir wirklich eine Menge Arbeit gemacht, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
Ich würde das Konzept mit den Löchern am Case fortsetzen, so sieht es am Ende einheitlicher aus. Weiterhin viel Erfolg.

Hey vielen dank!!!
Also ich werde es erst einmal fortsetzen, da man notfalls noch die Reißleine ziehen kann und dann doch Ausschnitte oder ähnliches machen kann!

Gefällt mir jetzt sehr gut, nur leider wie tobi schon sagte fehlte es dir an gescheitem Werkzeug für dein Shourd oder wie das heissst wäre bestimmt viel schöner geworden wenn das passende Werkzeug da wäre. Aber ich setz dir maln Abo...
Grüße

Der Shroud war halt nicht sehr toll geplant, sondern ne spontane Idee als ich die Blenden gesehen hatte und ich hab es zum "testen" einfach durchgezogen!
Aber danke fürs Abo!
 
Oben Unten