• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem mit Grafikkarte

wicked_99

Schraubenverwechsler(in)
Hi leute
Der Pc von meinem vater macht etwas ärger und ich weiß nicht mehr weiter...
Im Desktop Betrieb dauert es ne weile aber nach einiger zeit gibt der monitor die meldung das die auflösung nicht dargestellt werden kann.
ich habe sämtliche auflösungen probiert und zudem festgestellt das dieser fehler nur auftritt wenn man angemeldet ist,ansonsten lief der pc stunden lang ohne dieses problem.
ich habe mir angeschaut was microsoft nach dem fehlerbericht für tipps gab aber die sagen nur das es IRGENDEIN treiber ist.
habe eh alle möglichen ati-treiber versionen probiert sogar den von der cd(und die karte ist alt ist ne ati 9200) und trotzdem immer das selbe...
please help
mfg Wicked
 
TE
W

wicked_99

Schraubenverwechsler(in)
wenn man auf der windows oberfläche ist passiert das nur.
muss also irgendein programm oder sowas sein weil die treiber sind ja ab systemstart da denke ich und wenn man sich nicht anmeldet sondern den pc aufm anmelde bildschirm laufen lässt ist das problem nicht da...
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
auch hier wieder: hast du eine möglichkeit, die grafikkarte in einem anderen rechner auszuprobieren oder auch testweise durch eine andere ersetzen ?
btw was hast du denn alles für programme auf dem rechner, die etwas mit dem fehler zu tun haben könnten ? sachen wie word schließ ich jetz mal aus :D
 
TE
W

wicked_99

Schraubenverwechsler(in)
hmpf...
also ich hab jetzt mal die von meinem alten pc reingebaut das problem ist das gleiche mit graka bzw den treibern hängts definitiv net zusammen....
mein vadda hatte das problem schonmal meinte er und hatte da einfach windoof neuinstalliert aber diesmal nützt das irgendwie nichts...
ich habe auch schon versucht vor der installation im bios den onboard sound zu deaktivieren etc. und windows nur mit dem nötigsten zu installieren,resultat: gleiches problem=(



achja muss ich den thread jetzt umbenennen wo es kein fehler der graka ist^^????
 

storf

Komplett-PC-Käufer(in)
Würde mal nen anderen Monitor probieren. Vielleicht liegt's daran. Hatte auch mal Grafikprobleme, die erst nach mehreren Min unter Win aufgetreten sind. Lag bei mir am Monitor.
 

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
was passiert wenn du im VGA modus startest? evtl ist es ein tool das die frequenz bzw auflösung nach dem profilstart ändert.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ist das ein TFT oder Röhre?

Bei Röhre würde ich mal die Einstellungen für horizontale und vertikale Bildfrequenzen prüfen, ob sie innerhalb der erlaubten Bandbreiten liegen.
 
TE
W

wicked_99

Schraubenverwechsler(in)
also ich habe jetzt einfach linux drauf gehaun um mal zu schaun...da gehts^^
ich habe vga modus probiert wie gesagt das problem besteht nur im 1024+1280er sonst geht alles...am monitor liegst net und es ist nen tft das heißt der tipp für die röhre nützt mir auch nix:(
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hm, das deutet doch auf ein Treiberproblem hin. Möglicherweise schwirren da noch Reste von irgendwelchen deinstallierten oder überschriebenen Treibern rum. Deinstallier den Treiber doch mal komplett und starte neu. Dann schau mal, ob der Standardtreiber von MS so halbwegs in der gewünschten Auflösung funktioniert. Ich habe jetzt zwar keine Ahnung, ob 1280x1024 bei einer 9200 funktionieren sollte, aber so um 2004 war das keine Standardauflösung dafür.
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das einzige was hier vielleicht funktionieren würde ist der aktuelle WHQL Treiber von Nvidia und eine Auflösung von 1024x768.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Das einzige was hier vielleicht funktionieren würde ist der aktuelle WHQL Treiber von Nvidia und eine Auflösung von 1024x768.
Ähm der hat aber ne 9200. Laut der Suchmaschine :google: ist das eine ATI. Also eher ein Catalyst-Treiber. Ich würd einen aus der 6er Reihe nehmen. Die neuen unterstützen das Produkt möglicherweise nicht mehr.

Ich kann mich erinnern, dass vor der CCC-Zeit bei ATI das Problem bestand, dass wenn man die Wiederholfrequenz oder die Auflösung ändern wollte, das gleich 2x durchführen musste. Und zwar einmal im Windows Dialog Monitor und einmal unter ATI -> Anzeige. Sonst hat das irgendwie nicht funktioniert.
 
Oben Unten