• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Die Enthüllung der Playstation 5 in der vergangenen Woche kam überraschend. Eigentlich war in absehbarer Zeit mit keinem Reveal zu rechnen, doch die frühe Ankündigung trotz des Verkaufsstarts im kommenden Jahr habe triftige Gründe, wie Kotaku-Autor Jason Schreier mitteilt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Daraus könnte MS durchaus einen Nutzen ziehen, wenn sie ihre neue Xbox off. ankündigen aber wer weiß, vielleicht ist das auch nur eine Finte um den Konkurrenten technische Details zu entlocken und entsprechend reagieren zu können. :devil:

Ich gehe aber davon aus, dass sie MS nicht noch einmal die Blöße geben wird und eine technisch stärke Konsole entwickelt. Schließlich war ja damals der Performanceunterschied, wenn auch im aktuellen Vergleich zur X1X eher als marginal zu bezeichnen, ja der Aufhänger und eines der "pro" PS4 Argumente. ;)

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

ACMS77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Naja die neue XBox kann noch so schnell sein, ich will Spiele sehen die mich begeistern. Ein Gears of War 5 was alles bisher dagewesene in den Schatten stellt und die Konsole ist meine. Schauen wir mal was kommt. Ich bin gespannt auf die neue Generation.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Zugleich konnte Sony der Konkurrenz mit dem Reveal den Wind aus den Segeln nehmen und viel Aufmerksamkeit einstreichen. Microsoft soll bekanntlich erst zur diesjährigen E3 erste stichhaltige Informationen zu den Xbox-Konsolen der nächsten Generation bekanntgeben.

Vielleicht will man eher dem Google Streaming den Wind aus den Segeln nehmen !?

Wie heißt das noch mal ? Stadia ? Soll das nicht schon Ende dieses Jahres starten ?
Zumindest hab ich irgendwo gelesen, dass man in den USA damit starten will.

Ein weiterer Ausbau wird sicher nicht lang auf sich warten lassen.
So gesehen kommt das eher dem Sony Launch in die Quere(und Xbox natürlich auch).
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Naja die neue XBox kann noch so schnell sein, ich will Spiele sehen die mich begeistern. Ein Gears of War 5 was alles bisher dagewesene in den Schatten stellt und die Konsole ist meine. Schauen wir mal was kommt. Ich bin gespannt auf die neue Generation.

Naja, aber nur ein Spiel welches ich über XBox anywhere auch auf dem PC spielen kann? Dann doch als Ergänzung eher ne Playstation, oder nich? Bin schwer am überlegen, denn Spiele wie Uncharted, Last of us, Gears of war, Until dawn oder Horizon Zero Dawn kamen halt exklusiv für Konsole :motz:
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Naja die neue XBox kann noch so schnell sein, ich will Spiele sehen die mich begeistern. Ein Gears of War 5 was alles bisher dagewesene in den Schatten stellt und die Konsole ist meine. Schauen wir mal was kommt. Ich bin gespannt auf die neue Generation.
Das kannste auch auf dem PC spielen. Dafür braucht es keine XBox mehr.
 

ACMS77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Naja, aber nur ein Spiel welches ich über XBox anywhere auch auf dem PC spielen kann? Dann doch als Ergänzung eher ne Playstation, oder nich? Bin schwer am überlegen, denn Spiele wie Uncharted, Last of us, Gears of war, Until dawn oder Horizon Zero Dawn kamen halt exklusiv für Konsole :motz:

Deswegen hab ich ja die Xbox in dieser Generation ausgelassen, weil ich GOW 4 am PC spielen konnte. Soll jetzt kein Vorwurf Richtung Microsoft sein sondern eher Dankbarkeit aber wenn sie Konsolen verkaufen wollen dann ist das eher der falsche Weg.
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Daraus könnte MS durchaus einen Nutzen ziehen, wenn sie ihre neue Xbox off. ankündigen aber wer weiß, vielleicht ist das auch nur eine Finte um den Konkurrenten technische Details zu entlocken und entsprechend reagieren zu können. :devil:
Ich gehe aber davon aus, dass sie MS nicht noch einmal die Blöße geben wird und eine technisch stärke Konsole entwickelt. Schließlich war ja damals der Performanceunterschied, wenn auch im aktuellen Vergleich zur X1X eher als marginal zu bezeichnen, ja der Aufhänger und eines der "pro" PS4 Argumente. ;)
MfG
So marginal war der gar nicht, weniger wegen den 1,84 TFlops zu den 1,34 Tflops (aber auch), sondern auch wegen des RAMs. Und da man ja gerne die Bildauflösung heranzieht. Nimmt man die 900p (Xbox One) zu 1080p (PS4) ist die Differenz ein Faktor von 1,44. Das ist bei den meisten aktuellen Spielen der gleiche Faktor, wie von der PS4 Pro (1800p) zur XBOX One X (2160p). Bei den Spielen, die in 1440p auf der Pro und 1800p auf der One X dargestellt werden ist es gar nur ein Faktor von 1,25. Ist also alles relativ.
Natürlich sind da noch die 4GB GDDR5 extra, die für detailliertere Texturen herangezogen werden können. Aber das hat ja entsprechend seinen Preis.

Ansonsten...in Verbindung mit dem günstigeren Preis...plus die schlechte Publicity für MS, dank der Shitstorms bzgl. Gebrauchtspielsperre und anderem Unfug. Dennoch die PS4 war leistungsstärker, das erste halbe Jahr günstiger und zeitgleich im Release im Vergleich zur Xbox One. Die X1X ist ne starke Konsole, aber ein Jahr späterer Release, 100€ teurer bei Veröffentlichung (statt billiger oder gleich). Und dank Play Anywhere schlicht redundant.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

es gibt noch einen anderen möglichen Grund warum die PS5 genau jetzt revealed wurde..

Es könnte sein das Sony ab einem Punkt sicher war das ihre SSD NAND Lösung um einiges schneller ist als das was MS mit ihrer High End Xbox Anaconda vorhat.

Kurz nach dem wired Artikel wurde das hier auf 4chan gepostet mit nem wegwerf account:
Sony is going to shock the dev world again. We are all fucking giddy over here with the test results. Anaconda doing it the traditional way. PS5 speed will blow you away.

Quelle: /v/ - PS5 RAM solution 2.5-3x faster than Anaconda - Video Games - 4chan

Also der Quelle nach ( wenn man ihr vertrauen mag ) ist die PS5 2,5 bis 3 mal schneller als die Anaconda beim laden von Assets. Wenn wir für Spaß mal kurz annehmen das das stimmt und hier ein Entwickler etwas geleaked hat dann dürfte Sony gewusst oder mindestens geahnt haben das sie da schneller sind als Microsoft. Ich denke das Sony irgendwie mitbekommen hat das das Hardwaredesign der Anaconda einen "Point of no Return" für einen 2020 Release erreicht hat. Also das selbst wenn Sony jetzt MS schockt mit ihrer custom SSD , Microsoft nicht mehr die Möglichkeit hat Anaconda dahingehend anzupassen ohne den 2020 release zu gefährden.
Mir scheint das extremst wahrscheinlich. Ich mein überhaupt das Beispiel mit den Ladezeiten bei der Schnellreise und dem Assetsstreaming mit Spiderman zu demonstrieren - das ist eigentlich aus heutiger Sicht derart konstruiert das Sony da ganz gewiss etwas sagen wollte ohne was zu sagen.

Ich denke das die Anaconda am Ende tatsächlich etwas mehr TF bieten wird als die PS5 . Die PS5 wird nach neuesten Infos knapp 13Tflops haben und wenn die Anaconda sagen wir mal 14Tflops hat dann wären das bisschen mehr als 7% Unterschied. Der dürfte so gut wie nirgends wirklich durchschlagen. Sollte Sonys Vorteil mit dem Speicher wahr sein dann wischt die PS5 mit der Anaconda den Boden auf. Und das nicht nur bei den Ladezeiten der Levels und Schnellreisen.
Wenn Assets dreimal so schnell geladen werden können kann auch etwa dreimal soviel auf der Schirm passieren solange die CPU mitmacht. Dieser Unterschied wird aber wahrscheinlich eher bei den Sony Exclusives auftauchen. Da Third Party Entwickler ihre Spiele so programmieren müssen das die CPUs beider Konsolen etwa gleich ausgelastet werden.
Wenn ein Sony Studio aber weis das sie 3mal soviel auf dem Schirm haben wollen dann können sie das von vorne ganz anderst angehen. Cerny hat explizit davon gesprochen neu zu definieren was Spiele sein können.
Es werden Kinnladen runterfallen, Schlüpfer feucht werden und man wird einiges an Yada Yada lesen gerade auch hier im Forum..
 

tallantis

Freizeitschrauber(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Es tut so weh, wenn man immer noch von allen hier lesen muss, dass die xbox durch das play anywhere obsolet sei. Klar, hier auf einer Seite voller PC Junkies seid ihr euch natürlich alle einig, aber in der realen Welt gibt es deutlich mehr Leute die keinen Bock haben sich einen stationären PC irgendwo hinzustellen, wo er eh nur Platz wegnimmt, der Laptop ist auch kein Gaming-Laptop, sondern das schmale Teil, was für unterwegs viel geeigneter ist. Und plötzlich ist eine Konsole viel attraktiver, die einfach unter dem TV hockt. Aber nein iiiiich nutze play anywhere auf meinem i9/2080ti PC, damit verliert MS automatisch. Blickt mal über den Tellerrand, aber das gab es schon so oft und alle wiederholen einfach immer weiter den selben Quatsch. Wenn es God of War auf dem PC gäbe, würden 95% der Verkäufe immer noch auf PS4 stattfinden.

Zum Thema, alle die die Gerüchte kennen gehen davon aus, dass die Xbox die PS5 in Grund und Boden stampfen wird. Aber nicht jeden kümmert das, die Infos der PS5 gehen auch durch das Boulevard, damit erreichen sie aktuell einige Leute, was ganz simpel Werbung bedeutet. Dass sich die PS5 jetzt auf eine SSD verlässt fände ich etwas armselig, wobei ich mir auch nicht ganz vorstellen kann, dass die Xbox keine haben wird. Das wäre mehr als merkwürdig, da die Ladezeiten mit das größte Problem aktueller Konsolen sind. Aber das steht den Sternen, ich denke nicht, dass 4Chan hier groß Abhilfe leisten wird bis Anaconda vorgestellt wird. Allerdings kann MS eben genau diesen Schachzug für sich nutzen, wenn ihre Konsole wirklich so überlegen ist.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Wenn es God of War auf dem PC gäbe, würden 95% der Verkäufe immer noch auf PS4 stattfinden.
Absoluter Unsinn.
Es werden Kinnladen runterfallen, Schlüpfer feucht werden und man wird einiges an Yada Yada lesen gerade auch hier im Forum..
Oder Konsoleros werden wie immer auf die Marketingmasche von Cerny reinfallen und nach dem Release wie immer die traurige Realität akzeptieren.
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Es tut so weh, wenn man immer noch von allen hier lesen muss, dass die xbox durch das play anywhere obsolet sei.
Es tut so weh, dass manche Leute dies nach nunmehr 2 Jahren immer noch nicht realisiert haben (wollen). Und wenn God of War und die anderen Exklusives auf PS4 angeboten worden wären, würde die PS4 sicher nicht bereits an der 100 Millionen Marke kratzen. Hat denn Play Anywhere die Verkaufszahlen der Xbox One vorangetrieben. Den kurzen Hype um die 2017 frisch erschienene One X mal ausgenommen. Der ist auch bereits vorüber, oder warum wird das Gerät mittlerweile zu PS4 Pro Preisen angeboten... Die Xbox hat als solche keine Alleinstellungsmerkmale mehr. Das hat sich bereits negativ ausgewirkt und wird sich auf Dauer für die Konsole weiter negativ auswirken. .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Absoluter Unsinn.

Oder Konsoleros werden wie immer auf die Marketingmasche von Cerny reinfallen und nach dem Release wie immer die traurige Realität akzeptieren.

RAVION! , Junge .. erst vor kurzem hab ich geträumt du wärst gestorben.. und jetzt krieg ich mit du lebst immer noch ??
 
Zuletzt bearbeitet:

pitbull3090

PC-Selbstbauer(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Es tut so weh, dass manche Leute dies nach nunmehr 2 Jahren immer noch nicht realisiert haben (wollen). Und wenn God of War und die anderen Exklusives auf PS4 angeboten worden wären, würde die PS4 sicher nicht bereits an der 100 Millionen Marke kratzen. Hat denn Play Anywhere die Verkaufszahlen der Xbox One vorangetrieben. Den kurzen Hype um die 2017 frisch erschienene One X mal ausgenommen. Der ist auch bereits vorüber, oder warum wird das Gerät mittlerweile zu PS4 Pro Preisen angeboten... Die Xbox hat als solche keine Alleinstellungsmerkmale mehr. Das hat sich bereits negativ ausgewirkt und wird sich auf Dauer für die Konsole weiter negativ auswirken. .

Es hat mehr oder weniger Auswirkungen auf den Konsolenmarkt. Aber wenn man sich mal berichte anschaut, dann wird doch immer wieder gesagt, dass es quasi PC Länder und Konsolenländer gibt. Es ist doch ganz klar, dass ich PC´ler oder auch PC Besitzer mit Konsole nun die Spiele jetzt eher für den PC kaufen, da sie dort das bessere Gamingerlebnis bekommen können. Grafisch Ladezeiten usw. Aber die jenigen die eine Konsole haben wollen und keinen Gaming PC, für die sind die Exklusives natürlich entscheidend. Da hilft auch keine One X mit mehr Leistung, wenn die richtig geilen Titel fehlen, die es komplett ausreizen. Das ist ja momentan eher das Problem was ein MS hat mit der Xbox.

@Topic: es wird viele Gründe haben, warum Sony jetzt schon anfängt mit Details. 1. sehr lange Medienwirksam, sodass die PS5 immer im Hinterkopf ist und sich das ganze Konstrukt Stück für Stück in den Köpfen festbrennt. Weiterhin will man anderen Plattformen den Wind aus den Segeln nehmen. Ich finde das mit den Ladezeiten die auf einmal 100x schneller sind nicht wirklich glaubwürdig. Sollen sie sagen, es ist doppelt so schnell. Dann wäre ich ja schon begeistert. Alleine wenn man auf eine SSD setzt ist ja auch theoretisch bis zu relativ sicher 3x schneller möglich im Gegensatz zu den HDD´s. Diese übertriebenen Zahlen kann ich leider nicht für voll nehmen, da es absolutes Cherrypicking ist. Ich bevorzuge dann doch lieber den Durchschnitt.
 

elmobank

Freizeitschrauber(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Ich frage mich immer, was genau es bringt, eine Spielekonsole mit "deutlich überlegen in der Leistung" zu bewerben, wenn die trotzdem nur maximal 30 Bilder darstellen kann und es trotzdem zu stockern und co kommt?

Generell ist es mir egal, wie Leistungsstark die Konsole ist, es kommt hier in meinen Augen eher auf die Entwickler an, was die aus der vorhandenen Leistung rausholen.
Ein weiterer Punkt zum Kauf einer Konsole sind eh die Exclusive-Titel, die maßgeblich dafür Sorge tragen und hier hat Sony oder Microsoft die Nase vorne, je nach Geschmack.

Was wichtig für mich ist, dass die neuen Konsolen, egal ob von Sony oder MS, UHD Blueray und 3D Blueray wiedergeben können.
Das wäre für mich noch einmal nen Anreiz, von der PS4 Pro zu wechseln und im selben Atemzug meine PS3 (die aktuell als Bluerayspieler dient) zu veräußern. Hier wäre natürlich eine Kompatibilität der PS4 Spiele auf die PS5 von Vorteil, gerade für die Käufe direkt im Shop.

Aber abwarten auf nächstes Jahr, was da noch kommt an Leaks und dergleichen.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

es gibt noch einen anderen möglichen Grund warum die PS5 genau jetzt revealed wurde..

Es könnte sein das Sony ab einem Punkt sicher war das ihre SSD NAND Lösung um einiges schneller ist als das was MS mit ihrer High End Xbox Anaconda vorhat.

Kurz nach dem wired Artikel wurde das hier auf 4chan gepostet mit nem wegwerf account:

Quelle: /v/ - PS5 RAM solution 2.5-3x faster than Anaconda - Video Games - 4chan

Also der Quelle nach ( wenn man ihr vertrauen mag ) ist die PS5 2,5 bis 3 mal schneller als die Anaconda beim laden von Assets. Wenn wir für Spaß mal kurz annehmen das das stimmt und hier ein Entwickler etwas geleaked hat dann dürfte Sony gewusst oder mindestens geahnt haben das sie da schneller sind als Microsoft. Ich denke das Sony irgendwie mitbekommen hat das das Hardwaredesign der Anaconda einen "Point of no Return" für einen 2020 Release erreicht hat. Also das selbst wenn Sony jetzt MS schockt mit ihrer custom SSD , Microsoft nicht mehr die Möglichkeit hat Anaconda dahingehend anzupassen ohne den 2020 release zu gefährden.
Mir scheint das extremst wahrscheinlich. Ich mein überhaupt das Beispiel mit den Ladezeiten bei der Schnellreise und dem Assetsstreaming mit Spiderman zu demonstrieren - das ist eigentlich aus heutiger Sicht derart konstruiert das Sony da ganz gewiss etwas sagen wollte ohne was zu sagen.

Ich denke das die Anaconda am Ende tatsächlich etwas mehr TF bieten wird als die PS5 . Die PS5 wird nach neuesten Infos knapp 13Tflops haben und wenn die Anaconda sagen wir mal 14Tflops hat dann wären das bisschen mehr als 7% Unterschied. Der dürfte so gut wie nirgends wirklich durchschlagen. Sollte Sonys Vorteil mit dem Speicher wahr sein dann wischt die PS5 mit der Anaconda den Boden auf. Und das nicht nur bei den Ladezeiten der Levels und Schnellreisen.
Wenn Assets dreimal so schnell geladen werden können kann auch etwa dreimal soviel auf der Schirm passieren solange die CPU mitmacht. Dieser Unterschied wird aber wahrscheinlich eher bei den Sony Exclusives auftauchen. Da Third Party Entwickler ihre Spiele so programmieren müssen das die CPUs beider Konsolen etwa gleich ausgelastet werden.
Wenn ein Sony Studio aber weis das sie 3mal soviel auf dem Schirm haben wollen dann können sie das von vorne ganz anderst angehen. Cerny hat explizit davon gesprochen neu zu definieren was Spiele sein können.
Es werden Kinnladen runterfallen, Schlüpfer feucht werden und man wird einiges an Yada Yada lesen gerade auch hier im Forum..
Interessanter Gedanke aber ich halte es nicht für sinnvoll sein Pulver schon "so früh" zu verschießen, so dass ich denke das der Grund eher woanders liegt.

MfG
 

lurchie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Playstation 5: Darum könnte Sony die Next-Gen-Konsole so früh angekündigt haben

Deswegen hab ich ja die Xbox in dieser Generation ausgelassen, weil ich GOW 4 am PC spielen konnte. Soll jetzt kein Vorwurf Richtung Microsoft sein sondern eher Dankbarkeit aber wenn sie Konsolen verkaufen wollen dann ist das eher der falsche Weg.

Ähhhm Nein? Wieso soll das der falsche weg sein? Alles genau richtig gemacht seitens Ms ;) Ms tut nämlich genau das was ihr wollt ohne das ihr es wisst. Sie wissen das sich PC Spieler meist eine PS4 kaufen und haben euch jetzt am Sack weil ihr trotzdem die Ms Spiele kauft und sie am PC zockt.

Kurz gesagt: Euer ewiges Gemecker gegen die Konsole hat Ms genutzt um trotzdem an euer Geld zu kommen. Damit haben sie zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Die Casuals können ganz normal mit der Xbox zocken und die PC Master Racer spülen zusätzliches Geld in die Kasse.

Man sollte nämlich langsam mal merken das die reinen PC Junkies nicht die Zielgruppe für Konsolen sind und auch eher eine Minderheit darstellen in diesem Markt. Zielgruppe sind Casuals und Leute die nen Office PC/Laptop haben.
 
Oben Unten