• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC - Zusammenstellung

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hi! :D

da mein system schon etwas älter ist ( XP2600+, Radeon9700, 512MB DDRRAM :ugly: ) und ich damit keine neuen titel mehr vernünftig spielen kann, muss ein neuer her. ich bin gerade dabei, die komponenten auszusuchen. ausgeben will ich 1000-1500.
der pc wird bei mir im keller stehen, neben 3 anderen, und im sommer kann es dort schon mal 29 grad haben
folgendes hab ich mir dabei vorgestellt (eventuelle fragen dazu immer darunter^^):
OS: Vista Home Premium x64

CPU: Intel Core2 Duo E6850
- will nicht übertakten, reicht daher der boxed-kühler? ist der laut?

Mainboard: Gigabyte GA P35-DS3P
- kann ich auf spannungswandler-kühler verzichten oder soll ich doch zum DS4 greifen?
- machen die gesunkenen preise den nforce680 interessant oder kann ich getrost beim P35 bleiben?

Arbeitsspeicher: 2mal DDR2 2048 MB PC800 Corsair Twin2x Kit CL5 (2x1024MB) (TWIN2X2048-6400) = 4GB
-macht CL5 im vgl zu CL4 viel performance-verlust aus?
-kann ich 4 mal 1 gig-riegel auf dem mainboard und in vistax64 problemlos benutzen ?

Grafik:
eine günstige 8800GTX, welche ist ja eig. egal
- liege ich richtig wenn ich sage, dass die 8800GTX mehr leistungsreserven für zukünftige spiele hat als die neue 8800GT?

Festplatte : Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
- ich hoffe 500 gb reichen^^

DVD-Laufwerk:
Samsung SH-D163A

DVD-Brenner:
Suche noch einen guten mit lightscribe (kein HD oder Blue-ray)

Netzteil:
Be quiet! Straight Power BQT-E5-450W
-die 450watt reichen doch oder?

Gehäuse:
bin noch am aussuchen^^ welche und wie viele gehäuselüfter braucht man so`?

Soundkarte:
je nachdem was an geld übrig bleibt, eine x-fi xtreme music oder platinum



meinen jetzigen PC hab ich 06/03 gekauft, und er hat sich bis anfang 2007 recht gut gehalten, das aktuellste spiel mit nicht-minimaler grafik war das Titan-Quest Addon von märz 07. daher die frage, ob dieses system ähnlich lange "überlebenschancen" hat wie mein altes, also ob ich damit die nächsten 2-3 jahre aktuelle titel mit hoher oder mittlerer grafikeinstellung spielen werden kann ?

Außerdem suche ich nach einem günstigen TFT-Monitor für spieler.
bei 16:10 displays: verzerrt sich das bild, wenn das spiel kein 16:10 unterstützt, oder gibt es schwarze balken? wenn ich hauptsächlich spiele,ist dann ein 16:10 empfehlenswert?

ich werde mit dem bestellen bei meinem händler auf jedenfall bis mitte/ende november warten. tut sich da noch was im hardware-sektor?




viel auf einmal :D :ugly: danke schon mal für die antworten
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Das OS kannste so nehmen, hab ich selber im Einsatz.

Wenn die Kiste wirklich solange halten soll, würde ich auf jedenfall einen Quad-Core kaufen. Da sollte der Q6600 reichen.

Da du nicht übertakten willst, brauchst du eigentlich auch keine Heatpipe, besser ist sie immer, da sie die Temperatur doch ganz gut unten hält.

Bei Intel spielen die Latenzen keine so große Rolle, die stehen eher auf MHz. Deswegen ist das vollkommen egal ob du CL4 oder CL5 kaufst. Die 4x1GB laufen auch unter Vista 64-bit ohne Probleme, habe ich selber so im Einsatz.

Mit der GTX bist du auf jedenfall besser dran als mit der GT, allein schon weil sie mehr V-Ram hat. Wie groß der Unterschied zur GT sein wird, kann noch keiner genau sagen.

Die HDD kannst du so nehmen, gute HDD, leise, schnell und günstig.

DVD-Rom ist ebenfalls klasse, habe ich selber im Einsatz, als Brenner würde ich den Samsung SH-S203B nehmen, Testsieger bei PCGH. Ich habe den Vorgänger und bin sehr zufrieden mit dem Laufwerk. Gute Fehlerkorrektur und angenehm leise.

Das Netzteil reicht locker und da ich das ebenfalls im PC habe kann ich dazu auch ohne Probleme raten. Auch das ist schön leise und die Kabel lassen sich gut verlegen, da sie nicht so hart sind.

Für Gehäuse würde ich einfach mal in die aktuelle PCGH schauen, da werden die neusten gerade getestet.

Als Soundkarte kann ich die X-Fi XtremeMusic nur empfehlen, toller Sound und volle EAX Unterstützung.

Zum TFT, ich würde schon ein 16:10 Display nehmen, denn damit hast du einen besseren Blickwinkel im Spiel, du siehst einfach mehr. Wenn das Programm kein 16:10 unterstützt wird das Bild entweder gequetscht oder aber du hast an den Seiten zwei schwarze Balken. Habe selber nen 16:10 TFT von Acer im Einsatz und kann nur sagen, Top. Zumal die neusten Spiele sowieso alle 16:10 Auflösungen unterstützen.

EG
 
TE
C

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
danke für die schnelle antwort :D

hat denn der SH-203B lightscribe?



ich war auch schon am überlegen, ob ich den Q6600 oder E6850 nehmen soll, hab mich aber dann doch für den E entschieden, weil der einiges mehr an taktfrequenz hat, vovon aktuelle spiele eher profitieren. und quadcore-unterstützung wohl noch auf sich warten lassen, und dann ist wohl der q6600 und der e6850 zu langsam :P

kann man, wenn das spiel kein breitbild unterstützt, das "quetschen" irgendwie unterdrücken oder schwarze balken draus machen, oder muss ich dann mit dem verzerrten bild spielen ?:confused:
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Hm... gute Frage, bis dato habe ich noch kein Spiel gefunden wo ich das "quetschen" wirklich gemerkt habe. Selbst in 1280x960 sieht das Bild noch 1A aus.

Jep der SH-S203 unterstützt auch Lightscribe.

Naja so schnell wie die in der Entwicklung sind, dauert das nicht mehr all zu lang, zumal die kommenden Titel wie Crysis, UT3 schon von mehr als 2 Kernen profitieren. Mein 3GHz DualCore wird in UT3 z.B. zu 100% ausgelastet.

EG
 
Zuletzt bearbeitet:

McZonk

Moderator
Teammitglied
TE
C

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
der unterschied war bezogen auf leistungsreserven für spätere spiele



achja, werde ich mit dem system crysis, ut3, universe at war und empire earth 3 auf allen details in 1280x1024 (no AA/AF) zocken können ?^^
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Nee du das wird nicht drin sein. *smile* Bei der Auflösung kannst du auch locker ne 8800GT nehmen.

Damit hast du dann das Geld wieder für etwas anderes über, z.B. die Soundkarte oder nen schicken TFT.

EG
 
TE
C

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
danke für die antworten.




bin noch auf der suche nach einem schicken gehäuse, vll ein paar vorschläge?^^ muss ich irgendwas bzgl. gehäuselüfter beachten, wie viele und welche braucht man da so, bei meinem XP2600+ system waren jedenfalls keine von nöten^^


hab jetzt öfters was gelesen vonwegen bug bei GB boards mit P35 rev1.0 ... was genau ist das denn und worauf muss ich beim kauf achten??

und ich hab auch gelesen man sollte für windows+standardprogramme ne extra platte kaufen ... was hat das für vorteile und welche sollte ich dann kaufen??
 

M4jestix

Freizeitschrauber(in)
1. Was die Frage nach dem Gehäuse bzw. Lüfter angeht, kommt das wohl meiner Meinung nach auf jeden einzelnen an. Hab bei meinem System (s. Signatur) nur 2 leise 80er, die die warme Luft nach hinten ausm Gehäuse blasen.

2. Was den P35 anbelangt kann ich dir leider keine Antwort geben weil ich selbst noch ein ASUS Board mit NV570-Chipsatz im Einsatz hab....

3. Ob 2. Platte oder nur 2. Partition kommt meiner Meinung nach aufs selbe raus. Grund ist - so sehe ich das und weiss nicht ob mir andere Recht geben - dass, wenn die dein Windoof mal abschmiert du nicht alle Spiele, bzw. gespeicherte Spielstände, MP3s, ...., Daten wieder irgendwoher beschaffen musst bzw. wenn du auf ne 2. Platte anspielst wichtige Daten für immer weg sind wenn die Win-Platte oder auch nur die Partition mal abschmiert....
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
3. Ob 2. Platte oder nur 2. Partition kommt meiner Meinung nach aufs selbe raus. Grund ist - so sehe ich das und weiss nicht ob mir andere Recht geben - dass, wenn die dein Windoof mal abschmiert du nicht alle Spiele, bzw. gespeicherte Spielstände, MP3s, ...., Daten wieder irgendwoher beschaffen musst bzw. wenn du auf ne 2. Platte anspielst wichtige Daten für immer weg sind wenn die Win-Platte oder auch nur die Partition mal abschmiert....
Bis auf den Umstand das 2 Platten u.U. schneller wären ;)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Nee, ich mein NICHT RAID, ganz im Gegenteil!!!
Ich meine eine Platte für OS/Garbage und einmal Anwendungen/Games.

Optimal dürften 3 Platten sein:
OS/Userdaten, Programme, Garbage/Swap.
 

M4jestix

Freizeitschrauber(in)
Nee, ich mein NICHT RAID, ganz im Gegenteil!!!
Ich meine eine Platte für OS/Garbage und einmal Anwendungen/Games.

Optimal dürften 3 Platten sein:
OS/Userdaten, Programme, Garbage/Swap.

Doch die Datenaufteilung wie ich sie in meinem Post unter 3. vorgeschlagen hab...
Nur entweder sitz ich auf der Leitung oder ich hab nicht genug Ahnung davon, aber ich sehe hier keine Möglichkeit dadurch nen geschwindigkeitsvorteil rauszuholen...
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Doch die Datenaufteilung wie ich sie in meinem Post unter 3. vorgeschlagen hab...
Nur entweder sitz ich auf der Leitung oder ich hab nicht genug Ahnung davon, aber ich sehe hier keine Möglichkeit dadurch nen geschwindigkeitsvorteil rauszuholen...
1. RAID wird überbewertet/gehypt, in der Praxis ists nicht soo sinnvoll, außer ein RAID1 vielleicht, das bringt wirklich was, auch Performance, u.U.

Das Problem beim RAID ist eben, das die Platten nicht wirklich unabhängig betrieben werden können, wie es bei einzelnen der Fall ist.

2. Naja, wenn etwas geladen wird, dann wird ja nicht nur ein Teil geladen, bei einem Speicherstand, wird ja einmal der Speicherstand geladen, bei aktuellen Spielen ists im User Verzeichnis (NT5.x: Dokumente und Einstellungen\username\Application Data oder Dokumente und EInstellungen\Username\Dokumente\Spielverzeichnis), die sind teilweise auch nicht klein, bei frühen X2 oder X3 Versionen z.B. mal 20MiB oder bei Supreme Commander.

Mit Garbage mein ich Auslagerungsdatei und Temp Files, halt Schrott, der absolut irrelevant ist.

So, nehmen wir mal ein Spiel an, das aus dem User Verzeichnis den Spielstand lädt, gleichzeitig kanns aber von 'ner anderen Platte den Level laden und auf die 3. Platte mit der Auslagerungsdatei zugreifen, bringt zwar nicht unbedingt wirklich was, ist aber prinzipiell am schnellsten.
 
TE
C

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
3 platten sind mir dann doch zu teuer^^


also bringen 2 dann doch nen vorteil?
hätte mir das dann so vorgestellt:

1. platte ca80-160GB (preislich nicht sooo großer unterschied - wie viel speicher braucht eig. Vistax64 home premium) mit vista + standardprogramme, evtl ein paar daten

2. platte die samsung 500GB für spiele + daten
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Ich hab das auch so, jeweils eine Platte für Windows und eine für Daten. Das läuft bei mir schon so seit Jahren erste Sahne.

EG
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
3 platten sind mir dann doch zu teuer^^


also bringen 2 dann doch nen vorteil?
hätte mir das dann so vorgestellt:

1. platte ca80-160GB (preislich nicht sooo großer unterschied - wie viel speicher braucht eig. Vistax64 home premium) mit vista + standardprogramme, evtl ein paar daten

2. platte die samsung 500GB für spiele + daten
Ja, 2 Platten würden dir schon 'nen Vorteil bringen, wie du sie am besten aufteilst musst mal schauen, würd Windows/Userdaten/Temp und Games/Programme machen.

Vista braucht ohne Hilfe etwa 17GB auf der Platte, mit ein paar Optimierungen (was nur von wirklichen Pros gemacht werden sollte!) kann man das ganze auf deutlich unter 10GB bekommen.
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Naja allein schon die ganzen Sprachunterstützungen sind groß. Dann kann man auch viel Software rausnehmen die man nicht braucht, dass bringt alles Platz auf der HDD. Hab das mal mit XP gemacht, das hat echt Wunder bewirkt.

EG
 
TE
C

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
*update*

hab mir nochmal alles durch den kopf gehen lassen und ein kleines update verfasst (unsichere punkte sind kommentiert):


Arbeitsspeicher:
2x Corsair DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (TWIN2X2048-6400) CL5 5-5-12
man hört öfters, dass MDT günstiger und genauso gut ist; da ich nicht bei einem online- sondern beim lokalen pc händler kaufe, denke ich,dass er den mdt günstiger bekommt als den corsair speicher; kommt denn dass mainboard mit dem mdt klar und kann ich den auch mit einem q6600 auf 9x333 betreiben (speicherteiler etc)

CPU:
Intel Core2 Quad Q6600 G0-stepping Boxed
Kühler: Scythe Mugen CPU Kühler
will ihn ein wenig übertakten, mit 9x333mhz bin ich voll zufrieden

Laufwerke:
Samsung SH-203N DVD-Brenner
Samsung SH-D163B DVD-Laufwerk

Festplatten:
Samsung HD161HJ (SpinPoint S)
Samsung HD501LJ (SpinPoint T166)
die F1 serie von samsung is ja jetz verfügbar, hört sich verlockend an, sind denn die höheren transferraten (wenn dem wirklich so ist) relevant für nen gaming pc? (ich glaub jedenfalls nicht dass der 4gig ram bald so ausgelastet ist dass man auf die hd zurückgreifen muss, aber trotzdem)

Grafikkarte:
Leadtek WinFast PX8800GTX TDH 768MB
die kommt hier wohl weg, ich werd mir ne gts g92 zulegen, die wird leistungsmäßig zwischen gtx und ultra liegen oder? (wenn man sich die shader-speicher und chiptakte so anschaut)

Mainboard:
Gigabyte GA-P35-DS4 Sockel 775 Rev. 2.0

Soundkarte:
Creative Soundblaster X-Fi Xtreme Music

Betriebssystem:
Microsoft Windows Vista Home Premium x64

Tastatur:
Microsoft Reclusa Gamer Tastatur
hat jmd. erfahrungen damit gemacht?

Maus:
Logitech G5 Laser Mouse 2007 Refresh

Netzteil:
BeQuiet! Straight Power BQT-E5 450W

Gehäuse:
NZXT Apollo Case - silver
zusätlich 1x120mm Gehäuselüfter vorne


Gesamt komme ich auf ca. 1485

Bildschirm - Samsung Syncmaster 226BW ca280
frage zum bildschirm: wenn ich später (1-2 jahren) neuere spiele nicht mehr mit vollen details auf 1650*1080 spielen kann, wie gut sieht die interpolation (auf ~1024) in spielen aus ? merkt man da nen unterschied?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Kennst du dich damit aus?? Wär mal interessant zu wissen was bzw. wie du das optimierst :)
Ich hab mir nur mal eine DVD mit vLite gemacht und diverse Dinge entsorgt, z.B. das Mediacenter (~1-2GB), einige Treiber und noch ein paar andere Dinge...

Musst mal schauen, gibt wirklich 'ne Menge überflüssigem Zeugs, das man einfach nicht braucht...
 
I

Imens0

Guest
oh sorry falscher thread. tut mir leid!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
C

cMPhoeniX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
*hüstel* back2topic plz^^ im beitrag #21 stehen noch ein paar fragen, kann mir da einer weiterhelfen ??
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Grafikkarte:
Leadtek WinFast PX8800GTX TDH 768MB
die kommt hier wohl weg, ich werd mir ne gts g92 zulegen, die wird leistungsmäßig zwischen gtx und ultra liegen oder? (wenn man sich die shader-speicher und chiptakte so anschaut)
.
.
.
Bildschirm - Samsung Syncmaster 226BW ca280
frage zum bildschirm: wenn ich später (1-2 jahren) neuere spiele nicht mehr mit vollen details auf 1650*1080 spielen kann, wie gut sieht die interpolation (auf ~1024) in spielen aus ? merkt man da nen unterschied?

Wenn du Glück hast liegt die G92 GTS sogar über GTX Niveau. Ich komme mit meinen 2x 8800GT auch schon über Ultra Niveau. ( Werde mir deswegen auch 2 G92 GTS kaufen ;) )

Ich habe auch einen Syncmaster. Aber eine Nummer größer ( 204B ) und ich kann Crysis auch nicht flüssig auf 1600x1200 spielen und muss deswegen auf 1280x1024 spielen und das geht eigentlich ziemlich gut ;)
 

Scandalous

Schraubenverwechsler(in)
HI leute bin so ziemlich Noob hier ;) und hab da auch mal so nen paar fragen bezüglich Komponenten meines zukünftigen Rechners . Da dies mein erster richtiger Rechner ist soll der natürlich auch klasse werden (ha seit 2 jahren nen schlepptop der mich langsam echt annervt). Einige Teile hab ich schon bestellt, die wären

nen Asus M2N-E mit Nforce 570 Ultra chip
nen AMD x2 6000+ tray
und nen Themaltake Soprano Gehäuse
Graka soll ne 8800 GT werden welche genau noch kein Plan

CPU Kühler würd ich vllt nen Golden Orb bekommen weis bloß net ob der passen tut ,wenn nicht was für einen würdet ihr empfelen ?

In den Rechner sollen auch nicht unmenge an Platten rein eigentlich erstmal nur ne 250Gb oder so , so würde ich dann auch euch fragen was fürn Netzteil .

Die fürm ich aber noch interessantere Frage ist jedoch die des DDR2 Rams .
Da die Asus HP meines Erachtens echt fürn A**** ist und ich bisher keine Kompatibilitätsliste gefunden habe . 2GB sollte ja reichen , bloß welche?

Für das was fehlt wäre ich natürlich auch froh wenn jemand da Vorschläge hat .

Was sich ja von selbst versteht ist ,da Deutschland ja so arm ist sollte die einzelnen Komponenten nicht soooo teuer sein .
Und sollte dieser Post hier net reingehören weils der Thread eines anderen ist würde ich es begrüßen wenn man diesen Post dann verschiebt .

Ich danke schonmal vorraus

MfG
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Erst mal willkommen :)

Der Golden Orb passt meines Wissens nach nicht beim Sockel AM2. Könntest als Alternative den Blue Orb II oder den Zalman 7500CU nehmen.

Als Netzteil empfehle ich dir das Tagan U33 400W hat einfach ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Und hier noch schnelle RAMs passend für das Mainboard: OCZ Titanium

Der Rest von deiner Auswahl passt soweit ;)
mfg der8auer
 

Scandalous

Schraubenverwechsler(in)
Wow danke hätte nihct so schnell mit einer Antwort gerechnet :) Hab ml nachgeschaut als Lüfter fürn cpu nen Scythe Kama Cross . Das Tagan NT ist ja auch recht günsen werd dann mal schauen . Will ihn spätestens bis ende dez zusammenhaben;)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Wow danke hätte nihct so schnell mit einer Antwort gerechnet :) Hab ml nachgeschaut als Lüfter fürn cpu nen Scythe Kama Cross . Das Tagan NT ist ja auch recht günsen werd dann mal schauen . Will ihn spätestens bis ende dez zusammenhaben;)

wenn du deine 8800GT bis dahin haben willst dann bestell am besten jetzt schon :lol:
 
Oben Unten