• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

pc zusammengestellt -anlehnung an TW3

fighter4noobs

Kabelverknoter(in)
Guten abend Mädels und Jungs,

Spiele schon länger mit dem Gedanken mir einen neuen PC zuzulegen. Drauf gekommen bin ich eigentlich dadurch, dass ich TW2 gespielt habe und es ziemlich nett fande. Zufällig sollte dann auch ein halbes Jahr später (als wie jetzt ;) ) der Nachfolger rauskommen und mir war klar, dass ich dazu wohl etwas frischen Wind in meine Ausstattung bringen sollte. Ist immerhin auch schon 5 jahre alt.

Da ich selber mich damit nicht wirklich auskenne und damals der PC von einem Freund zusammengestellt wurde, habe ich das Internet befragt. Wie gesagt ich möchte unbedingt The Witcher 3 spielen.

Bin dann auf diese Seite gestoßen

Die neue Witcher 3 Edition mit Spiel inklusive - Welcher Computer ist der Richtige?

und habe mir PC nr 1 & 2 angeschaut.
Also: UF - Witcher i5-32 @ GTX 960 - ULTRAFORCE - High End, Gamer, ProGamer, Desktop, Einsteiger, Office, Business PC Systeme online kaufen
Und : UF - Witcher i5-44 @ GTX 970 OC - ULTRAFORCE - High End, Gamer, ProGamer, Desktop, Einsteiger, Office, Business PC Systeme online kaufen

Von der Austattung her moechte ich gerne eher in die Nähe des 2. Pcs gehen. Allerdings sollte der Preis nicht über 800€ liegen.

Ich habe auf Preisvergleich & Produktportal - Schottenland.de dann mir die Hardware einmal selber rausgesucht, grob. Also noch keinen speziellen Händler.

Gesucht habe ich nach:

Mainboard - Mainboard Gigabyte GA-Z97P-D3
Cpu - Intel Core i5 4690K*3,5-3,9ghz
Graka - NVIDIA GeForce GTX 970 4GB
Netzteil - *Cooler Master B2 B600 Black
Ram - 8GB (2x4GB) CORSAIR Vengeance LP DDR3-1600 CL9 Black - Daten- und Preisvergleich

Und habe grob 750€ rausgehabt.
Ihr seht es ist wirklich komplett an dem 2. PC-Setup angelehnt, da ich sonst keine Anhaltspunkte habe.

1. Frage: was haltet ihr davon?

Eine Festplatte brauche ich nicht, da habe ich noch eine 1TB WD-Green.
Als Gehäuse würde ich auch mein altes nehmen, wenn es geht bzw. ein schlichtes kaufen für nicht soviel Geld.

2. Frage: Kann ich auch noch mein Laufwerk benutzen oder gibt es da Probleme mit der Kompatibilität. Auf dem Aufkleber steht: LG Super Multi DVD Rewriter MODEL: GH22NS50 5V/12V 2.0A/2.5A (ich hoffe ihr könnt damit was anfangen).

3. Frage: Kann ich meinen jetzigen ram noch benutzen? Also ich werde mir aufjeden fall neue 8gb holen trotzdem wäre es cool wenn ich meinen jetzigen noch benutzen kann und dann 12gb habe. Es sind 2 Riegel: Elite Team Group inc. 2GB ddr3 1333Mhz. Oder soll ich mir lieber nur 1 4er riegel holen und meine 2 alten nutzen und lieber später nochmal mit "neueren" 4gb nachrüsten?

4. Frage: bei beiden Zusammenstellungen steht noch ein extra Kühler, brauche ich den wirklich? Oder ist es eher eine Optimierung aber nicht zwingend notwendig?

Zwecks Übertakten. Warum nicht? Ich kenne mich damit nicht wirklich aus, aber man scheint ja mehr Leistung für Lau, wenn man alles richtig macht vorrausgesetz ;), zubekommen.

Also mein preis budget liegt bei 700-800€, wenn es alles so klappt wie ich mir das vorstelle brauche ich auch nur die oben beschriebenen sachen (mainboard,cpu,ram,graka,netzteil). Leistung her soll the witcher3 ordentlich laufen siehe den vorgeschlagenen pc nr 2.


Ist die hardware die dort eingesetzt ist auch wirklich so sinnvoll oder gibt es dabei noch optimierungen/einsparungen.

Achja, außerdem wollte ich mir noch einen neuen Monitor holen. Da viel die Wahl schon lange auf diesen hier:

http://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Acer-K272HULBbmidp-p21927370

ich kam nur noch nicht dazu ihn mir zu kaufen.

Vielen dank schoneinmal!

Mfg, fighter4noobs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
1. Investiere mehr Geld ins Mainboard und Netzteil und nimm 2400er RAM.
2. Sofern das Laufwerk einen SAta Anschluss hat, kannst du es weiter benutzen.
3. Der 1333er RAM ist schon recht betagt. Klar kannst du ihn weiter nutzen, ich würde aber mir lieber ein neues 2400er Kit kaufen und den alten RAM verticken.
4. Brauchst du, wenn du den 4690k nehmen willst.

Du kannst aber auch den Xeon 1231 V3 nehmen, der hat SMT wie die i7. Du kannst ihn aber nicht übertakten, dafür reicht dann ein H97 Mainboard.
 
TE
F

fighter4noobs

Kabelverknoter(in)
Danke für die antwort!

Was empfiehlst du den für ein Mainboard/Netzteil?

Mit 2400er meinst du 2400Mhz? Aber 2x4 passt oder. Habe mal gehört lieber z.B. 2 4er als 1 8er

Ist das SMT sinnvoll für games? Hab das gegoogelt und keine für mich verständliche erklärung gefunden, nur ein Eintrag von 2012 wo jmd meinte für 'derzeitige!' Games ist es nicht wichtig.
ist der xenon den besser als der i5?

wie schaut es mit der graka aus? Gibt es da etwas vergleichbares was billiger ist, von ,z.B.,ATI?

Ein freund meinte ich könnte theoretisch wenn es mit dem Sockel vom CPU passt auch mein derzeitiges Mainboard behalten. Stimmt das, und das Mainboard geht garnicht mit in die Leistung rein? Habe ein h55m-e33 von msi.
 

Yobu

PC-Selbstbauer(in)
Der 4690K, das Z Mainboard und die 2400er Ram werden meiner Meinung nach nicht in dein Budget passen, da bei deiner Zusammenstellung Komponenten wie z.B. die SSD fehlt. Hol dir auf jeden Fall ne SSD, wenn du bis jetzt Keine hast. Das macht wirklich nen riesen Unterschied. Falls diese vorhanden ist, würde ich lieber in ein anstädiges Gehäuse wie z.B. das Nanoxia Deep Silence 3 investieren (hängt aber auch davon ab, was du im Moment hast).

Da bei den Nvidia Karten TW3 beiliegt und das Spiel sehr wahrscheinlich für Nvidia Karten optimiert ist, rate ich auch zu so einer. Allerdings würde ich eine GTX970 kaufen, da meiner Meinung nach die 960er mit 2GB VRAM zu schwach ist.

Mein Vorschlag wäre folgender (alles Mindfactory):
Prozessor: Intel Core i5 4590 4x 3.30GHz So.1150 BOX, 197.40 Euro
Kühler: CoolerMaster Hyper 103 Tower Kühler, 17.83 Euro (oder besser EKL Alpenföhn Brocken ECO, 28.65 Euro)
Mainboard: ASRock B85 Anniversary Intel B85 So.1150 66.78 Euro (oder besser Gigabyte GA-H97, 92 Euro)
RAM: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM, 52.72 Euro
Grafikkarte: 4096MB Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1, 348.96 (nimm nicht die günstigen GTX970, da die unter Umständen sehr laut sein können)
Netzteil: 400 Watt LC-Power Gold Serie Non-Modular, 48.48 Euro
SSD: 250GB Crucial BX100 2.5" (6.4cm) SATA, 83.90 Euro
HDD: Kannst du übernehmen
Gehäuse: Kannst du im Notfall auch übernehmen (poste doch bitte was du hast)
Optisches Laufwerk: Kannst du übernehmen

Damit wärst du bereits bei 816.39 Euro

https://www.mindfactory.de/shopping...2200219c23597ac1672220752bd7eb8bc9d3452e44677
 
Zuletzt bearbeitet:

crys_

Software-Overclocker(in)
Nimm die Konfig von Yobu mit einem i5 4460, 20€ weniger ohne merklichen Leistungsverlust und bei der SSD die MX200. Den CPU-Kühler kann man sich auch sparen, der Boxed tut es zur Not auch. Bei der GPU z.B. auch die EVGA 970 SC+, ich persönlich bevorzuge EVGA wegen dem ausgezeichneten Support :daumen:

Aktuell gibt es die ASUS R9 290X RoG für 289€ - 45€ Cashback von Asus hier. Unschlagbar günstig :)
 

Yobu

PC-Selbstbauer(in)
Hier würde ich nicht zur r9 290 raten, da bei den Nvidia Karten Witcher beiliegt und Witcher 3 auch sehr wahrscheinlich für Nvidia Karten optimiert sein wird.

Ich stimme crys_ zu, dass der 4460 wahrscheinlich die bessere Wahl ist. Dami wärst du unter 800 Euro. Die BX200 ist ein bisschen schwächer als die MX200 aber trotdem lieber ne BX als gar keine SSD :-).

Auf den CPU Kühler würde ich nur verzichten wenns absolut nicht geht. Nachträglich aufrüsten ist mühsam und der Standarkühler ist schon sehr laut. Gerade wenn du ihn mit Witcher ein bisschen fordern wirst.

Die EVGA ist auch sehr gut. Auch die MSI Gaming 4G ist sehr gut. Einfach nicht die allergünstigsten GTX970 Modelle für ca. 30 Euro weniger. Die sind zum Teil sehr laut.

Am Besten postetst du nochmals was du genau willst, bevor du kaufst ;-).
 
TE
F

fighter4noobs

Kabelverknoter(in)
Vielen dank auch an euch beide !

SSD ist leider keine vorhanden. Hätte nicht gedacht, dass sie sich so krass lohnt und hab es deswegen gar nicht mit eingeplant. Aber dann kauf ich mir eine!

Das es TW 3 dazu gibt wusste ich nicht, das ist ja Spitze - danke! Ich denke das macht die 45€ cashback etwas wett und vor allem wenn es mit NVIDIA vermutlich besser läuft!
Edit: achso ich hab das verplant. Die asus r9 290x ROG von crys kostet ja nur 290 ( -die 45 von cashback). Da muss ich doch noch überlegen. Sind halt min. 50€ weniger.

Ich habe gerade noch etwas gesehen. Die gtx 970 ist mit GPU von ASUS auch vom cashback betroffen.
würde ich da ein Kompromiss finden? Und ich bekomme ja anscheinend dann Cashback + TW3, oder?

ASUS VGA Cashback Promotion-Aktion | ASUS Insider


Die Lautstärke stört mich eigentlich nicht.
Es kann aber nicht passieren das der CPU ohne so einen Lüfter zu heiß wird, oder?

GPU ist der Grafikprozessor, d.h. die Graka ist trotzdem noch die gigbayte geforce gtx 970.
Und nun ist es so, dass jede Karte noch andere prozessoren hat von verschd. Marken. Und das wäre z.B. die EVGA oder die MSI Gaming 4G?
Ist das so richtig?

Mein momentanes Gehäuse ist dieses hier

*https://www.caseking.de/shop/catalog/Xigmatek-Asgard-II-Midi-Tower-black-black::14235.html

Achso. Der Shop mindfactory ist der vom Preis her gut oder soll ich, wenn ich mir dann meine einzelnen Komponenten kaufe, rumschauen wo es die am billigsten gibt?

Was haltet ihr davon Garantie dazuzukaufen? Lohnt sich das bei nem Rechner?
Ich hatte bisher eigentlich Glück. 1x hat ne HD den Geist aufgegeben und jetzt vermutlich meine Graka.


Lg, fighter4noobs
 
Zuletzt bearbeitet:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Ich habe gerade noch etwas gesehen. Die gtx 970 ist mit GPU von ASUS auch vom cashback betroffen.
würde ich da ein Kompromiss finden? Und ich bekomme ja anscheinend dann Cashback + TW3, oder?

ASUS VGA Cashback Promotion-Aktion | ASUS Insider

Die R9 290X Matrix ist eh ausverkauft, das spielt also ohnehin keine Rolle mehr. Auf die Asus GTX 970er gibt es 35€ Cashback, allerdings kosten die halt auch alle über 350€.



Die Lautstärke stört mich eigentlich nicht.
Es kann aber nicht passieren das der CPU ohne so einen Lüfter zu heiß wird, oder?

Eigentlich nicht.


GPU ist der Grafikprozessor, d.h. die Graka ist trotzdem noch die gigbayte geforce gtx 970.
Und nun ist es so, dass jede Karte noch andere prozessoren hat von verschd. Marken. Und das wäre z.B. die EVGA oder die MSI Gaming 4G?
Ist das so richtig?

GPU ist im Allgemeinen einfach eine Kurzbezeichnung für Grafikkarte, auch wenn es genau genommen tatsächlich nur der Grafikchip/-prozessor ist. Die Grafikchips werden exklusiv (in diesem Falle) von NVidia produziert, diese verkaufen die dann an ihre Boardpartner wie etwa Gigabyte, EVGA oder MSI. Die wiederrum löten die Grafikchips dann auf unterschiedliche Platinen und schrauben unterschiedliche Kühler oben drauf. Und das wird dann eben unter dem Markennamen verkauft. Also nein, Grafikkarten haben nicht "noch andere prozessoren [...] von verschd. Marken".


Achso. Der Shop mindfactory ist der vom Preis her gut oder soll ich, wenn ich mir dann meine einzelnen Komponenten kaufe, rumschauen wo es die am billigsten gibt?

Mindfactory ist Marktführer, weil sie so niedrige Preise haben. Hin und wieder sind andere Anbieter minimal günstiger, aber Mindfactory gehört konstant zu den günstigsten. Marktmacht halt. Selten findet man mal einzelne Artikel von irgendwelchen z.T. etwas ominösen Anbietern, die dann irgendwo eine Restcharge zu Dumpingpreisen verkaufen. Die haben aber eben meist nur ein sehr sehr geringes Sortiment und sind oft auch nicht sonderlich professionell was Kundenservice, Versand etc. angeht.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Vorhanden wo?
Bei Mindfactory? Bei Hardwareversand bspw. gibt es noch die ASUS 970 STRIX, die ist ziemlich gut. Wahrscheinlich das empfehlenswerteste Modell der ASUS 970er. Kostet 352€
ASUS STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV07F0-M0NA00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Willst du dir den Rechner denn zusammengebaut liefern lassen? Da wäre Hardwareversand sowieso deutlich günstiger als Mindfactory, sofern die nicht gerade eine Aktion diesbezüglich haben.
 
TE
F

fighter4noobs

Kabelverknoter(in)
So diese hier steckt jetzt im Rechner (also noch in dem alten Setup drinne)
4096MB Asus GeForce GTX 970 STRIX OC Edition Aktiv PCIe 3.0 x16

Bereits vorhanden:
Graka: Asus GTX 970 Strix OC
Gehäuse: Xigmatek Asgard 2 Midi Tower
Festplatte: WD 1TB Green

Kommen wir zum Rest, den ich noch bestellen muss
:
Netzteil: 450 Watt CoolerMaster G450M Modular 43,23€
Ram : 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM 51

das wäre erstmal fest, einen extra cpu kühler lege ich mir erstmal nicht zu

jetzt habe ich mir 2 Varianten überlegt:
1.
CPU: Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz 178,60
Mainboard: ASRock B85 Anniversary Intel B85 So.1150 67,62
SSD :250GB Crucial MX200 2.5" 95, 48

-> damit wäre ich bei insg. (ohne graka) 435,39

2.
CPU: Intel Core i5 4690K 4x 3.50GHz 230,95
Mainboard: Asus Z97-P Intel Z97 So.1150 Dual Channel 86,44
SSD: 250GB Crucial BX200 2.5" 83.77

-40 von der Asus Mainboard/CPU Cashback aktion
-> 455,39

ich würde halt bei der SSD ein bisschen sparen, dafür für insg. 20€ mehr nen ordentlichen CPU Boost haben mit Möglichkeit zum übertakten.

Meint ihr das würde lohnen?

Mfg, Fighter4noobs
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

fighter4noobs

Kabelverknoter(in)
*Push (is ja jetztn dreifach post, nur wusste ich mir nicht recht zuhelfen, wie ich es jetzt sonst nach oben bekomme)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Spar dir das mit dem Übertakten.
Der kleine i5 reicht aus. Investiere das Geld in eine größere SSD.
 
Oben Unten