• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Upgrade nach 5 Jahren

Miesen

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

möchte meinen Desktop PC gerne auf den aktuellen Stand bringen.
Habe mich damals an der Gaming Zusammenstellung hier im Forum orientiert.

Denke mal, dass ich eine neue Grafikkarte, evtl. Arbeitsspeicher und CPU benötige.
Würde gerne die aktuellen Games mit voller Leistung spielen können.

Hier meine aktuelle Zusammenstellung:

CPU: Intel Xeon E3-1230 V2 @ 3.30 GHz
Mainboard: Gigabyte Technology H77-D3H
Grafikkarte: Gigabyte NVIDIA GTX 680 2048 MBytes
RAM: 2x 4096 MBytes DDR3 Team Group Inc. Slot 1 + 3 Dual
Bios: American Megatrends Inc. F6 04/09/2012
Festplatten: Samsung SSD 830 Series ATA Device 120 GB
+ 2 TB Festplatte ST2000DM001-9YN164 ATA Device
Betriebss.: Windows 7 64 Bit
Monitor: ASUS VG278H 3D

Wäre für Vorschläge sehr dankbar, preislich sollten so ca. 600 € verfügbar sein.

Vielen Dank im Voraus.
 

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Servus!

In welcher Auflösung und mit wie viel HZ wird gezockt?

Ich habe den gleichen Prozessor und muss gestehen, dass ich nach meinem Upgrade auf eine 1080 und 16 GB Ram - die Kiste wieder sehr gut läuft.
Wobei ich dazu sagen muss dass ich in 2560x1440p & 144Hz spiele! :cool:
 

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
Was spielst du am meisten?

Der Unterbau ist für das meiste immer noch ausreichend, bis auf die 8 GB RAM und die GPU. Da neue Grafikkarten höherer Leistungsklassen derzeit irre teuer sind, wäre ein Gebrauchtkauf von einer GTX 980Ti 6 GB oder eine neue GTX 1060 6 GB oder ähnliches zu überlegen. Bei noch schnelleren Karten stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis derzeit nicht wirklich und AMD hat da im GPU-Markt momentan leider auch nicht viel zu bieten.

Das gleiche gilt beim RAM. Hol dir gebraucht nochmal ein 8 GB DDR3 Kit und steck das dazu, fertig ist die Laube.

Vorstellbar wäre noch die Nachrüstung einer größeren SSD, falls da Bedarf besteht. 120 GB sind inzwischen doch bissl wenig. Aber das ist kein Muss.
 
TE
M

Miesen

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank,

Da ich nur einen Full HD Monitor besitze, reicht mir Full HD Auflösung mit 100 HZ.

Verstehe ich das richtig, dass ich einfach 2 x 4GB Ram DD3 (egal welcher Hersteller ?) kaufen kann, und diese einfach in Slot 2 + 4 stecke ?

Eine GTX 1060 Grafikkarte passt auch problemlos auf mein Maniboard?
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Eine 980 Ti wäre natürlich die deutlich bessere Option, müsstest du halt gebraucht kaufen, willst du das nicht, dann eben 1060/1070.
 
Oben Unten