• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC Upgrade max. 300 - 400 €

Also der Aufpreis zum 11600K lohnt sich meiner Meinung nach nicht wirklich.

AMD ist aktuell teurer, da würde ich dann zu folgenden raten:

Wenn du sparen willst, dann bleib beim 11400F.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Danke für Alternative Torben456.

Werde jetzt erstmal eine Zeit lang warten und dann schauen wie sich alles entwickelt.
 
So nach ein paar Monaten Wartezeit melde ich einmal wieder, da sich der Preis des 11400F nicht verbessert hat. Er steht immer noch bei ca. 200€.

Die Alternativen die ich mir im Moment zurecht gelegt habe, wären zum einen ein Ausweichen auf den 10400F für 150 € oder warten bis evtl. der 11600K sobald es wieder für 220 - 230 € im Angebot ist. Motherboard und Ram bzw. Lüfter ändern sich nicht.

Eine weitere Möglichkeit wäre ein AMD System mit einem 5600X der ja öfters für 250€ im Angebot ist. Was für ein Motherboard wäre dann zu empfehlen

https://www.mindfactory.de/product_...AM4-Dual-Channel-DDR4-ATX-Retail_1388752.html

habe ich gefunden gibt es etwas ähnliches günstiger ?

Der Ram sollte sich auch nicht ändern oder machen 32 GB mehr Sinn?.

Lüfter kann auch bleiben denke ich.

Upgradepfade fallen ja eh bei beiden Systemen weg außer ich gehe 11900K oder 5950X später wobei ein neues System dann eher mehr Sinn macht.
 
So nach ein paar Monaten Wartezeit melde ich einmal wieder, da sich der Preis des 11400F nicht verbessert hat. Er steht immer noch bei ca. 200€.
Da hättest Du im August zuschlagen müssen. Seitdem bleibt der Preis wirklich recht stabil.
56B448B1-6C1C-4D1E-BC5B-0108D75E87D4.jpeg
Derzeit würde mich auch wundern, wenn sich noch etwas im Preis tun würde. Intel kommt Ende des Monats mit der neuen CPU-Generation. Da wird erst mal abgewartet, welche CPUs denn gelaunched werden, wie das preisliche Gefüge ist und die Verfügbarkeiten sind. Und vor allem, was sie an Leistung bringen.
 
@Nathenhale danke für den Boardtipp werde es mir einmal anschauen.

@grumpy-old-man Im nachhinein ist man halt immer klüger (leider). Die neuen Alderlake CPUs sind auch interessant aber es kommen doch erst nur die Topmodelle auf den Markt also müsste ich noch länger warten bis meine angestrebte Preisregion dabei ist (wenn man PCGH-News trauen kann)
 
Die Hardwarepreiese ziehen seit einer Weile wieder an. Glaub auch nicht, dass es da noch einen großes Fall gibt dieses Jahr. Weihnachten rückt näher und allgemein ist der Bedarf groß. Die aufgerufenen Preise werden ja gezahlt.
 
Naja, ich würde die Flinte noch nicht ins Korn werfen. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, einen kleinen Schnapper bei irgendeiner Cyberweek oder einem Black Friday Deal zu machen. Aber generell würde ich @cordonbleu Recht geben.
 
Je nachdem welchen zeitlichen Aufwand du da betreiben willst, kannst du natürlich die Augen nach einem guten Deal offen halten. Ansonsten halt abwarten. Scheinst es ja nicht eilig zu haben, wenn man bedenkt wann du den Fred eröffnet hast ?
 
Hab es eigentlich auch nicht eilig. Wollte D2r spielen. Beta ging halt super, nur gehöre ich jetzt zu denen die das AVX Problem haben, das eventuell gefixed wird. Ich warte einfach ab. Mein alter PC läuft ja noch ohne Probleme, bei Schnäppchen schlag ich dann einfach zu egal ob AMD oder Intel.

Eine Frage hätte ich noch lohnt sich das Upgrade auf 32gb bei AMD oder reichen auch die 16gb wie bei Intel?
 
Eine Frage hätte ich noch lohnt sich das Upgrade auf 32gb bei AMD oder reichen auch die 16gb wie bei Intel?
Das hat nichts mit Intel oder AMD zu tun, sondern mit den Anwendungen, die du nutzen möchtest. Manche Programme profitieren von 32 GB, aber Pflicht ist es noch nicht. Man kommt auch mit 16 GB aktuell noch super aus.
 
Update: Ich habe mittlerweile alle Teile (Intel 11400F und MB) außer einem Lüfter gekauft, da ein Freund mir seinen Be Quielt Pure Rock Slim 2 schenken will zusammen mit Arctic MX 2 Paste aus seinem letzten Build (Mitte des Jahres).
Reicht der Lüfter für die CPU ohne Power Limit aus?

Ich bin mittlerweile auch zu dem Schluss gekommen eine Festplatte zu kaufen. Irgendwelche Empfehlungen?

Habe mir bereits folgende rausgesucht.



 
Servus,
Reicht der Lüfter für die CPU ohne Power Limit aus?
der Pure Rock Slim 2 ist in erster Linie ein CPU-Kühler, mit einem Lüfter allein würdest du nicht weit kommen ;)!
Da du den Kühler geschenkt bekommst, würde ich ihn erst mal testen, eine CPU läuft in der Regel ja nicht permanent auf 100%!
Ich bin mittlerweile auch zu dem Schluss gekommen eine Festplatte zu kaufen. Irgendwelche Empfehlungen?
Meiner Meinung nach nehmen sich dir drei Vorschläge nicht viel, die Samsung und Western Digital sind auf dem Papier aber etwas "besser".

Gruß,

Lordac
 
Zurück