• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC startet erst 'beim zweiten Versuch'

Andy_Berry

Kabelverknoter(in)
Heyho,

Wie der Titel erahnen lässt, habe ich Probleme mit dem Booten des PCs. :p
Das Problem gestaltet sich wie folgt:
Ich starte den PC - normale Geräusche etc. - Der Rechner gelangt bis in den Windows-Ladebildschirm, dort schaltet er sich ohne weitere Informationen ab.
Es gibt weder einen Ton, noch eine Error-Meldung oder merkwürdige Änderungen auf dem Bild. Einfach wusch aus.
Das Merkwürdige an der Sache ist jedoch: Dies tut er nur, wenn er etwa einen Tag lang aus war (ich zähle die Stunden nicht, aber im Bereich 22-26h liegt es).
Starte ich ihn bspw. nach 1h Auszeit, funktioniert es. Führe ich einen Neustart durch, funktioniert es.

Ich habe mittels UBCD RAM, CPU, SSD, HDD getestet, habe Benchmarks durchgeführt bezügl. eventueller GraKa-Probleme und weiß leider keine weiteren Ansätze.
Hardware:

• Dark Rock 3, CPU-Kühler
• GeForce GTX 980, Grafikkarte
• Core™ i7-4790K, CPU
• SuperNOVA 1300 G2, Netzteil
• Force 500, Gehäuse
• 840 EVO 2,5" 250 GB, SSD
• BW-16D1HT Silent, Blu-ray-Brenner
• MAXIMUS VI HERO (C2), Mainboard
• PCE-AC68, WLAN-Adapter
• DIMM 16 GB DDR3-1333 Kit, Arbeitsspeicher
•WD Black 4TB
Windows 10 Pro als Betriebssystem

Der Rechner wurde als Komplett-PC von Alternate geliefert. Ich wollte gerne wissen, ob ihr noch Einfälle habt, um ein Einsenden zu ersparen. :)
 

Xracmoth

Freizeitschrauber(in)
Hi

Kannst ja mal eine Live CD z.B Linux in das Laufwerk setzen, dann wartest du, wie von dir beschrieben 1 Tag und startest dann den PC (Bootreihenfolge vorher ändern). Dann könntest du Windows ausschliessen
 
TE
A

Andy_Berry

Kabelverknoter(in)
Heyho,

Danke für den Tipp, auf die Idee bin ich gar nicht gekommen.
Müsste das nicht ebenso mit der UBCD funktionieren, bei entsprechender Bootreihenfolge? (CDs und USB-Sticks sind bei mir Mangelware :p)
 

Framinator

Software-Overclocker(in)
Es könnte das Netzteil sein. Ist sogar sehr wahrscheinlich. Teste mal ein anderes.

By the way. Supernova? Nie gehört von der Firma.
 

Framinator

Software-Overclocker(in)
OK. Ich tippe trotzdem auf Netzteil.

Ich meine Abschalten. Das ist zu 90 Prozent Netzteil.

Probier ein anderes Netzteil.
 
TE
A

Andy_Berry

Kabelverknoter(in)
Heyho,

genau, von EVGA. Ich hab' das nur aus der Bestell-Mail von Alternate kopiert. Deswegen weiß ich spontan auch nicht, von wem die Ram-Riegel sind. :D
Ich teste morgen mal zuerst die UBCD und dann schaue ich, ob mein altes Netzteil überhaupt noch funktioniert, um das zu testen.
Obwohl ich zugeben muss, dass ich auch die Befürchtung habe, dass nur das Netzteil in Frage kommt. Bezügl. W10 teste ich auch nur, weil ich es erst seit 2 Wochen drauf habe und daher ein Zusammenhang sicherlich plausibler ist als bei einer 4 Monate alten Version. :)
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Heyho,

genau, von EVGA. Ich hab' das nur aus der Bestell-Mail von Alternate kopiert. Deswegen weiß ich spontan auch nicht, von wem die Ram-Riegel sind. :D
Ich teste morgen mal zuerst die UBCD und dann schaue ich, ob mein altes Netzteil überhaupt noch funktioniert, um das zu testen.
Obwohl ich zugeben muss, dass ich auch die Befürchtung habe, dass nur das Netzteil in Frage kommt. Bezügl. W10 teste ich auch nur, weil ich es erst seit 2 Wochen drauf habe und daher ein Zusammenhang sicherlich plausibler ist als bei einer 4 Monate alten Version. :)

Was hattest du vorher in deiner Bestellung?
Lies mal mit CPU-Z das Modell des RAMs aus....
 

Framinator

Software-Overclocker(in)
Das liegt nicht am Ram. EVGA hin und her. Es deutet auf Netzteil hin. Einfach so auszugehen. Mainboard könnte es vielleicht noch sein. Aber diese Symptome?

Könnte auch am Einbau liegen. Alle Kabel richtig verbunden? Hitze?

So ein Rechner und dann so ein Netzteil einbauen...Hauptsache viel Watt stehen drauf. nenene:nene:
 
Oben Unten