PC für Home and Lan bis 700€

Dyfcom

PC-Selbstbauer(in)
PC für Home and Lan bis 700€

Hallo Community,

ich wurde von einem Kumpel gebeten ihm ein PC zsm zustellen und später zsm zubauen, wollte hier noch kurz Diskutieren was evtuell getauscht werden soll.

Sein Budget war erst ein 900€ Fertig Rechner, aber nach ein bisschen hin und her haben wir das Budget auf 650-700€ festgelegt. Kann aber gerne weniger sein, weil Studenten sind ja arme Schlucker ^^

Was will er?
-Er möchte den PC gerne mit auf LAN nehmen, sollte ein kleines aber schon etwas gut aussehnedes Gehäuse sein.
-Dazu sollte es relativ leise sein.
-Würde gerne das Feature von Shadowplay benutzen wo man im Nachhinein noch Sachen Aufnehmen kann.
-2 Bildschrime anschließen (irgendein 24Zoll Acer Monitor@60Herz und sein Fernseher).
-Muss nicht umbedingt alles auf Ultra gespielt werden, ihm reicht auch 1080p@60fps auf niedrigen Qualität.
-Keine alte Hardware, lieber etwas neueres.

Was spielt/macht er?
-Hauptsächlich spielt er League of Legends, Dota 2, CS:GO und Minecraft. Auf LAN dann eher die LAN Klassiker ;)
-Sonst Office arbeiten und bisschen mit Gimp rumspielen.
-In Zukunft vielleicht die neuen Spiele.

Altlasten?
Windows 7, Seit sein Hauptrechner vor 2 Jahren kaputt gegangen ist Spielt er auf einem Laptop. Monitor, Maus, Tastatur und sowas ist vorhanden.

Was hab ich schon zsm Gestellt?

Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
Kingston SSDNow V300 120GB, SATA (SV300S37A/120G)
Intel Core i3-6300, 2x 3.80GHz, boxed (BX80662I36300)
Kingston HyperX Fury DIMM 8GB, DDR4-2133, CL14-14-14, dual rank (HX421C14FB/8)
Gigabyte GeForce GTX 960 WindForce 2X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 3x DisplayPort (GV-N960WF2OC-4GD)
MSI B150I Gaming Pro (7995-002R)
Zalman M1, Mini-ITX
Cooler Master G450M 450W ATX 2.31 (RS-450-AMAAB1)

~630€

-Soll lieber für 30€ mehr ein i5-6400 rein? Wegen den 4 Kernen?
-Mainboard ok? Sonst bitte ein anderes Vorschlagen :)
-Oder Gainward GeForce GTX 1060 3GB, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (3743/3798) für paar Euros mehr? Wird aber die CPU aufgeben oder?

Den EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106) bekommt er von mir für 10€, da er bei mir eh nur rumliegt.

Bin für Verbesserungsvorschläge offen :)

Gruß
Dyfcom
 
Zuletzt bearbeitet:

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Ich würde lieber den Core i3 6100 nehmen, der i3 6300 kostet für gerade mal +100MHz 25€ mehr (3,7 vs 3,8GHz)

Und bei den genannten Spielen reicht eine GTX 960 vollkommen aus, die GTX 1060 würde sich bei ihm erst ab 1440p oder höher lohnen
 

9Strike

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Sry dass ich das sagen muss, aber bei der Konfig tun mir die Augen weh :ugly:
Lass mich kurz was machen.
 

9Strike

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Mach ruhig, darum bin ich ja hier, damit das Maximum ausgeschöpft wird :)
Also, ich hab jetzt ausnahmsweise mal echt viel Aufwand betrieben (dafür, dass ich am Handy bin):

i3 4170 ~105€ (ist schnell genug für die genannten LAN Titel)
8Gb DDR3 1600MHz RAM Dual Kit ~35€
ASRock B85M Pro3 ~50€
CM G450M ~60€
SanDisk Plus 120Gb ~40€
1Tb HDD Seagate Desktop ~45€
Sharkoon CA-M ~45€ (Achtung: GraKas gehen nur 250mm)
Das sind bis hier her ~380€.

Jetzt gibt es zwei Optionen:
a) Gigabyte GTX 960 WindForce 2X OC 4Gb ~200€
Da du dir ShadowPlay gewünscht hast. Aber was genau stellst du dir darunter genau vor? Spiele aufnehmen kannst du auch mit AMD GraKas.

b) Sapphire RX 470 Nitro+ 4G D5 ~225€
Die RX 470 ist nicht nur neuer, sie ist auch je nach Spiel 30-50% schneller (auf der PCGH Mobilseite gibt es leider keine Benches, musste auf andere Quellen zurückgreifen, deswegen keine genauen Werte).
In meinen Augen die wesentlich sinnvollere Option. AMDs Gegenpart zu Shadowplay nennt sich GameDVR oder so, ist quasi das gleiche.
 
TE
TE
Dyfcom

Dyfcom

PC-Selbstbauer(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Ok vielen dank ;)

werde ihn mal fragen wie er das Gehäuse findet.

Werde es soweit übernehmen, packe die RX 470 als alternative in den Warenkorb.
 

9Strike

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Oh, was ich jetzt erst merke: Der Brocken Eco geht da nicht rein. Dafür muss er den Boxed nehmen.

Ich hab nochmal recherchiert: die Alternative zu Shadowplay ist plays.tv
Funktioniert genau so, also wirklich exakt gleich, man kann die letzten 10min aufnehmen. Wird idR mit dem Treiber installiert, wenn du es nicht abwählst (nennt sich amd gaming evolved app).

Da die 470 wirklich viel schneller ist und in das Budget passt, ziehe ich meine Empfehlung der 960 zurück.
 

Sturmlaeuten

Kabelverknoter(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

ITX Empfehlung wäre meines Erachtens auf jeden Fall noch da Fractal Design Core 500(Fractal Design Core 500 schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland), da gehn dann auch größere Kühler rein (170mm).
Desweiteren würdich beim i3 6100 bleiben, is doch nochmal n Stücken sicherer als der Haswell und ned dtl teurer, ansonsten is nat auch immer ebay mit nem ivy bridge i5 oder gar haswell ne Möglichkeit.

LG Johannes
 

9Strike

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Skylake ist viel teurer. Vor allem das Board. Ein sinnvolles H170 ITX Board kostet mindestens 100€. Und B150 ist ein schlechterer Chipsatz als B85. Spürbar schneller ist Skylake auch nicht.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Wenn die Anwendung ist wie genannt und wir von itx ausgehen, ist selbst h110 ok.
Skylake ist nur teurer wenn man alles an features einpackt, obwohl ma es nicht benötigt.
 

9Strike

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Wenn die Anwendung ist wie genannt und wir von itx ausgehen, ist selbst h110 ok.
Skylake ist nur teurer wenn man alles an features einpackt, obwohl ma es nicht benötigt.
H110 ist featuremäßig eben nur auf Haswell Niveau, bzw. sogar darunter (nur 8x PCIe 2.0). Aber teurer. Die CPU ist auch teurer. Da ist kein Vorteil.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Die CPU und der RAM-Preis bei späterer Aufrüstung.
Das Board allein ist nur Haswell Niveau, keine Frage.
 

9Strike

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Der SKylake i3 hat jedenfalls spürbar mehr Takt.
Wo hast Skylake mehr Takt?
Intel Core i3-4170, 2x 3.70GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland vs Intel Core i3-6100, 2x 3.70GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Intel Core i3-4370, 2x 3.80GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland vs Intel Core i3-6300, 2x 3.80GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland (aber beide Prozis sind eh Schwachsinn, da Taktaufpreis viel zu hoch)



Wieso ist B150 schlechter als B85?
Mein Fehler, ich meinte H110. B150 ist besser als B85, quasi identisch, aber PCIe 3.0 statt 2.0
Ich habe gerade nachgeguckt, H110 hat 6x PCIe 2.0 (!)
2x für Lan (2x 0.5GByte/s), 1x für Soundchip, 1x für Sata3 SSD (0.5GByte/s)
Bleibt noch ein ganzer Gigabyte pro Sekunde (2 PCIe 2.0 Lanes) für USB. Hey, damit kannst du ja nicht mal USB 3.0 Fullspeed benutzen, wenn du noch Maus, Tastatur und HDD verwendest. Aber wer braucht schon USB 3.0 ...

B85 hat immerhin 8 PCIe 2.0 Lanes. Auch nicht das Wahre, aber wenn man nicht mehr als von einem Stick kopiert ausreichend.

Skylake ist im Niedrigpreissegment einfach Schwachsinn. Nicht, weil es an sich schlecht wäre, aber die Vorgängergeneration ist da im Moment einfach besser / günstiger. Noch dazu würde ich in diesem Preissegment auf ITX verzichten, da die Boards sehr teuer sind. Es gibt auch kleine Gehäuse, wo mATX reinpasst.
 
Zuletzt bearbeitet:

plutoniumsulfat

Volt-Modder(in)
AW: PC für Home and Lan bis 700€

Oh, dachte der 4170 oder 4370 wäre immer noch etwas teurer. Zumindest hat man ja längere Zeit eher zum 4150 gegriffen und der hat etwas weniger Takt.

Du verwechselst aber gerade Gigabit mit Gigabyte ;)

PCIe liefert Gigabyte/s, Netzwerk- und USB-Verkehr wird aber in Gigabit und Megabit gemessen.
 
Oben Unten