PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

patrick37

Komplett-PC-Aufrüster(in)
PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Hallo Zusammen

Ich möchte mal eure Meinung zu einem Gesamt-PC wissen. Zwar werden diese immer als schlecht(er) abgestuft, aber ich möchte gerne wissen was die Stolpersteine sind.

Prozessor:Intel Core i7-3770k, 3.5GHz, LGA1155
RAM:4x 8GB Corsair Vengeance, DDR3-1866
Mainboard:ASUS SABERTOOTH Z77
Solid State Drive (SSD):1x 256GB Plextor M5 Pro, SATA III,
Harddisk:1x 2TB, 7200rpm, 64MB, SATA III
Grafik:NVIDIA GeForce GTX 690
Laufwerke:Lite-OnBlu-Ray-RW inkl BD
Sound:ASUS Xonar DGX
Kühlung:H100 Hydro-CPU-Kühler inkl Corsiar SP120 Quiet Edition; 1x 200mm Fan inkl Lüftersteuerung
Gehäuse:Corsair Graphite 600T Midi-Tower - White (Special Edition)
Netzteil:digitec 850 Watt, 14 cm Fan, 80+ bronze
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Völlig überteuert, und als extra noch ein China Böller als Netzteil,
damit's schön knallt :ugly:

Definitiv nicht kaufen.
 
TE
TE
P

patrick37

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Sorry, habe ich gar nicht gesehen ;)

1) Der Preis darf die 5000 CHF nicht übersteigen (ca. 4111 Euro)
2) Neben dem PC kommt noch eine Tastatur, Monitor und Sound-Anlage neu (wurden/werden bereits/- abgeklärt)
3) Altlasten sind nicht zu Erwarten (von einem guten schönen Mac :lol:)
4) Wie oben gesagt: Ist ein All-In-One Angebot. Ich ziele aber eher auf Eigenbau (wegen tieferen Preisen, nicht wegen dem Spass an Bauen)
5) Monitor gibt's neu: Eizo Foris FS2333 mit FullHD Auflösung
6) Gezockt werden Action-Games (Sleeping Dogs) Adventure (Tomb Raider) oder Ego-Shooter (CoD)
7) Übertaken; NIEMALS!!!!
8) Der PC muss nicht unbedingt billig oder leise sein, wenn er mir dann aber ein Game in 2 Monaten in SlowMotion präsentieren will raste ch :(
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Bei Full HD Auflösung reicht schon ein PC für 900, 1200 wenn man sich etwas Luxus gönnt.
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jop preis/Leistung ist nullNummer

Ausfüllen was verlinkt ist und du bekommst ein System zusammengestellt was bei gleicher Leistung Ca 1000€ weniger kostet

Edit:bin Grad im Auto deswegen wäre es für mich jetzt zu langwierig übers smartphone dir was zusammenzustellen,aber wenn das heute Abend nicht schon jmd macht mache ich dir was morgen Vormittag
 
TE
TE
P

patrick37

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Ich habe es doch ausgefüllt :huh:

Andernfalls; Eine Selbstbau Kombination: =>
SSD: Samsung SSD 840 Pro Basic 512GB
Gehäuse: Fractal Design Define R4
GPU: Gainward GTX TITAN (<= An der wird nicht gerüttelt, egal wie unnötig sie ist :) )
CPU: Intel Xeon E3-1240V2
CPU-Kühler: Cooler Master Hyper 412S
RAM: G.Skill TridentX 4x4GB Kit, DDR3-2400
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Das der Xeon für Games unnötig und die Titan für Full HD eher oversized ist,
sollte dir bewusst sein.

Wenn du natürlich einfach zu viel Geld hast, kein Problem :D

Die RAMs mit den Riesenheatspreadern können bei großen
CPU Kühlern zum Problem werden.
 
TE
TE
P

patrick37

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Ich habe den Xeon doch genommen als Sparmassnahme, sonst wäre ich jetzt beim i7 3770.
TITAN ist nicht verhandelbar, nur durch die TITAN Pro :devil:
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja du hattest es ausgefüllt während ich geschrieben hatte^^

Deine Kombination sieht schonmal gut im groben
aus
Aber Ich würde erstens zu 2*8gb ram raten und den nutzen von 2400er zu 1600er mit gleichen latenzen wirst du in spielen nicht merken,es sei denn du packst,renderst,bearbeitest viel,dann könnte sich der aufpreis lohnen
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)


Ach, der Herr will sparen. Und dann ne Titan für Full HD :D
Spass beiseite.

Bis auf den RAM kannst du die Konfig so nehmen. Warum hat drebbin geschrieben.
Zudem sind die riesigen Heatspreader kontraproduktiv.
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Das Netzteil ist übertrieben, ich würde zu nem Straight Power E9 greifen,
gut ist z.b. das 480w Modell mit Kabelmanagement.
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Als netzteil würde ich ein bequiet dark power pro bzw super flower mit 550/600Watt

Schließlich willst du nicht das der teure Spaß instabil läuft sondern lange stabil läuft

Edit, 480 Watt sind nicht zu eng bemessen?
Dachte die Titan nimmt 280w + 130w RestSystem +100w Minimum Reserve= 510w
Deswegen würde ich auf 550w beim netzteil gehen:P
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Das System wird nicht viel mehr als 300 Watt verbrauchen, wozu also so ein Netzteil Overkill ?
 
TE
TE
P

patrick37

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC für 2800 Euro (Zusammengestellt)

Das Netzteil muss aber mindestens Platin sein, besser noch Titan (ich weiss, es gibt leider noch keine im Einzelhandel:( )
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
300? Bezweifel das ehrlich gesagt

Dann nimm eins von den super flower, die sind am besten erfahren mit platin nt - wobei der aufpreis von "gold" aus eigentlich noch zu hoch ist, um den verringerten Stromverbrauch zu rechtfertigen, du sparst nicht wirklich
 
Zuletzt bearbeitet:

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn ich jetzt meckern will könnte ich sagen das die Titan nicht dabei ist :P
Aber Ich bin mir sicher das in der pcgh Ausgabe 04/13 war doch ein Titan Artikel drin wo es auch um die leistungsAufnahme ging...muss dann mal schauen
 
Oben Unten