• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC bis 800 - 850 €

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
PC bis 800 - 850 €

Hallo zusammen wollte mir mal einen neuen PC zusammenstellen, nur leider bleibe ich momentan am Mainboard hängen. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Der PC sollte ca. 850 € kosten. Folgende Sachen habe ich schon

- AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box
- LG GH22NS50 bare schwarz
- be quiet! Straight Power BQT E7-550W
- Sapphire HD 5870 1GB GDDR5 PCI-Express
- Samsung SpinPoint F3 500GB
- Xigmatek Midgard mit Sichtfenster
- Alpenföhn CPU-Kühler Brocken - AMD/Intel
- 4GB-Kit G-Skill PC3-10667U CL9

Mainboards habe ich mir mal folgende ausgesucht:

- Gigabyte GA-MA785GT-UD3H
- GIGABYTE GA-MA790XT-UD4P
- MSI 790FX-GD70
- Gigabyte GA-MA790XTA-UD4
- Asus M4A78T-E

Für andere Vorschläge wäre ich auch bereit. Hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schonmal im voraus http://onepiecetalk.org/images/smiles/icon_mrgreen.gif
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

sooo..^^

copy & paste..

_________AMD________________________Intel_______________

AMD Phenom II x4 955 BE - ab 123,00€ Intel Core i5 750 - ab 152€

EKL Alpenföhn Groß Clockner - ab 26,00€ EKL Brocken - ab 31€

Gigabyte GA-MA770T - ab 68,00€ Gigabyte GA-P55M -ab 77€
__________________________________________________ ___

4GB DDR3 1600Mhz G.Skill 1.5-1.6V - ab 74,00€

SAPHIRE ATI 5850 1024MB - ab 219,00€

Arctic Cooling Fusion 550W - ab 49,00€

Samsung Spinpoint F3 500GB - ab 38,00€

Antec Threehundred- ab 44,00€

LG DVD Brenner - ab 23,00€


Stand:10.12.09 je nach System etwa 700€

Alternative verfügbare Karten: Saphire 4890 -natürlich nicht auf dem selben Niveau, aber schon ab 144€ zu haben, die GTX260 gibt es ab 126€

Ich würde dir eigentlich sogar eher zur 4890 / GTX260 und dann später auf ne ausgereifte Dx Graka umsteigen, und ich rede nicht von der 58xx ... ;) :P
 
TE
C

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

wow super danke das ging ja schnell :D. Was ist den eigentlich der unterschied zwischen Gigabyte GA-MA770T und Gigabyte GA-MA785GT-UD3H. Welches ist überhaupt das bessere? Hatte eignentlich vor mir GIGABYTE GA-MA790XT-UD4P hier zu holen nur leider habe ich keine ahnung wie diese boards so sind.
 
TE
C

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Also ein Mainboard bis 100 - 150 kann auch sein. Nur es soll gut sein, es wurde mir auch dieses hier empfohlen Gigabyte GA-MA785GT-UD3H. Nur leider habe ich keine ahnung ob dieses nehmen soll oder doch eher ein anderes.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

wischen Gigabyte GA-MA770T und Gigabyte GA-MA785GT-UD3H
die 770 sind ohne IGP (onboard Graka 3300HD/4200HD).. wenn man ne Graka hat kann man drauf verzichten ;) für Performance sind eig die 770/ 790er chips..
die 780G/785G/790G sind alle samt mit IGP ausgestattet, heißt jetzt aber nicht das die lahm sind bzw die CPU bremsen würden..


ich persönlich würde dir aber zum i5 750 raten!! den hätt ich auch gerne.. :D als ich meinen 955 gekauft habe gabe es weder den 965BE, noch den i5 750...^^

wenn du übertakten willst, dann wirklich intel!!
 
TE
C

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Danke für die antwort, ist sehr Informatief. Also übertakten hatte ich eigentlich nicht vor, weiß auch nicht so genau wie es funktioniert:D Habe es mir am Anfang so gedacht das ich mir erstmal ein Mainboard mit onboard kaufe und danach wenn die Karten billiger sind eine dazu kaufe. Würden sich die Grafikkarten dann später eigentlich im Weg sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Auch eine gute Lösung. ;) Hab's selber so gemacht.

Ich würde dir trotzdem zum i5 750 raten, da wenn du dich erstmal etwas einliest ins O.C., dann wirst du merken, dass übertakten heutzutage nichts ebsonderes, sondern gar standard sit..

der i5 ist schon im Standardtakt von 2,6Ghz schneller als der Phenom II 965BE mit 3,4Ghz..

den i5 kann man völlig risikofrei auf 3,5 ocen.. du kannst dir sicher vorstellen wie schnell er dann ist.. ;) :)

und preislich bist du ja immernoch im Rahmen.. zumal auch der Intel mit Boxed Lüfter etwas leiser ist als der AMD..

..wenn dir aber jeder Euro wichtig ist, dann greif ruhig zum 955!
 
TE
C

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Hat hört sich ja mal gut an^^ Welches Board würdest du den für i5 nehmen, kenne mich mit denen gar nicht aus:D
 
TE
C

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Naja übertakten würde ich denke mal eh nciht machen, wenn der PC schon super gut läuft reicht mir das aus.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

wobei man beim Phenom durchs übertakten max 5Frames in SPielen rausholen kann und er bei 3,9Ghz schon doppelt soviel Strom frisst -sprich etwa knapp 300W.. :(
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Hm, das natürlich Mist ja :(. Wie gesagt, 5 Wochen früher im Forum und ich hät dein i5 Config genommen Kai :D:D.
 
TE
C

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Welches Netzteil wäre eigentlich ganz gut für solche prozessoren? Habe mir mal dieses ausgesucht be quiet! Straight Power BQT E7-550W.
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Mit nem Markennetzteil ab 450W mit nem single gpu system kannste nix falsch machen.
 

Ich 15

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Ich würde das hier nehmen. Es ist sehr leise und hat alle anderen Netzteile im PCGH Test locker hinter sich gelassen.

obei man beim Phenom durchs übertakten max 5Frames in SPielen rausholen kann und er bei 3,9Ghz schon doppelt soviel Strom frisst -sprich etwa knapp 300W
Das ist echt übel. Aber man kann ihn auch bei Standertspannung auf 3,8 ghz übertakten. Außerdem läuft 1156 wohl ein(siehe Intel Woche). 2011 könnte man sein AM3 System den noch mal mit nen 8 Kerner aufrüsten:)
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

mit Bequiet machst du nicht viel falsch, oder gar nichts.

Besser wären NTs die Seasonic produziert, da wäre einmal das
Cooler MAster Silent Pro M 550

und günstiger: Arctic Cooling Fusion 550

ansonsten auch Corsaier oder Enermax...

..Seasonic selbst nicht vergessen.. :D
 
TE
C

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Ok danke für die antworten. Was sagt ihr eigentlich zu dem Gehäuse von Xigmatek Midgard mit Sichtfenster? Wird da genug Platz für die ganzen Teile sein?
 
TE
C

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

So dann werde ich mal dieses Gehäuse nehmen, sollte ich irgendwie noch zusätzliche Gehäuse Lüfter dran machen. Ich glaube zwei dabei. Weiß aber nicht ob noch mehr besser wären.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC bis 800 - 850 €

Hallo,

je ein Front-und Hecklüfter reichen i.d.R., die beim Midgard würde ich aber auf alle Fälle austauschen.

Gruß

Lordac
 
TE
C

Crow89

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Welche Lüfter würdest du den nehmen? Sind die von Midgard laut oder kühlen die nicht gut?
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

wie findest denn das Coolermaster Haf 922? Da hättest richtig viel Platz! ;) die 5870 passt da sogar mit 7cm spiel rein (hab's gemessen).. da sind 20cm Lüfter verbaut. 2mal sogar. und 4x12cm zusätzlich möglich. Ich hatte Temps bis runter auf 22° laut Steuerung! :)
 

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

Ich würde I5 nehmen. Und das mit den abgerauchten Sockeln ging mal rum aber habt ihr in letzter Zeit iwelche neue Meldungen gehört oder kennt hier iwer ijemanden dem ein 1156er mit oder ohne OC abgeschmiert ist?
Ich denke dass das kein Kriterium sein dürfte. :D
 

Ich 15

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC bis 800 - 850 €

wie bitte?? Hast du nen Link dazu? primestabel? may be.. aber nicht das C2 stepping..^^
hier mal nen Zitat von Alternate habs aber auch schon woanders gelesen und nartürlich AM3+c3
"Sehr gelungene CPU. Läuft bei mir bei Standardtakt sehr kühl (37 Grad idle, 52 Grad Prime) mit Standardkühler. Hebe ich den Multi auf 19, so habe ich 3.8 Ghz, ohne sonst etwas zu ändern (Spannung aber auf 1.375 Volt fixiert, damit sie nicht automatisch angehoben wird). Selbst bei einer Spannungsabsenkung auf 1.3500 Volt startet er noch bei 3.8 Ghz ist aber nicht mehr primestable"
 
Oben Unten