• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC bis 1200€ Beratung

Feleos

PC-Selbstbauer(in)
Moin Leute,

Ich soll einem Kumpel einen Rechner mit dem neuen z97 Chipsatz zusammen stellen. Hierbei habe ich jetzt ein paar Fragen. Die Zusammenstellung sieht derzeit wie folgt aus:

Mainboard: ASUS MAXIMUS VII RANGER
CPU: Intel E3-1230V3 (Geht der überhaupt aufs Board? Am Sockel hat sich ja nichts geändert?!)
Systemplatte: 240GB Crucial M500 M.2 (Passt die überhaupt auf das Board von der Länge???)
GPU: 3072MB Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC

Mir wäre jetzt wichtig, dass ich gerade im Bezug auf die CPU und die SSD n paar Tipps bekomme. Beispielsweise, welche mSSD könnte man sonst gut nehmen oder welche Haswell-Refresh CPU würde sich anbieten?

Danke schon mal im Voraus!

Edit
Restkonfig:
Fracal R4
BeQuite 730W für Luft nach oben.
16GB Ram von G.Skill
CPU kühler müssen wir noch gucken, da wirds wohl einer nach Geschmack und Lautstärke. Bei den festplatten kommen die aus dem letzten Rechner rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Für den Xeon reicht ein H87 Mainboard.
Die Boards mit den neuen Chipsätzen bieten keine neuen Features. Ergo kann man sich die auch sparen.

Wie sieht denn der Rest der Hardware aus?
 
TE
F

Feleos

PC-Selbstbauer(in)
Also beim Mainboard soll es wohl das Asus sein und der rest soll darauf aufbauen. Heißt das board soll das von Asus bleiben... Entsprechend soll halt die CPU darauf angepasst werden.
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Aber wieso ? Wozu braucht er ein Z97 Board??? Am besten beantworte die 8 angepinnte Fragen ;)
 
TE
F

Feleos

PC-Selbstbauer(in)
Ein Z97 Board aber ne R8 :klatsch:.

Wieso das? Er möchte das Board halt haben und die Graka solls halt auch sein...

730W
Die wirst du nie und nimmer brauchen! 550W ist schon Overkill. Nimm ein besseres, kleineres Netzteil. Bessere Qualität soll man immer vorziehen beim NT.
be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.4 (E9-CM-480W/BN197) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Das hier ist

Check :) Ich bin da aber immer lieber n bischen Vorsichtiger...
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Check :) Ich bin da aber immer lieber n bischen Vorsichtiger...

Kein Problem, deshalb sind wir ja da;) Jeder der sich nicht so auskennt mit Netzteilen, will ein sicherer Abstand haben. Dabei kann man ein kleineres Netzteil von besserer Qualität nehmen. Das hier ist auch leiser. Wie gesagt, nie am NT sparen... Meine Devise :D
 
TE
F

Feleos

PC-Selbstbauer(in)
Ok,da weiß ich schonmal bescheid.

Wichtiger wäre mir halt noch zu wissen ob ich ihm die SSD einbauen kann, oder auf einen andere zurück greifen sollte. Ich wäre ja fast für eine andere, aber um ihn davon zu überzeugen müsste ich halt die Gewissheit haben, dass die SSD nicht passt.

Und bei der CPU müsste ich halt auch wissen ob das geht, bzw was ne gute alternative wäre, auch wenn die neuen erst seit heute auf dem markt sind ;)
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Aber wieso Z97? Das ist so als hätte ich mir ein Ferrari geholt um damit einkaufen zu fahren.
 

BertB

Volt-Modder(in)
der nötige slot scheint vorhanden zu sein,
da direkt unterhalb des sockels
man spart dadurch aber keinen sata port,
bisher ging einer nicht, wenn man den msata port genutzt hat,
vielleicht isses bei dem board auch nicht so, muss man halt nachlesen

ansonsten ist das doch ne schöne ssd
die normale kostet halt so 15-20€ weniger, würde die kaufen
 
TE
F

Feleos

PC-Selbstbauer(in)
Frag mich nich, will halt gerne ne neue platform und somit is bei ihm der chipsatz das letzte an dem er was ändern möchte, preis und sinnigkeit hin oder her...
 
Oben Unten