• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Reso94

Kabelverknoter(in)
PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Hallo zusammen,

hoffe mir kann hier jemand helfen...

War am zocken, als plötzlich der PC komplett ausgegangen ist.
Neu starten via Powerknopf bringt gar nichts.
Wenn ich den PC komplett vom Strom trenne und nun wieder anstöpsel und versuche ihn anzuschalten so leuchten die LEDs von der Graka und der CPU-Lüfter dreht sich für einen Bruchteil einer Sekunde. Der PC startet jedoch nicht.

Was ich schon probiert habe:

1. Graka ausgebaut und über onboard Graka versucht. Hat aber nichts gebracht.

2.Netzteil ausgebaut und mit Büroklammer kurzgeschlossen. Der Lüfter des Netzteils läuft und auch das angeschlossene DVD-Laufwerk macht Geräusche. Jedoch habe ich bei genauerem hinsehen festgestellt, dass sich am Netzteil eine Ölartige Flüssigkeit befindet (siehe Bild). Deshalb bin ich mir nun unsicher, ob das Netzteil defekt oder ganz ist...?

Meine Komponenten:

Mainboard: Gigabyte GA-Z68X-UD3H-B3 Intel Z68 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail - INTEL | Mindfactory.de
RAM: G.Skill DIMM 16GB DDR3-2133 Kit, Arbeitsspeicher F3-2133C11D-16GAR, Ares
Graka: Asus8GB D5 GTX 1070 STRIX OC GAMING
Netzteil: 530 Watt be quiet! Pure Power L7 Non-Modular 80+ - Netzteile ab 500W | Mindfactory.de - Hardware,
CPU: Intel Core i7 2700K 4x 3.50GHz So.1155 BOX - Sockel 1155 | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks

Mainboard, Netzteil und CPU sind von 2012.
RAM und Graka sind von 2016 bzw. 2017.

IMG_20190509_134414.jpgIMG_20190509_134423.jpg
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Wo steht der PC denn bitte bei einer solchen Ablagerung?

Rauchst du? (wobei selbst DAS für Raucher extrem wäre)

Evtl sind Kondensatoren geplatzt, das L7 ist immerhin schon alt genug

Würde das aufjedenfall ersetzen, Empfehlung wäre dieses hier:

be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 ab €'*'58,92 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

oder mit Kabelmanagement:

be quiet! Pure Power 11 CM 500W ATX 2.4 ab €'*'66,81 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Das Netzteil würde ich mal schnell tauschen,das ist 7 Jahre alt und sieht auch alles andere als gut aus.
Ansonsten mal die Null Methode machen
 
TE
R

Reso94

Kabelverknoter(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Ja habe eine zeit lang geraucht. Der PC steht am Boden auf Teppich. Das Netzteil saugt von unten her den ganzen Staub an :D Habe das beim PC reinigen auch eher ausgelassen...

Ja ich hatte sowieso vor Netzteil, Mainboard und CPU zu erneuern. Ist nur leider derzeit nicht im Budget.
Wichtig wäre also nur, dass der PC wieder läuft.

Nullmethode werde ich testen und mich dann nochmals melden!

Noch eine Frage: kann ich DDR3 RAM auf einem DDR4 Mainboard verbauen? Falls ich dieses nämlich ersetzen müsste würde ich ungern auch neuen RAM kaufen müssen...
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

naja egal was du tauschen müsstest und neu kaufst, es wäre in Rundumschlag:

Board -> neue CPU und RAM
CPU -> neues Board und RAM
RAM -> immerhin kriegst du noch DDR3 neu ;)
Netzteil -> hier kann alles bleiben und du kannst das Netzteil in das neue System übernehmen

kurzum: für ein neues System benötigst du zwingend DDR4 RAM

Die Vermutung ist eben aktuell das Netzteil, das sieht eben auch nicht ganz gut aus und ist alt, es ist am Wahrscheinlichsten
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Ja habe eine zeit lang geraucht. Der PC steht am Boden auf Teppich. Das Netzteil saugt von unten her den ganzen Staub an :D Habe das beim PC reinigen auch eher ausgelassen...

Ja ich hatte sowieso vor Netzteil, Mainboard und CPU zu erneuern. Ist nur leider derzeit nicht im Budget.
Wichtig wäre also nur, dass der PC wieder läuft.

Nullmethode werde ich testen und mich dann nochmals melden!

Noch eine Frage: kann ich DDR3 RAM auf einem DDR4 Mainboard verbauen? Falls ich dieses nämlich ersetzen müsste würde ich ungern auch neuen RAM kaufen müssen...

nein ddr3 geht bei ddr4 boards nicht
 
TE
R

Reso94

Kabelverknoter(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Also habe nun die Nullmethode probiert.
Habe die Gehäuse LEDs genommen, da kein Speaker vorhanden.

Die LEDs blinken 17x im Takt, dann folgt eine kurze pause, dann kommt ein einzelnes blinken gefolgt von einer Pause und dann wiederholt sich alles.

Auf dem Mainboard leuchten zusätzlich 4 LEDs: IMG_20190509_151019.jpg
Was bedeutet das nun?^^ Ist nun Netzteil, CPU oder Mainboard defekt? oder lauert der Fehler wo anders?

Sorry für die vielen Fragen, dachte eigentlich immer ich kenne mich ganz gut aus, aber dem ist wohl doch nicht so :D

Edit: in erwähnten Pause gehen auch die Leuchten am Mainboard aus, scheint wie ein "neustart zu sein"

Edit 2: habe nun beide RAM-Module entfernt und in die beiden Steckplätze daneben gesteckt. Er bootet nun sowohl über onboard, als auch mit der GTX 1070. :)

Scheint also tatsächlich das Mainboard ne Macke zu haben...

Werde trotzdem demnächst mal das Netzteil tauschen!

Danke an alle :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

Reso94

Kabelverknoter(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

ok. ja das sagt mir nichts, aber wie gesagt er läuft wieder :)
Naja das Gehäuse hat an der linken Seite so "Belüftungslöcher" denke der Staub kommt dadurch in das Gehäuse :D
Werde aber nochmal die Tage alles auseinander bauen und sauber machen ;)

warum soll ich die Batterie tauschen?
 

airXgamer

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

seitliche Öffnungen? Kannst du uns mal ein Foto der Gesamtübersicht geben? eventuell macht wegen des Airflows Sinn die einfach zu zu machen (Pappe draufkleben oder so) Da bräuchten wir mal ein Bild von der Seitenansicht des PCs, auf dem alle verbauten Lüfter erkennbar sind (also Seitenwand abschrauben, Bild machen).
 
TE
R

Reso94

Kabelverknoter(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

IMG_20190509_223901.jpgIMG_20190509_223957.jpgIMG_20190509_224341.jpg

Also 2 Lüfter oben die ablüften.
An der Front 1 Lüfter der ansaugt.
An der Rückseite noch 1 Lüfter, der nach hinter ablüftet.
CPU-Kühler lüften natürlich nach hinten.
Und Graka-Lüfter (3stk) pusten nach unten.

Sieht jetzt alles ziemlich unordentlich aus, da ich den PC ja heute Mittag komplett auseinander gebaut hatte :D
An der Seitenwand sammelt sich auch immer ordentlich Staub im kurzer Zeit...
 

airXgamer

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Schau dir mal die Temperaturen an, ein Versuch ist es mit Sicherheit wert: Die meisten Gaming PCs der letzten Jahre haben nur noch 1-2 Lüfter in der Front ("rein") und einen im Heck über der Slotblende ("raus"). Damit entsteht ein Airflow von vorne nach hinten. Eine seitliche Öffnung der Seitenwand hat dabei meist eine erhöhung der Temperatur zur Folge, da dadurch der Luftstrom verwirbelt wird. Seitliche Öffnungen braucht ein PC z.b. bei Top-Blow CPU Kühlern. Klebe doch mal z.b. mit Klebeband eine Pappe über die Öffnungen auf der Seitenwand und messe z.b. mit HWinfo64 die Temperaturen vorher und nachher - im Idealfall wird es dadurch kälter und sauberer im Gehäuse.

Siehe auch: Wie wichtig sind Frontlüfter für den Airflow/Kühlung?
Status Falterei und Aufbaubeschreibung eines minimalen Faltrechners
Optimierung Airflow und Lautstärke - ein rechnerischer Ansatz
Da gibt es noch ein paar Bilder dazu.
 
TE
R

Reso94

Kabelverknoter(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Werde den PC jetzt mal sauber machen und dann deinen Vorschlag testen :)
 

Plasmadampfer

Freizeitschrauber(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Auseinander bauen, Reinigen, ich mache das immer dann, wenn meine Maschine bei den Temps die Lüfter von knapp 800 RPM hörbar anhebt. In meiner Maschine siehts dann auch aus wie Ferien aufm Bauernhof. 10 Bar Kompressor an, die Reinigung dauert dann einen ganzen Tag, inklusive Tastatur in Teilen in die Spülmaschine, Gehäuse mit in die Dusche nehmen :-)

Cola aufm Teppich suXx :-)
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

Auseinander bauen, Reinigen, ich mache das immer dann, wenn meine Maschine bei den Temps die Lüfter von knapp 800 RPM hörbar anhebt. In meiner Maschine siehts dann auch aus wie Ferien aufm Bauernhof. 10 Bar Kompressor an, die Reinigung dauert dann einen ganzen Tag, inklusive Tastatur in Teilen in die Spülmaschine, Gehäuse mit in die Dusche nehmen :-)

Cola aufm Teppich suXx :-)
Brrrrr.
Der TO wird von dem Gewirr wohl nichts verstanden haben.
 
TE
R

Reso94

Kabelverknoter(in)
AW: PC abgestürzt -> startet nicht mehr

doch ich konnte soweit folgen ;)
Habe schon alles auseinander gebaut und gereinigt... Im CPU Kühler selbst war ne eklige Staubschicht :/
Läuft jetzt auch wieder deutlich leiser :)
 
Oben Unten