• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Passende Lüfter für Radi?

Sparanus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Die eloop blos nicht saugend montieren, dass
soll zu unangenehmen Geräuschen führen.
 
TE
eRaTitan

eRaTitan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Wie genau meinst du das? die luft muss doch ZUM Radi gehen...
 

TSchaK

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Du kannst du Lüfter so anbringen das sie durch pusten, oder die Luft "aus dem Radiator saugen. Natürlich auch auf beiden Seiten anbringen was ein bisschen bessere Temp. bringen soll.

Ich habe meine extra mal saugend angebaut um nachzuvollziehen das andere immer schreiben "SOLL zu unangenehmen Geräuschen führen".
Meine Erfahrung: kein Unterschied.
Auch sonst sehr zufrieden mit dem Lüfter...
 

Agr9550

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Gentle Typhoon 1850 rpm mit einer der bessten...kannste per lüftersteuerung auch schön weit runter drosseln und hast immernoch nen guten durchsatz

kosten auch ned 19euro pro stück :schief: sondern nur 13 :D (sind aber ihr geld wert,hab selber 3 :) )
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
eRaTitan

eRaTitan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Dieser Nanoxia FX Evo ist doch der oben bei mir im Bild oder? :ugly: wenn ja Perfekt!
 

Shizophrenic

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Gentle Typhoon 1850 rpm mit einer der bessten...kannste per lüftersteuerung auch schön weit runter drosseln und hast immernoch nen guten durchsatz

kosten auch ned 19euro pro stück :schief: sondern nur 13 :D (sind aber ihr geld wert,hab selber 3 :) )

1850rpm? ugly kauf dir ne kompakt wakü für solche umdrehungszahlen *fg* ^^

ne mal im ernst 1200 sollte das maximum sein was lüfter drehen müssen ^^
lieber dauerhaft 300-500rpm ^^
 

Agr9550

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Passende Lüfter für Radi?

solltest dich mal kundig machen,ich hab 1850rpm drauf und die laufen mit ner gescheiten lüftersteuerung unter 1000rpm (die kannste sogar soweit runter stellen bis sie fast ausgehen) :schief:
Also 1850rpm version weil dann haste noch den dampf wenn ihn brauchen solltest und sind zudem günstiger als die low speed GT´s :schief:...

Sind nicht umsonst mit einer der bessten Radi.lüfter und im amiland schon standart

da kannste dir anschauen wielangsam 1850rpm versionen laufen wenn man sie runterregelt (deshalb gibt es lüfterSTEUERUNGEN damit man sie steuern kann weisste ;) ) nebendran sind 1350rpm yate loons
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

sollte auch für dich,langsam genug sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Shizophrenic

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Das es Lüftersteuerungen gibt weiß ich (erzähl das meinem Aquero 5 XT *hust* xD)

Naja so als Noiseblockerfanboy bin ich trotzdem skeptisch, werd mir mal einen zum testen bestellen... kosten ja nicht die Welt ^^
(dann lasse ich mich gerne eines besseren belehren) ^^
 

L-man

Software-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

ich denke ich werde bei der nächsten Umbauaktion auch die Scythes ausprobieren ich bin mit den NB Black Silent Pro PL2 überhaupt nicht zufrieden ( 5 Stück, schlechteste Regelbarkeit aller Lüfter die ich jemals hatte, schlechtes Lager). NB kann sich von Scythe was die Regelbarkeit angeht eine Scheibe abschneiden schon meine alten Sliptream 1900 konnte ich mit meinem Heatmaster auf 250-300 U/min drosseln, bei den PL-2 kann man von Glück reden wenn man die Hälfte der Nenndrehzahl erreicht bevor sie unter großem Gejaule stehen bleiben.
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

ich möchte gerne 4 auf die Vorderseite und 4 auf die Hinterseite des Radis kloppen.
Das ist i.d.R. nicht sinnvoll, da du die doppelten Kosten und eine höhere Lautstärke, aber nur wenig Mehrleistung hast.

solltest dich mal kundig machen,ich hab 1850rpm drauf und die laufen mit ner gescheiten lüftersteuerung unter 1000rpm [...] :schief:
Unter 1000rpm wird es imo erst erträglich. Wie tief kommst du genau? Hat die Steuerung ein Startboost?

(die kannste sogar soweit runter stellen bis sie fast ausgehen)
Man kann jeden Lüfter sogar so weit runterregeln, dass er ganz ausgeht. :D

Also 1850rpm version weil dann haste noch den dampf wenn ihn brauchen solltest und sind zudem günstiger als die low speed GT´s :schief:...
Je nach Quelle sind sie nicht (viel) günstiger und 1850rpm sollten bei einer Wakü wirklich nicht nötig sein (v.a. wenn es die Lüfter in sehr vielen Drehzahlversionen gibt).

Sind nicht umsonst mit einer der bessten Radi.lüfter und im amiland schon standart
Es gibt sogar Quellen aus den USA, die 8 der GT mit 1850rpm als "fast unhörbar" beschreiben. Wenn es leise sein soll, dann sollte man mit "amerikanischem Standard" sehr sehr vorsichtig sein.

Alles in allem scheinen die GT nicht schlecht zu sein (ich selbst konnte leider bisher nur einen hören), aber mich stört die große Nabe und die Berichte von leisen Nebengeräuschen bei sehr niedrigen Drezahlen. In dem Preisbereich würde ich lieber zu anderen Lüftern greifen (z.B. Noiseblocker Black Silent Pro).

ich denke ich werde bei der nächsten Umbauaktion auch die Scythes ausprobieren ich bin mit den NB Black Silent Pro PL2 überhaupt nicht zufrieden ( 5 Stück, schlechteste Regelbarkeit aller Lüfter die ich jemals hatte, schlechtes Lager). NB kann sich von Scythe was die Regelbarkeit angeht eine Scheibe abschneiden schon meine alten Sliptream 1900 konnte ich mit meinem Heatmaster auf 250-300 U/min drosseln, bei den PL-2 kann man von Glück reden wenn man die Hälfte der Nenndrehzahl erreicht bevor sie unter großem Gejaule stehen bleiben.
Inzwischen haben die Black Silent Pro ein anderes Lager. In wie fern das ein Vor- oder vielleicht sogar Nachteil ist, muss sich aber noch zeigen.
 

L-man

Software-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

bleibt aber immer noch die absichtlich von NB so gewollte absolut mangelhafte Regelbarkeit der Black Silent pro
 

hotfirefox

Software-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Unter 1000rpm wird es imo erst erträglich. Wie tief kommst du genau? Hat die Steuerung ein Startboost?
Ich kenn ja etwas seinen Kram und seine MFC hat weder Startboost noch eine RPM Anzeige.
Die RPM sind doch fölig egal, wichtig ist, dass die Lüfter bei gleicher Lautsärke wie andere Modelle einfach mehr Dampf haben.
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

bleibt aber immer noch die absichtlich von NB so gewollte absolut mangelhafte Regelbarkeit der Black Silent pro
1. Ist das mit Sicherheit nicht absichtlich so gewollt.
2. Von absolut mangelhaft kann imo keine Rede sein. Bei einigen Modellen mit Vorwiderstand ist sie mangelhaft, aber bei den meisten Modellen ist sie völlig normal.
3. Das Lager hat einen direkten Einfluss auf die Regelbarkeit.

Ich kenn ja etwas seinen Kram und seine MFC hat weder Startboost noch eine RPM Anzeige.
Die RPM sind doch fölig egal, wichtig ist, dass die Lüfter bei gleicher Lautsärke wie andere Modelle einfach mehr Dampf haben.
Das stimmt zwar, aber die Drehzahl bleibt die beste Größe um beides abzuschätzen. Ein 120er Lüfter mit 1000rpm kann einfach nicht leiser sein als ein 120er mit 500rpm, wenn kein Lagerschaden o.ä. vorliegt und umgekehrt kann der mit 500rpm nicht so viel Luft bewegen wie der mit 1000rpm, wenn es keine völlige Fehlkonstruktion ist.
 

Agr9550

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Passende Lüfter für Radi?

startboost hat se kein,drehzahl kann ich dir keine nennen da ich kein display besitz

kanal-leistung liegt bei 5-11V,laut tests anderer liegen ca 675rpm bei 5v an ;) (kommt ca. hin mit den drehzahlen also mehr wie 800 hätte ich selber nun nicht gesagt)

öhm ich hör den gt bei mini (5V) garnicht ab 7V-8V hörste halt nen luftrauschen,den lüfter ansich aber nicht,da er schön massiv gebaut ist (find ich persönlich sehr wichtig) Und ne schön ruhige laufkultur hat

naja wenn ich ne wakü bau dann will ich auch was von den temps haben,und da ist nunmal der GT ne wucht
Der kann leise für silent fans mit sehr gutem durchsatz
Er kann aber richtig fördern wenn man wert drauf legt z,b für hobby bencher die 2-mal im monat leistung brauchen

und das für "wenig" geld (wenn man überlegt es gibt lüfter für 20euro dann sind 12euro wenig :D ) Das rundumpaket beim GT ist einfach eins der bessten
 

L-man

Software-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

doch doch das ist so gewollt ich habe damals im Vorfeld des E-loops im Hardwareluxx die Frage gestellt gahabt ob die E-Loops endlich eine vernünftige Regelbarkeit haben werden, dort teilte man mir von seiten NB´s mit das die Regelbarkeit absichtlich so sei wie sie ist und das NIEMAND einen größeren Regelbereich wolle und benötige.

Wenn ich einen Lüfter nichteinmal auf die Hälfte seiner Nenndrehzahl drosseln kann ist das zumindest für MICH mangelhaft. Wie es geht zeigt Scythe dessen Lüfter sich (fast) von null bis zur Nenndrehzahl regeln lassen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Man kann jeden Lüfter sogar so weit runterregeln, dass er ganz ausgeht. :D

/sign. Ob man sie auf 300-400 rpm runterregeln kann, ohne Gefahr zu laufen, dass sie stehenbleiben, ist definitiv wichtiger, als ob man sie über 1200 aufdrehen kann.


Inzwischen haben die Black Silent Pro ein anderes Lager. In wie fern das ein Vor- oder vielleicht sogar Nachteil ist, muss sich aber noch zeigen.

Seit wann ist das so?
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

doch doch das ist so gewollt ich habe damals im Vorfeld des E-loops im Hardwareluxx die Frage gestellt gahabt ob die E-Loops endlich eine vernünftige Regelbarkeit haben werden, dort teilte man mir von seiten NB´s mit das die Regelbarkeit absichtlich so sei wie sie ist und das NIEMAND einen größeren Regelbereich wolle und benötige.
:huh: Sowas ist mir neu. Ein Link oder Zitat wär nett.

Wenn ich einen Lüfter nichteinmal auf die Hälfte seiner Nenndrehzahl drosseln kann ist das zumindest für MICH mangelhaft. Wie es geht zeigt Scythe dessen Lüfter sich (fast) von null bis zur Nenndrehzahl regeln lassen.
So allgemein würde ich das nicht unterschreiben. Mein aktuell eingebauter Multiframe hat eindeutig einen größeren Regelbereich als meine 2 Slip Stream 1900rpm.

Seit wann ist das so?
Laut Verpackungen gab es die ersten BSP mit Nano SLI 2 kurz vor den eLoops. Inzwischen haben alle (zumindest 120er und 140er) BSP das Lager der eLoops. Wie es mit Restbeständen aussieht, weiß ich jedoch nicht.

PS:
Laut Homepage haben auch die Multis jetzt das neue Lager und den neuen Motor.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Hmm - eigentlich hatte man ja gehofft, dass es nen Oberklasse-Ableger der eloops mit Rahmen und Lager der MF geben wird :schief:
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passende Lüfter für Radi?

Ursprünglich hatte ich auch eher erwartet, dass die neue Lüfterblattgeometrie bei allen Serien eingeführt wird. Scheinbar wird es aber vorerst gar keine anderen eLoop-Versionen geben (außer andere Größen, wobei die 140er ziemlich lang auf sich warten lassen und ich bei den 180ern immernoch skeptisch bin). Scheinbar macht der Multiframe bei den eLoop aber wirklich keinen Sinn. Kostentechnisch sollte er zumindest keinen Nachteil sein - eher im Gegenteil, der Multiframes hätte deutlich günstiger sein müssen als eine Neuentwicklung und v.a. neues Tooling. Was das Lager angeht wird man wohl noch warten müssen, wie die Berichte der kommenden Zeit so sind. Über Probleme und Geräusche ist mir (bis auf die allerersten Modelle) aktuell nichts bekannt.
 
Oben Unten