• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

optimale f@h Karte

Empirelord

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe hier jetzt viele oder besser fast alle f@h server mit 9800 oder 8800 gesehen. Nun habe ich ein bisschen gegoogelt und bin auf die Geforce 250 gestoßen, die angeblich fast 50% mehr Rechenleistung haben soll als eine 9800. Und das bei nur 10€ Aufpreis.
Meine Frage lautet nun, welches denn eigentlich die optimale Karte für f@h ist, wenn man Preis, Strom und PPD berücksichtigt.
Oder ob es nicht vielleicht doch besser ist nur die CPU laufen zu lassen.
 

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Nun, die 8800 bzw. 9800 waren/sind sehr gute Faltkarten - vor allem mit 1 G VRam

Wie viel besser die 250er ist - und ob überhaupt - kann ich dir (hoffentlich) bald sagen
Ich erwarte 2 Stück in den nächsten Tagen (GV-N250OC-1GI)
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Hier ist ein (leider etwas älterer) Test, der Leistung und Verbrauch beleuchtet: Folding@Home: Großer Benchmark-Test CPUs gegen Grafikkarten inkl. Stromverbrauch - folding@home, benchmark, pcgh, team . Meines Wissens ist die GTS 250 nur ein Refresh der GTX 9800+ und sollte in der 'Fast'-Variante mit 1GB genauso schnell sein. Der Verbrauch ist wahrscheinlich etwas geringer (1 x 6-Pin gegenüber 2 x 6-Pin-Stromanschluss), s. Test Geforce GTS 250: Drei neue Grafikkarten auf dem Prüfstand - Geforce GTS 250, Test, Nvidia, AMD Ati Radeon . Ein gutes Verhältnis zwischen Folding-Leistung, Verbrauch und Preis sollte auch die GTX 275 haben, womit ich mal wieder bei der von mir "vielgeliebten" MSI N275GTX Lightning mit 1.792 MB wäre.;) Interessant werden sicher die Fermi-Karten, wobei der Preis am Anfang sicher etwas höher liegen wird.
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
Warum sollten die Fermi´s interessant werden ?
Wegen der evtl. Faltleistung ?
Man kann ja nichtmal die aktuellen Karten richtig vergleichen da der ATI Klient was für die Tonne ist.
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Warum sollten die Fermi´s interessant werden ?
Wegen der evtl. Faltleistung ?
Man kann ja nichtmal die aktuellen Karten richtig vergleichen da der ATI Klient was für die Tonne ist.

Sehr konstruktiv:schief:, was wolltest Du damit sagen :huh:
Natürlich wegen der Faltleistung und dem evtl. geringerem Verbrauch durch die reduzierte Strukturgröße.
 

DesGrauens

PC-Selbstbauer(in)
was die faltleistung angeht, denke ich das die 250gts sich nicht grossartig von der 9800+ gtx absetzten wir.
was aber die leistungsaufnahme betrifft, bestimmt ein viel besseres watt/ppd
verhältniss haben wird.
jaja der liebe fremi... was der an ppd bringen wird steht in den sternen.
ich denke aber, wen fremi draussen ist (irgendwann mal in diesem jahundert) werden sich endgültig zwei cleints pro gpu durchsetzen.
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
Sehr konstruktiv:schief:, was wolltest Du damit sagen :huh:.

Dachte der dritte Satz währe verständlich gewesen.

.. und dem evtl. geringerem Verbrauch durch die reduzierte Strukturgröße.

Ob die kleinere Struckturgröße was bringen wird muß sich noch zeigen bei dem Transistormonster.
Bedenke das wir hier von ca. 3 Billionen Transistoren und ungefähr 500mm² Die-Size sprechen.



Ich find es eh strange Hardware nach seiner Faltleistung zu beurteilen aber das sieht man hier ja öfters. ^^
 

DesGrauens

PC-Selbstbauer(in)
Dachte der dritte Satz währe verständlich gewesen.



Ob die kleinere Struckturgröße was bringen wird muß sich noch zeigen bei dem Transistormonster.
Bedenke das wir hier von ca. 3 Billionen Transistoren und ungefähr 500mm² Die-Size sprechen.



Ich find es eh strange Hardware nach seiner Faltleistung zu beurteilen aber das sieht man hier ja öfters. ^^

naja, bis zu den 3billionen transistoren ist es noch ein weiter weg.
vorerst müssen wir uns beim fermi mit "nur" 3 milliarden transistoreinheiten begnügen.:fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

madgerrit39

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein Wort:

nehmt momentan eine GTX260/216... die laufen seit monaten bei mir ( die "Guten" von Palit ) und das mit konstantem Durchschnitt von 7500 PPD.
Kostenpunkt pro Karte was bei 135 - 145 €.
Leise und kühl sind se auch.

Greez
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Also ich würde heute auch eine oder mehrere GTX260/216 in einem Faltserver verbauen. Da stimmt das Verhältnis zwischen PPD, Preis und Stromverbrauch.
 
TE
Empirelord

Empirelord

PC-Selbstbauer(in)
Ich freue mich auch schon auf Fermi, vor allem wegen den angedrohten !!512!! Streamprozessoren. Wenn dann noch der Preis stimmt is das sowieso perfekte Folding Karte. Allgemein benutzt ihr hier also alle die Geforce 9800-275 zum Folden.
Nur ich bin hier ganz alleine mit meiner 4890.

Meine Idee wäre, das wir jetzt mal so ein Ranking machen:
Grafikarte PPD Leistungsaufnahme Anschaffungspreis

Dann fange ich auch mal an:
Ati 4890 ~3300 ~200W damals 200€

@AM-Sabba(sry der Name lädt zur Verarsche ein):Wieso sollte man Hardware nicht nach folding Leistung bewerten?
 

Mettsemmel

Freizeitschrauber(in)
nehmt momentan eine GTX260/216... die laufen seit monaten bei mir ( die "Guten" von Palit ) und das mit konstantem Durchschnitt von 7500 PPD.
Moment.. meinst du 7500PPD pro Karte? oder hast du 2 davon und dann insgesamt?
Weil mit meiner 4870 komm ich auf so ~2500PPD
 
TE
Empirelord

Empirelord

PC-Selbstbauer(in)
Er meint tatsächlich unheimliche 7500 ppd pro Karte, wobei mich das ein bisschen wundert, da ich mit der 275 eines Freundes ohne OC oder Optimierungen on the fly 8500 geschafft habe.
Mit Ati Karten ist folden aber auch mehr eine Qual, als ein Erlebnis.
Das du mit deiner 4870 "nur" 2500ppd ist also relativ normal.
 

Mettsemmel

Freizeitschrauber(in)
Liegt das am Client, der Hardware oder am Treiber?

/EDIT: Okay, es liegt am Client, hab ich grad rausgefunden^^
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Empirelord

Empirelord

PC-Selbstbauer(in)
Client und Hardware.
Die Atis sind Hardwaremäßig nicht so spezialisiert auf gpu computing und der client soll nicht so optimal für ati sein.

Edit: Dann ist ja gut.
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
@Empirelord

Hmm so leicht kann man mich nicht verarschen schon garnicht über ein Pseudonym
wo die meisten nichtmal wissen wie der überhaupt entstanden ist. ;)

Wer sein PC nur für F@H nutzt kann gerne nach Foldingleistung beurteilen für alles andere
ist dieser Wert so aussagekräftig das die relevanz gegen null geht.

Ich meine wir sprechen hier teils über HW die mehere Hundert Euro kosten (i7, Fermi, HD5xxx usw.)
dachte das man da sich immer das beste gesammtpacket raussucht kann aber auch
sein das ich mich täusche.


@Mettsemmel

Den größten Mist produziert der Client der ist ausgelegt für die R600 Architekture ( HD2xxx Serie).
Und optimierungen auf neuere Typen werden wir kaum noch sehen bzw. erst mit dem kommenden neuen GPU3 Klient.
 
TE
Empirelord

Empirelord

PC-Selbstbauer(in)
Wie ist der Name denn entstanden?

Stimmt, für Spiele oder Arbeiten ist der Wert so aussagekräftig wie ein Hundehaufen.

Mann kann es natürlich auch so machen wie AM-Subaru und die 275 nicht falten lassen, sondern mit Bigadv seine Points zusammenkratzen.

@Empirelord

Hmm so leicht kann man mich nicht verarschen schon garnicht über ein Pseudonym
wo die meisten nichtmal wissen wie der überhaupt entstanden ist. ;)

Wer sein PC nur für F@H nutzt kann gerne nach Foldingleistung beurteilen für alles andere
ist dieser Wert so aussagekräftig das die relevanz gegen null geht.

Ich meine wir sprechen hier teils über HW die mehere Hundert Euro kosten (i7, Fermi, HD5xxx usw.)
dachte das man da sich immer das beste gesammtpacket raussucht kann aber auch
sein das ich mich täusche.


@Mettsemmel

Den größten Mist produziert der Client der ist ausgelegt für die R600 Architekture ( HD2xxx Serie).
Und optimierungen auf neuere Typen werden wir kaum noch sehen bzw. erst mit dem kommenden neuen GPU3 Klient.
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
Wie ist der Name denn entstanden?

Hmm der Nick stammt aus der Zeit als ich nicht nur Moderator war in einem anderem Forum.
AM steht für Anime-Miako und Subaru ist eine Figur aus hack//Sign.

Mann kann es natürlich auch so machen wie AM-Subaru und die 275 nicht falten lassen, sondern mit Bigadv seine Points zusammenkratzen.

Kann man machen hat leider nur den nachteil das du dann min. 2 Tage deinen PC kaum nutzen kannst sofern er nicht dediziert ist.

So machen wie ich währe denkbar schlecht denn ich Falte z.Z weder mit dem i7 noch mit meiner nichtvorhandenen GTX275 xD
 

MESeidel

PCGH-Community-Veteran(in)
Nur nochmal kurz zur Ursprungsfrage:
Die GTS-250 war zunächst nicths anderes als eine 55nm 9800GTX+.
Also nicht viel schneller als eine 8800GT/9800GT.
Sie ist keine abgespeckte GTX-260 !

Die Unterschiede:
-GTS-250 ist immer 55nm 9800GTX+ (55nm Karten sind nicht von 9800GTX in 65nm unterscheidbar!)
-die GTS-250 hat ein günstigeres Board design (fast immer schlechter Übertaktbar als eine 9800GTX+)
-Aktuell bekommt man fast nur noch die Green Edition Karten, die niedriger getaktet sind

PS ich hab 2 GTS-250 24/7 laufen.
Mein Tages PPD liegt immer knapp unter 10000.
(Zeiten für WU download oder upload sind da quasi schon mit drin!)
 
TE
Empirelord

Empirelord

PC-Selbstbauer(in)
Gut das, dass jetzt mal geklärt wurde. Ich hatte halt bloß wikipedia befragt, und die unterschiedliche Anzahl der Streamprozessoren gesehen.

@AM-Subaru: Ich dachte dein Profil wäre aktuell.
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
Wenn meinen aktuellen PC sehen willst bzw. dessen zusammenstellung kannste besser auf SysP schauen.

Die GTX habe ich vor kurzem erst rausgeschmissen da sie für mich keinerlei vorteile hatte
da bin ich mit meinen 2 kleinen 5770 besser bedient.
 
TE
Empirelord

Empirelord

PC-Selbstbauer(in)
Was machst du mit der guten Karte?

Wenn du sie nicht mehr brauchst, kannste sie ja in den Server von The_Master_Morare stecken, der hat glaube ich noch zwei Slots frei.:ugly::lol:
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
Die macht nun das wofür die ursprünglich mal gebaut wurde und zaubert bunte Bilder
auf den Monitor eines Arbeitskollegen. In einem bin aber auch ich gespannt was den Fermi angeht
und zwar wird diese Bitstreaming und SGSSAA bieten, blöderweise kommt ja von NV z.Z. nur heiße Luft was den Chip angeht.
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Wer sein PC nur für F@H nutzt kann gerne nach Foldingleistung beurteilen für alles andere
ist dieser Wert so aussagekräftig das die relevanz gegen null geht.

Da hast Du auf jeden Fall Recht, da die meisten ihren Rechner für Office, Spiele und Folding nutzen und die reinen Folding-Server eher in der Unterzahl sind (oder irre ich mich :huh:).
In diesem Thread ging es jedoch nun mal um die "optimale f@h Karte".

Die GTX habe ich vor kurzem erst rausgeschmissen da sie für mich keinerlei vorteile hatte
da bin ich mit meinen 2 kleinen 5770 besser bedient.

Welche Vorteile haben für Dich 2 kleine 5770 gegenüber einer GTX 275 ?


Für ein neues System könnte man bei diesen Fakten einen kleinen Vorteil für 2 x HD 5770 sehen, aber warum hast Du von einer GTX 275 gewechselt :huh:
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Meine Idee wäre, das wir jetzt mal so ein Ranking machen:
Grafikarte PPD Leistungsaufnahme Anschaffungspreis

Möchte auch noch etwas konstruktives beitragen, wobei meine Konfiguration bzgl. Verbrauch und Preis sicher nicht so gut abschneidet:(. Bitte nicht lustig machen, ich habe heute im Forum sogar ein System mit 2 x ASUS MARS gesehen. Der Verbrauch beim Falten ist das Delta zum Leerlauf bzgl. Falten mit 2 x GTX 275 und Q9550@Stock mit SMP-Client (welchen Verbrauchswert sollten wir posten ?).

2 x NVIDIA GTX 275 1792MB|~17000|~265|~500 €
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
Welche Vorteile die die Karten haben ?

Nun es muß nichtmal die HD5770 sein sondern die komplette 5xxx Serie hat für mich vorteile.

-> HD-Audio Bitstreaming dank PAP und HDMI 1.3a
-> SGSSAA, ja da kommt das OGSSAA von NV nicht mit finde ich.

Nun das sind für mich schon gute argumente und da die großen Karten nur zu überteuerten
Preisen lieferbar sind habe ich die kleinen genommen außerdem wollte ich mal CF/SLI
ausprobieren da ja Mikrorukler subjektive sind und nicht allgemeingültig.
Um sowas zu testen kann man besser billigere Karten nehmen als die teuren Schlachtschiffe.

Im gegensatz zu den HD-Audio Karten wie die HDAV und X-Fi HomeTheater kann
ich wählen zwischen PowerDVD und WinDVD evtl. später noch TotalMedia Theater
von den probleme wie des öfteren fehlenden Centerspeaker bei der HDAV
bleib ich auch verschont.

Was den User angeht mit den 2 ASUS Mars glaube wenn wir den gleichen meinen
dann würde ich nicht viel drauf geben denn dieser hatte kein Screen oder SysP in seiner Signatur.


Um auf das Topic zurück zu kommen denke das da nicht viel zu sagen gibt denke die beste Karte
ist nach wie vor die 9800er (weiß den Namen nicht mehr) vom P/L/W verhältnis her.
 

MESeidel

PCGH-Community-Veteran(in)
.... außerdem wollte ich mal CF/SLI
ausprobieren da ja Mikrorukler subjektive sind und nicht allgemeingültig.
Um sowas zu testen kann man besser billigere Karten nehmen als die teuren Schlachtschiffe.

Vorallem sind sie stark vom Spiel abhängig.
-> siehe Stalker

Besonders schlecht sind wirkt sich das Ganze aber bei fast FPS aus.
UT3 (und auch UT2004) ist ein gutes Beispiel dafür.
UT Spieler sind wohl die empfindlichsten was das angeht (ich zähle mich dazu).
Mit CF/SLI hat man immer mal das Gefühl, dass die Eingabe hinterherhinkt.

Aber UT'ler messern auch lieber in 80FPS bei schlechten Texturen als mit 40 FPS.
Fühlt sich einfach geschmeidiger an.
Auch wenn es dafür keine Wissenschaftliche Erklärung gibt ;o)
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
Da is was dran bei manchen Spielen kann es sicherlich sehr stören aber da kann man ja notfalls CF/SLI deaktivieren.
Was UT angeht denke ich weiß was du meinst wobei da es teils extreme gibt
während der eine auf ultra-ultra-256 AA-64 AF spielt zockt der andere im C64 Style.

Denke man könnte sagen:
FPS/Schnellen Spielen -> definitive kein CF/SLI
MMO/Strategie/Rollen Spielen -> kann man CF/SLI nutzen für hohes AA/AF.
 

BiTbUrGeR

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich find es eh strange Hardware nach seiner Faltleistung zu beurteilen aber das sieht man hier ja öfters. ^^


Was ich in letzter Zeit auch öffter seh ist das sich AMD käufer immer häufiger negativ äussern sobald jemand Fermi ausspricht und auf eine Wahrscheinlich bessere Leistung überhaupt hinaus will :ugly:
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
Gut das ist nicht die feine art aber da sind NV-Jünger nicht anders die tun sich alle nicht viel.
Ich hoffe das die meisten es egal ist und die sachen objektiver beurteilen kann,
denn schlußendlich ist es wumpe ob da Intel,NV,ATI oder AMD drauf steht solange der rest passt.
 

madgerrit39

Komplett-PC-Aufrüster(in)
na dann bin ich ja froh, daß ich von jeder der Fraktionen Hardware betreibe, und man mich nicht vor ein EU Gericht wg. deskriminierung schleppen kann.

Und, Kurz gesagt: Intel Prozessoren sind fast vollständig leistungsfähiger was F@H betrifft, Nvidias GPUs ja sowieso.
Wer will kann mich gerne vom Gegenteil überzeugen. ( und mir erklären warum die AMD Cpus Wu´s "an Land ziehen", die öfter auf Gromacs 33 oder Double precision Gromacs laufen )!!
 
TE
Empirelord

Empirelord

PC-Selbstbauer(in)
Also ich bin mir ganz sicher, dass meine 3500ppd mit einer 4890 besser sind als die 8500ppd mit einer GTX 275.
Und das bei fast gleichem Anschaffungspreis.Da sieht man mal, wie Hardcore ATI Folden ist.
Das mit den Intel CPUs kann ich aber nicht unbedingt bestätigen.Es hängt halt nur davon ab, in welchem Preissegment du dich bewegst.
 

Invidious

Kabelverknoter(in)
@madgerrit39

Mal ein Beispiel warum AMD nicht so gut dasteht, ich sage nur Intel Fortran Compiler, aber dafür wird Intel ja bald von der FTC, belohnt :D

=> UPDATE: FTC verklagt Intel wegen Missbrauchs der Marktposition <=

Da der verwendete Intel Fortran Compiler auf AMD-CPUs absichtlich kein SSE2 verwendet und Intel es nicht erlaubt, diese Einschränkung zu umgehen, laufen QMD-WUs auf AMD-Prozessoren sehr langsam. Sie werden deshalb nur an Systeme mit einer Intel-CPU verteilt.


Zwar schon alt, aber immer noch Interessant
http://www.swallowtail.org/naughty-intel.shtml
 
Oben Unten