• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Office-PC für 400-500€

Der Wraith Stealth hat ohne den Ring immer noch 50 mm. Der Kühler ist von einer 5600er Cpu über. Hab ich im Februar oder so verbaut.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
Moin,

ich habe den Rechner soweit zusammengebaut, das Ganze hat gut funktioniert.

Leider habe ich jetzt echte Probleme Windows auf der Geschichte zu installieren. Ich habe einen Windows 11 Boot-Stick mit dem Media Creation Tool erstellt , eingesteckt und es passiert.... nichts (zu einer Ausnahme später)
Er sagt mir immer ich soll neustarten und ein bootfähiges Medium einstecken.
Ich hatte gelesen das die CPU wohl nicht direkt von dem installierten UEFI unsterstützt wird, darum per Instand Flash auf Version 1.7 geupdatet. Ich konnte erst die Bootreihenfolge nicht festlegen und dachte dann das das geht. Habe im Anschluss Secureboot aus- und csm Boot eingeschaltet. Danach konnte ich zumindest die Bootreihenfolge auf USB first setzen. Leider hat das nach dem Neustart immer zu der selben Aufforderung geführt neuzustarten und ein bootfähiges Medium einzulegen... bis auf einmal. Da hat er dann tatsächlich die Windowsinstallation gestartet. Ich war erst Happy, aber im weiteren Verlauf hat er gesagt das im zur Installlation irgendwelche Treiber fehlen würden. Ein bekannter meinte das er evtl. keine Treiber für die Festplatte parat hat... Nach dem Abbruch der Installation hat er wieder rumgebockt und mir ist bis dato nicht gelungen den Windows-Installationsbildschim wieder zu Gesicht zu bekommen.

Woran kann dieser willkürliche Zustand liegen?

MfG
 
Also, wenn dein alter PC alt ist, dann erstellt das MediaCreationTool einen "alten" Stick für deinen alten PC.

Bedeutet du lädst dir ne ISO bei Winfuture, machst mit Rufus nen Stick und machst Legacy bzw. CSM wieder aus.
 
Das liegt an Windows 11 image
Diese erstelle ein gpt formatierten usb stick mit exfat32 das läuft nicht auf legacy hardware
Neue hardware muss daher csm aus Eine SSd verbaut die ssd muss komplett leer sein auch ohne gpt Fornatierung
bei ssd hilft am besten die firmware zurücksetzen secure Erease. (hersteller tool in live cd)
Da es sich um ne mini pc handelt muss das boot medium definitiv mit dem rufus tool erstellt werden zuerst prüfen ob die hardwae uefi hat und tpm zwei unterstützt die zweite hürde.
secure boot zur not resetten. Vorsicht das löscht den windows 10/11 Schlüssel sofern mal einer darauf war
Wenn neu wäre das egal.
 
Hi und guten Abend.

Ihr hattet vollkommen recht mit dem Rufus-Stick.
Damit konnte ich das Ganze direkt installieren. Ohne Probleme. Ja,ja, was tun wir Laien ohne Profis.
;)

Die verbaute Hardware ist wie folgt geworden:
ASRock DeskMini X300 AM4 HDMI//DP/D-Sub USB3.1 retail
2TB Lexar Professional NM710 M.2 2280 PCIe 4.0 x4 3D
500GB Lexar Professional NM710 M.2 2280 PCIe 4.0 x4 3D
Noctua NH-L9a-AM4 Topblow Kühler
32GB G.Skill Ripjaws DDR4-3200 SO-DIMM CL22
AMD Ryzen 5 5600G 6x 3.90GHz So.AM4 BOX
ASRock DeskMini Kabel für USB 2.0
ASRock DeskMini Rear Audio Cable Kit

Der RAM ist etwas überdimensioniert für die Anwendungen, sei´s drum.
 
Zurück