• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

Nur wenige Wochen sind seit der Einführung des kontrovers diskutierten Geforce Partner Program vergangen. Nun zieht Nvidia bereits wieder den Stecker. Gerüchte, Vermutungen und Unwahrheiten seien die Gründe für die Beendigung der Partner-Programms.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
Schon komisch, jetzt wo einige Partner eigene Marken für AMD gegründet oder ihr Portfolio angepasst haben, kommt nVidia und streicht das GPP wieder. Der Shitstorm war das Ende des GPP, ein Stück weit hat nVidia aber trotzdem seinen Willen bekommen. Zumindest wenn Asus an Arez festhält und die anderen Partner die mitgemacht haben, ihr Portfolio jetzt so belassen.
 

Autorocker

PC-Selbstbauer(in)
Nvidia wird wohl einfach zu viele Absagen von möglichen Partnern (wie u.A. ja auch Dell, HP und Lenovo) bekommen haben, womit es sich beim Umsatz nicht mehr gelohnt hat. Dazu dann noch der negative Hintergedanke zur Marktverzerrung....Ich finds gut, dass es abgebrochen wurde. (auch wenn ich selbst eine grüne habe;))
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
Richtig so, das Argument dass der Kunde nicht weiß was er kauft fand ich von Anfang an sinnlos.
Jemand der zumindest selbst einen Rechner zusammenbaut sollte sich zumindest soweit auskennen bei Grafikkarten Herstellern...

Fragt sich nur was Asus jetzt macht z.B.
nGreedia hätte ja trotzdem seinen Willen bekommen wenn MSI und Gigabyte die normalen Namen nicht mehr auf AMD packen.
 

scully1234

Gesperrt
recht haste Bennett hat kein Ehrgefühl, und seine ach so ehrliche AMD Butze treibt im Hintergrund mit Asrock Spielchen, zu Gunsten von Saphire

Zwei Hunde der Doppelmoral entlarvt, und ein weiterer Marketingspruch "freedom of choice " im Lokus

so schnell kann man sich selber ein Bein stellen, wobei dabei ist man ja Meister
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Welche Spielchen (Verträge) Nvidia im Hintergrund mit seinen Partnern treibt, werden wir nicht erfahren. Und das liegt nicht daran, dass es nichts zu berichten gäbe, die Zungen sitzen dort nur nicht so locker wie bei AMDs Partner.
 

scully1234

Gesperrt
die Zungen sitzen dort nur nicht so locker wie bei AMDs Partner.

dafür sind sie wenigstens nicht Doppelzüngig wie der AMD Laden, der glaubt hintenherrum das selbe abziehen zu können, und keiner bekommt es mit, weil er so unbedeutend ist


Bei Nvidia waren es nur die Namen die einer Änderung bedurften und AMD war wieder im Geschäft, Asrock dagegen bekommt gleich mal pauschal ein Verkaufsverbot für Europa reingewürgt, weil Saphire wohl zu tief im Anus hängt,
Soweit reicht dann also die guten Vorsätze von letzter Woche,von der Definition der "freien Wahl" bei AMD:daumen:

The problem for me is that AMD has not agreed us to sell in EU, that is really a pity.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bevier

Volt-Modder(in)
Positiv für nV: die großen Hersteller haben ihre Namen geändert und werden das aus Kostengründen vermutlich nicht so schnell wieder rückgängig machen und sie müssen den ehemaligen Partnern nichts mehr zahlen...
Der wahre Grund waren sicherlich die anstehenden Klagen, die sie nicht riskieren wollten. Wenn das Ganze unproblematisch gewesen wäre, hätten sie ja die echten Vertragsinhalte veröffentlichen können. Dass sie sich bei etwas so Unkritischen so bedeckt halten, sehe nicht nur ich als Beweis für die fragwürdigen Machenschaften.

Übrigens lustig, dass hier wieder einer mit AMD's Partnerprogramme ankommt, dessen Inhalte für jeden einsehbar ist und niemanden zu irgendwas zwingt, wie z. B. anderen Firmen eingesessene Namen verbietet zu nutzen und diese somit zu schädigen. Aber manchmal durchschnittlichen nV-Anhänger fehlt halt die notwendige Intelligenz, um vor ihren sinnlosen und unpassenden Hate-Attacken nachzudenken... -.-
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
ein einfaches Ziel - sicherzustellen, dass Gamer wissen, was sie kaufen

OMG, ich wollte doch im August ein neues System zusammenstellen, wovon die Hälfte der Teile hier schon rumliegt.

Was mache ich jetzt ohne das GPP ? ? ?
Ich weiß ja jetzt gar nicht mehr, was ich kaufen soll !!! :ugly: :lol:


Selten so einen BS gelesen, Nvidia !
Haltet mal besser die Klappe und bringt einfach die verdammte 1180 raus.
Shut up and take my money !


(Ehrlich. Wie blöd sind die eigentlich ? )

Schade dass AMD keine Konkurrenz ist(im Highendbereich).
Die bieten mir einfach nix an, was ich kaufen könnte.
Naja, wer mein Geld nicht will !?
Dann kriegen es eben die Grünen.

(Egal wie bekloppt die sind)
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
Gerüchte, Vermutungen und Unwahrheiten
Von denen wohl doch zu viele zu wahr waren um sie noch irgendwie schön zureden ohne komplett unglaubwürdig zu werden.

Warum Nvidia das überhaupt getan hat ist mir nicht wirklich logisch. Momentan haben sie ja im Grafikbereich eine Vormachtstellung und so die Gamercommunity gegen sich aufzubringen, unbegreiflich.
Eigentlich wollte ich mir dieses Jahr eine 500+€ Karte holen und da AMD Karten momentan nur zu astronomischen Preisen, zu bekommen ist wäre es wohl Nvidia geworden. Aber mit so einem Verhalten hat sich Nvidia fürs erste disqualifiziert. :wall:
Obs dieses Jahr noch etwas mit einer neue Karte wird, mal sehen. Die Preise gehen jedenfalls wieder in die richtige Richtung.
 

noghry

PCGH-Community-Veteran(in)
Finde es erstmal auch gut das das Programm wieder verworfen wurde. Denn Nvidia hat es eigentlich bei ihrer Marktpräsens nicht nötig, solche Maßnahmen abzuziehen.
Natürlich ist AMD an dieser Situation auch nicht ganz unbeteiligt (siehe nicht vorhandene Konkurrenz), aber über deren Hintergründe wissen wir ja auch nichts (bzg finanzielle Resourcen, Manpower...).
Aber ich hoffe dennoch, das es zukünftig wieder zu einem gesunden Wettbewerb kommen wird.
Gruß noghry
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
Schon komisch, jetzt wo einige Partner eigene Marken für AMD gegründet oder ihr Portfolio angepasst haben, kommt nVidia und streicht das GPP wieder. Der Shitstorm war das Ende des GPP, ein Stück weit hat nVidia aber trotzdem seinen Willen bekommen. Zumindest wenn Asus an Arez festhält und die anderen Partner die mitgemacht haben, ihr Portfolio jetzt so belassen.

Ich denke eher, dass das alles schon miteingeplant worden ist. Shitstorm, dann das Programm beenden. die Strategen bei Nvidia sind nicht blöd...
 

seahawk

Volt-Modder(in)
OMG, ich wollte doch im August ein neues System zusammenstellen, wovon die Hälfte der Teile hier schon rumliegt.

Was mache ich jetzt ohne das GPP ? ? ?
Ich weiß ja jetzt gar nicht mehr, was ich kaufen soll !!! :ugly: :lol:


Selten so einen BS gelesen, Nvidia !
Haltet mal besser die Klappe und bringt einfach die verdammte 1180 raus.
Shut up and take my money !


(Ehrlich. Wie blöd sind die eigentlich ? )

Schade dass AMD keine Konkurrenz ist(im Highendbereich).
Die bieten mir einfach nix an, was ich kaufen könnte.
Naja, wer mein Geld nicht will !?
Dann kriegen es eben die Grünen.

(Egal wie bekloppt die sind)

Zumindest bei ASUS kann ich es verstehen.

ASUS ROG - Chipname (1080 / RX580) ohne Branding - VRAM Ausbau - man hat dort weder NV oder Geforce noch AMD oder Radeon in der Produktbezeichnung.

Aber das ist auf jeden Fall ein dicker PR-Sieg für AMD und die Wahlfreiheit der Gamer!! Danke AMD :hail::hail::hail::hail:
 

Rescorn

Komplett-PC-Käufer(in)
recht haste Bennett hat kein Ehrgefühl, und seine ach so ehrliche AMD Butze treibt im Hintergrund mit Asrock Spielchen, zu Gunsten von Saphire

Zwei Hunde der Doppelmoral entlarvt, und ein weiterer Marketingspruch "freedom of choice " im Lokus

so schnell kann man sich selber ein Bein stellen, wobei dabei ist man ja Meister


Es gibt nicht nur Sapphire als AMD Exklusive Vertreiber in Europa , um das mal an zu merken jetzt nur auf Sapphire oder gar AMD abzuwälzen halte ich für Falsch , da wir aktuell die Verträge nicht kennen und auch nie kennen lernen werden , sollte man mit solch Aussagen vorsichtig sein .

- Club 3D ab 2013 Only AMD , bauen seit einiger Zeit keine Grafikkarten mehr .
- PowerColor
- XFX
- Sapphire Tech.


nVidia hat ja auch ihre "lieblinge"

- Zotac
- inno3D
- EVGA
- Gainward / Palit
- KFA²


Bei Nvidia gibt es ebenfalls solch Fälle wo die Grakas nicht in der EU verkauft werden dürfen durch nVidia aber da Protestiert keiner wie du dagegen :-D
hersteller wie Manli , ColorFul, Galaxy und eingie weitere .

zumal Zotac , Inno3D , Sapphire , Manli der Firma PC Partner gehören das nur mal so neben bei , hin zu kommt da sie Aktienanteile bei anderen Herstellern inne haben -> EVGA , MSI .... soweit ich weiß .


aber Hauptsache erst mal da gegen wettern Scully1234 , machst das jetzt auch bitte bei nVidia um Fair zubleiben oder ? das wäre doch das Mindeste !


Cheers
 

scully1234

Gesperrt
Es gibt nicht nur Sapphire als AMD Exklusive Vertreiber in Europa , um das mal an zu merken jetzt nur auf Sapphire oder gar AMD abzuwälzen halte ich für Falsch , da wir aktuell die Verträge nicht kennen und auch nie kennen lernen werden , sollte man mit solch Aussagen vorsichtig sein .

Wo ist denn die Transparenz von der man geschwafelt hat, wenn man seine Boardpartner genau so behandelt gar noch restriktiver,wie man es bei Nvidia letzte Woche noch bemängellte ?

Auch wollte man unbedingt von Nvidia die Verträge zum GPP einsehen, jetzt weil es AMD betrifft kommt man plötzlich zu dem logischen Konsens ,das das sowieso nie geschehen wird. Weil solche Verträge nunmal unter Verschluss bleiben

scheinheiliger Haufen dort bei AMD, aber sich jedes mal die Unschuldskrone aufsetzen wollen
 
Zuletzt bearbeitet:

sterreich

Software-Overclocker(in)
Ich denke eher, dass das alles schon miteingeplant worden ist. Shitstorm, dann das Programm beenden. die Strategen bei Nvidia sind nicht blöd...
Da bin ich mir nicht sicher. Angeblich hatten ja einige Leute Bennett in seinem Sinne nahegelegt, auf den Artikel zu verzichten, da er seine wirklich gute Beziehung mit Nvidia zerstören könnte. Und mit so einem großen Aufschrei konnte man bei Nvidia schwer rechnen.

ASUS ROG - Chipname (1080 / RX580) ohne Branding - VRAM Ausbau - man hat dort weder NV oder Geforce noch AMD oder Radeon in der Produktbezeichnung.
Ehhhhh, doch?

Bildschirmfoto 2018-05-05 um 13.11.41.png
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
und die Wahlfreiheit der Gamer!!

Der war auch nicht schlecht ! :lol:
Da mag aber einer Werbesprüche.

Wählt die Alternative zur 1080ti von AMD.
Ach so ... gibt's ja gar nicht.

Wäre nicht schlecht, wenn AMD zur 1080ti eine Wahlfreiheit bringen würde. Oder zur bald kommenden 1180.
Konkurrenz ist nie verkehrt.
Bietet AMD aber nicht.

Weil sie nicht wollen, oder weil sie nicht können.
In beiden Fällen kriegt eben Nvidia meine Kohle, egal ob ich die mag, oder nicht.


Das zum Thema "Wahlfreiheit", bzw. Werbesprüche/Marketing.
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
Es gibt nicht nur Sapphire als AMD Exklusive Vertreiber in Europa , um das mal an zu merken jetzt nur auf Sapphire oder gar AMD abzuwälzen halte ich für Falsch , da wir aktuell die Verträge nicht kennen und auch nie kennen lernen werden , sollte man mit solch Aussagen vorsichtig sein .

- Club 3D ab 2013 Only AMD , bauen seit einiger Zeit keine Grafikkarten mehr .
- PowerColor
- XFX
- Sapphire Tech.


nVidia hat ja auch ihre "lieblinge"

- Zotac
- inno3D
- EVGA
- Gainward / Palit
- KFA²


Bei Nvidia gibt es ebenfalls solch Fälle wo die Grakas nicht in der EU verkauft werden dürfen durch nVidia aber da Protestiert keiner wie du dagegen :-D
hersteller wie Manli , ColorFul, Galaxy und eingie weitere .

zumal Zotac , Inno3D , Sapphire , Manli der Firma PC Partner gehören das nur mal so neben bei , hin zu kommt da sie Aktienanteile bei anderen Herstellern inne haben -> EVGA , MSI .... soweit ich weiß .


aber Hauptsache erst mal da gegen wettern Scully1234 , machst das jetzt auch bitte bei nVidia um Fair zubleiben oder ? das wäre doch das Mindeste !


Cheers

Mit diesem Nvidia Extremisten kannst du leider nicht diskutieren geschweige denn unter jeglichen News neutrale Kommentare erwarten, aufgeben und auf die Igno setzen, wie es viele hier bereits tun.
 

Rescorn

Komplett-PC-Käufer(in)
Wo ist denn die Transparenz von der man geschwafelt hat, wenn man seine Boardpartner genau so behandelt gar noch restriktiver,wie man es bei Nvidia letzte Woche noch bemängellte ?

Auch wollte man unbedingt von Nvidia die Verträge zum GPP einsehen, jetzt weil es AMD betrifft kommt man plötzlich zu dem logischen Konsens ,das das sowieso nie geschehen wird

scheinheiliger Haufen dort bei AMD, aber sich jedes mal die Unschuldskrone aufsetzen wollen




Weder AMD noch nVidia ist unschuldig , aber du betreibst Cherrypicking was diverse Parteien in Der Bundesrepublik ebenfalls machen , du machst das an dieser Handlung fest aber vergisst die Vergangenheit als NV dies ebenfalls betrieb und es ankündigte . Damals war es die Firma Galax -> Galaxy GTX 4400 TI damals eine der schnellsten karten wollte ich haben , aber nvidia sagte sorry . Only ASIA nach einigen Tagen verkauf , der Handel musste die Karten sogar zurück schicken .

Aber hey , mach ruhig weiter , ich belustige mich dann über deine Kommentare sowie deren Argumentation die in diesem Falle absolut nicht i.O bzw. gerechtfertigt ist , ich bin weder Fanboy noch sonst irgendwas Ich nutze aktuell keinerlei AMD Hardware.


Sei lieber Objektiv und lass gleicher maß walten anstatt mit der Axt auf einem allein rum zu hacken wenn aber alle daran schuld haben


ChrisMK72 ich bin da voll und ganz auf deiner seite bestimmt kommt evtl. ja mit dem Shrink ne VEGA 128 raus oder so , wäre ja witzig , und vielleicht die Antwort von AMD :-D
Aber recht hast du wie ich schrieb , aktuell gibt es zum Zocken nichts besseres als ne 1080 TI AMD´s Conter fehlt völlig .
 

Eckism

Volt-Modder(in)
Positiv für nV: die großen Hersteller haben ihre Namen geändert und werden das aus Kostengründen vermutlich nicht so schnell wieder rückgängig machen und sie müssen den ehemaligen Partnern nichts mehr zahlen...

Das glaubst du doch wohl selber nicht...Asus usw. ändern doch nicht einfach mal so Namen und investieren Geld, wenn da nicht ne Laufzeit ausgehandelt wurde. nVidia wird nur keinen neuen Partner mehr ins Boot holen, der Rest läuft weiter.
 

scully1234

Gesperrt
Sei lieber Objektiv und lass gleicher maß walten anstatt mit der Axt auf einem allein rum zu hacken wenn aber alle daran schuld haben
.

Das ist sehr wohl objektiv, wenn ich erkenne das beide Firmen das selbe praktizieren, brauch sich die eine nicht als Moralapostel hinstellen, und mit dem erhobenen Zeigefinger , über fünf Ecken den Mitbewerber diskreditieren


Diese ständigen Reibereien der letzten Jahre ,wurden immer wieder von AMD initiiert, sei es nun die selten dämlichen Fixxer Videos,sei es das Gameworks Gesülze, sei es dieses poor Volta Schlechtgerede ohne Sinn u Verstand ,oder nun GPP mit Hilfe von Bennett obwohl man das gleiche in rot mit Asrock abzieht
 
Zuletzt bearbeitet:

scully1234

Gesperrt
Finde ich nicht , Objektiv wäre , wenn du es irgendwann in deinem Text verbaut hättest das Nvidia die gleiche ******* vor jahren abzog ;) . .

Auf die niveaulosen teils kindischen Handlungen dem Mitbewerber gegenüber wäre ich dann doch mal gespannt?

Seriosität ist etwas was man sich nicht mit Fixxer u Co erarbeitet, sondern mit Produkten die überzeugen, abseits dessen hat sich Nvidia nie solche Absurditäten erlaubt

Das Resultat zeichnet die aktuelle Marktlage wieder, und die ist jetzt das größte Problem für AMD!
 
Zuletzt bearbeitet:

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Was sind das nur für dämliche Heuchler bei NVidia in der Geschäftsleitung !?!

Wenn ich meine eigenen Produkte von denen Anderer abgrenzen möchte, dann übe ich keinen Druck auf meine Geschäftspartner aus, damit die bereits existierende Produktnamen von den Verkaufskartons der Konkurrenz entfernen lassen.
Nein, dann denke ich mir selbst eine eigene neue Bezeichnung für meine Produkte aus, auf die ich dann nach Absprache mit den Geschäftspartner fortan quasi alleiniges Nutzungsrecht habe.
Aber ich reiße mir nicht mit Gewalt bestehende Dinge unter den Nagel und überlasse es den anderen, sich mal eben schnell etwas neues zurechtzuzaubern.
Jetzt liegt es bei der Konkurrenz und deren Marketingabteilung und deren Geldbeutel etwas Neues aus dem Boden zu stampfen und sich damit einen Namen zu machen.
Genial gelöst.
Das ist das Schlimmste, was man eigentlich machen kann und ist für mich faktisch gesehen boshaft und niederträchtig und ein absolutes No-Go in der Geschäftswelt und dürfte gar nicht geduldet werden und man sollte denen hohe Strafzahlungen auferlegen, aber das ist vermutlich nicht so leicht möglich.
Jetzt, wo der Schaden für die Konkurrenz voll eingeschlagen ist und quasi nur noch mit noch mehr Geld wieder rückgängig gemacht werden könnte, kann man sich natürlich fein hinstellen und sagen, man habe es ja nur im guten Willen für den Spieler getan, damit man als Kunde einfacher die Produkte filtern könne.
Es gibt leider kein dazwischen.
Entweder man hat das mit purer Absicht getan (wo ich mir zu 100% sicher bin!!!), oder die Leute sind einfach nur zu doof zum selber aufs Klo gehen und dürften eigentlich in der Geschäftswelt nichts zu suchen haben.
Denn das hätte jeder Laie sofort sagen können, das so etwas dabei heraus kommt.
Da gibt es überhaupt keine Diskussion.
Die könnten ihren guten Namen lediglich wieder herstellen, wenn man konsequenterqeise sämtliche Namen derer veröffentlichen würde, die den Scheiß verzapft haben und die man deswegen selbstverständlich auch mit sofortiger Wirkung fristlos aus der Firma geschmissen hat.
Schönreden hilft da nicht. Der Schaden ist da. Es müssen Köpfe rollen!!!
Es ist mindestens genauso schlimm wie die Diesel Affaire von diversen Automobilherstellern (betrifft nicht nur VW, denen konnte nur das Meiste nachgewiesen werden).
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
Das ist sehr wohl objektiv, wenn ich erkenne das beide Firmen das selbe praktizieren, brauch sich die eine nicht als Moralapostel hinstellen, und mit dem erhobenen Zeigefinger , über fünf Ecken den Mitbewerber diskreditieren

Bevor Du hier weiter so eine Gülle auskotzt solltest vielleicht mal abwarten was es am Ende mit dem AMD/Asrock Fall auf sicht hat.
Bisher gibts da kaum irgendwas an sinnvollen Informationen dazu aber in deiner Kleinen Welt ist AMD jetzt der Teufel, geile Weltsicht...
Erstmal abwarten bis hier richtige Statements vorliegen bevor man das Maul aufreißt, am NV GPP war ja nachweislich mehr dran als was NV preisgeben wollte wenn schon die FTC und die EU Komission Untersuchungen angekündigt haben.
AMD jetzt auf eine Stufe zu stellen ist schon lächerlich, wie deine Signatur.
 

scully1234

Gesperrt
NV GPP war ja nachweislich mehr dran als was NV preisgeben wollte wenn schon die FTC und die EU Komission Untersuchungen angekündigt haben.

Quelle?

und jetzt komm bloß nicht mit dem anonymen Reddit Typen um die Ecke ,der sich und seinen Post wieder gelöscht hat


Genau so ne hinterfotzige Aktion , um irgendwas in ne bestimmte Richtung zu lenken

richtig ist
YouTube

da biste platt:ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Der war auch nicht schlecht ! :lol:
Da mag aber einer Werbesprüche.

Wählt die Alternative zur 1080ti von AMD.
Ach so ... gibt's ja gar nicht.

Wäre nicht schlecht, wenn AMD zur 1080ti eine Wahlfreiheit bringen würde. Oder zur bald kommenden 1180.
Konkurrenz ist nie verkehrt.
Bietet AMD aber nicht.

Weil sie nicht wollen, oder weil sie nicht können.
In beiden Fällen kriegt eben Nvidia meine Kohle, egal ob ich die mag, oder nicht.


Das zum Thema "Wahlfreiheit", bzw. Werbesprüche/Marketing.


Du redest total am Thema vorbei und hast keine Ahnung von dem Begriff Wahlfreiheit.
Und die Info, dass du bei NVidia einkaufen gehst, egal wie abstoßend du die findest, läßt mich dann doch irgendwie an deiner geistigen Gesundheit zweifeln.
Armes Deutschland.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Es ist mindestens genauso schlimm wie die Diesel Affaire von diversen Automobilherstellern (betrifft nicht nur VW, denen konnte nur das Meiste nachgewiesen werden).
Ist es nicht. Hat in der kurzen Zeit des GPP die Gesundheit von irgendwelchen Leuten gelitten? Nein. Hat in den Jahren der Betrügerei bei Abgaswerten von VW und vielen anderen Herstellern die Gesundheit der Menschen besonders in Großstädten gelitten? Mit Sicherheit ja!

Polemik at it's best was du hier betreibst.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Da muss ein Fanboy mal wieder seinen ganzen Mist absondern, wie?
Du redest total am Thema vorbei und hast keine Ahnung von dem Begriff Wahlfreiheit.


Natürlich bin ich totaler Nvidia-Fan. ;)

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ... ;)

edit: Sieht man ja hier, wie ich Nvidia verehre. Nein ... geradezu anbete ! :hail:
http://extreme.pcgameshardware.de/n...r-program-wird-eingestellt-2.html#post9345543
:lol:


btw wurde ich zitiert und dann kamen die Aussagen, auf die ich eingegangen bin.
Und entfernt hat's doch etwas mit dem Thema zu tun, da AMD zu dem Marketingblödsinn GPP von Nvidia, ihren Marketingblödsinn von wegen "Wahlfreiheit" abgelassen haben.

In meine Augen tun die sich beide nicht viel.

Aber was befass ich mich eigentlich mit solchen Aussagen ?
Zeitverschwendung. Ignore und fertig. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
Bevor Du hier weiter so eine Gülle auskotzt solltest vielleicht mal abwarten was es am Ende mit dem AMD/Asrock Fall auf sicht hat.
Bisher gibts da kaum irgendwas an sinnvollen Informationen dazu aber in deiner Kleinen Welt ist AMD jetzt der Teufel, geile Weltsicht...
Erstmal abwarten bis hier richtige Statements vorliegen bevor man das Maul aufreißt, am NV GPP war ja nachweislich mehr dran als was NV preisgeben wollte wenn schon die FTC und die EU Komission Untersuchungen angekündigt haben.
AMD jetzt auf eine Stufe zu stellen ist schon lächerlich, wie deine Signatur.

Er würde sich auch darüber freuen wenn Nvidia ihn und andere wie mit der GTX 970 verarscht und die neue GTX whatever 2 GB Speicher weniger hätte als in den Daten steht. Weil die dürften das und bei Nvidia ist das in Ordnung, weil es ja immer noch genug Speicher wäre oder was auch immer. Ignorieren und gut ist, so jemand bringt absolut nichts zur Forenkultur mit seinen dauerhaft monotonen und einseitig gerichteten Beiträgen gegen AMD und für seinen Gott und Lieblingsverein Nvidia samt Huang...
 

Algo

Freizeitschrauber(in)
Der war auch nicht schlecht ! :lol:
Da mag aber einer Werbesprüche.

Wählt die Alternative zur 1080ti von AMD.
Ach so ... gibt's ja gar nicht.

Wäre nicht schlecht, wenn AMD zur 1080ti eine Wahlfreiheit bringen würde. Oder zur bald kommenden 1180.
Konkurrenz ist nie verkehrt.
Bietet AMD aber nicht.

Weil sie nicht wollen, oder weil sie nicht können.
In beiden Fällen kriegt eben Nvidia meine Kohle, egal ob ich die mag, oder nicht.


Das zum Thema "Wahlfreiheit", bzw. Werbesprüche/Marketing.

Also mein 1440p 60 Hz Monitor fühlt sich pudelwohl mit der ASUS Strix Vega 64 OC ;). Keine Ahnung wozu ICH eine 1080Ti brauchen würde.
 

Rescorn

Komplett-PC-Käufer(in)
Auf die niveaulosen teils kindischen Handlungen dem Mitbewerber gegenüber wäre ich dann doch mal gespannt?

Seriosität ist etwas was man sich nicht mit Fixxer u Co erarbeitet, sondern mit Produkten die überzeugen, abseits dessen hat sich Nvidia nie solche Absurditäten erlaubt

Das Resultat zeichnet die aktuelle Marktlage wieder, und die ist jetzt das größte Problem für AMD!


Das ist weder Absurd , noch ist das Kindisch , du versuchst lediglich deinen Heiligen Gral als unantastbar zu bezeichnen . Und das Jen-Sen "Jensen" Huang als Gott gleichgestellt wird in der IT Branche

Als Fehlerlos
Du klaschst wahrscheinlich auch wenn die nächste GTX 1180 TI für 1500€ auf dem Markt kommt , Hauptsache nVidia .

Weder ist GPP & FoC ein all Heilmittel für Spieler noch für sonst wem , es ist ein Dummer Entscheid gewesen und ein guter diesen zurück zu ziehen .
Aber ich lasse dich einfach in dem Glauben das alles was nVidia macht gut ist , du scheinst unbelehrbar zu sein . Und dich von der Realität zu verschließen aber mir egal :) .
Bezeichne es als Kindisch oder Absurd oder wie du es magst . Aber , zu solch Kommentaren wie du sie verfasst und Formuliert hast , geht nur einer als Sieger hervor ohne ein gewissen vergleich zu ziehen und das ist nicht Objektiv was du machst ist ein Vergleich ohne einen weiteren Konkurrent , und indirekt sprichst du eine Empfehlung für nVidia aus ohne diesen Namentlich zu nennen .

Es ist einfach nicht Richtig .

Cheers
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Also mein 1440p 60 Hz Monitor fühlt sich pudelwohl mit der ASUS Strix Vega 64 OC ;). Keine Ahnung wozu ICH eine 1080Ti brauchen würde.

Jedem das Seine. Hab ich doch gar nix gegen. :daumen:

Für mich reicht's halt nicht. Jeder hat halt andere Ansprüche.

Ich will halt zukünftig meine UWQHD Auflösung so gut befeuern, wie's geht, mit 1080ti-Custom Leistung, oder leicht drüber.
Hoffe das ist noch erlaubt, ohne dass man gleich auf den AMD-Scheiterhaufen kommt.;)
 
Oben Unten