• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia Ampere: Asus ROG Strix RTX 3090 geleakt

nibi030

Software-Overclocker(in)
Ich halte den Preis nicht für realistisch, dann hätten die das Ding ja auch gleich Titan genannt.

Morgen abend wissen wir mehr.
 

Infi1337

Freizeitschrauber(in)
Da fällts einem schwer nicht zu lachen, ein Schmunzeln kann ich mir nicht verkneifen. Ok, kauf dir ne 3090 und fühl dich erhaben. :D Ich könnte mir auch 10 davon kaufen, ich würde mich aber wegen nem Chip nicht erhaben fühlen.
Erhaben fühle ich mich mit meinen Luxusuhren, die jedes jahr im Wert steigen, anstatt im Laufe der Zeit gegen Null zu tendieren :D Oder wegen dem Gold, oder den Aktien, dem Auto.. egal, aber nicht wegen nem billigen Chip. :D
Naja die GeForce hat ihren Preis gut gehalten. Das erhabene Gefühl hängt nicht mit dem Material oder Sammlerwert zusammen den Gestorn vllt. empfindet sondern der technischen Möglichkeit, speziell mit viel Cuda Einsatz ist er einfach deutlich schneller als du. Ne Luxusuhr als Gegenargument zu Nvidia's High-End Preisen ist ehrlich gesagt auch mit das absurdeste was ich je gelesen habe :ugly:.
 

dragonslayer1

PC-Selbstbauer(in)
Ich halte den Preis nicht für realistisch, dann hätten die das Ding ja auch gleich Titan genannt.

Morgen abend wissen wir mehr.

Warum? die Titan kommt dall halt um knapp 3000 später. Simples Marketing. Die Titan wurde von Gen zu Gen um einiges Teurer warum jetrzt aufhören wenn die waschlappen über 1000€ für ein bisschen silizium und plastik bezahlen?
 
G

Grestorn

Guest
Da fällts einem schwer nicht zu lachen, ein Schmunzeln kann ich mir nicht verkneifen. Ok, kauf dir ne 3090 und fühl dich erhaben. :D Ich könnte mir auch 10 davon kaufen, ich würde mich aber wegen nem Chip nicht erhaben fühlen.
Erhaben fühle ich mich mit meinen Luxusuhren, die jedes jahr im Wert steigen, anstatt im Laufe der Zeit gegen Null zu tendieren :D Oder wegen dem Gold, oder den Aktien, dem Auto.. egal, aber nicht wegen nem billigen Chip. :D


Ich find es eher lustig, dass Du mein Wortspiel nicht mal als solches erkannt hast... :)

Und wow, bin ich beeindruckt von Deinem Reichtum. Hau nur mal so richtig auf die Kagge, damit wir Fußvolk wissen, zu wessen Füßen wir kriechen! :)
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
Warum? die Titan kommt dall halt um knapp 3000 später. Simples Marketing. Die Titan wurde von Gen zu Gen um einiges Teurer warum jetrzt aufhören wenn die waschlappen über 1000€ für ein bisschen silizium und plastik bezahlen?

Und warum ist man jetzt genau ein Waschlappen wenn man 1000 Euro für ne GPU bezahlt?

Ahh...Heute erst nen Account erstellt. Der alte wohl gebannt wegen ähnlicher Wortwahl?
 

Oldtekkno

Freizeitschrauber(in)
Ich find es eher lustig, dass Du mein Wortspiel nicht mal als solches erkannt hast... :)

Und wow, bin ich beeindruckt von Deinem Reichtum. Hau nur mal so richtig auf die Kagge, damit wir Fußvolk wissen, zu wessen Füßen wir kriechen! :)

Nenene, dein Zurückrudern funktioniert nicht, Dir war es ernst mit deinem "Erhaben fühlen mit ner 3090". Ich wollte Dir nur Deine Absurdität vor Augen führen, mehr nicht.
 
G

Grestorn

Guest
Nenene, dein Zurückrudern funktioniert nicht, Dir war es ernst mit deinem "Erhaben fühlen mit ner 3090". Ich wollte Dir nur Deine Absurdität vor Augen führen, mehr nicht.

Dann lies noch mal das Posting auf das ich dort gequotet habe und dessen Wortwahl. Vielleicht geht Dir dann ein Licht auf. Das hat *nichts* mit zurückrudern zu tun. Es tut mir leid, wenn Du Sarkasmus nicht als solchen erkennst.

Und ob ich die 3090 kaufe, ist noch offen. Hängt vom Preis und dem Plus ggü. meiner jetzigen Karte ab. Und auch was AMD bringt, wobei meine Hoffnung da nicht sonderlich groß ist.
 

Flipfuchs

Kabelverknoter(in)
Moin !

ich habe mal eine Frage an die Experten hier, vielleicht kann mir das ja mal jemand verständlich erklären.

Es ließt sich hier immer von neuem super schnellen Speicher. Was genau hat das für Auswirkungen auf die Praxis in Spielen? ich höre dass sich alle über die Menge an Speicher bei der 3080 beklagen, wirkt ein schneller Speicher da nicht ausgleichent? oder sorgt der auch nur für bessere FPS?

bitte um Aufklärung bin Laie bei sowas.
 

Bright0001

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zusammen mit der FE noch eins der besseren Designs, bisher haben wir sonst ja nur viel buntes Plastik mit Lichtern gesehen.

Erhaben fühle ich mich mit meinen Luxusuhren [...] Gold, oder den Aktien, dem Auto
Wie sagt man so schön; Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist es nur ein Schritt, und das gerade war purer Cringe.
 

lukas93h

PC-Selbstbauer(in)
ALSO IN MEINEN PC KOMMT KEINE RTX3000er KARTE...

Spaß bei Seite, aber die Serie scheint wohl absolut nix für SFF-Wahnsinnige wie mich zu sein.
 
G

Grestorn

Guest
Was ist "SFF-Wahnsinn"? Die Abkürzung sagt mir gar nix... ("FF" alleine schon. ;) Aber das passt hier nicht her :) )
 

BirdReinholz

Kabelverknoter(in)
24GB auf der RTX 3090 und nur 10GB auf der 3080. Why?

Die 3080 soll ja laut Leaks schneller als die 2080ti sein, trotzdem weniger Speicher? 14GB Abstand zur 3090...

Klar die 3090 ist ja dann wohl wie die Titans eher für Workstations gedacht, finde den Speichergap aber zu groß.
 

Moriendor

PC-Selbstbauer(in)
Es ließt sich hier immer von neuem super schnellen Speicher. Was genau hat das für Auswirkungen auf die Praxis in Spielen? ich höre dass sich alle über die Menge an Speicher bei der 3080 beklagen, wirkt ein schneller Speicher da nicht ausgleichent? oder sorgt der auch nur für bessere FPS?

Es muss alles gut abgestimmt sein. Die RTX 3090/3080/3070 werden mit GDDR6X Speicher ausgestattet sein, was der neuesten und schnellsten GDDR Generation entspricht. Man kann fehlenden Speicher nicht durch schnellen Speicher ausgleichen. Die Zugriffe bis Daten im Speicher sind, sind trotz schnellen Speichers bzw. hoher Speicherbandbreite immer noch um ein Vielfaches langsamer, als wenn Daten direkt aus dem Speicher abgerufen werden können.

In den allermeisten Szenarien/Spielen geht einer Grafikkarte jedoch eher die Rohleistung als der VRAM aus. Deswegen ist eine RTX 3080 mit 10GB für alles unter 4K auch mMn noch völlig ausreichend.

Erst ab 4K wird es dann interessanter mit dem VRAM, aber auch da limitiert in 99% aller Games eher die Rohleistung. Ich habe eine RTX 2080Ti mit 11GB VRAM. In RDR2 erhalte ich in 4K/Ultra keine gut spielbaren fps, was aber einzig und allein an der Rohleistung liegt, da der VRAM nicht mal annähernd gefüllt ist (der liegt so bei ca. 7GB). Andererseits gibt es den neuen Microsoft Flight Simulator, bei dem ich regelmäßig die 11GB VRAM Marke zumindest mal ankratze. Beim MSFS fehlt es für bessere fps aber mMn an beidem: Der könnte mehr Rohleistung *und* mehr VRAM vertragen. Zudem sind mehr als 16GB System-RAM Pflicht, denn von meinen 32GB sind regelmäßig knapp unter 20GB belegt. Die 16GB Marke wird oft gesprengt.

Man wird abwarten müssen, wie sich das alles mit Spielen für die neuen Konsolen ab 2021 verhalten wird. Momentan ist VRAM in den seltensten Fällen "kriegsentscheidend", weil es schon an der Rohleistung scheitert, aber das könnte gerade in 4K Auflösung mit mehr und mehr Spielen, die Ray-Tracing unterstützen, in ca. 1 Jahr schon anders aussehen. Ich würde als 4K Monitor Besitzer auf jeden Fall auf die 20GB Variante der RTX 3080 warten und nur als 1080p/1440p Besitzer das 10GB Modell in Erwägung ziehen.
 

Flipfuchs

Kabelverknoter(in)
@Moriendor
Hey Danke dass du dir so viel Zeit genommen hast, mir das so ausführlich zu beantworten. also hätten Sie statt dem neuen schnellen Speicher mal lieber etwas mehr aufgelegt...
Schade, komme von einer 2080 die ich vor 3 Wochen verkauft habe und brauche dringend eine neue Karte. Nvidia sollte es schon sein, da ich gerne gsync auf einen Oled nutzen möchte. Zudem erwarte ich in Zukunft viel von DLSS. Aber die 10GB machen mir dann doch Bauchschmerzen... naja mal die Preise abwarten.

aber wird mit einer Speichererhöhung nicht auch der Energieverbrauch der ja ohnehin schon hoch zu sein scheint, noch weiter steigen? habe nur ein 500W bequit, dazu 3700x auf B450 + eine SSD :/
 

Gr1mm

Komplett-PC-Käufer(in)
Was ist "SFF-Wahnsinn"? Die Abkürzung sagt mir gar nix... ("FF" alleine schon. ;) Aber das passt hier nicht her :) )

SmallFormFactor aka sehr kleine pcs

@Moriendor
Also hätten Sie statt dem neuen schnellen Speicher mal lieber etwas mehr aufgelegt...
Das kann man nicht so verallgemeinern. Man braucht beides, schnellen speicher (bzw genauer gesagt möglichst großen datendurchsatz) und eine ausreichende speichermenge. Aller speicher der welt bringt dir nix, wenn der viel zu langsam ist, andersherum bringt dir aber auch der schnellste speicher der welt nichts wenn er zu klein ist ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Woiferl94

Software-Overclocker(in)
Was ich einfach nicht verstehen kann sind diese ständigen Anfeindungen, die hier ständig wegen neuer und teurer Hardware stattfinden. :nene: Bleibt freundlich und macht euch das Leben nicht selber schwer, es geht dabei nur um PC-Hardware :)
Es ist doch egal wer sich diese Karten kaufen kann oder will, es hat jeder das Recht, dass er mit seinem Geld machen kann was er will. Doch eines muss immer im Hinterkopf behalten werden und zwar wer bei diesen unverhältnismäßigen Preiserhöhungen mitmacht, muss damit rechnen, das die Preise in Zukunft auch in Region vordringt die sich derjenige vielleicht nicht mehr leisten kann.

Und nun zum Thema Ampere:

Ich haare jetzt schon recht lange mit meiner zu Release gekauften GTX1080Ti aus und hätte gerne wieder einmal eine neue Spielerei, doch bei diesen Preisen spielt mein Gewissen nicht mehr mit. Denn das einzige was eigentlich für mich Sinn ergeben würde, wäre die RTX3090 mir ihren 24GB, denn ein Downgrade auf 10GB mache ich sicher nicht. Das nächste Problem ist ja das die Karten hauptsächlich bei der Raytracing-Leistung zulegen werden, was mich eigentlich nicht wirklich juckt, da ich dieses Feature nicht wirklich als Mehrwert sehe, da sind mir bessere Animationen, Tesselation, Texturen oder auch das Gameplay wichtigere Faktoren. Aber diese Strix Version von der RTX3090 macht mich schon sehr an muss ich sagen, aber ich will mir garnicht ausmalen was dieses Schätzchen kosten werden wird.

Wenn ich mir wirklich etwas Neues zulegen werde, dann warte ich zumindest den Release von Big Navi ab.
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Es ließt sich hier immer von neuem super schnellen Speicher. Was genau hat das für Auswirkungen auf die Praxis in Spielen? ich höre dass sich alle über die Menge an Speicher bei der 3080 beklagen, wirkt ein schneller Speicher da nicht ausgleichent? oder sorgt der auch nur für bessere FPS?
Der Speicher versorgt die Recheneinheiten mit Daten. Schnellerer Speicher = Weniger Wartezeiten für die Recheneinheiten (zumindest als Faustregel, in der Praxis gibt es diverse schlaue Tricks um die Auswirkungen von langsamem Speicher etwas abzufangen). Wenn der Speicher voll ist, müssen die Daten aus dem normalen Systemspeicher (RAM) über den PCIe Bus geladen werden. Der ist nicht nur deutlich langsamer, sondern auch viel "weiter weg", bringt also viel mehr Latenz mit sich, weshalb die Recheneinheiten der Karte dann defacto nur noch auf Daten warten und sonst im Leerlauf rumdümpeln. Deswegen bricht die Framerate stark ein wenn der Grafikspeicher vollläuft.

Also um es kurz zu machen: Nein, hohe Geschwindigkeit gleicht eine hohe Speichermenge nicht aus. Die hohe Geschwindigkeit ist notwendig um die Recheneinheiten schnell genug mit Daten zu versorgen, aber wenn der Speicher voll ist, spielt es überhaupt keine Rolle mehr ob nun GDDR6X+ oder DDR2 auf der Karte verlötet ist, weil dann der PCIe Bus limitiert.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Moin !

ich habe mal eine Frage an die Experten hier, vielleicht kann mir das ja mal jemand verständlich erklären.

Es ließt sich hier immer von neuem super schnellen Speicher. Was genau hat das für Auswirkungen auf die Praxis in Spielen? ich höre dass sich alle über die Menge an Speicher bei der 3080 beklagen, wirkt ein schneller Speicher da nicht ausgleichent? oder sorgt der auch nur für bessere FPS?
Man kann sich selten für unterschiedliche Speichergeschwindigkeiten entscheiden. Meist entscheidet der Hersteller, welche Bandbreite für den jeweiligen Chip passend bzw. notwendig ist. Bei der Menge sieht das schon anders aus, wird einem die Wahl gelassen, so "hält" die Karte mit mehr Speicher länger (bei gleichem Grafikchip).
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Was ich einfach nicht verstehen kann sind diese ständigen Anfeindungen, die hier ständig wegen neuer und teurer Hardware stattfinden. :nene: Bleibt freundlich und macht euch das Leben nicht selber schwer, es geht dabei nur um PC-Hardware :)
Es ist doch egal wer sich diese Karten kaufen kann oder will, es hat jeder das Recht, dass er mit seinem Geld machen kann was er will.

Darum geht es nicht, es hat keiner (oder wohl die allerwenigsten) was dagegen, wenn jemand 100.000 Euro für seine "Enthusiastenkarte" ausgibt. Darum geht es wie gesagt nicht. Der Vorgang als gesamtes ist jedoch nichts "freiwilliges", da am Ende die Preise für die Einstiegs.- und Mittelklasse eben auch mit nach oben gehen. Und dann gehen mir natürlich irgendwelche Dorftrottel auf den Sack, welche bräsig von sich geben "man könne es sich doch leisten" und jeden Mist mitturnen und sich noch halb dran aufgeilen. Denn eine Preiskorrektur oder einen Markt gibt es mit einem Quasikartell aus AMD/Nvidia wohl eher nicht.

Am Ende schadet es der gesamten Selberschraubergemeinschaft. Da kaufen sich halt schlußendlich 98% der Leute nur noch irgendwelche Einstiegsmühlen (oder gehen zum Konsolenzocken) und geben einen Scheiß auf irgendwelche Hardwarevielfalt (Tuning, Tests, Moding etc.). Eine PCGH z.B. braucht dann auch keiner mehr.

Mal etwas aus dem Arsch kommen, meint der gute Basileukum. :D :D
 

HyperBeast

Freizeitschrauber(in)
Man fängt jetzt schon mal sicherheitshalber an, über die potentiellen Käufer abzulästern...

Aber keine Angst, das ficht mich nicht an, darüber bin ich mit meiner Exklusivität absolut erhaben! :)

Ich erwarte eigentlich nur dass du pro Generation immer tiefer in deine Taschen greifst für Nvidia, ich gönne dir von Herzen abgezockt zu werden, zumal die 2080 / 3080 als Speicherkrüppel nicht lange hält. ^^

Mfg
 
G

Grestorn

Guest
Ich erwarte eigentlich nur dass du pro Generation immer tiefer in deine Taschen greifst für Nvidia, ich gönne dir von Herzen abgezockt zu werden, zumal die 2080 / 3080 als Speicherkrüppel nicht lange hält. ^^

Wie lieb Du doch bist. Und ebenfalls den Sarkasmus übersehen. Und außerdem lässt das tief in Deine eigene Seele blicken. Nun ja, jeder wie er kann...
 

gerX7a

Software-Overclocker(in)
Ergänzend zu
Es muss alles gut abgestimmt sein. [...]
Ausführungen der folgende Hinweis:
Du kannst den schnelleren Speicher bei nVidia ignorieren. Was einzig für dich interessant ist bei der Kartenauswahl, ist, wie viel VRAM du haben willst/brauchst und was am Ende in konkreten Messungen von der Karte abgeliefert wird.
Aufgabe des Herstellers ist es das Speichersubsystem so auszulegen, dass die potentielle Leistung des jeweilgen Chips optimal untertstütz wird und letzten Endes misst du die Speicherbandbreite implizit in Benchmarks mit, sodass hier kein Grund besteht, sich übermäßige Gedanken zu machen.

Als weiterführende Erklärung.
AMD wird dieses Jahr im absoluten HighEnd voraussichtlich (bestätigt ist bei AMD weiterhin nichts!) mit einem 512 Bit breiten Speicherinterface aufwarten, d. h. 16 Chips (zu je 32 Bit Datenleitungen; 16 GiB) und wird Standard-GDDR6 verwenden (also voraussichtlich 16 Gbps; Gigabit pro Pin pro Sekunde).
nVidia dagegen hat sich entschieden mit maximalen 384 Bit zu arbeiten um mehr Flexibilität bzgl. der Speicherkapazitäten zu haben, damit man ein differenziertes Portfolio aufbauen kann. Die geringere Breite des Interfaces reduziert jedoch implizit die Bandbreite und diesen Bandbreitenverlust kompensiert nVidia, indem man hier besonders schnelle Speichermodule verwendet.

Schlussendlich aber ein unwichtigeres Detail: Relevanter ist welches Leistungsniveau willst du haben, wie viel VRAM soll es sein und schlussendlich ist das Ganze mit deinem Gehäuse/Netzteil sowie deiner Börse abzustimmen. ;-)

Ich erwarte eigentlich nur dass du pro Generation immer tiefer in deine Taschen greifst für Nvidia, ich gönne dir von Herzen abgezockt zu werden, zumal die 2080 / 3080 als Speicherkrüppel nicht lange hält.

Ist schon eine hässliche Geschichte jemandem so etwas zu wünschen und abgesehen davon auch dumm, weil jenseits aller Fakten.
nVidia hat bereits drei Modelle im kommenden Portfolio, die genauso viel oder gar mehr Speicher als AMDs Topmodell bieten werden. Wenn jemand hier unbedingt viel Speicher haben will, kann er sich nach seinen Möglichkeiten bedienen. Und wer ultimative Mega-Zukunftssicherheit haben will, greift halt zur neuen Titan mit 48 GiB. Wo ist das Problem ... für jeden ist was dabei ... :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

Woiferl94

Software-Overclocker(in)
Darum geht es nicht, es hat keiner (oder wohl die allerwenigsten) was dagegen, wenn jemand 100.000 Euro für seine "Enthusiastenkarte" ausgibt. Darum geht es wie gesagt nicht. Der Vorgang als gesamtes ist jedoch nichts "freiwilliges", da am Ende die Preise für die Einstiegs.- und Mittelklasse eben auch mit nach oben gehen. Und dann gehen mir natürlich irgendwelche Dorftrottel auf den Sack, welche bräsig von sich geben "man könne es sich doch leisten" und jeden Mist mitturnen und sich noch halb dran aufgeilen. Denn eine Preiskorrektur oder einen Markt gibt es mit einem Quasikartell aus AMD/Nvidia wohl eher nicht.

Am Ende schadet es der gesamten Selberschraubergemeinschaft. Da kaufen sich halt schlußendlich 98% der Leute nur noch irgendwelche Einstiegsmühlen (oder gehen zum Konsolenzocken) und geben einen Scheiß auf irgendwelche Hardwarevielfalt (Tuning, Tests, Moding etc.). Eine PCGH z.B. braucht dann auch keiner mehr.

Mal etwas aus dem Arsch kommen, meint der gute Basileukum. :D :D


Ich verstehe dein Anliegen, doch wirst du du diese Preisschraube die ständig nach oben geht nicht aufhalten können, es sei denn die Karten werden zu dem Preis nicht gekauft. Das die Einsteiger-und Mittelklassekarten im Preis genau so steigen, dürfte aber wohl klar sein.
Ich sage dir nur eins, lasse dich von solchen Leuten einfach nicht beeindrucken und schenke ihnen keine Aufmerksamkeit. Wenn die sich mit neuer Hardware aufgeilen müssen, dann sollen sie das halt machen.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Was jammert ihr wegen dem Preis?

Der Nachfolger einer 2080 (Super) ist die 3080 und nicht die 3090. Die 3090 ist eine neue enthusiast Generation, die eben ihren Preis hat, schließlich bietet sie auch mehr Leistung. Niemand zwingt euch die 3090 zu holen.
Mehr Performance kostet eben mehr Geld. Wo kämen wir da hin, wenn sich die Leistung der Grafikkarten verbessern würde, aber die Preise wie bei einer High-End Grafikkarte von vor 10 Jahren hätten? Die alten Grafikkarten verlieren schließlich trotz des alters auch keine Leistung. Man kann mit diesen immer noch zur gleichen Leistung auch (die älteren) Spiele zocken. Von daher ist es doch ganz normal, dass, wenn man mehr Leistung auf die Grafikkarte packt eben auch einen höheren Preis abruft.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Mir gefällt die Founders Edition dieses Mal nicht so sehr. Ich hatte gehofft es gibt ein ähnliches Design wie zuletzt, das fand ich gut. Zwar nicht so gut wie das der Frontier Editions von AMD, aber deutlich besser als der Plastikmist der Boardpartner.
 

Woiferl94

Software-Overclocker(in)
Was jammert ihr wegen dem Preis?

Der Nachfolger einer 2080 (Super) ist die 3080 und nicht die 3090. Die 3090 ist eine neue enthusiast Generation, die eben ihren Preis hat, schließlich bietet sie auch mehr Leistung. Niemand zwingt euch die 3090 zu holen.
Mehr Performance kostet eben mehr Geld. Wo kämen wir da hin, wenn sich die Leistung der Grafikkarten verbessern würde, aber die Preise wie bei einer High-End Grafikkarte von vor 10 Jahren hätten? Die alten Grafikkarten verlieren schließlich trotz des alters auch keine Leistung. Man kann mit diesen immer noch zur gleichen Leistung auch (die älteren) Spiele zocken. Von daher ist es doch ganz normal, dass, wenn man mehr Leistung auf die Grafikkarte packt eben auch einen höheren Preis abruft.


Was soll denn so eine Aussage :schief: Es gibt halt auch Leute die sich bald nicht einmal mehr Mittelklassekarten leisten können und das kann es nicht sein.
Gegen normale Preissteigerungen sagt ja keiner etwas, denn die Produktionskosten werden ja natürlich auch teurer, aber diese Steigerungen von +50% per Generation sind leider durch nichts zu rechtfertigen.
 
E

eclipso

Guest
Was jammert ihr wegen dem Preis?

Der Nachfolger einer 2080 (Super) ist die 3080 und nicht die 3090. Die 3090 ist eine neue enthusiast Generation, die eben ihren Preis hat, schließlich bietet sie auch mehr Leistung. Niemand zwingt euch die 3090 zu holen.
Mehr Performance kostet eben mehr Geld. Wo kämen wir da hin, wenn sich die Leistung der Grafikkarten verbessern würde, aber die Preise wie bei einer High-End Grafikkarte von vor 10 Jahren hätten? Die alten Grafikkarten verlieren schließlich trotz des alters auch keine Leistung. Man kann mit diesen immer noch zur gleichen Leistung auch (die älteren) Spiele zocken. Von daher ist es doch ganz normal, dass, wenn man mehr Leistung auf die Grafikkarte packt eben auch einen höheren Preis abruft.

Und in zehn Jahren wenn sich die Leistung verfünft-facht hat, hat sich auch der Preis verfünft-facht, komisches Argument. Dann kostet eine Gamer GPU soviel wie eine HPC Karte? Herzlichen Glückwunsch...

Du zahlst dann also 4000-5000 Euro?
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
Ich schätze mal das man ab morgen schon bestellen kann bei den üblichen Verdächtigen. Auslieferung wird dann aber erst Ende September sein.
 

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ich glaube auch das Nvidia vllt auch extra Höhe preis Gerüchte im Umlauf bringt um die Reaktionen darauf zu sehen und das man mit solchen Diskussionen an der Preisgestaltung Teil nimmt

So würde ich es genauso machen um zu sehen wieviel sind die Kunden bereit auszugeben

Wenn nur 10 Prozent der Kunden dann nicht bereit sind 2000 auszugeben wo bei 1500 noch bereit gewesen wären interessiert es Nvidia nicht weil sie immer noch durch den hohen preis mehr Geld einfahren als sonst genauso umgekehrt

Ist halt ne klare kalkulierung

100 Kunden a 2000 bringen mehr ein als
Als 120 Kunden bei 1500
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
...Das erhabene Gefühl hängt nicht mit dem Material oder Sammlerwert zusammen ... sondern der technischen Möglichkeit, ... Ne Luxusuhr als Gegenargument zu Nvidia's High-End Preisen ist ehrlich gesagt auch mit das absurdeste was ich je gelesen habe.

Recht absurd - echt jetzt - finde ich, von "Erhabenheit" in Zusammenhang mit etwas zu lesen das sich besitzen läßt... Ob das nun "Uhren" sind oder "Grafikkarten" spielt dabei aus meiner Perspektive keine Rolle. Ich sagen nur: Être et avoir!

Grüße

phila
 

Mecker_Manni

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich glaube auch das Nvidia vllt auch extra Höhe preis Gerüchte im Umlauf bringt um die Reaktionen darauf zu sehen und das man mit solchen Diskussionen an der Preisgestaltung Teil nimmt

So würde ich es genauso machen um zu sehen wieviel sind die Kunden bereit auszugeben

Wenn nur 10 Prozent der Kunden dann nicht bereit sind 2000 auszugeben wo bei 1500 noch bereit gewesen wären interessiert es Nvidia nicht weil sie immer noch durch den hohen preis mehr Geld einfahren als sonst genauso umgekehrt

Ist halt ne klare kalkulierung

100 Kunden a 2000 bringen mehr ein als
Als 120 Kunden bei 1500


so ein blödsinn.

Nochmal: NV interessiert es einen feuchten keks ob du oder dein nachbar das geld ausgeben wollt oder nicht.
Herr Lederjacke weiss das es keine konkurrenz gibt was high end gpus angeht, und wenn DU 4K mit viel FPS haben willst in Ultra, kaufste dir ne teure Ampere karte.
Ansonsten hast DU eben Pech gehabt. Du hast einfach keine alternativen im highend bereich. Das Big Navi den Ampere karten das leben zur hölle machen wird ist so oder so ausgeschlossen.
 
Oben Unten