• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nintendo NES - The next Generation

oxy93n

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So nachdem ich mein Phantom Projekt "Twin Tower" erfolgreich hinter mir habe kommt auch schon mein nächstes Projekt.

Da mein PC dank Wakü jetzt schön leise und schnell aber irgendwie doch nicht Lan-tauglich ist habe ich mir was feines überlegt.

Und zwar ein altes Nintendo NES System mit etwas schnellerer Hardware auszustatten als die die schon verbaut ist :D

Was das Gehäuse angeht habe ich schon mal das NES zerlegt um zu sehen wieviel Platz da eigtl ist. Leider weniger als ich mir erhofft habe :D aber egal es muss irgendwie rein.

Zur Hardware selbst hab ich noch garkeinen Plan.

Ich dachte entweder an ein AMD FM1 system mit integrierter Grafikeinheit oder etwas von Intel.
Bräuchte da in der hinsicht beratung was geeigneter wäre, bevor ich etwas kaufe.


Anbei auch gleich ein paar Bildchen für die die gerne was sehen wollen ;)
 

Anhänge

  • 2012-03-31-022.jpg
    2012-03-31-022.jpg
    695,1 KB · Aufrufe: 602
  • 2012-03-31-023.jpg
    2012-03-31-023.jpg
    1 MB · Aufrufe: 957
  • 2012-03-31-024.jpg
    2012-03-31-024.jpg
    729,9 KB · Aufrufe: 538
  • 2012-03-31-025.jpg
    2012-03-31-025.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 804
Zuletzt bearbeitet:

RainbowCrash

Software-Overclocker(in)
AW: Nintendo NES - The next Genaration

Als NES Fanboy kann ich nur hoffen das der kaputt war D:
Aber dran bleib ich trotzdem :daumen:
 

Timmynator

Software-Overclocker(in)
Ich häng' mich hier mal mit einem Abo dran.

Ich dachte entweder an ein AMD FM1 system mit integrierter Grafikeinheit oder etwas von Intel.
Bräuchte da in der hinsicht beratung was geeigneter wäre, bevor ich etwas kaufe.

AMD hat mit dem Llano definitiv die stärkere Grafikeinheit. Da in dein System da oben allerdings wohl maximal ein ITX-Board für Llano passen wird, solltest du dir überlegen, wie potent die APU sein soll, die dort reinkommt. Die Anzahl der verfügbaren Phasen für die Stromversorgung variiert von 3 (Asrock) über 3+1(Gigabyte), 4 (Zotac WiFi) bis zu 4+2 (Asus). Soweit die Produktbilder es erkennen lassen sind die Phasen auf fast allen dieser Boards zumindest teilweise ungekühlt. Aus eigener Erfahrung (chris_oi wird ebenfalls zustimmen) kann ich dir schonmal sagen, dass die 3 Phasen des Asrock für die 100W-Modelle (A8-3850, -3870k) ungekühlt nicht ausreichen, mit zusätzlichen Kühlkörpern (vgl. chris' xbox-mod) kann es laufen. Ähnliches dürfte für das Gigabyte-Design gelten, das augenscheinlich ebenfalls ungekühlt daher kommt. Zotac hat einen kleinen Kühlkörper auf den VRMs, das könnte klappen. Das Asus Board (F1A75-I Deluxe) kommt im 4+2-Design gekühlt daher, mit dieser Art der VRM-Aufteilung habe mit deren mATX-Board (F1A75-M Pro) bisher gute Erfahrungen gemacht. OC + Undervolting ist damit zumindest drin.

Lange Rede, kurzer Sinn: Spare nicht an der Anzahl der Phasen und deren Kühlung, sonst kaufst zu zweimal, wenn es 100W TDP sein sollen.
 
TE
oxy93n

oxy93n

Komplett-PC-Aufrüster(in)
danke für die info ich hab mich auch mal umgesehen und mir hat vor deinem post das asus board schon zugesagt da ich eh eigtl nur asus boards verbaue kam mir das auch noch sehr gelegen.

dann wirds wohl das asus itx board + A8 3870K werden.
4GB ram hab ich auch noch rumliegen die fürn anfang reichen sollten. Aufrüsten kann ich immernoch.

Netzteil wird noch so ne frage. keine ahnung ob mir noch platz bleibt für nen kleines SFX netzteil. Hätte da eins von bequiet in 300 oder 350 watt im angebot. ansonsten muss ich mir eine externe lösung ausdenken.
 

CmdCobra

Freizeitschrauber(in)
Yeaaahaaa und Urghs zugleich ...

Yeaahaaa, weil ich es liebe wenn Leute PCs in Dinge bauen, die da eigentlich nicht rein gehören.

Urghs ... ich hoffe das war nicht mein erster *lol* Man ist man alt ...

Abo
 

Timmynator

Software-Overclocker(in)
dann wirds wohl das asus itx board + A8 3870K werden.
4GB ram hab ich auch noch rumliegen die fürn anfang reichen sollten. Aufrüsten kann ich immernoch.

Ist das 1866er RAM? Wenn's schon der -3870k wird, würde ich Nägel mit Köpfen machen. Und aus meiner Erfahrung heraus (da ja auch die iGPU ein Kontingent des RAM erhält) werden die 4GB mit Win7 recht schnell voll...

keine ahnung ob mir noch platz bleibt für nen kleines SFX netzteil. Hätte da eins von bequiet in 300 oder 350 watt im angebot. ansonsten muss ich mir eine externe lösung ausdenken.

Du könntest auch eine PicoPSU verwenden, siehe Xbox-Mod ;)
 

Chris_Oi

Freizeitschrauber(in)
Na da setze ich doch mal ein [x]Abo.
Mal sehen, wie du dich so schlägst:D.

Aus eigener Erfahrung (chris_oi wird ebenfalls zustimmen) kann ich dir schonmal sagen, dass die 3 Phasen des Asrock für die 100W-Modelle (A8-3850, -3870k) ungekühlt nicht ausreichen, mit zusätzlichen Kühlkörpern (vgl. chris' xbox-mod) kann es laufen.

Allerdings, da stimme ich ebenfalls zu. Der 3870k-Llano ist für so ein Sytem die beste Wahl, das Asrock A75M-ITX jedoch nicht.
Mit den zusätzlichen Kühlkörpern läufts bei mir aus Standard stabil. Undervolten etc. mag das System aber eher gar nicht.
Mit dem Llano zockt meine Freundin Sims 3 in 1080p relativ flüssig, der rennt also ganz gut.
Was die sonstige Hardwareberatung anget, so kann ich dir nur mein Tagebuch empfehlen.
Im ersten Post steht was ich verbaut habe. Mir wurde dort sehr gut weitergeholfen:daumen:

Was das Netzteil betrifft, so kann ich die Pico-PSU´s nur empfehlen. Wenn du da ein potentes nimmst, dann reicht das locker aus.
Der Preis ist jedoch nicht gerade prickelnd:ugly:.
Du wirst aber definitiv Probleme mit der Kühlung bekommen.
Wie viel Platz hast du in der Höhe? Ich hatte etwa 65mm und mein Lüfter liegt genau oben am Gehäuse an, sodass ich Lüftungsbohrungen bohren musste.
 
TE
oxy93n

oxy93n

Komplett-PC-Aufrüster(in)
die pico-pus sehen ja echt gut aus für das projekt^^

leider find ich max 160 watt über google. wo sind denn die des x-box mods her?

@Timmynator ich hab grad nochma wegen den ram gesehen es sind sogar 8 Gb ddr3 1600.
 

rainfx

Schraubenverwechsler(in)
Ich steh irgendwie drauf wenn man einen PC in eine Konsole packt :ugly:
Top Projekt ich werds verfolgen :daumen:
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
Mach das Netzteil extern hast erstens mehr platz Case und zweitens ist es auch näher am NES original das hat das NT ja auch extern :D
 

winner961

Software-Overclocker(in)
Häng mich mal mit dran will das vlt auch bei Wii oder PS2 slim versuchen aber ich wäre auf sein ergebnis
 
TE
oxy93n

oxy93n

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So Hardware ist bestellt.

Leider ist das Board atm nich verfügbar und soll aber ab 11.4 wieder auf lager sein. Hoffen wir das beste.

Hardware sieht wie folgend aus

ASUS F1A75-I DELUXE
AMD A8-3870K
8GB Corsair Vengeance LP Red DDR3-1866 DIMM CL9 Dual Kit
750GB Samsung Spinpoint M8 HN-M750MBB 8MB 2.5" (6.4cm) SATA 3Gb/s
Sony Blu-ray Combo 6x/8x, Slim und Slotin
picoPSU-160-XT + 192W externes AC/DC Netzteil

Sobald alles da ist kanns endlich weitergehen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
oxy93n

oxy93n

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hoffe ich kann bald was liefern. Leider soll das Board erst wieder ab 11.4 verfügbar sein. Ich hoff einfach mal das beste. ^^


Edit:

Heute ist das PicoPSU angekommen. Sieht echt gut aus das Teil. Auch war gleich ein Adapter mitgeliefert das man 2 SATA Anschlüsse hat, Perfekt!!!!

Des weiteren habe ich das Bodenteil des NES bearbeitet und mit dem Dremel erst mal die ünnötigen Schraubenhalterungen entfernt. Somit ist jetzt auch mehr Platz für das Board usw vorhanden.
Die abgedremelten Halterungen habe ich aber erst mal aufgehoben. Vll kann ich damit mein Board mit dem Boden verbinden und sie als abstände nutzen, wie in nem normalen Gehäuse auch.

der Power schalter ist mir heut auch noch zum Opfer gefallen. Normalerweise rastet der Powerschalter des NES ein und löst sich erst wieder auf erneutem Druck. Jetzt funktioniert er wie ein normaler PC schalter der sofort wieder nach einmaligem drücken in die Ausgangstellung zurückwandert. Der Reset Schalter war schon von vornherein so, er ist somit verschont geblieben xD
 

Anhänge

  • 2012-04-10-033.jpg
    2012-04-10-033.jpg
    885,5 KB · Aufrufe: 165
  • 2012-04-10-035.jpg
    2012-04-10-035.jpg
    858,8 KB · Aufrufe: 175
  • 2012-04-10-036.jpg
    2012-04-10-036.jpg
    931,7 KB · Aufrufe: 170
  • 2012-04-10-037.jpg
    2012-04-10-037.jpg
    707,9 KB · Aufrufe: 226
Zuletzt bearbeitet:

iBlack22

PC-Selbstbauer(in)
Hammer das gefählt mir bin echtcgespannt wie das gute stück am ende aussieht

Bin selber gerade am planen einen htpc in ein altes xbox 1 gehäuse einzubauen aber das ist hier nicht das thema aber von mir schon mal daumen hoch :-)
 

PCGH_Stephan

Administratives Postpanoptikum
Teammitglied
Das Projekt erinnert mich daran, dass ein sehr guter Schulfreund von mir ein NES hatte, das im hohen Alter häufig erst nach einem Schlag - im sehr hohen Alter dann mehrere Schläge :ugly: - mit der flachen Hand aufs Gehäuse zur Mitarbeit zu überreden war. :lol:

Viel Erfolg bei dem Projekt!
 
TE
oxy93n

oxy93n

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für das ganze interesse an den Mod. Heute wurde das Paket versendet. Eher als eigtl. angegeben, was mich natürlich sehr freut denn dann kann ich übers Wochenende endlich weitermachen :)
 
TE
oxy93n

oxy93n

Komplett-PC-Aufrüster(in)
die lautstärke is mir relativ egal. da der PC wie im ersten post angegeben für LANs herhalten soll. Mein Phantom Mod mit der Wakü ist einfach zu unhandlich für sowas aber eben extrem leise und schnell. daher auch die idee mit ner alten NES Konsole. wer hat sowas schon als LAN rechner :D
 

Tranceport

PC-Selbstbauer(in)
Klar, der Stil steht außer Frage :D Aber allein welchen Kühler du da reinstecken willst würde mich eben interessieren ;-) Würde nämlich selbst gern einen E-350 in einen S-NES stecken (um alte ROM´s zu zocken), aber der ist vermutlich ein gutes Stück kleiner.
 
TE
oxy93n

oxy93n

Komplett-PC-Aufrüster(in)
am anfang versuch ichs mit dem standard kühler. sollte ich mit dem probleme bekommen muss ich weiterschauen.

das SNes is halt flacher wie z.b. meine NES konsole da wirste noch mehr probleme haben als ich. aber es gibt ja z.b. von Asus ITX boards mit E-XXX Cpus die schon ne kühlung inne haben vll solltest dich dort mal umsehen. Hier mal nen link dazu http://www.mindfactory.de/Hardware/Mainboards/Desktop+Mainboards/AMD+ITX.html/1/1481/152/5233:5234

interessanterweise kostet das mit dem schnelleren E-450 weniger als das mit dem E-350 ^^
 

Tranceport

PC-Selbstbauer(in)
Das Board hatte ich auch schon im Visier, bin nur am Überlegen ob und wo ich trotzdem noch einen Lüfter reinbekomm. Muss halt nur noch irgendwo ein defektes SNES herbekommen, meine zwei laufen noch ohne Probleme :D Außerdem will ich die Controlleranschlüsse gleich per intern-USB anschließen, wird auch ne Herausforderung!
 
TE
oxy93n

oxy93n

Komplett-PC-Aufrüster(in)
jop das mit den anschlüssen für die controller will ich auch machen beim NES ich hab auch schon was gefunden wo sowas schonmal jemand gemacht hat leider is die seite dazu aber nichtmehr verfügbar vom orginalersteller. nur noch ein video auf so ner geek seite und das video is aber im zeitraffer aufgenommen vom kompletten umbau des nes. wenn ich nur irgendwie an das video kommen könnte. leider is das keine youtube verlinkung sondern direkt auf deren seite eingebunden. PC NES CASEMOD (PC NINTENDO NES CASEMOD) das untere video NES worklog. wenn jemand ne ahnung hat wie ich an das video komm damit ich es verlangsammen kann bitte her mit dem vorschlag :D
 

Tranceport

PC-Selbstbauer(in)
Jag die URL doch mal durch den Jdownloader, der zieht doch alles ;-)
Damit ich dich richtig verstehe, willst du die Orginal NES Controller direkt anschließen können, um damit zu zocken, oder willst du (wie bei einem SNES Mod) am Ende USB anschließen?
 
Oben Unten