• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

In einer Umfrage der PC Games ging es eigentlich darum, wie viel Geld Spieler für die kommende Konsolengeneration ausgeben wollen. Neben dem idealen Preisbereich kam aber auch heraus, dass viele Spieler ein höheres Interesse an der Playstation 5 als an der Xbox Scarlett haben. Ein Grund dafür könnten die Exklusivtitel der Konsole sein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett
 

FanboyOfMySelf

PCGH-Community-Veteran(in)
Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Man hätte bei der Umfrage erwähnen sollen das beide Konsole 1zu1 auf der selben Hardware basieren, dann wäre das Ergebnis möglicherweise anders ausgegangen.

Interesse an der PS5 ist auch nur höher weil Sony noch nichts gezeigt hat
 

RichieMc85

PC-Selbstbauer(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Soweit mir bekannt soll die Xbox leistungsstärker sein als die Playstation. Das wird aber MS nix bringen, da die Playstation einfach deutlich interessanter ist. Alles was auf der Box läuft kann ich auch am PC daddeln, daher gäbe es für mich keinen Grund eine Xbox zu kaufen. Das der verbaute UHD Player ohne DV auch nutzlos ist kommt noch hinzu. Die Strategie von Microsoft mit Play Anywhere ist zwar eine gute Idee. Für den Absatz der Konsole aber kontraproduktiv.

Bei der langen Liste an PS Exklusiven Titel wird es MS auch in Zukunft sehr schwer haben überhaupt noch an die PS ranzukommen.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Wundert mich nach dieser Generation wenig, aber vor allem wundert es mich wenig in "Playstation Deutschland bzw. Europa" - UK ausgenommen. Die Karten werden zwar neu gemischt Ende 2020, aber ein Startvorteil bei der Playstation ist nach dieser Generation nur logisch. Und PC Spieler holt MS mit der Konsole ganz sicher nicht mehr im grossen Stil ab, dazu erscheinen zu viele Games auch für den PC. MS wird's egal sein, Hauptsache jemand spielt deren "Exklusives".

Wenn auf der E3 im nächsten Jahr die Scarlett vorgestellt wird und MS wieder 7 von 10 Spielen als "exklusive" ankündigt, 5 davon aber Indie Titel sind, dann krieg ich nen Hals. Die Spiele sind sicher "nett", aber einfach keine System-Seller.
Mal schauen was dort präsentiert wird, dann wird vorbestellt. Bei Sony bin ich natürlich auch gespannt, vor allem welchen Preis beide aufrufen. Nette Maschinen wird es sicher geben, aber für wie viel?! Und bei den Games mache ich mir bei Sony keine Sorgen. MS kann immerhin - nur noch - positiv überraschen, ist ja auch was.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Soweit mir bekannt soll die Xbox leistungsstärker sein als die Playstation. Das wird aber MS nix bringen, da die Playstation einfach deutlich interessanter ist. Alles was auf der Box läuft kann ich auch am PC daddeln, daher gäbe es für mich keinen Grund eine Xbox zu kaufen. Das der verbaute UHD Player ohne DV auch nutzlos ist kommt noch hinzu. Die Strategie von Microsoft mit Play Anywhere ist zwar eine gute Idee. Für den Absatz der Konsole aber kontraproduktiv.

Bei der langen Liste an PS Exklusiven Titel wird es MS auch in Zukunft sehr schwer haben überhaupt noch an die PS ranzukommen.
Und bei Chip kam heraus, mit wesentlich mehr Teilnehmern, dass eine entscheidende Menge bereit ist 600 Euro auszugeben. Was sagt das also über die Umfrage aus? Die PCG/PCGH User sind nicht unbedingt ausschlaggebend für die Allgemeinheit. ;) Wir sind halt, sagen wir mal, speziell, in vielen Belangen. :ugly::devil:

MfG
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Da die Exklusives auf den Konsolen letztlich der größte Unterschied sind, ist es klar, dass man lieber das Unternehmen nimmt, das auch in Zukunft sicher viele Exklusives bieten wird und nicht nur, wie aktuell MS eine winzige Handvoll, die man dann größtenteils auch noch auf dem PC in hübscher spielen könnte (passende Hardware vorausgesetzt). Auch wenn MS versprochen hat, mehr Exklusives in der nächsten Gen zu bieten, muss sich das erst einmal bewahrheiten und bis das passiert, hat sich die PS5 schon weit abgesetzt...

27 (teilweise nicht ganz so exklusiver, dank Verfügbarkeit auf PC) auf der XBox One gegen 87 echte exklusive Titel auf der PS4 sagen wohl deutlich aus, was die meisten erwarten werden. Und genau diese Exklusives wird es gleich zum Start auch für die jeweilige Next Gen geben. Natürlich sind nicht alle Exklusives toll aber es gibt einige herausragende Titel und bei der XBox kann man sie an einer Hand abzählen, bei der PS4 sind es mindestens 4mal so viele.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Ich denke auch das eine gewisse Mehrheit zur Playstation greifen wird.
Mit der nächsten Gen werden zwar die Karten neu gemischt, und ich denke die neue XBox hat gute Chancen ein voller Erfolg zu werden, trotzdem bietet die Playstation für viele die besseren Exklusivspiele.
Ich könnte mir in den ersten 1-2 Jahren in etwa eine 60/40 Aufteilung von Sony/MS vorstellen.
 

P4TriX206

PC-Selbstbauer(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Deutschland ist halt PlayStation Land...egal was die machen es wird hier mehr davon gekauft. Ist wie mit VW...selbst wenn die PS5 die Leistung der Wii hätte. Es gibt einfach bestimmte Marken hier im Land die Narrenfreiheit haben und immer genommen werden, egal was die machen.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Solange nicht Preis, Leistung, Lautstärke und besonders die Games im ersten Jahr feststehen wundert einem das Ergebnis doch kaum. Man vergleicht es nur mit der jetzigen Gen ohne genau zu wissen was die Hersteller wohl Ende 2020 genau aufstellen.

Solange Sony aber in kein Fettnäpfchen am Anfang tritt wird sich an der Beliebtheit so schnell nichts ändern.

MS bedient jetzt eh zwei Plattformen und hat zusammengenommen da zwei Interessenfelder.
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Bei mir im Freundeskreis schielen deutlich mehr Leute auf die Scarlett.
Das Ökosystem spricht uns durch den auch für den PC gültigen GamePass und etwaige Crossplay-Möglichkeiten deutlich mehr an.
 

RichieMc85

PC-Selbstbauer(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Deutschland ist halt PlayStation Land...egal was die machen es wird hier mehr davon gekauft. Ist wie mit VW...selbst wenn die PS5 die Leistung der Wii hätte. Es gibt einfach bestimmte Marken hier im Land die Narrenfreiheit haben und immer genommen werden, egal was die machen.

Das kannst du doch so nicht Pauschal sagen. VW und Sony sind nun mal gute Marken. Nenn mir doch bitte mal einen Grund warum ich eine Xbox der PS vorziehen sollte. Die Mehrleistung der Xbox kommt fast nie an. Sieht man ja immer gut bei den Tests von Digital Foundry wo die PS4 Pro teilweise besser performt als die Xbox One X. Die Spiele für die PS sind auch deutlich besser. Gegen Last of Us, Uncharted, Horizon Zero Dawn, Days Gone usw. hat MS einfach nix.
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Die Konsolen in meinem Leben waren: NES-GameGear-PS1-Xbox-Xbox360-Wii-Xone.
Die Joypads von der Xbox sind bei meinen Riesenhänden zwar immer noch ein Problem, aber die PS Joypads sind ein Krampf mit großen Händen. Meine main Platform wird immer der PC sein, aber am TV ist (fast) immer eine Xbox,
jetzt schon über 15 Jahre.
Aber jedem das Seine
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Ist es nicht immer so? Die PS hat einfach mehr gute Exclusivetitel als die Xbox. Zudem bekommt man die Xbox Spiele auch auf dem PC.
Nö, nicht bei der Last Generation.
Nicht nur, dass die 360 über ein Jahr früher kam, für die gab's dadurch zu Anfang auch mehr (Exklusiv)-Titel als für die PS3.;)
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Ist das nicht logisch, wenn bisher auch so viel mehr PS4 verkauft worden sind und gleichzeitig eine Abwärtskompatibilität versprochen wurde? Warum genau sollte man dann wechseln? Weil die Xbox gegenüber der PS vielleicht 14 zu 12 Teraflops bieten wird? Seitens MS gibt es einfach zu wenige Anreize in Form von konsolen(!)exklusiven AAA-Games, da bringt mir dann auch ein wenig Mehrleistung nichts.

Ich werde mir auch definitiv die PS5 holen. Dann kann die PS4 weg und auf meine umfangreiche Spielesammlung muss ich dennoch nicht verzichten. ;)
 

Metamorph83

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Die Spiele für die PS sind auch deutlich besser. Gegen Last of Us, Uncharted, Horizon Zero Dawn, Days Gone usw. hat MS einfach nix.

Ich denke das ist eigentlich der Hauptgrund, warum viele deutlich geneigter sind zur PS zu greifen, statt zur XBox. MS fokussiert sich zu sehr auf "As a Service" und die "Hardwarespezifikation". Das Geheimrezept ist eigentlich kein Geheimnis, Leistungsfähigkeit mit vielen qualitativ hochwertigen Exklusiv Titeln bringt Kunden. Ich mag XBox, aber würde ich zur einer Konsole greifen, dann zur PS aufgrund von -> God of War, Uncharted, Days Gone usw.
Die Xbox bietet da halt echt zu wenig...
 

RushOliver

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Microsoft gewinnt gegenüber Sony nur dann Marktanteile zurück, wenn sie die kommende Konsole stark subventionieren und zum Kampfpreis anbieten. Die Hardware wurde ab der Xbox One meist zum Selbstkostenpreis abgegeben, da man nur mit der Software Gewinne generieren kann. Sony tat das Selbe und war ohne Kinect im Vorteil.

Mit der Xbox 360 hatte Microsoft damals alles in der Hand und haben es mit dem anfänglich propagierten "Always Online" bei der Xbox One im Vorfeld selber versaut. Das sie dann auch noch wegen Kinect teurer verkauft wurde, war der endgültige Genickbruch für die Marktanteile. Seitdem laufen sie Sonys PlayStation hinterher. Da half dann der meines Erachtens bessere Controller und das zunächst bessere Onlinesystem auch nichts mehr.....wobei Letzteres eher von den Erfolgen mit der XBox 360 zehrte.
 

P4TriX206

PC-Selbstbauer(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Das kannst du doch so nicht Pauschal sagen. VW und Sony sind nun mal gute Marken. Nenn mir doch bitte mal einen Grund warum ich eine Xbox der PS vorziehen sollte. Die Mehrleistung der Xbox kommt fast nie an. Sieht man ja immer gut bei den Tests von Digital Foundry wo die PS4 Pro teilweise besser performt als die Xbox One X. Die Spiele für die PS sind auch deutlich besser. Gegen Last of Us, Uncharted, Horizon Zero Dawn, Days Gone usw. hat MS einfach nix.

Ich weiss nicht wo du wohnst...aber bei mir im Umkreis spielen alle Fifa an einer PlayStation und das ist auch das einzige was sie spielen....
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

trotzdem bietet die Playstation für viele die besseren Exklusivspiele.
.

Anzufügen ist hier noch - auch wenn ich dem durchaus zustimme - dass es doch erstaunlich ist wie sehr dieses Argument immer nach vorne geführt wird, am Ende aber die meisten richtig beliebten und/oder guten Spiele Multiplattform Titel sind. Wer vorwiegend Multi unterwegs ist, der fährt aktuell mit einer Xbox One X am besten, da man dort die beste Konsolen-Version bekommt. Auf der anderen Seite hat man mit der normalen Xbox One (S) Version auch immer die schwächste Version, LOL.

Über die Power und Entwickler Tools, könnte sich MS zumindest in diesem Bereich absetzen, so dass bei der nächsten Generation Multis wieder am meisten Spass gleich zu Beginn auf der Xbox machen. Ein kleiner aber nicht unerheblicher Unterschied!
Aber da beide Geräte wohl fast zeitgleich auf den Markt kommen und ähnliche Preise anpeilen, dürfte dies schwierig werden. Ausser MS kackt drauf und kommt wieder teurer um die Ecke, was aber gerade zum Start wohl mehr Nach- den Vorteil sein dürfte, schliesslich ist der Kunde - besonders in Deutschland - äusserst Preissensibel.

Daher fand ich die Gerüchte, MS kommt mit zwei Geräten - einem PS5 Pendant und einer Edel-Monster-Konsole - im nächsten Jahr irgendwie erfreulich, damit die Enthusiasten bei den Konsolen bedient werden. Diese Gerüchte sind aber im Sand verlaufen.

Und ja, das Thema VR natürlich. Das bekommt man im Konsolen Bereich aktuell nur bei Sony. Sind zwar nur knapp 4 Millionen PSVR Nutzer. Aber 4 Millionen haben oder nicht haben, ist nicht zu vernachlässigen.
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Ich weiss nicht wo du wohnst...aber bei mir im Umkreis spielen alle Fifa an einer PlayStation und das ist auch das einzige was sie spielen....

So gibt es halt Unterschiede. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis spielen nur zwei Leute FIFA, der Rest (inkl. meiner Wenigkeit - ca. 150 Spiele und kein FIFA, PES und Co. ;) ) erfreut sich hauptsächlich an den genialen Exclusives. Okay, außer mein kleiner Bruder, der spielt trotz High End-PC tatsächlich Destiny 2 auf seiner PS4 Pro. :ugly: :D
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

... außer mein kleiner Bruder, der spielt trotz High End-PC tatsächlich Destiny 2 auf seiner PS4 Pro. :ugly: :D

Vielleicht zocken Kumpels von ihm auch auf der Playsi, oder vielleicht ist auf den PC-Servern mittlerweile weniger los, oder es gibt am PC mehr Cheater, oder.....
Kann da schon seine Gründe geben.:)
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Vielleicht zocken Kumpels von ihm auch auf der Playsi, oder vielleicht ist auf den PC-Servern mittlerweile weniger los, oder es gibt am PC mehr Cheater, oder.....
Kann da schon seine Gründe geben.:)

Habe ihn nie gefragt, aber ich vermute auch, dass es an den Kumpels liegt. Dennoch merkartig. :D
 

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Ich ziehe die Playstation mittlerweile jeder anderen Plattform vor. Auch wenn sich beim PC in Sachen Couch Gaming heutzutage viel mehr Möglichkeit bieten wie früher, ist es dennoch um längen angenehmer auf der PS. Alleine schon weil man keine nervigen launcher (wie z.b. steam) dazwischen hat. Ich hau mich einfach in den Sessel und zock ne runde. Für mich kamen in der Vergangenheit auch für die Playstation interessantere Exklusivtitel raus. PS5 wird also definitiv gekauft.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Leute werden immer die unterschiedlichsten Gründe haben sich eine Plattform anzuschaffen.
Kenne auch genug mit einer PS4 die nur CoD, Battlefield, Fifa und Assassins Creed bis GTA zocken. Die zucken bei Uncharted, GoW usw nur mit den Schultern. Nur gekauft weil die PS4 gut in der PR stand, billiger war am Anfang, durch PS2/3 man die Marke gewohnt war oder einfach weil eben der Freundeskreis dort online ist.
Genauso gibt es eine kleineren Teil die gerade wegen den Exklusivtitel bei einer bestimmten Marke sind. Lass die 30% nur ausmachen aber die ziehen Andere auch mit die nur 2-3 Multi mal Online zusammen spielen wollen.

Repräsentativ ist mein Freundes und Bekanntenkreis nicht. Dazu sind die Plattformen allein oder in Kombi viel zu bunt gemischt. Andere haben Leute die z.B. nur auf einer oder höchstens noch Zwei zocken.
Bei uns ist PC, PS4, Xbox und Switch wild gemixt. Deswegen auch Cross Play keine schlechte Funktion. Zwingen bzw hindrängen zu einer Plattform macht Keiner.

Es gibt auch Leute die haben trotz PC sicherlich eine Xbox im Wohnzimmer. Allein weil es halt wie ein ITX System ist mit Cross Buy.

Genau wie ich Leute kenne die schon 3 PS4 Revisionen allein wegen der Lautstärke angeschafft haben. Da wundert mich ein höherer Hardwareverkauf dann auch nicht. Selbst wenn es nur ein Bruchteil von den Playstationverkäufen ausmacht. Aber sobald du einen störenden Punkt hast kannst halt als Hardwarehersteller sicher sein das Mancher es wert ist dafür neu zu kaufen und Alte zu verscherbeln.

Mancher kauft sogar rein nach Controller und Zubehör eine Hardware. Alles möglich.
Gut ist wenn man halt breit aufgestellt ist und eine Mindestqualität zum vernünftigen Preis anbietest.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Man hätte bei der Umfrage erwähnen sollen das beide Konsole 1zu1 auf der selben Hardware basieren, dann wäre das Ergebnis möglicherweise anders ausgegangen.

Interesse an der PS5 ist auch nur höher weil Sony noch nichts gezeigt hat

Das Interesse an der ps5 ist höher, weil man da von excellenten exclusivtiteln ausgehen kann die ein absolutes Alleinstellungsmerkmal bilden.

Bei der Xbox weiss man bereits jetzt, dass sie sich bzgl. gaming Bibliothek, gänzlich durch einen PC ersetzen lassen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

purzelpaule

Freizeitschrauber(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Da in der aktuellen Generation, Sony die Nase sehr sehr weit vorn hat, ist es doch logisch, dass das Interesse an einer PS5 auch höher ist. Schließlich hat Sony ja schon bestätigt, dass man mit seinem PS(4)-Konto problemlos auf die PS5 Switchen kann und sein Konto mir allen Inhalten weiter nutzen kann. So kann man dann seine PS4-Games auch darauf spielen + die PS5-Spiele. Wer jetzt aktuell eine PS4 hat wird also mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zur PS5 gehen und eben nicht eine völlige Umstellung auf XBox vornehmen.
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Da in der aktuellen Generation, Sony die Nase sehr sehr weit vorn hat, ist es doch logisch, dass das Interesse an einer PS5 auch höher ist. Schließlich hat Sony ja schon bestätigt, dass man mit seinem PS(4)-Konto problemlos auf die PS5 Switchen kann und sein Konto mir allen Inhalten weiter nutzen kann. So kann man dann seine PS4-Games auch darauf spielen + die PS5-Spiele. Wer jetzt aktuell eine PS4 hat wird also mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zur PS5 gehen und eben nicht eine völlige Umstellung auf XBox vornehmen.

Genau richtig, deswegen sind diese News auch nur was für Neulinge, die von Konsolen und Computern überhaupt keine Ahnung bzw. Erfahrung haben.

Es wäre eher eine News wert,wenn die Nachfrage nach der Xbox höher wäre...denn die Playstation hat IMMER die höchste Nachfrage bei einem euen Konsolenstart. Die Wii vllt mal ausgenommen, aber Sony dominiert seit der PS1 die Konsolenverkäufe, also wäre ein Ausreißer davon deutlich erwähnenswerter als das was in dem Artikel steht. Denn das ist einfach nur das logisch zu erwartende Ergebnis.

Es wäre auch wirklich lustig wenn Sony, nachdem sie diese Gen wieder viele tolle Spiele rausgebracht haben, dann bei der PS5 urplötzlich abgestraft werden ... lustig, aber ergibt keinen Sinn, daher passiert es auch nicht.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

,aber Sony dominiert seit der PS1 die Konsolenverkäufe.

Dies ist nicht ganz korrekt, denn zu Xbox360 Zeiten war Sony mit der PS3 nur zweiter bis kurz vor Schluss. Einerseits kam die 360 früher, klar, aber die PS3 war vielen schlicht zu teuer und die 360 hatte damals noch einige tolle exklusive Spiele. Erst gegen Ende der damaligen Generation konnte Sony aufholen, da MS irgendwie lasch geworden war, kam nicht mehr viel, Kinect wurde supportet und Sony seine Hits hatte dank guten Software Line-Up. Und ja, auch wenn beide gleichzeitig gestartet wären, hätte MS wohl zu Beginn nur Staub stehen lassen, da die PS3 teurer war und viele von den Spielen nach den E3 Fakes optisch enttäuscht waren.

Dazu ist zu sagen, ich hatte damals beide Konsolen in abwechselnden Abständen. Auch wenn es mein Profilbild nicht erahnen lässt, ich lege mich nicht grundsätzlich auf ein System fest sondern entscheide individuell. Für zwei Konsolen fehlt mir die Zeit. Aber es spricht auch nichts dagegen dass ich einfach mal umsteige mitten in der Generation. Letztes Jahr eine PS4 gekauft, PSVR ausprobiert, fast alle Exklusives durchgespielt, dann wieder verkauft.

Xbox ist einfach seit Beginn irgendwie meine Main Konsole zu jedem neuen Generations-Start, was wohl auch am Controller liegt. Ob ich nun hier so und so viel Gamerscore oder dort so und so viele Trophäen habe, Pustekuchen. Und auch wenn man die Bibliothek mitnehmen kann, ich zocke Spiele doch meistens nur 1x und auch Online-Games wird es wieder neue geben. Von daher lasse ich mich doch nicht auf ein System festbinden. Aber zum Start im nächsten jahr wird es wohl eine Xbox sein, ausser Sony haut mich komplett aus den Socken (Oder MS enttäuscht gewaltig). Aber im Grunde weis man in etwas was man zu erwarten hat. Es bleibt spannend.
 
B

BastianDeLarge

Guest
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Dies ist nicht ganz korrekt...


Unterm Strich hat Sony insgesamt wesentlich mehr Konsolen verkauft als Microsoft, auch jede einzelne PS Generation wurde öfters verkauft als ihr MS Pendant.
Schon die PS2 wurde öfters verkauft als alle XBOXen zusammen.

Man muss nicht immer alles mit langen Texten erklären und relativieren bis es irgendwie zum Profilbild und eigenem Portfolio passt.

Punkt aus. Thema beendet.

Spielkonsolen - meistverkaufte Konsole weltweit bis 2019 | Statista
 
Zuletzt bearbeitet:

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Der Nintendo DS und Game Boy haben sich besser verkauft als die meisten Playstation-Generationen.

Was kann man sich von reinen Hardwareverkäufen kaufen? Von den Einnahmen musst wohl sogar noch Kosten für Servicereparaturen und Austausch abziehen.
Ein Wii die man nur wegen 2-3 Titel angeschafft hat und dann in der Ecke verstaubt bringt eine Firma weniger ein als ein Konsole wo Jemand 10 Multiplattform sich holt.
MS hat bei der 360 ja noch Extrakohle mit Xbox Live gemacht. Heute hält Jeder wegen Online die Hand auf.

Problem war dann das Desaster mit der Präsentation der One wo viele 360 Anhänger dann lieber gewechselt sind und die Vorbestellungen stornierten. Da ging es noch gar nicht um Exklusivtitel in erster Linie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steunte

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Schon die PS2 wurde öfters verkauft als alle XBOXen zusammen.
Punkt aus. Thema beendet.
Spielkonsolen - meistverkaufte Konsole weltweit bis 2019 | Statista

Und das verdankt Sony ebenfalls den damaligen Umbauten, die man mit der Konsole machen konnte. Das in Kombination mit den guten Exlusives etc. hat die Konsolenverkäufe explodieren lassen. Gebrannte Spiele hin oder her, Sony hat es definitiv nicht geschadet und zum Teilerfolg verholfen. Der Name Playstation war fortan in aller Munde und ist es bis heute noch. ;)
 

Auron1902

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Der Nintendo DS und Game Boy haben sich besser verkauft als die meisten Playstation-Generationen.

Was kann man sich von reinen Hardwareverkäufen kaufen? Von den Einnahmen musst wohl sogar noch Kosten für Servicereparaturen und Austausch abziehen.

Um Software und Services zu verkaufen musst du aktuell noch Hardware verkaufen zumindest wenn MS noch Interesse am Konsolenmarkt hat, außerdem sind Softwarezahlen der PS4 hervorragend.

PlayStation Network Alone Just Made More Money for Sony Compared to Everything Nintendo and Xbox Made in 2018


Heute hält Jeder wegen Online die Hand auf.

Wäre wünschenswert das MS zumindest F2P-Titel für Leute ohne Xbox-Live Gold zugänglich macht.
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Die Playstation ist mehr gefragt, weil "Playstation" in Deutschland oftmals als Konsole allgemein bezeichnet wird. Zudem ist sie medial immer und überall zu sehen... daher wenig überraschend. Für Exklusivtitel interessieren sich die wenigsten Leute, bei beiden Konsolen. Manche werden so mitgenommen weil es die auf der jeweiligen Plattform gibt.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Um Software und Services zu verkaufen musst du aktuell noch Hardware verkaufen zumindest wenn MS noch Interesse am Konsolenmarkt hat, außerdem sind Softwarezahlen der PS4 hervorragend.

Für MS sieht die Sache aber langsam anders aus. Am PC muss MS keine Hardware verkaufen als vielleicht einen Xbox Controller um Spiele und Service ala Game Pass los zu werden. Kann jetzt noch über mehrere Stores anbieten am Rechner. Wenn man Streaming bringt hast auch nicht mehr die "Hardwareplattform". Weicht man die Sache eben auf. Natürlich wird man jetzt noch mal versuchen die nächste Xbox an den Mann/Frau zu bringen. Ziel müsste es eh sein die Hauptplattform zu werden was schwierig ist. Als höchstens Zweitkonsole bist für MS eh als Kunde weniger wert. Vermutlich legt man beim Hardwareverkauf der Scarlett am Anfang noch drauf wenn die wieder etwas Subvenzionieren. Wer dann nur eine Xbox wegen 2-3 MS-Titel kauft aber Online und Multiplattformlizenz bei der Konkurrenz lässt bringt weniger Einnahmen. Es sind also mehrere Faktoren die zusammen kommen um zu sehen wie erfolgreich eine Plattform ist. Hardwareverkäufe allein ist nur ein Punkt gerade wenn man mit PC eh zweigleisig fährt was Sony und Nintendo nicht machen.

Den 360 Erfolg wird MS nicht wiederholen können weil Sony sich kaum die Blöße gibt überteuert und zu spät dran zu sein.
Genau wie Nintendo sich ihre Nische bzw ihre Stärke des mobilen marktes zu nutze macht muss Microsoft quasi einen anderen Weg wählen um über mehrere Plattformen an Einnahmen zu kommen.
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Unterm Strich hat Sony insgesamt wesentlich mehr Konsolen verkauft als Microsoft, auch jede einzelne PS Generation wurde öfters verkauft als ihr MS Pendant.
Schon die PS2 wurde öfters verkauft als alle XBOXen zusammen.

Man muss nicht immer alles mit langen Texten erklären und relativieren bis es irgendwie zum Profilbild und eigenem Portfolio passt.

Punkt aus. Thema beendet.

Spielkonsolen - meistverkaufte Konsole weltweit bis 2019 | Statista

Ach, danke schön. Ich versuchte grade einen schlauen Text zu formulieren, der mir so gar nicht gelang, bis ich dann zufällig genau die richtige Antwort entdeckte. Nämlich deine :D

:daumen:
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Für Exklusivtitel interessieren sich die wenigsten Leute, bei beiden Konsolen. Manche werden so mitgenommen weil es die auf der jeweiligen Plattform gibt.
Ich hätte NIE eine Xbox (2002) gekauft wenn es dort nicht HALO, Splinter Cell, Project Gotham Racing oder Chronicles of Riddick gegeben hätte (alle exklusiv bzw. zeitexklusiv). Ich habe einen Gamecube nur wegen ZWEI Spielen damals gekauft: Resident Evil 4 und Eternal Darkness. Die Xbox 360 habe ich nur gekauft weil ich unbedingt Gears of War und Mass Effect spielen wollte (ME war zeitexklusiv für die 360).

Ich hätte heute nur mehr eine Xbox One wenn es Last of Us, Horizon Zero Dawn, Spiderman, Uncharted, God of War, Ghost of Tsushima etc. auf der Xbox geben würde und nicht auf der PS4. Das Spiele-Lineup ist der absolute Hauptgrund für eine Konsole. Mir ist die Firma oder der Name einer Konsole so egal wie ein Reissack der in China umfällt.

Ich spiele jährlich über 1.500 Stunden FIFA und "nebenbei" noch über 50 Stunden Horizon, Uncharted und andere Exclusives. Wenn es diese Exclusives auf der Xbox und nicht der PS4 gäbe, würde ich auch FIFA gleich auf der Xbox zocken. Die finale Entscheidung welche Konsole ich kaufe hängt einzig und alleine vom exklusiven Lineup ab welches mir geboten wird - UNABHÄNGIG (!) vom Namen der Firma.
 

sam10k

Gesperrt
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

dazu kommt noch, dass die ps4 nun mal mehr wumms hat als die xbox und man zu mindestens im schnitt eine bessere auflösung bekommt.
die xbox x hat microsoft meiner meinung nach zu spät nachgelegt. das hätten die gleich 1 jahr nach xbox one release machen sollen.
und die ps4 pro war für ps4 besitzer sowieso uninteressant.
weiters arbeiten bei microsoft ganz kluge köpfe, die ein fallout 76 konsolenbundle anbieten... :lol: also richtige vollidioten, die einer der schlechtesten games mit einer konsole bundlen.
Weil es sich nicht verkauft: Gamestop & Saturn verschenken Fallout 76

ohne guten bis sehr guten exklusives bzw. teilexklusives würde die switch gar nicht existieren. die leistung ist unterirdisch und man bezahlt den hohen preis nun mal ausschliesslich für die plattformseller. also exklusivtitel. dank astral chain ist die switch nun noch interessanter geworden.
so verkauft man dann auch konsolen.
Astral Chain for Switch Reviews - Metacritic
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Die Playstation ist mehr gefragt, weil "Playstation" in Deutschland oftmals als Konsole allgemein bezeichnet wird. Zudem ist sie medial immer und überall zu sehen... daher wenig überraschend. Für Exklusivtitel interessieren sich die wenigsten Leute, bei beiden Konsolen. Manche werden so mitgenommen weil es die auf der jeweiligen Plattform gibt.

Das stimmt einfach absolut nicht.
Btw dominiert Sony auch im Heimatmarkt der Xbox, der USA.

Die exklusiven Spiele sind eine der Hauptgründe weshalb sich Kunden für eine Konsole entscheiden.

Wer Uncharted spielen möchte wird sich keine Xbox kaufen.

Die Toptitel sind qualitativ und quantitativ deutlich auf der Sony Seite.
 

Airblade85

Freizeitschrauber(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Ist doch klar dass das Interesse an der PS5 größer ist. Sony hat halt ne riesen Fanbase, nicht umsonst haben die mittlerweile über 100Mio an Konsolen verkauft. Wenn man dagegen Microsoft ansieht, dann sind ihre ca 40Mio dagegen ein Fliegen Pups hehe

Auch wenn die neue Xbox am Ende mehr Leistung hat, wird sich dennoch die PS5 besser verkaufen. Die meisten ist die Leistung scheiß egal, einzig die Nerds kann Microsoft vielleicht mit mehr Power dazu verleiten ne Xbox zu nehmen. Wichtiger sind die Spiele und da ist Sony Meilen voraus.

Und mal ganz ehrlich, wer schon ne PS3 und PS4 hatte, der wird jetzt sicher nicht zur Xbox wechseln bzw es werden nur die wenigsten sein.

Wenn's Sony nicht verkackt mit zb einen zu hohen Preis, dann werden die auch bei der next Gen wieder an die 90-100Mio Konsolen verkaufen....und ich denk nicht das die Xbox annähernd da ran kommen wird. Es wäre schon ein Erfolg wenn sie 50-60Mio Konsolen an den Mann bringen können
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Next-Gen-Konsolen: Interesse an der Playstation 5 höher als an der Xbox Scarlett

Die Playstation ist mehr gefragt, weil "Playstation" in Deutschland oftmals als Konsole allgemein bezeichnet wird. Zudem ist sie medial immer und überall zu sehen... daher wenig überraschend. Für Exklusivtitel interessieren sich die wenigsten Leute, bei beiden Konsolen. Manche werden so mitgenommen weil es die auf der jeweiligen Plattform gibt.


Die finale Entscheidung welche Konsole ich kaufe hängt einzig und alleine vom exklusiven Lineup ab welches mir geboten wird - UNABHÄNGIG (!) vom Namen der Firma.
Die exklusiven Spiele sind eine der Hauptgründe weshalb sich Kunden für eine Konsole entscheiden.
Kann dem nur beipflichten. Die Exklusivtitel sind ziemlich wichtig und in vielen Fällen kaufentscheidend.
Ohne Exklusivtitel, könnte ich problemlos bei der nächsten Generation auf die neue XBox wechseln, sofern mich diese zB mehr überzeugt/anspricht als die Playstation.
Da ich die Playstation-Spiele aber nicht auf der XBox zocken kann, holt mich Microsoft nur dann ins Boot, wenn mich deren Exklusivspiele dazu bringen noch zusätzlich eine XBox anzuschaffen.

Man spielt auf einer Konsole (ich geh jetzt mal nicht von PC-Gamern aus) im Lauf der Zeit zwar überwiegend Multiplattformer, aber die Exklusivtitel zeigen auf welchem Gerät man das alles spielen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten