Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Nun hat AMD auch im Rahmen der Hot Chips über seine neue CPU-Architektur Zen gesprochen. Zu sehen gibt es einige detailliertere Blockdiagramme zum Aufbau eines sogenannten CPU-Complex (CCX) und der drei Cache-Stufen. Zudem ließ sich AMD zu der einen oder anderen Aussage zum Summit-Ridge-Achtkerner bewegen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur
 
D

Deltay

Guest
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Ich warte noch auf die erste test, ich traue amds offiziellen berichten nicht mehr so ganz wenn ich mir die von polaris video erinnere wo sie die Hälfte an Strom verbraucht um das gleiche zu leisten ,und was war am ende sie verbraucht mehr un leistet gerade mal halb so viel.
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

interessanter Kommentar bei wccftech

"We'll have to wait for benchmarks, but I'm growing ever more suspicious that Zen's SMT implementation is more like Power8's than anything Intel's produced so far. Intel's approach has been to allow a second thread to use unused CPU resources, but doesn't really over-provision those resources (a single thread can very nearly saturate the whole CPU). On Power8, they can scale up to 8 threads per core (Zen will only do 2), but they make that viable by doubling down on key CPU resources in the first place (Instruction Cache, rename registers, etc.). The end result is that the second SMT thread on Intel increases overall performance by around 15-25%, but on Power8 the second SMT thread can increase overall performance by around 60% in some workloads. In Layman's terms, Power8's 'hyperthreads' are more useful than Intel's.

AMD haven't talked about rename registers yet, but they have revealed that the instruction cache is 64KB per core; perhaps not-so-coincidentally, that's double the size of Skylake's instruction cache, and the same size as Power8's. The L1 Data cache is only 32K in all of these processors, but its rather odd in processor design to have your instruction cache be twice the size of your L1 data cache -- unless you have a good reason. There's only two reasons I can think of -- either that second thread chews through a lot more instructions than in competing SMT designs, or possibly the uOp Cache can spill to L1. Looking at the slide from HotChips that shows which CPU resources are exclusive, competitively shared, or arithmetically arbitrated, has me leaning toward the former, though they might not have overprovisioned CPU resources enough to match Power8 fully. There were also rumors months back about Zen doing some really novel things with SMT, which would seem to back that up.

The implication of that would be that Zen could run at a lower clockspeed than Intel's current Broadwell DE but still match in overall threaded performance (but perhaps giving up 10-15% single-threaded performance (not clock-normalized)). For the mainstream, they could release a quad-core CPU at similar clocks to Skylake, and outperform it in threaded workloads. In gaming workloads, since current consoles make 6-7 threads available to games, a quad-core Zen with 4 hyper-threads giving ~60% additional performance would give a lot bettter performance than a quad-core i7 with 4 hyper-threads giving ~20% additional performance. In fact, that Zen would would have a throughput comparable to 6-7 dedicated cores.

We won't know until someone does an architecture deep-dive or we have benches showing SMT gains much larger than intel's. But its looking increasingly likely from what I see."
 

Giesbert_PK

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Da der Aufbau ähnlich der Intel Struckturen zu sein scheint erwarte ich das der ZEN ganz gut Performen wird. Die Frage ist nur wie AMD die Micro Code´s für die CPU sauber implementieren kann oder ob es so Effizent wie bei Intel wird . Die ersten Test´s werden es zeigen!!

Bin sehr gespannt!

Denke , im Späteren Facelift von ZEN wird noch einiges raus zu holen sein ;-)

60 % Rechenleistung für die SMT´s für ZEN ? zu 15-25 % zu Intel HT !! Jetzt bin ich doch mehr gespannt ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

60 % Rechenleistung für die SMT´s für ZEN ? zu 15-25 % zu Intel HT !! Jetzt bin ich doch mehr gespannt ;-)

wäre schon was ^^

allerdings nur wenn es die Single Thread Leistung nicht zu sehr ausbremst

ich hätte lieber nen 8 Kerner (8 Threads) mit starker Single-Thread-Leistung als einen 16 Threader mit so lala Single-Thread-Leistung
 

Giesbert_PK

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

wäre schon was ^^

allerdings nur wenn es die Single Thread Leistung nicht zu sehr ausbremst

ich hätte lieber nen 8 Kerner (8 Threads) mit starker Single-Thread-Leistung als einen 16 Threader mit so lala Single-Thread-Leistung

Bin ich voll bei dir :daumen:

Eigendlich Schade das kein ZEN ohne SMT kommt als reiner 8 Kerner . Glaube auch nicht das man SMT Deaktivieren kann oder ?
Was spricht eure Glaskugel :huh: ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaimikaze

Freizeitschrauber(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Freue mich auch sehr auf die ersten Tests, kann mir nicht vorstellen, dass Zen eine Gurke wird.
Hoffentlich wird die Effizienz deutlich besser als bei den neuen Grafikkarten, in der Hinsicht muss AMD endlich liefern.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Zeit für ein Upgrade

Nach 2 Jahren i7 5820k und DDR4 // Kommt jetzt ein 8 Kerner von AMD in Haus vorausgesetzt AMD halt was Sie versprechen und die CPU ist mindestens so schnell wie meiner jetzt mit OC im Multi-Thread.

Beweiß.jpg

und da wird nicht ganz so einfach da meine CPU jetzt schon ein gutes Stück schneller ist als ein 5960X im Stocktakt
 

Kyuss89

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Wenn die Leistung stimmt, darf die CPU auch 125 Watt verbraten!

Noch ist nicht aller Tage Abend, auch wenn mich der Weg von AMD insgesamt aktuell positiv stimmt. Polaris ist ganz gut geworden, Vega wissen wir noch nicht und was von Zen erzählt wird scheint das wirklich ein ganz gutes Ding zu werden.

Weiter so AMD!
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Vorgestern war ich anhand der Daten über die Architekturdetails und dem Benchmark gegen den i7-6900 noch echt gespannt, ob AMD mit Zen wirklich gewaltig gegenüber Intel aufgeholt hat.
Heute folgt die Ernüchterung. Prinzipiell finde ich es lobenswert, das AMD eigene Wege geht (siehe CMT statt SMT), die Frage ist allerdings, ob man solche "Experimente" auch verkaufen sollte.
Ich denke zwar, das die Effizenz hinsichtlich IPC und Performance/Watt gestiegen sein wird, aber ich kann mir nicht vorstellen, das dieses Design hohe Taktraten zuläßt, zumal in dem Fertigungsprozess und auch wenn das Stromsparmanagment aggressiver sein sollte, dürfte der Stromverbrauch höher ausfallen als erhofft.
Zen scheint mir wieder ein verkaufbares Experiment. Ein Schritt nach vorne zwar, aber den sich jetzt schon anbahnende Hype seh ich nicht bestätigt.
Bevor nicht erste Testberichte vorliegen, in denen Tester die CPU "auseinandernehmen" durften, ohne das ihnen dabei von AMD über die Schulter auf die Finger geschaut wurde, halte ich mich über weitere Aussagen zu Zen lieber zurück.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Wenn die Leistung stimmt, darf die CPU auch 125 Watt verbraten!

Noch ist nicht aller Tage Abend, auch wenn mich der Weg von AMD insgesamt aktuell positiv stimmt. Polaris ist ganz gut geworden, Vega wissen wir noch nicht und was von Zen erzählt wird scheint das wirklich ein ganz gutes Ding zu werden.

Weiter so AMD!

tdp und der wirkliche verbrauch sind 2 verschiedene sachen
 

Kyuss89

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

tdp und der wirkliche verbrauch sind 2 verschiedene sachen

Ja und jetzt, was willst du mir damit sagen?

Hab ich irgendein Wort über die TDP verloren? Ich sagte lediglich das die CPU bei entsprechender Leistung auch 125W verbrauchen darf ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

NCC-1701

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Ich hoffe das wird was. Ich drück jedenfalls AMD die Daumen.
Nächstes Jahr steht bei mir ein Systemupgrade an und ich möchte einfach nicht zu Intel wechseln.
Ich setze seit K7 Zeiten bei meinem Gamingrechner auf AMD.
Nur wenn jetzt nichts gescheites kommt, wird's dünn für AMD.
 

MiChaRiot

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Zeit für ein Upgrade

Nach 2 Jahren i7 5820k und DDR4 // Kommt jetzt ein 8 Kerner von AMD in Haus vorausgesetzt AMD halt was Sie versprechen und die CPU ist mindestens so schnell wie meiner jetzt mit OC im Multi-Thread.

Anhang anzeigen 911778

und da wird nicht ganz so einfach da meine CPU jetzt schon ein gutes Stück schneller ist als ein 5960X im Stocktakt

Stellt sich mir allerdings die Frage warum du wechseln möchtest, wenn du wie du selbst schon sagst einen erst(!) 2 Jahre alten Prozessor besitzt der im OC auch noch locker mit aktuellen Architekturen mithalten kann und auch bereits neue Standarts wie DDR4 mitbringt? (Nicht das ich was dagegen hätte ;) )


Wenn ZEN was wird freue ich mich sehr auf die APUs die dann mit Polaris/Vega ein sehr schönes und potentes Wohnzimmer ITX Gesamtkonzept liefern könnten. Eine größten schwächen von Intel (mal abgesehen von den unbezahlbaren HQ Editionen).
 
Zuletzt bearbeitet:

geist4711

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

klingt alles interessant, sowohl was APU's, Desktop- und Server-CPU's angeht und man so überall lesen kann, als auch die technik die verbaut werden soll.
nun warte ich entspannt ab wie sich das ganze dann 'real world' ergibt.
sobald ich dann aufrüsten will und die tests da sind werde ich mich möglichst wieder für einen AMD entscheiden -hatte zum jahresanfang den ersten INTEL in meinen rechner gesetzt, da AMD nichts hatte was einem I74790K paroli bieten konnte und ich aufrüsten musste weil der phenom zu schwach geworden ist und ein FX8350 kaum mehrleistung bringt(zusammen mit dem was bei einem solchen CPU-upgrade da noch an rattenschwanz dranhängt wie RAM-frage, boardwechsel und dessen gesamtpreis/leistung).

mfg
robert
 

der-sack88

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Vorgestern war ich anhand der Daten über die Architekturdetails und dem Benchmark gegen den i7-6900 noch echt gespannt, ob AMD mit Zen wirklich gewaltig gegenüber Intel aufgeholt hat.
Heute folgt die Ernüchterung. Prinzipiell finde ich es lobenswert, das AMD eigene Wege geht (siehe CMT statt SMT), die Frage ist allerdings, ob man solche "Experimente" auch verkaufen sollte.
Ich denke zwar, das die Effizenz hinsichtlich IPC und Performance/Watt gestiegen sein wird, aber ich kann mir nicht vorstellen, das dieses Design hohe Taktraten zuläßt, zumal in dem Fertigungsprozess und auch wenn das Stromsparmanagment aggressiver sein sollte, dürfte der Stromverbrauch höher ausfallen als erhofft.
Zen scheint mir wieder ein verkaufbares Experiment. Ein Schritt nach vorne zwar, aber den sich jetzt schon anbahnende Hype seh ich nicht bestätigt.
Bevor nicht erste Testberichte vorliegen, in denen Tester die CPU "auseinandernehmen" durften, ohne das ihnen dabei von AMD über die Schulter auf die Finger geschaut wurde, halte ich mich über weitere Aussagen zu Zen lieber zurück.


Naja, wenn AMD keine "Experimente" machen würde und zumindest in einigen Bereichen einen anderen Weg geht als Intel hätte man am Ende wieder einen Rückstand in allen Bereichen. So hat man die Chance, dass man zumindest in einigen Bereichen Vorteile hat. Wenn die Milchmädchenrechnung von da oben stimmen würde hätte man bei 4-Kernern z.B. bei Spielen, die mehr als 4 Kerne nutzen, evtl. einen Vorteil gegenüber den 4-Kernern von Intel, selbst wenn ein einzelner Kern nicht so schnell ist wie einer von Intel. Dank Vulkan und DX12 dürfte damit bei günstigen Spielerechnern, bei denen man eben keine 6- oder 8-Kerner verbauen kann, eine schnelle und zukunftstaugliche Lösung von AMD haben.
Wie auch immer, alles Kaffeesatzleserei. Ich bin einfach gespannt und hoffe, bald wieder einen offenen Zweikampf zu haben.
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Ich warte noch auf die erste test, ich traue amds offiziellen berichten nicht mehr so ganz wenn ich mir die von polaris video erinnere wo sie die Hälfte an Strom verbraucht um das gleiche zu leisten ,und was war am ende sie verbraucht mehr un leistet gerade mal halb so viel.


im vergleich zu was !?
Ich hab denn YT Channel von AMD abonniert und war da immer auf dem laufenden also moechte ich echt mal wissen wie Genies wie zu auf so ein schmales Brett gekomen sind !?!
Aus meiner sicht ist die RX480 genauso gekommen wie in denn YT videos zu erwarten war , nicht mehr nicht weniger !
und ich werde nicht muede zu sagen der Strompreis ist nur in Deutschland das Killerargument der rest der welt hat scheiss billigen Strom da laufen durch effizienz summen auf die laecherlich sind , aber der Deutsche meint ja er ist der Nabel der welt ;)
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neues Offizielles zu Zen: Überblick zu AMDs neuer CPU-Architektur

Dank Vulkan und DX12 dürfte damit bei günstigen Spielerechnern, bei denen man eben keine 6- oder 8-Kerner verbauen kann, eine schnelle und zukunftstaugliche Lösung von AMD haben.
Warte, wann genau waren Vulkan, DX12 und Mantle nochmal am effektivsten? Richtig, wenn man ins CPU-Limit reinrennt. Wenn die Vorraussagen hier stimmen, passiert das jetzt nicht mehr so schnell bzw schneller bei Intel-CPUs.
Auch wenn die Single-Therad-Leistung immer mehr in den Hintergrund tritt, ist sie nicht unwichtig. 60% mehr Multi-Thread-Leistung ist zwar nett, so es denn stimmt, aber 15% weniger Single-Thread-Leistung sollte einem schon zu denken geben.
Naja, abwarten.
 
Oben Unten