• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

Flat1977

Schraubenverwechsler(in)
Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

Hallo zusammen,

da ich noch einen alten Core 2 Quad 6600 besitze möchte ich mir jetzt ein
neues System zulegen.

Bräuchte nur ein Mainboard, CPU, RAM & Lüfter.
Was würdet ihr mir da für maximal 200€ empfehlen?


THX

F L A T
 

Zankro

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€ ? ? ?

Weiter sparen !
Für 200 € lohnt sich nicht aufzurüsten.

Man könnte über einen FX 6300+MB+Ram nachdenken, da würdest du eventuell mit 200 € hinkommen, aber ich bezweifel ob sich dieses Upgrade lohnt.

Alternativ nach Gebrauchtware ausschau halten, ein I5-2500k mit Mobo und Ram sollte für 200 € drin sein.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€ ? ? ?

Sehe ich auch so.
Ein aktueller Intel 4 Kerner kostet schon 200€ alleine. Dann fehlt dir das Board und der RAM.

Und wie sieht der Rest deines Systems aus?
Ein neuer Unterbau nützt nichts, wenn deine Grafikkarte aus dem gleichen Zeitraum kommt wie dein Prozessor.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€ ? ? ?

Vergiss das mit Neuware. Für 200€ bekommst Du aber durchaus mit ein wenig Glück einen i5 2500k, 8GB DDR 3-Speicher und das passende Board dazu. Aber nunmal gebraucht.
Die Leistung wäre trotz, dass der 2500k auch schon Staub anlegt, deutlich besser als mit dem 10 Jahre alten Q6600.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€ ? ? ?

Ein i3 ab Haswell zieht Kreise um die Core 2 Quad-CPUs (ein i3 4170 war bei mir gegenüber einem Q9450 @3,4GHz in BF4 doppelt so schnell...) - und die sind durchaus für etwa 200 Kröten drin:

Intel Core i3-4170, 2x 3.70GHz, boxed (BX80646I34170) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
ASRock B85 Anniversary (90-MXGWB0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Eine gewisse Aufrüstbarkeit ist auch noch da - zukünftig z.B. einen gebrauchten i5, Xeon oder i7... ;)

Ein Gebrauchtkauf wäre aber die wesentlich bessere Alternative.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€ ? ? ?

Eine Aufrüstung sollte man auch dann auch schleunigst in Betracht ziehen, da der i3 zumindest in den neuen Spielen oftmals limitiert. 100% Auslastung in The Division und Tomb Raider ist nicht so geil.:ugly:
 

rotmilan

Freizeitschrauber(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

wenn Du gegen 500€ hast, dann kannst Du RAM, CPU und Mainboard kaufen
nicht nur Hardware von gestern, sondern Hardware für die Zukunft
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

Wenn i3, dann Skylake:
120,-€ CPU Intel Core i3-6100, 2x 3.70GHz, boxed (BX80662I36100) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
85,-€ Mainboard: ASRock B150A-X1 (90-MXB0L0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
45,-€ RAM G.Skill Aegis DIMM Kit 8GB, DDR4-2400, CL15-15-15-35 (F4-2400C15D-8GIS) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

billiger lohnt nicht mehr und der moderste i3 ist relativ tauglich, im Gegensatz zur letzten Generation. Es hängt natürlich immer davon ab, wozu Du den Rechner nutzt

CPU-Vergleich alt gegen neu.JPG

Quelle: CPU-Rangliste: AMD und Intel - Prozessor-Tests- und -Benchmarks auch für APUs [Januar 2016]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Redrudi

Freizeitschrauber(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

wenn Du gegen 500€ hast, dann kannst Du RAM, CPU und Mainboard kaufen
nicht nur Hardware von gestern, sondern Hardware für die Zukunft

Geil,der TE sagt das er 200€ hat und ihm wird gesagt das es doch besser wäre 500 zu haben.Dann ist alles gut.Der Mann will heute spielen ,vielleicht..hat er ja nicht geschrieben,und nicht in der Zukunft.Sind denn die Leute schon alle so verblendet?
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

In Kleinanzeigen, Foren oder ebay nach gebrauchten 2500k Bundles umschauen. Bevor ich mir nen Dualcore mit nem billigen Board anschaffe würde ich das jederzeit vorziehen.
 

rotmilan

Freizeitschrauber(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

Geil,der TE sagt das er 200€ hat und ihm wird gesagt das es doch besser wäre 500 zu haben.Dann ist alles gut.Der Mann will heute spielen ,vielleicht..hat er ja nicht geschrieben,und nicht in der Zukunft.Sind denn die Leute schon alle so verblendet?

ja heute sparen, dann soll man nicht neues kaufen sondern über ebay was zusammenkaufen od warten. Ein z.B. i5 2500 hat es etliche, anstatt neue Ware ala i3 6100 zu kaufen. Die meisten Spiele sind schon und kommende werden immer hardwarehungriger, dies seit die neuen Konsolen draussen sind. Die Xbox One und PS4 sind schon altes Eisen, z.B. Microsoft ist schon am Nachfolger dran, CS:GO & Co. sehr hardwaresanfte Spiele wird es sicherlich noch geben, doch die Anforderungen sind am Steigen.

Der TO kann heute sehr gut mit einem Q6600 spielen (das Ding ist auch herrlich zum Übertakten), da braucht man nicht 200€ Übergangslösungen (wohlgesagt-> CPU, RAM und Board) zu kaufen, was gleich geht wie das Geld aus dem Fenster rauszuwerfen.
 
A

azzih

Guest
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

i3 6100 +günstiges Board +8GB DDR4 RAM könnte man schon bei 230-240€ landen.

Jetzt noch neu DDR3 RAM zu kaufen wäre hirnlos. Vielleicht was Gebrauchtes auf Sandy/Ivy Basis (1155 Sockel).
 

Redrudi

Freizeitschrauber(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

ja heute sparen, dann soll man nicht neues kaufen sondern über ebay was zusammenkaufen od warten. Ein z.B. i5 2500 hat es etliche, anstatt neue Ware ala i3 6100 zu kaufen. Die meisten Spiele sind schon und kommende werden immer hardwarehungriger, dies seit die neuen Konsolen draussen sind. Die Xbox One und PS4 sind schon altes Eisen, z.B. Microsoft ist schon am Nachfolger dran, CS:GO & Co. sehr hardwaresanfte Spiele wird es sicherlich noch geben, doch die Anforderungen sind am Steigen.

Der TO kann heute sehr gut mit einem Q6600 spielen (das Ding ist auch herrlich zum Übertakten), da braucht man nicht 200€ Übergangslösungen (wohlgesagt-> CPU, RAM und Board) zu kaufen, was gleich geht wie das Geld aus dem Fenster rauszuwerfen.

Das mag ja richtig sein das man mit 500€ besseres zeug bekommt wie mit 200.Warum wird denn dem Fragesteller immer unterstellt das er das nicht selber wüßte oder haben nur einige wenige die Weisheit mit Löffel gefressen.Wenn ich frage was ich denn mit 200€ mir kaufen kann und vielleicht wo dann frage ich nicht was ich mir mit 500 kaufen könnte weil ich nur 200 ausgeben will oder kann.
 

rotmilan

Freizeitschrauber(in)
AW: Neues Mainboard, CPU, RAM für maximal 200€?

Das mag ja richtig sein das man mit 500€ besseres zeug bekommt wie mit 200.Warum wird denn dem Fragesteller immer unterstellt das er das nicht selber wüßte oder haben nur einige wenige die Weisheit mit Löffel gefressen.Wenn ich frage was ich denn mit 200€ mir kaufen kann und vielleicht wo dann frage ich nicht was ich mir mit 500 kaufen könnte weil ich nur 200 ausgeben will oder kann.

dann sollte man mit dem Löffel nicht nur Weisheit essen
Nun, wenn man schon Hardware hat, dann kommt es darauf an, wieviel man ausgeben kann will, viele sind in einer Welt, in der sie keine Ahnung haben, daher
kommen sie in ein Forum. Wenn sie selber gewisse Details wüssten, müssten sie nicht fragen. Es ist Fakt und nicht vom Löffel her, dass ein Quad schon das Budget wegfrisst. Wenn Dir wohl dabei ist, jmd einen Dual Core aufzuschwatzen mit einem Mobo, das gerade noch läuft, dann ist das Deine Sache.
 
Oben Unten