• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer Rechenknecht

sds

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen ;)

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
so um die 1200€ gerne auch weniger, bei einer sinnvollen Verbesserung auch mehr..

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
-

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau (Ich versuchs einfach mal =)

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Festplatten und DVD Laufwerke

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Ja 1080 60Hz

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Nur Zocken (Gta....

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
Ist vorhanden

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Joa

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Lautstärke!
Mein aktueller PC ist ziemlich laut, ich möchte einen PC, den man zumindest beim normalen surfen oder beim Filme ansehen nicht großartig hört.
Gibt es unterschiedliche Soundkarten die Onboard auf dem Mainboard sind, wenn ja ist das von mir gepostete i.o.?
Ich würde, fall es eine hörbare verbesserung geben würde auch ein paar € mehr für das Mainboard ausgeben.

Habe mir schon mal ein paar Komponenten rausgesucht, bitte um verbesserung:
1 x Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00)
1 x Sapphire Radeon R9 390 Nitro, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail (11244-00-20G)
1 x Gigabyte G1.Sniper Z97
1 x Noctua NH-D15
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x be quiet! Dark Power Pro 10 550W ATX 2.31 (P10-550W/BN200)

Ich weiß, alsNetzteil könnte man auch eins mit 500Watt hernehmen, aber die Testberichte zu dem Dark Power Pro hören sich ziemlich gut an aberdas gibts nicht mit 500Watt.
Bräuchte noch für die SSD (2,5") eine befestigung für das Gehäuse, welche kann ich da nehmen? Aktuell liegt sie einfach auf dem Netzteil :P

Sollte ich die Lüfter beim Gehäuse gegen hochwertigere austauschen?
Ist es sinnvoll noch die freien Lüfterplätze mit Lüftern zu bestücken? Welche wäre empfehlenswert?
120mm:
https://geizhals.de/noctua-nf-s12b-uln-120mm-a425465.html?hloc=at&hloc=de
https://geizhals.de/noctua-nf-s12b-redux-700-120mm-a1115433.html?hloc=at&hloc=de
140mm:
https://geizhals.de/noctua-nf-p14s-redux-900-140mm-a1115345.html?hloc=at&hloc=de
https://geizhals.de/noctua-nf-a14-uln-140mm-a870802.html?hloc=at&hloc=de
oder ganz andere?

Bei der Grafikkarte bin ich mir noch unschlüssig....
sollte ich doch besser eine GTX 970 (https://geizhals.de/evga-geforce-gtx-970-ftw-acx-2-0-04g-p4-3978-kr-a1216941.html?hloc=at&hloc=de) nehmen?
Früher hatten die ATI Grafikkarten bei neuen Spielen deutlich mehrProbleme als Nvidia (Gta4,The Saboteur..), Ist dies aktuell immer noch so?


Danke schon mal!
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
1. Nimm als RAM den G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-16GTX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland.
2. Als Board das ASUS Z97-Pro Gamer (90MB0KZ0-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland.

Es macht nur Sinn die 3 vorhandenen Lüfter gegen leisere auszutauschen, das Gehäuse mit Lüftern vollzuklatschen ist sinnlos. Da würde ich 3 https://geizhals.de/noiseblocker-nb-blacksilentpro-pl-2-a476778.html nehmen.

Nvidia hat aktuell deutlich mehr Treiberprobleme als AMD und AMD ist nicht ATI. Die 970 ist etwa gleichschnell, hat aber nur 3,5GB Vram und der niedrigere Verbrauch rechnet sich fast nicht.
 
Hallo,

danke schon mal!

Die noiseblocker haben laut der website von Geizhals aber doppelt so viel dB (keine ahnung wie dass in wirklichkeit ist)?
Was ist an dem Ram und an dem Mainboard besser?

Früher (zu GTA 4 zeiten hieß es halt noch ATI), ich hätte schon die 390 genommen, nur falls AMD/ATI immer noch mehr Probleme hätte als Nvidia, dann hätte ich die GTX970 genommen.
 
Kenne einige die die Noiseblocker auf ihrer Wakü haben (16 Lüfter auf 2 Radis) und die scheinen nicht schlecht zu sein.

Bei ner K-CPU und Übertakten macht sich schnellerer RAM auf jeden Fall bemerkbar.

Das Sniper ist für 130 einfach schlecht (4 CPU-Phasen, rly?), das Pro-Gamer kostet gleichviel und ist besser.
 
Früher (zu GTA 4 zeiten hieß es halt noch ATI), ich hätte schon die 390 genommen, nur falls AMD/ATI immer noch mehr Probleme hätte als Nvidia, dann hätte ich die GTX970 genommen.

Wir haben aber nicht Früher sondern Jetzt :P
Atm machen die NV-Treiber den NV-Usern das Leben Schwer mit ständigen Instabilitäten (Aktueller 353-Treiber stürzt bei manchen ohne Grund ständig ab) und Performance-Problemen (Kepler extrem Schwach in The Witcher 3, etc.). AMD kann man kaufen, da besteht überhaupt kein Problem wenn man sich der Vorteile und Nachteile beider Hersteller bewusst ist ;)
 
Alles klar,
jetzt habe ich nur noch eine Frage bezüglöich der Befestigung einer 2,5" SSD in diesem Gehäuse, brauche ich hierzu noch einen Adapter oder ist es bei diesem Gehäuse möglich die SSD ohne Adapter zu montieren?
 
Früher (zu GTA 4 zeiten hieß es halt noch ATI), ich hätte schon die 390 genommen, nur falls AMD/ATI immer noch mehr Probleme hätte als Nvidia, dann hätte ich die GTX970 genommen.

Die ganzen "Probleme" die man den AMD Karten immer unterstellt, haben mit AMD eigentlich selbst nicht so viel zu tun, sondern liegen eher an den Spiele Entwicklern, die sich von Nvidia bezahlen lassen, damit Nvidia besser performend
 
Die ganzen "Probleme" die man den AMD Karten immer unterstellt, haben mit AMD eigentlich selbst nicht so viel zu tun, sondern liegen eher an den Spiele Entwicklern, die sich von Nvidia bezahlen lassen, damit Nvidia besser performend

Hei,

das bedeutet aber dann für mich als reinen Anwender: Finger weg von Radeon-Karten, weil die Spieleunterstützung - aus welchen Gründen auch immer - schlechter ausfällt. Oder sehe ich das zu eng?

Grüße
SleepyHollow
 
das bedeutet aber dann für mich als reinen Anwender: Finger weg von Radeon-Karten, weil die Spieleunterstützung - aus welchen Gründen auch immer - schlechter ausfällt. Oder sehe ich das zu eng?

Das siehst du zu Eng. Meistens reicht es aus, sämtliche GameWorks-Features zu deaktivieren (Wie z.B. PhysX, HairWorks und wie sie nicht alle heißen), damit das Spiel einwandfrei läuft (zumindest ist das bei mir so) und diese ganzen Physik-Spielereien sehen, meines erachtens nach, sowieso Lächerlich bzw. unrealistisch aus ;)
 
Hei,

das bedeutet aber dann für mich als reinen Anwender: Finger weg von Radeon-Karten, weil die Spieleunterstützung - aus welchen Gründen auch immer - schlechter ausfällt. Oder sehe ich das zu eng?

Grüße
SleepyHollow

Nvidia bringt für Triple A Games, wie GTA 5 als Beispiel, einen extra Treiber, damit man in den Benchmarks besser da steht, dabei läuft der Treiber dann bei anderen Games deutlich schlechter.
Ebenso kommt der Boost Modus der Nvidia Karten den Benchmarks zu gute.
Die Karten boosten sehr schnell hoch und halten den Takt für ein paar Sekunden, eher sie stark abfallen.
Das bedeutet aber, dass der hohe Boost und die Zeit ausreicht, um einen besseren Benchmark Wert zu erzeugen als AMD Karten.
Im Prinzip kannst du sagen, dass AMD Karten "ehrlicher" sind, was Benchmarks angehen. Nvidia trickst, wo es nur geht.
 
Kannst du noch ergänzen. :D
Nvidia trickst, wo es nur geht, um in den Benchmarks auf jeden Fall vor AMD zu sein.
Deswegen auch die extremen Schwankungen bei den Maxwell Karten, was Boost Takt angeht.
Eigentlich verfälschen dieser Boost Takt das Ergebnis, daher fände ich es besser, wenn die Magazine und Webseite sich eine neue Messmethode überlegen würden, um Grafikkarten besser miteinander vergleichen zu können.
 
Sind zwar böse Worte, aber letzten Endes die Wahrheit.

Ist einfach eine elende, verkackte Fickerei, was Nvidia treibt :motz::nene: :daumen2:

Wenn man das weiss, okay ;)
 
Zurück