• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

neuer office rechner

AntiFanboy

BIOS-Overclocker(in)
wie die überschrift schon sagt such ich einen neuen office rechner...

hautsächlich wird im internet gesurft, auf word geschrieben und youtube videos angeschaut.

spiele werden sogut wie keine gespielt, außer ein paar kleinere evtl!(graka sollte jedoch trotzdem eine drinnen sein)

der rechner sollte stromsparend sein und nicht allzu teuer werden...

was würdet ihr mir da vorschlagen?

(nt und case sind schon vorhanden)

obere preisgrenze ist so 400-450€!

danke für eure hilfe
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

so könnte der PC aussehen:

CPU: Athlon II X3 450
Mainboard: ASRock 870 Extreme3
RAM:4 GB 1333 DDR3 von z.B. Kingston
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 mit 500 oder 1000 GB (je nach Platzbedarf)
Grafikkarte: Hier kommt es darauf an welche Auflösung dein Monitor hat und welche "kleinere" Spiel gemacht werden soll, eine eine HD 5770 von z.B. MSI wäre eine Grafikkarte welche für einen 19"-Monitor tauglich wäre wenn gespielt werden soll.

Bei dem vorhandenen Gehäuse ist vermutlich schon ein Laufwerk mit dabei.

Gruß

Lordac
 
TE
AntiFanboy

AntiFanboy

BIOS-Overclocker(in)
also wir haben einen 5:4 mit 1280x1024, und mit games mein ich sowas wie feeding frency oder wie das heisst, cs 1.6, nicht mehr....

festplatte ist auch schon vorhanden!

also nur ram, mobo und cpu...
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Sehe ich auch so, ein Athlon X3 reicht völlig, wenn du eine extra Grafikkarte haben willst, hängt sie davon ab, was du denn unter den kleinen Spielen verstehst.

Wenn du nur RAM, Brett und CPU brauchst, kannst du Lordacs Vorschlag so übernehmen.
 

hendrx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AMD Athlon II X4 640 --- 90€
Cooler Master Hyper TX3 --- 15€
Asrock 870 Extreme3 --- 70€
2*2048mb Corsair DDR3-1333 --- 40€

--> 210€
ist noch etwas schneller :D
Als Grafikkarte könntest du eine GT430 nehmen, dann wären es 260
 
TE
AntiFanboy

AntiFanboy

BIOS-Overclocker(in)
gibts ne confi für intel auch?

das system ist für meinen vater und er will eine intel cpu haben, ka wieso...
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Könnte man schon machen, kostet aber mehr.
130-150€ für die CPU und 100€ für das Brett, kannst du ja mal umrechnen, der Rest ist ja gleich.
 

VultuReRoN

Komplett-PC-Aufrüster(in)
würd dir als office gra ka eine nvidia g 210 (evtl. OC) empfehlen weil die ist passive gekühlt ist. Braucht sehr wenig energie hat hdmi und du kannst sogar ein neueres game also starcraft z.b. auf ultra low einstellungen flüssig spielen. und ältere laufen komplett flüssig auf niedrigen bis mittleren einstellungen. kostet nicht viel ca. 50 € glaub ich bin jezz zu faul nachzuguggen ^^

mfg VultuReRoN
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
AntiFanboy

AntiFanboy

BIOS-Overclocker(in)
lol...

also einen i5 von sb braucht er nicht, die wird ja nie mehr als 10% ausgelastet!
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Richtig, aber ein Core i3 kostet auch über 100€ und ist dann nur Dual Core.

Ich kann eh nicht verstehen, wieso es unbedingt Intel sein muss, das sind die Leute, die nur Vorurteile, aber keine wirkliche Ahnung haben.
 
TE
AntiFanboy

AntiFanboy

BIOS-Overclocker(in)
ja ich weiß auch nicht wieso...

aber gibts keine andere intel confi...

der pc wird eh nur alle 5 jahre gewechselt, der jetztige ist ein pentium 4, ein uralt rechner der vor 8jahren gekauft wurde...

damals gabs nur diese ''panzerbildschirme''
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Dann halt den i3 2100, das ist der günstigste, dazu das H67 Asus Brett und die 4GB RAM.
Grafikkarte musste halt gucken, aber ich würde erst mal die Onboard ausprobieren.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Kannst du so nehmen, auch wenn ich dann doch eher eine 5770 kaufen würde.

Wlan Karte lohnt meiner Meinung nach nicht, da sie nicht besser ist als ein Stick, einen Stick kannst du aber mit einem Verlängerungskabel besser ausrichten.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Tja, wie gesagt, ich würde erst mal die Onboard ausprobieren, so schlecht ist die ja auch nicht (auch wenn sie leider langsamer ist als die im i5/i7), aber ich denke, für das, was dein Vater machen will, reicht die und eine extra Grafikkarte ist schnell gekauft.
 
TE
AntiFanboy

AntiFanboy

BIOS-Overclocker(in)
ja aber ich denk wenn er kleine spiele spielen will wird ihm die power ausgehen

und in naher zukunft wird auch ein full hd 23er reinkommen ins arbeitzimmer!
 
TE
AntiFanboy

AntiFanboy

BIOS-Overclocker(in)
^^

für was braucht er denn die, er braucht ja keine gaming karte...

wie gesagt ich werd wahrscheinlich eine HD5650/70 holen...

aber eins bleibt noch offen : welche wlan karte soll ich nehmen, ich kenn mich da nicht so gut aus.:ugly:
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,


für was braucht er denn die, er braucht ja keine gaming karte...; wie gesagt ich werd wahrscheinlich eine HD5650/70 holen...

spiele werden sogut wie keine gespielt, außer ein paar kleinere evtl!(graka sollte jedoch trotzdem eine drinnen sein)
das verstehe ich nicht ganz, die HD 5770 findest du für den Einsatzzweck zu stark, eine Onboardgrfaik aber als zu schwach?

Ich würde die Onboardgrafik einfach mal testen und dann entscheiden ob die Leistung reicht oder nicht, stromsparender ist die Onboardlösung in jedem Fall.

Warum es in deinem Fall unbedingt Intel sein muss verstehe ich auch nicht, AMD bietet die günstigere Lösung welche vollkommen ausreicht.

aber eins bleibt noch offen : welche wlan karte soll ich nehmen, ich kenn mich da nicht so gut aus.:ugly:
Da kenne ich mich leider nicht so aus, es werden aber oft Sticks empfohlen weil man diese mittels eines Kabels ideal positionieren kann.

Gruß

Lordac
 
TE
AntiFanboy

AntiFanboy

BIOS-Overclocker(in)
nuja, eine 5770 ist ja auch ''etwas'' besser als eine onboard lösung^^

ja, aber wenn die karte dabei ist bei dem sysrem kostet das nur 350€ max, und das ist immer noch unter der obergrenze bei 400-450€, also nimm ich da schon lieber eine, für die zukunft...

wär noch froh wenn jemand eine gute wlan karte wüsste.
 
Oben Unten