• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

neuen PC zusammenstellen

cjris

Komplett-PC-Käufer(in)
hey,
möchte mir nun wieder nen neuen pc zusammenstellen
was halter ihr von der folgenden konfiguration

Gehäuse: (noch von meinem alten pc)
Caseking.de » Gehäuse » Chieftec » Chieftec DX-01BD-U-OP (New Version) - black

Intel Core i7 920
Gigabyte GA-X58A-UD7 (soll im dez. rauskommen)
HIS Radeon 5850
Samsung Spinpoint F3 HD103SJ

RAM ???
(6GB)

5850 oder 5870 oder vllt doch auf Nvidea warten????

(ich weiß es fehlen ein paar komponenten - sind erstma wichtigsten)

pc sollte insgesamt ca. 1000-1200 kosten
 

TerrorTomato

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Als RAM würde ich dir 6 GB empfehlen (wegen tripple channel). vier 4gb würden zwar auch reichen aber bei 6 laüft's am besten.

Frage ist nach dem Netzteil?? ein z.b. 625 Watt NT von Enermax dürfte dicke reichen...

Auf Nvidia warten... wenn du bis dahin warten willst (ca. März). aber bis dahin werden die 5850 wieder verfügbar sein und auch billiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

cjris

Komplett-PC-Käufer(in)
welche ram's sind denn empfehlenswert......6gb....ja logisch...macht mehr sinn
denke 1600 sollten es schon sein ???

Wegen dem NT: denke 550W sind nen bissel wenig oder liege ich da falsch...
>650 wären ausreichend (wegen oc un evt. wakü)
welcher hersteller ist den gut (u.a. lautstärke)

warum würdet ihr von den neuen amd chips abraten??? (nvidea???)
gut mom schlecht verfügbar....

aber schon mal vielen dank
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
guck mal in meinem Blog Kaufberatung(signatur)

ein i5 750 mit ner 5870 bringt sicher mehr als ein i7 920 mit ner 5850

edit: ups doppelpost
 
TE
C

cjris

Komplett-PC-Käufer(in)
guck mal in meinem Blog Kaufberatung(signatur)

ein i5 750 mit ner 5870 bringt sicher mehr als ein i7 920 mit ner 5850

edit: ups doppelpost


wieso bringt denn ein i5 mehr als nen i7 mit ner 5850 ????

p.s. die langen lieferzeiten der aktuellen amd chips bringen mich zum nachdenken, ob ich nich auf die nvideas warten soll.:huh:
was kann man da erwarten???

brauchte natürlich dann eine übertgangs graka, weil meine schrott is
welche is denn absoult spieletauglich un kostet relativ wenig
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Weil die CPU in diesem Fall nicht der entscheidene Faktor ist.. Die Graka entscheidet welches Grafiklevel du spielen kannst

vürrübergehend bist du auch mit 4670 gut bedient.. kostet 50€ bei geizhals.at.. wenn du sie anschließend bei ebay vertickst bekommst du in etwas den gleichen preis wieder raus..(hab's mir heute da angeguckt)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

eine CPU mit Hyperthreading lohnt meiner Meinung nach nur wenn du hauptsächlich Programme nutzt die auch davon profitieren.

Ich würde es so machen:

Intel-Unterbau:

CPU: i5-750
CPU-Kühler: Nordwand
Mainboard: Asus P7P55D oder MSI P55-GD65
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. Geil oder G.Skill

AMD-Unterbau:

CPU: X4 955 BE
CPU-Kühler: Groß Clockner oder Scythe Mugen 2
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. Geil oder G.Skill

Restliche Hardware:

Grafikkarte: Sapphire Vapor-X 4890 oder Palit GTX275 (58xx-Serie kaum verfügbar)
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 mit 500 oder 1000 GB (je nach Bedarf)
Netzteil: Cooler Master Silent Pro M500 oder Cougar CM 550W
Gehäuse: Lancool K58, Lian Li PC60FN... (Geschmackssache, stöber einfach mal bei Caseking *klick*).
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream oder S-Flex
DVD-Brenner: LG GH22NS50

Gruß

Lordac
 
TE
C

cjris

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

eine CPU mit Hyperthreading lohnt meiner Meinung nach nur wenn du hauptsächlich Programme nutzt die auch davon profitieren.

Ich würde es so machen:

Intel-Unterbau:

CPU: i5-750
CPU-Kühler: Nordwand
Mainboard: Asus P7P55D oder MSI P55-GD65
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. Geil oder G.Skill

AMD-Unterbau:

CPU: X4 955 BE
CPU-Kühler: Groß Clockner oder Scythe Mugen 2
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. Geil oder G.Skill

Restliche Hardware:

Grafikkarte: Sapphire Vapor-X 4890 oder Palit GTX275 (58xx-Serie kaum verfügbar)
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 mit 500 oder 1000 GB (je nach Bedarf)
Netzteil: Cooler Master Silent Pro M500 oder Cougar CM 550W
Gehäuse: Lancool K58, Lian Li PC60FN... (Geschmackssache, stöber einfach mal bei Caseking *klick*).
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream oder S-Flex
DVD-Brenner: LG GH22NS50

Gruß

Lordac

Schon mal vielen Danke für deine klasse Antwort....

Sind die rams von G.Skill und Geil besonders empfehlenswert???
Was ist mit den von Corsair, Kingston, a-data, usw.

würdeste 1333, 1600 oder ... empfehlen
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Schon mal vielen Danke für deine klasse Antwort....
immer gerne!

Sind die rams von G.Skill und Geil besonders empfehlenswert???
Was ist mit den von Corsair, Kingston, a-data, usw.
Der vorgeschlagene Arbeitsspeicher von Geil oder G.Skill hat CL7, in der Praxis macht es aber keinen Unterschied ob nun CL7 oder CL9. Wichtig ist im Grunde nur das der RAM nicht mehr wie 1,65 Volt benötigt.

Bei ähnlichem Preis würde ich trotzdem zu RAM greifen welcher bessere Latenzen hat.

würdeste 1333, 1600 oder ... empfehlen
1333`er wird in der Regel von allen Boards unterstützt, deshalb würde ich diesen nehmen.

Gruß

Lordac
 
Oben Unten