• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil: ab wie viel Auslastung wird es kritisch?

Amibobo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Forum,

ab welchem Auslastungsgrad wird es für ein PC-Netzteil im Dauerbetrieb kritisch?

Beim Netzwerk ist die optimale Leistung bis 60% Auslastung, ab 80% wird das Netzwerk langsam instabil und ab 90% sind die Leistungseinbrüche deutlich. Gilt so was ähliches auch bei PC-Netzteilen?

Gruß
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nun, bei etwa 110% wird es aus Sicherheitsgründen abschalten.
Das sollte nicht regelmäßig passieren.

Alles darunter ist in Ordnung.

Die Kühung sollte aber funktionieren.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wenn das Netzteil qualitativ hochwertig und nicht schon viele Jahre alt ist kannst du es dauerhaft mit 100% belasten. Bei etwa 110-115% Last schalten diese Netzteile mit ihrem Überlastschutz ab.

Natürlich ist das nicht die optimale Methode ein NT zu betreiben (man sollte Netzteile idealerweise mit etwa 20-80% Last betreiben weil sie hier am effizientensten arbeiten, sehr gute NTs schaffens auch von 10% bis Vollast gute Werte zu erzielen), grundsätzlich spricht aber nichts dagegen ein NT voll zu belasten - wie gesagt wenns ein gutes ist. Billige Geräte haben bei hohen Lasten Schwierigkeiten mit Spannungsstabilität und Spannungsqualität was zu Lasten der Stabilität und im Extremfall der Hardware gehen kann.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Beim Netzwerk ist die optimale Leistung bis 60% Auslastung, ab 80% wird das Netzwerk langsam instabil und ab 90% sind die Leistungseinbrüche deutlich. Gilt so was ähliches auch bei PC-Netzteilen?

Nein, einem guten Netzteil ist es schlicht egal, ob du es mit 60 oder 90% belastest.
Dass es diese Auffassungsgabe gibt, dass Netzteil bei höherer Last kaputt gehen, ist den billig Netzteilen geschuldet, die haben den Ruf der Netzteile ruiniert.
 
TE
A

Amibobo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für den Tip, aber das Netzteil habe ich bereits und würde es weiter verwenden, wenn es ein gutes ist?
 
TE
A

Amibobo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Komponenten stehen noch nicht so genau fest, meine GTX780 soll weiterverwendet werden, die GTX650 evtl. als Physix-GPU, als CPU ein i7-5820K oder 6xxx.
Wenn ich mir das Geld für ein neues Netzteil sparen kann, kann man das Geld ja bei anderen Komponenten verwenden.
 
Oben Unten