• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Motherboard Sockel 1366

gecco

Freizeitschrauber(in)
Ich such ein Mainboard für einen Core i7 (Sockel 1366)dachte da derzeit an einen 950er.
Wie sieht es in nächster Zeit aus,werden neue CPU auch wieder für den 1366 Sockel gebaut oder nur mehr für 1156?
Sonst gebe ich nicht so viel Geld aus!
Aber wenn es ein 1366 wird dachte ich ans

ASUS Rampage III Extreme
GigaByte GA-X58A-UD7 oder ansGigaByte GA-X58A-UD5

was meint ihr?Tipps Ideen?Danke
 

eagum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich denke, weder noch!

Die 2- und 4-Kerner der Sandy-Bridge-Architektur basieren auf dem Sockel 1155, die 6-Kerner bekommen den neuen Sockel 1356 (B2) bzw 2011 (R).

Sockel 1156 bzw 1366 sind Nehalem-spezifisch und laufen demnach aus
 

Ahab

Volt-Modder(in)
Ein 1366-System lohnt sich eigentlich nur für Bencher, die das Maximum aus einem SLI oder Crossfire herausholen wollen, da hier 2 Karten immer 2x16 Lanes zur Verfügung stehen.

Sollte das bei dir nicht der Fall sein, rate ich ganz klar zu einem Lynnfield oder Sandy Bridge System. Sowohl das eine als auch das andere sind deutlich günstiger zu haben und bieten eine Leistung gleichauf mit einem Bloomfield wie dem i7 950. Noch dazu sind sie sparsamer. Übertaktbar sind beide genauso gut und leichter bei sehr hohen Frequenzen (über 4GHz) zu kühlen, als ein 1366er i7.
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
Dann gibts bei den neuen wieder einen neuen Sockel?(Sockel 1356 (B2).
Sind die den total bescheuert,die wollen wirklich Kunden vergraulen,oder?
Jetzt kann man schon bei jedem Prozessortausch auch gleich den Sockell tauschen!!!!!
Was war(ist)so schlecht an dem 1366 Sockel ausser das er 125-130 Watt braucht und die neuen 90-100 Watt!
Aber die sind nicht dumm und eine zusatzgeldquelle ist das auch,da sag ich wirklich danke Intel!!!!
 
G

ghostadmin

Guest
Kannst dir ja auch nen AMD kaufen, ist dann halt nicht ganz so schnell und verbraucht wohl auch mehr Strom. ;)
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
Ich wollte mir eigentlich den Sockel 1366 kaufen mit einem "günstigen"(950)CPU und später mal einen neueren,aber die neueren haben wieder einen anderen Sockel und die alten Top CPUs kosten jetzt um die 1000 Euro und die werden später dann auch nicht recht viel günstiger oder nicht mehr erhältlich sein und ich bin "angefressen"!

Vielen Dank das ihr mich noch mal gewahnt habt!
 

Patze

PC-Selbstbauer(in)
Bevor ich einen neuen Thread aufmache, dann doch lieber gleich hier.
Bei mir steht definitiv fest, dass ich mir in den nächsten Wochen einen PC mit 1366 Sockel zulegen will.
Prozessor Core i7-950, Gigabyte Radeon HD 5770 Silent Cell und Lian Li PC-7FNW. Nur welches Mainboard? Drei stehen zur Auswahl:

Produktvergleich ASUS Rampage III GENE: Preisvergleich auf PC Games Hardware Online powered by Geizhals

Nur das Rampage III Extreme ist eigentlich viel zu teuer, das Rampage 2 hat kein USB 3.0 und kein SATA 600 und das Rampage III Gene ist eine Micro Board. Ich tendiere zu Gene (da mit USB 3.0 und Sata 600), aber weil es ein Micro Board ist, ist evtl. nicht so viel Platz für eine passive Grafikkarte, eine TV Karte und eine Soundkarte.

???
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
Auf welchem Leistungsniveau wäre ich wenn ich den 950 übertakten würde(Turmkühler Nocthua D14 oder Corsair H70)(auf dem 2500 oder drunter)?

Ich bilde mir ein die neuen(1155) haben zwar mehr Leistung(von Haus aus)aber mit der Ausstattung wird ziemlich mager.Wieder nur mehr 4 Steckplätze für Ram,Usb3 extra,bei den GraKa nur mehr 1x16,und und und.

Ich bin auch noch immer am überlegen,1366(quasi jetzt schon alt)1155(Macken bei den Mainboard, abgespeckte Ausstattung) oder warten auf die sauteuren 1356!

Wenn du die Knete hast das Asus Extreme III ansonsten würde ich ein GigaByte GA-X58A-UD7 oder ein GigaByte GA-X58A-UD5 nehmen,sind auch super,ansonsten mal bei den genannten in Alternate und Amazon Rezesionen lesen,sind im grunde alle zufrieden.
Hier mal eine kleine Auswahl
Asus
Motherboards Test
Gigabyte
GigaByte GA-X58A-UD7 Test Motherboard
Was zum durchstöbern
Motherboards Test
 
Zuletzt bearbeitet:

Patze

PC-Selbstbauer(in)
Auf welchem Leistungsniveau wäre ich wenn ich den 950 übertakten würde(Turmkühler Nocthua D14 oder Corsair H70)(auf dem 2500 oder drunter)?

Weiß ich nicht, schau mal hier: Hardware-Mag - Artikel/Tests - Test: Gehobene Mittelklasse: Core i7-950 im Test

The Sandy Bridge Review: Intel Core i7-2600K, i5-2500K and Core i3-2100 Tested - AnandTech :: Your Source for Hardware Analysis and News

http://www.cpubenchmark.net/cpu_lookup.php?cpu=Intel+Core+i7+950+%40+3.07GHz
Cpubenchmark Intel Core i7-950 Overall Rank: 31

Danke, ich habe aber schon die beiden Modelle in die engere Wahl gezogen: Asus Rampage III Extreme oder Asus Rampage III Gene! Es steht zu 99,9 % fest, dass ich mich für eines der beiden Modelle entscheiden werde, u.a. weil ich auch ein PC Games Hardware Fan bin und es von ihnen kein Test des ASUS P6X58D-E gibt!

Sockel 1366 steht bei mir aber HUNDERTPROZENTIG fest!

Ich brauch den Zweit-PC vor allem beruflich für CAD-Programme.

Besagte Platzprobleme beim Gene kann mir hier sehen:http://www.overclockers.ru/images/lab/2010/09/13/269_asus_rampage_iii_gene_system_big.jpg (Micro ATX ? ??????? ???????? 3: ????? ??????????? ????? Asus Rampage III Gene :: Overclockers.ru)

Als hätte ich im Dezember 2010 schon eine Vorahnung gehabt:
Intels Pannen-Chip bringt PC-Hersteller in Not
Problem-Chips kosten Intel Hunderte Millionen Dollar

Aber mal Spaß beiseite. Das Risiko, dass der Sockel zu Beginn noch einige Kinderkrankheiten haben könnte, war mir Ende letzten Jahres zu hoch, sodass ich mich auf den 1366 festgelegt habe. Das diese dann tatsächlich eintreten, hätte ich nicht gedacht. Sockelbrand, Halbleiter-Fehler, Probleme mit SATA...

Link zu einer "interessanten" Diskussion!:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Patze

PC-Selbstbauer(in)
Ooh, bitte löschen! Aus versehen geantwortet, wollte aber editieren...:wall:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten