Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Phil17

PC-Selbstbauer(in)
Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Hallo,

ich brauche einen neuen Monitor mit dem meine aktuelle Graka (GTX 670) noch benutzbar bleibt(3/4 Monte) und meine Kommende (GTX 1070) ca 4 Jahre alle Titel flüssig auf den Monitor bringt.
Außerdem sollte er ,wenn möglich, höhenverstellbar sein.

Die restliche Hardware habe ich letztes Jahr erst geupdated.

Budget? maximal 300€ wenn es sein muss dann kann ich noch ein paar Euro locker machen.
Aktuell habe/hatte ich 24" FullHD von Samsung.

Ich weiß meine angaben zum Wunschmonitor sind dürftig aber ich habe eben keine Ahnung.

Vielen Dank :)
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Aktuell habe/hatte ich 24" FullHD von Samsung.
Was ist denn mit dem? Kaputt?

Bei einer GTX670, bzw. GTX 1070 würde ich erstmal bei FullHD bleiben. Die Frage ist aber eigentlich, ob du mit den 24" zufrieden warst oder lieber was Größeres hättest? WQHD/4K machen daher erst Sinn, wenn du min. nen 27"er willst. Das wiederum würde dann aber wahrscheinlich auch das Budget sprengen. Ich würde dir aber aufgrund der geplanten GTX 1070 eher zu 24" FullHD mit 144Hz raten. Mit der neuen GPU erreichst du bei der Auflösung entsprechend hohe Frameraten, sodass die 144Hz dann sinnvoll wären. Mit der GTX 670 solltest du dann entsprechend die Grafik soweit runter drehen, dass du wenigstens über 60 FPS bleibst, damit du mit dem Monitor auch die nächsten 3-4 Monate schon Vorteile gegenüber deinem alten hast.

Hier einige Modelle:

BenQ Zowie XL2411 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

BenQ XL2430T Preisvergleich | Geizhals Deutschland

iiyama G-Master GB2488HSU-B2 Red Eagle Preisvergleich | Geizhals Deutschland

ASUS VG248QE Preisvergleich | Geizhals Deutschland (nutze ich derzeit :ugly:)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Phil17

Phil17

PC-Selbstbauer(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Ja der Aktuelle geht ab und an aus oder schwächelt bei der Farbdarstellung. Muss aber mal raus ist schon 5 Jahre alt.

24" ist schon ok sitze nicht soweit weg. 27" wäre natürlich schon nett. (Curved natürlich der oberhammer:ugly: aber nichts was ich brauche).

Vielen Dank ich guck mir die mal an :)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

die Games haben Regler, solange du die bedienen kannst bleiben sie auch flüssig, selbst auf einem UHD Monitor.
Wir haben übrigens keine Ahnung, welche Games Du Dir in den nächsten vier Jahren kaufen wirst, und schon gar nicht welche Hardwareanforderungen sie haben werden, und erst recht nicht was Du so unter flüssig verstehst. Wenn Du 300 Euro hast, dann kauf nach Budget, aber nicht nach den komischen Anforderungen die niemand auch nur im geringsten einordnen kann.
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

die Games haben Regler, solange du die bedienen kannst bleiben sie auch flüssig, selbst auf einem UHD Monitor.
Wow! Und dann hast du schlimmsten Fall ne 4K-Bildschirmauflösung und ein LOD aus Matsch, i.V.m. einer Sichtweite von 100 Metern, nur um konstant min. deine 60 Frames zu erreichen, weil deine Graka einfach nicht mehr schafft! :ugly: Sorry, aber dann würde ich mit ner GTX 1070 lieber bei FullHD bleiben. Da haste auf Hoch/Ultra in allen aktuellen Games locker über 60 Frames. Dementsprechend macht dann auch ein 144Hz Monitor Sinn. :daumen:
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Hoch/Ultra haste auch in 4K mit der 1070. Keine 120FPS und auch nicht immer 60 FPS.
Aber Du scheinst sehr genau zu wissen was für Software der TE sich kauft und wie viel FPS ihm ausreichen. Ich maße mir das nicht an^^
Ist ja nicht so als würde 95% der eigenen Software so aussehen:
Denn der TE spielt ja "alles" :-)
http://abload.de/img/leagueoflegends_2016_uukc9.jpg <--- Ultra, 700 FPS, UHD.

(Ich hab mir sagen lassen das eine 1070er in etwa die Leistung meiner alten Titan XM hat, deshalb passt der Screenshot wie Faust aufs Auge).
Und ganz ehrlich. Ich drücke Dir heute eine 1070 in FHD auf 6 FPS. Was passiert dann die nächsten 4 Jahre?

Man kann die ganze Sache ja immer von zwei Seiten her aufziehen^^
 
TE
TE
Phil17

Phil17

PC-Selbstbauer(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

OK mit der Aussage das wir keine Ahnung haben was in den nächsten 4 Jahren an Software auf den Markt kommt ist schon mal ein guter Einwand.:D

Titel wie Dirt Rallye, Fifa, BF ,Rainbow Six Siege, GTA, Mafia, Rocket League, Titanfall und Overwatch stehen normalerweise auf meinem Einkaufszettel.
Da ich aber seit knapp 4 Jahren mit meiner GTX 670 alles in 50-80 FPS spielen konnte bin ich kein Detailfanatiker und weiß ganz gut an welchen Hebeln und Schaltern man handanlegen muss.:ugly:

Verstanden habe ich ,durch eure Antworten ,aber das ich bei FHD bleiben sollte und auch mal nach 144Hz schauen muss.:daumen:
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Verstanden habe ich ,durch eure Antworten ,aber das ich bei FHD bleiben sollte und auch mal nach 144Hz schauen muss.:daumen:
144Hz macht definitiv Sinn. Sonst bringen dir deine 50-80 Frames selbst mit der alten Karte halt nix, weil der Monitor eh nur 60 Frames anzeigen kann. :ugly:
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Ich persönlich würde beim Monitor klotzen.
Das ist das Ding was Du am meisten benutzt und das Dir Deine Daten vermittelt.

UHD volle Pulle

Sowas z.b.

iiyama Prolite X4071UHSU-B1 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Und dann wie gesagt: 95% Deiner Software wird damit wenig Probleme haben zusammen mit der 1070. Und falls DOCH, ist es ja gar kein Problem eine geringere Auflösung anzulegen (Pixelgenau mit Balken oder Interpoliert) bzw. an den Reglern zu drehen bis die FPS passen.

FHD hab ich vor 9 Jahren abgeschafft. Und komischerweise ging z.b. 2560x1600 vor 9 Jahren schon relativ gut. Warum muss man sich da heute noch so drann klammern?
Aber jeder wie er gerne möchte. Ich persönlich möchte 4K nicht mehr missen. Gar nicht mal des Zockens wegen, sondern wegen der Fläche beim alltäglichen Gedöns. Video-Glotzen, Tabellen oder Texte, Surfen .... lieber in UHD als in FHD.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Ich würde WQHD 144Hz+ oder UWQHD 100Hz nehmen.
Auflösung ist ja gut und schön, aber 60Hz wären mir zu wenig.
Gerade bei Titanfall oder BF.
 

Slanzi

Freizeitschrauber(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Wird mein nächster Dell S2417DG Preisvergleich | Geizhals Deutschland (Gibt es auch als 27").

144 Hertz, 24 Zoll mit WQHD - finde Aussagen wie "WQHD lohnen erst ab 27" übrigens groben Unfug. Hast einfach eine geile Pixeldichte und nicht jeder (wie ich) sitzt gerne viel zu nah (wie die meisten) an seinem Monitor weil der Schreibtisch nicht genug Fläche bietet.
Über G-Sync lässt sich streiten, da Nvidia exklusiv aber was soll es, habe auch vor die 1070 3-4 Jahre zu nutzen.
So bin ich wenigstens nicht derart strikt an z. B. 60 FPS gebunden.

Kostet etwas mehr, aber für mich persönlich ist es das wert.

EDIT: Habe gerade erst gesehen, dass das Budget nur 300,- beträgt. Dann ist der Monitor wohl nix.
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Ich persönlich würde beim Monitor klotzen.
Das ist das Ding was Du am meisten benutzt und das Dir Deine Daten vermittelt.

UHD volle Pulle

Sowas z.b.

iiyama Prolite X4071UHSU-B1 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Und dann wie gesagt: 95% Deiner Software wird damit wenig Probleme haben zusammen mit der 1070. Und falls DOCH, ist es ja gar kein Problem eine geringere Auflösung anzulegen (Pixelgenau mit Balken oder Interpoliert) bzw. an den Reglern zu drehen bis die FPS passen.

FHD hab ich vor 9 Jahren abgeschafft. Und komischerweise ging z.b. 2560x1600 vor 9 Jahren schon relativ gut. Warum muss man sich da heute noch so drann klammern?
Aber jeder wie er gerne möchte. Ich persönlich möchte 4K nicht mehr missen. Gar nicht mal des Zockens wegen, sondern wegen der Fläche beim alltäglichen Gedöns. Video-Glotzen, Tabellen oder Texte, Surfen .... lieber in UHD als in FHD.
FullHD nutze ich noch nicht mal seit 9 Jahren. Ziemlich genau vor 9 Jahren bin ich von 17" CRT auf 22" LCD umgestiegen. FullHD hatte ich zuerst beim TV (März 2011) und seit (Januar 2013) nutze ich meine 24" FullHD-Monitore. Ich persönlich halte UHD für Spielerei. Beim TV ab 50" i.V.m. 4k-Blurays sicherlich sinnvoll, aber bei nem "kleinen" Monitor einfach nur unnötig. Ich nutze da lieber weiterhin meine beiden (demnächst 3) FullHD-Monitore, bin mit der Pixeldichte mehr als zufrieden und habe ein schön flüssige Bildwiedergabe mit über 100 Frames. Für nichts in der Welt würde ich meinen FHD@144Hz Monitor gegen einen UHD@60Hz Monitor eintauschen. Wenn ich hier bei PCGH schon immer die UHD-Benchmarks von Witcher 3 sehe....40-50 Frames mit ner GTX 1080....ne lass mal! :ugly: Wenn das ganze irgendwann mal in UHD@144Hz bei aktuellen Spielen möglich ist, denke ich gern nochmal drüber nach. Derzeit aber m.M.n. Unfug.

Außerdem ist das Budget des TEs nur bei 300€. Damit fallen sowieso schonmal alle Monitore weg, außer FHD@144Hz. :daumen:
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Naja wenn man Regler stur nach rechts schiebt, dann macht UHD keinen Sinn.
Wenn du die Vorteile von UHD gegenüber FHD nicht siehst, dann ist das schön für dich.
Deswegen ist UHD aber noch lange kein Unfug.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Ich hab hier auch drei FHDs als Triple-Set rumstehen. Es wird Dich enttäuschen. Macht bei Cockpit-Games Sinn, bei allen anderen nicht. Seit dem ich den UHD-Moni habe (und wenn Du schon von Größe sprichst, Du hast angeklickt was ich gelinkt habe?) fristet das überbreite Set ein Nischendasein. Will ich nicht mehr die Klötzchen-Grafik.

Und ich habe extra einen vernünftigen UHD-Moni gelinkt, und dann auch noch erklärt warum der TE klotzen möchte, um das Budget zu rechtfertigen^^
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Naja wenn man Regler stur nach rechts schiebt, dann macht UHD keinen Sinn.
Das ist halt das Optimum. Neues Spiel installieren, FullHD bzw. UHD-Auflösung einstellen und alle Regler nach rechts ballern. Dann ins Spiel gehen und über 90, bzw. 60 Frames haben und entspannt zocken können. Ich will bei so einem Monitor oder Grafikkarte nicht noch anfangen müssen, die Regler anzupassen, damit ich meine Wunsch-FPS erreiche. Das kann man dann irgendwann mal machen, wenn die Grafikkarte nicht mehr die volle Leistung in aktuellen Spielen bringt und kein Geld für ein Upgrade vorhanden ist. Aber wenn ich mir etwas neu kaufe, sei es Monitor oder Grafikkarte, dann möchte ich den auch entsprechend nutzen.

Ich hab hier auch drei FHDs als Triple-Set rumstehen. Es wird Dich enttäuschen. Macht bei Cockpit-Games Sinn, bei allen anderen nicht. Seit dem ich den UHD-Moni habe (und wenn Du schon von Größe sprichst, Du hast angeklickt was ich gelinkt habe?) fristet das überbreite Set ein Nischendasein. Will ich nicht mehr die Klötzchen-Grafik.
Gut, dann haben wir andere Ansprüche. Ich will mit meinen drei Monitoren nicht zocken (höchstens mal so als kleiner Test). Ich nutze den FHD@144Hz Monitor zum Zocken und die anderen beiden Monitore lediglich für Desktopgeschichten nebenbei. Dennoch brauche ich jetzt kein 40" UHD Teil, anstelle des 24"ers. Mein Bild ist scharf genug, ich seh alles, was ich sehen muss und die Bildwiedergabe ist absolut flüssig. Vielleicht geht es dem TE da ähnlich. Ich weiß es nicht! ;)

Dein verlinktes Bild konnte ich leider nicht anschauen. Haben nen Contentfilter (File Storage/Sharing) auf der Arbeit. :schief: (Häng das Bild einfach im Forum an; das geht dann xD)
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Musst Du aber auch in FHD machen.
Starte doch mal ROTTR und dreh alle Regler nach Rechts. Dann haste ganz kurz 45 FPS, und sobald das VRAM überläuft sind es noch 6.
Und jetzt? Das sind keine 90 und keine 60.

Das hat irgendwie nicht Hand und Fuß was Du da von Dir gibst.

rottr_2016_06_21_09_23zudo.jpg
rottr_2016_06_20_10_22ou4x.jpg
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Naja ich passe immer die Regler an und das seit über 15 Jahren, ist halt reine Gewohnheit.
Das jedes Spiel mit meinem momentanen Optimum von 120fps bei UW-UXGA ist eher selten und das mit ner 1070.
 

Slanzi

Freizeitschrauber(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Ich würde hier aber mal ehrlich gesagt überlegen, ob ich wirklich "nur" 300 Euro für einen Monitor i. V. m. einer 1070 ausgeben würde.
Eventuell noch etwas sparen und was "richtiges" kaufen und sorry was "richtiges" bedeutet für mich heutzutage mehr als FHD bei 24" oder höher und dann mindestens 144 Hz - nur meine Meinung.
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Musst Du aber auch in FHD machen.
Starte doch mal ROTTR und dreh alle Regler nach Rechts. Dann haste ganz kurz 45 FPS, und sobald das VRAM überläuft sind es noch 6.
Und jetzt? Das sind keine 90 und keine 60.
Momentan muss ich es eh machen, weil bei meiner GTX 780 in fast jedem aktuellen Spiel der VRAM limitiert. In 2 Monaten kommt dann meine GTX 1080 und dann werde ich es nicht mehr machen müssen. Dann zocke ich Rainbow Six Siege mit 4K Ultra Texturen mit 90 Frames und bin happy. Ebenso bei GTA V und BF1. :daumen:Und sollte ich doch mal ein Spiel haben, wo ich in den Min-Werten unter 60 FPS falle, dann passe ich die Regler eben entsprechend an. Verstehe das Problem irgendwie nicht!?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Monitor für GTX 1070 (Verwendungsdauer der Graka ca 4 Jahre)

Hehe, Du hast es doch gerade zum Problem gemacht die Regler anzupassen, nicht wir^^
Du bist der mit "es gibt nur eine Stellung .. ganz rechts" nicht wir^^


Neues Spiel installieren, FullHD bzw. UHD-Auflösung einstellen und alle Regler nach rechts ballern.


Also machst Du doch das, was jeder Mensch macht. Regler anpassen. Warum erzählst Du dann die ganze Zeit was anderes?
 
Oben Unten