• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mehrere Clients - aber wie?

Leopardgecko

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

ich versuche schon seit Stunden, mehrere CPU-Clients 6.10 beta3 parallel auf meinem Quad-Core zum arbeiten zu bewegen.

Hier mal meine Vorgehensweise:
1) Ich habe jeden Client in einen eigenen Ordner kopiert.
2) Jede Verknüpfung zu den einzelnen "Folding@home.exe" ist mit dem "-local"-Flag versehen
3) In den client.cfg sind die Machine-ID's der Clients mit 1 für Client1 bis 3 für Client3 vergeben.

Das Problem:
Starte ich einen Client, egal welchen der 3, funktioniert alles wunderbar und er lädt sich seine WU in seinen "work"-Ordner und beginnt seine Arbeit.
Sobald ich einen zweiten Client starte, wird der zuerst gestartete Client geschlossen.
Beim Start des nächsten Client wird der vorherige ebenfalls geschlossen u.s.w.

Was mache ich falsch? Ich verzweifele langsam... :heul:


Als Anmerkung zur Verwendung mehrerer Clients anstelle des SMP-Clients: Der PC ist nicht 24std/7t online.
 
TE
L

Leopardgecko

Freizeitschrauber(in)
ich hab zwei dieser clients laufen und benutzte nicht diese "local flag". was soll diese bewirken?

Wenn ich die Beschreibung im F@H Forum richtig deute (mein Englisch ist nicht unbedingt das beste), soll dieses Flag bewirken, das jeder Client in seinem eigenen Ordner die WU's bearbeitet und nicht im F@H-Ordner des Standardpfad wildert.

Als ich dieses Flag nicht gesetzt hatte, griff der als zweites gestartete Client auf die WU des vorher gestarteten und durch den zweiten Client deaktivierten Client1 zu.

Wie bist du bei der Installation des zweiten Clinetsvorgegangen?
 
Zuletzt bearbeitet:

DerSitzRiese

Software-Overclocker(in)
wie du, nur eben ohne punkt 2.

Habe mir dann noch die beiden .exe Verknüpfungen auf den Desktop gelegt und fertig.
Hatte nie Probleme mit "Wilderern".
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Benutzt du die konsolen oder die grafk-Version? Bei der Konsole funktioniert bei mir alles super mit 3 clients ohne den -local flag
 

MESeidel

PCGH-Community-Veteran(in)
Starten Sie die Clients über Verknüpfungen?

Bei den Standard Links müsste ein Ordner unter C:\Benutzer\Admin\AppData\Roaming\Folding... im Feld "Ausführen in" angegeben sein.
Dann nutzen natürlich alle Clienten den gleichen Core, settings, WUs, .. in dem Ordner.
Also einfach auf den Ordner der Clients umstellen und alles nötige jeweils dorthin kopieren.



Nebenbei gesagt: Für Mehrkern CPUs ist der SMP Client der produktivste...
 
TE
L

Leopardgecko

Freizeitschrauber(in)
Starten Sie die Clients über Verknüpfungen?

Bei den Standard Links müsste ein Ordner unter C:\Benutzer\Admin\AppData\Roaming\Folding... im Feld "Ausführen in" angegeben sein.
Dann nutzen natürlich alle Clienten den gleichen Core, settings, WUs, .. in dem Ordner.
Also einfach auf den Ordner der Clients umstellen und alles nötige jeweils dorthin kopieren.



Nebenbei gesagt: Für Mehrkern CPUs ist der SMP Client der produktivste...

Da die Clients in verschiedenen Ordnern sind und ich die Verknüpfungen von den dort befindlichen .EXE-Dateien gemacht habe, verweisen diese auf die entsprechenden Ordner.
Der unter C:\Benutzer... angelegte Ordner wird somit nicht verwendet und ist daher leer.


Ich habe alles nochmal komplett gelöscht und 2 Clients neu installiert und es lief...bis nach einem Neustart.
Danach trat das selbe Problem wieder auf. Das ganze macht irgendwie keinen Sinn.

EDIT: Jetzt funktionieren die zwei neu installierten Clients auf einmal wieder beide zusammen...sehr seltsam. :ka:
 
Zuletzt bearbeitet:

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
wenn du neustartest darfst du nicht einfach über das "x" schliessen sondern musst "Strg+C" drücken. sonst kann passieren das beim nächsten start die clienten streiken. war bei mir aucgh schon öfters so.:wow:
 

Metty79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich hab meine Clients als Service installiert und das klappt wunderbar bei mir. Kannste ja auch mal versuchen.
 
Oben Unten