Mäci - Apple PowerMac G5 go to ATX

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mäci - Apple PowerMac G5 go to ATX

Hallo erstmal an alle :-)

Mein erster Post in diesem Forum, mein erster Casemod und lauter erste Erfahrungen :-) ... Ich hoffe ihr schlagt mich nicht wenn es mal ein bischen langsamer vorangeht, aber dieser Umbau ist ein Hobbyprojekt welches zwar mal meinen aktuellen Rechner ersetzen soll. Aber schön langsam mit den jungen Pferden. Ich bin jung, ich hab ja noch Zeit.

Also was habe ich geplant und was für Vorraussetzungen sind aktuell gegeben:
Ich habe mir bei ebay einen PowerMac G5 geschossen in den ich nun "normale" Hardware verbauen will ... ich weiss was da rein soll, so ungefähr, aber es ist noch nichts bestellt. Erstmal ist der Umbau des Gehäuses an der Reihe.

Der Ausgangsstand:
IMG_0813.JPG IMG_0812.JPG IMG_0815.JPG IMG_0814.jpg IMG_0817.JPG

Erstes Model vom Endstand wie es mal werden soll:
IMG_0926.JPG IMG_0925.JPG


Das größte Stück arbeit ist schon erledigt. Das Filestück eines solchen Umbaus, nämlich das aussägen der Rückwand für die ATX Backplate. Zu diesem Zweck habe ich mir einen gebrauchten Lian Li mit Mainboardschlitten gekönnt. Dieser passt jetzt schonmal in die Rückseite.
Die erste Änderung im Projekt:
Aus einem zweitem, Baugleichem Gehäuse werden nun einige Teile verwendet damit das gesamte Finish des Case besser bzw. perfekter wird.
Aus der Front des zweiten Gehäuses wird die Backplate gefertigt. Erledigt
Das I/O Backpanel vom Lian Li wird "beschnitten" damit es so wenig wie möglich des Lochgitters auf der Rückseite abdeckt. Erledigt


Der komplette Außenrahmen wird geändert.
Im Original hat das Power Mac G5 Gehäuse nur eine Seitenklappe, ein Zugang auf der anderen Seite ist nicht möglich. Dies soll geändert werden, da es den Einbau von Hardware erheblich erleichtert. Es werden also Kopf.-und Fußbügel vom Seitenteil getrennt.Erledigt
Die Seitenklappe des Zweiten Gehäuses findet dann also Verwendung als "neue" weitere Seitenklappe. Hier ist es absolut zwingend notwendig möglichst perfekt zu sägen und zu feilen, denn es ist eine Stoßverbindung der man jeden Fehler ansieht.

Die Farben:
Aussen:
Das aus Aluminium bestehende Gehäuse wird neu eloxiert ... In blau.
Musterstück aus der Eloxiererei:
IMG_0879.JPG IMG_0880.JPG
Innen:
Alles was Aluminium ist wird mit eloxiert. Die anderen Blech/Metall-teile werden Mattschwarz gepulvert.

Innenausstattung:
Eigenbau: S-Light / Lightpanel wird als Bodenabdeckung verbaut.
Eigenbau: Beleuchteter HDD/SSD Case
Eigenbau: Motherboardabdeckung aus Plexiglas
Fremdfertigung: Motherboardtray aus Plexiglas. Dieser war im original für einem TJ07 geplant. Hersteller: ColdZero
Natürlich werden die Abmessungen angepasst. Denn wenn das einfach so passen würde wäre es ja zu einfach.


Technik:
SFX Netzteil: SilverStone Strider Series 450W SFX12V (SST-ST45SF) Netzteile
Motherboard: Gigabyte GA-Z77X-UD4H
Schalter/Taster: Lamptron Vandalismusschalter
Lüftersteuerung
Kompaktwasserkühlung: Cooler Master Eisberg 120 L Prestige

Inhaltsverzeichnis:
Gehäuseumbau 01
Gehäuseumbau 02
S-Light / Lightpanel:
HDD/SSD Case - Plan A
HDD/SSD Case - Plan B
I/O Backplate
I/O Backplate
Bedienpanel an der Rückseite
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Es geht so langsam voran mit der Planungsphase.

Ich habe mir heute den Mund fusselig geredet und mir die Ohren blutig quatschen lassen. Aber es hat sich gelohnt.
Habe für die nächsten 3 großen Arbeitsschritte jeweils Firmen gefunden die mir diese erledigen können.

1.) Zuschnitt:
Das AppleLogo kann nicht mit einem Laser geschnitten werden, da der Laseronkel die genaue Materialzusammensetzung wissen muss.
Die wird mir Apple aber sicherlich nicht verraten. Aber ich habe etwas besseres gefunden: Wasserstrahlschneiden
Fazit: Das Logo wird auf beiden Seiten mit einem Wasserstrahl herausgeschnitten :-)
Kosten: Ein Apfel für ca. 30-40 €

2. Farbliche Gestaltung:
Pulverbeschichten oder Eloxieren war ja hier die Frage. Ich habe beides noch nicht machen lassen und hab deshalb keinerlei Erfahrungen damit. Aber dazu ist ja so ein Projekt da ... Zum lernen.
Ich habe nach langer Suche endlich eine Firma gefunden die mir das Gehäuse in Blau eloxiert :-) :hail: Jetzt kann ich endlich zwischen beiden Optionen wählen. Ich hasse es wenn ich etwas nicht selbst entscheiden kann.
Pulverbeschichten wäre kein Problem, das machen viele. Die Frage die nun übrig bleibt: Was ist intensiver, Welche Färbung ist besser ... Also visuell/optisch ... Beim eloxieren ist man farblich eben ziemlich angebunden. Beim Pulverbeschichten ist quasi alles möglich und auch individueller. Ich könnte innen eine andere Farbe als aussen nehmen. Das ist beim Eloxieren unmöglich.

Hier mal das einzige Bild, von einem blau eloxiertem G5, was ich im Netz finden konnte:
G5-Blau-Eloxiert.jpg

3.) Das aus Acryl gefrässte Apple Logo
Die Firma Plexiglas-Fachhandel würde mir "mein" Logo fräsen können, allerdings hab ich da noch kein Angebot bekommen ... Also Preislich. Aber das sollte so teuer nicht werden. Maschine programieren 10-15 € und das fräsen selber [Zitat] "Wird auch nicht viel teurer"[/Zitat] ... Schau mer mal.

Ich würde mich freuen wenn ihr mal eure Erfahrungen zum besten gebt was die Pulverbeschichterei angeht. Wie fühlt sich das an, wie ist die Haltbarkeit und ist der Pulverlack empfindlich? Hat jemand eventuell Bilder von gepulvertem Alu, am besten in blau?

Des weiteren Suche ich dringend jemand der mir eine *.dwg oder *.dxf Datei erstellen kann. Also von der Seitenwand mit Logo.

Nun lasst euch aus ... Meckert, Lobt oder noch besser mach konstruktive Vorschläge ^^
 
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Auch wenn hier scheinbar keiner mitliest :-( so schreibe ich doch wieder mal ein kleines Update.

Habe heute ein blau eloxiertes Probestück in der Hand gehabt ... Also farblich und vorallem vom Gefühl her ist das ganz was anderes als diese Pulverbeschichtung. Ich mag einfach das Gefühl ein Stück Metall zu berühren. Das würde bei der Pulverbeschichtung verloren gehen ... Fühlt sich dann irgendwie fast wie Plastik an.

Hier also die paar Bilder, die ich auf die schnelle mit dem Handy gemacht habe:

IMG_0876.JPG IMG_0877.JPG IMG_0878.JPG IMG_0880.JPG

Ich denke es wird darauf hinauslaufen.

Auch habe ich heute morgen das Plexiglas bestellt um mir ein sog. SLight zu basteln ... Als Abdeckung für den Boden. Das Netzteil wird unter diesem versteckt und eventuel auch der Radiator inkl. Lüfter für die Spielzeugwasserkühlung von Antec.

Leider hat ja noch niemand die Frage beantwortet, ob man die Schlüche auch mal temporär abbauen kann, damit ich sie durch die Löcher in der Bodenabdeckung schieben kann???
 
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

[IRONIE]Die Ratschläge und Tips die ich bekomme sind ja mal wirklich sehr ausführlich und reichlich[/IRONIE] *grumml*
 

reisball

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Ich habe selbst keine Komplettkühlung, glaube aber die Schläuche lassen sich nicht so einfach entfernen.

Bzgl. des Pulverns kann ich sagen: Es ist sehr beständig, sieht super aus und ist im Allgemeinen sehr zu empfehlen.
Ein BSP-Bild habe ich auch gefunden. Klick
Die Oberflächenbeschaffenheit ist einfach ein Traum.

Edit: Was ich so mitbekommen habe, soll Eloxieren ziemlich teuer sein, meinst du das lohnt sich dann auch?
 

coroc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Dann lass ich hier mal mein Spam ab :D

Soweit ich gelesen habe, das müsste ich heut mMittag mal nachsehen, konnte man nur bei einer Marke, welche ich nachgucken muss, die Schläuche abmachen...
 
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Na geht doch *Lach*

Und Informationen haben auch dringesteckt :-)
@reisball
Also bisher weiss ich nur den Preis fürs Pulvern des kompletten Gehäuses, also innen und außen in einer Farbe: 40-60 €
Innen andere Farbe würde die Sache um ca. 15-20 € verteuern.

Zwecks Eloxieren hab' ich jetzt endlich eine Firma gefunden die das macht. Wochenlang im Internet ganz Deutschland abgesucht und nun eine gefunden die im gleichen Industriegebiet ihren Sitz hat wie die Firma wo ich arbeite. Da fahre ich nächste Woche Mittwoch oder Donnerstag hin und stelle mal meine Mäci vor und dann werde ich erfahren was einmal aufhübschen kostet.

@coroc
Wäre schön wenn du mal schauen könntest, welche Komplettkühlung das ist.

Heute sind meine Testplexis gekommen und auch der LED-Stripe. :-(
Der erste Fail ... Hab den falschen Stripe geordert. 3 LED auf 5 cm anstatt 6 LED auf 5 cm und der falsche Stecker ist auch dran. Aber zum testen wird es reichen.

Hab die Platten mal einfach testhalber reingelegt und die LED mit Paketklebeband mal ein bissl fixiert.

IMG_0881.JPG IMG_0889.JPG IMG_0888.JPG IMG_0887.JPG IMG_0886.JPG IMG_0885.JPG IMG_0884.JPG IMG_0883.JPG IMG_0882.JPG IMG_0890.JPG

Wir können also feststellen: Die LED's leuchten und das Plexi ist nicht zu groß *LoL*
Nächste Woche werde ich es gravieren lassen und gleichzeitig meinen Apfel in Auftrag geben ... Auch nur zum testen :-)

Wenn ich mir so das Plexi am Boden anschaue, dann komm ich nicht von dem Gedanken los, auch den Motherboard-Tray aus Plexi zu machen.
Was sagt Ihr?
 

reisball

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Dann bin ich mal gespannt, wie es mit dem Preis beim Eloxieren ausschauen wird.

Wirst du das Plexi vom S-Light noch mit einem Raster versehen?

MB-Tray aus Plexi ist sicherlich cool, aber auch viel Arbeit. Musst du dir halt überlegen, ob der Aufwand den Nutzen rechtfertigt.
 
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Ich kann es auch kaum erwarten ... Ich denke ich würde es dann blau eloxieren lassen. So dunkel wie möglich.
Leider hab ich für innen noch nicht so wirklich den festen Plan. Einfach in Blau, so wie aussen ist ein bissl langweilig.
Der beleuchtete Apfel soll ja grün werden, daher war die erste Idee das Case innen in diesem grün zu pulvern.

Sieht das dann aus wie Kasper?

Auch weiss ich nicht ob das S-Light mit grünen LED's akzeptabel leuchtet. Werde morgen vielleicht das Raster reinmachen lassen
und dann nochmals einen Testaufbau machen. Schau mer mal ob ich rechtzeitig von der Arbeit wegkomme.

Zwecks MoBo-Tray aus Plexiglas: Aktuell such ich noch die passenden Abstandshalter (Stehbolzen mit Innengewinde 25mm lang) für den vorhanden LianLi Tray.
Wenn ich auf PlexiTray umschwenke muss ich natürlich neu rechnen.

Bin auch am Überlegen den kompletten Moboschlitten mit in G5 Gehäuse zu nehmen ... Denn ansonsten werde ich mich mit einem ordentlichen Kabelmanagement sehr schwer tun, weil ja die Kiste nur auf einer Seite aufzumachen geht ... Zumindest wenn die Hardware so einiger maßen drinnen steckt. Alternativ kann man natürlich auch alles perfekt planen und messen ... Netzteil rein -> S-Light drauf -> Kabel da auslegen wo Tray hinkommt -> MoBo-Tray verschrauben -> MB drauf ... Aber wehe man hat irgendwas vergessen. Aber es sollte möglich sein.
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

einzige kompaktwasserkühlung, wo man die schläuche abnehmen kann, die ich kenne, wären coolermaster eisberg und swiftech h20 (die neuen)
 
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Na dann werde ich mir die mal anschauen ... Hab aktuell einen Corsair mit der ich sehr zufrieden, aber bei der gehen die Schläuche nicht runter.
 
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Mal noch ne blöde Frage, zwecks dem MoBo-Tray aus Plexi ... Muss ich dann das MoBo direkt mit einer Erdung versorgen?
 

Noctua

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Ich kann es auch kaum erwarten ... Ich denke ich würde es dann blau eloxieren lassen. So dunkel wie möglich.
Leider hab ich für innen noch nicht so wirklich den festen Plan. Einfach in Blau, so wie aussen ist ein bissl langweilig.
Der beleuchtete Apfel soll ja grün werden, daher war die erste Idee das Case innen in diesem grün zu pulvern.

Sieht das dann aus wie Kasper?

Also ich persönlich finde, dass Blau und Grün nicht wirklich zusammen passen. Zu Blau würde ich eher Schwarz, Weiss, Rot oder Gelb nehmen.

Mal noch ne blöde Frage, zwecks dem MoBo-Tray aus Plexi ... Muss ich dann das MoBo direkt mit einer Erdung versorgen?
Ich glaube ja. Willst du das Plexi beleuchten? Warum machst du das Plexi nicht einfach zwischen Tray und MoBo?
 
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Ich bin mir wie schon gesagt auch absolut unsicher was die grüne Farbe angeht. Ich befürchte auch das wird "To much" ... Na schau mer mal.
Die von dir vorgeschlagenen Farben machen auf alle fälle mehr Sinn. Auf das Grün bin ich nur gekommen, weill ich den Apfel in der Seitenwand in Grün beleuchten wollte.

Das Plexi was auf den Boden kommt, wird auf alle Fälle beleuchtet. Ist gerade beim Lasern.
Den MoBo-Tray wollte ich eigentlich nicht beleuchten. Mir ging es da eher um die einheitliche Materialansicht.
Zusätzliche Beleuchtung kommt noch in das HDD-Case ... Wie beim MurderMod hab ich es geplant. Mal sehen ob ich das hinbekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

So es gibt ein Update bzw. eine Weiterentwicklung :-)

Habe heute aus der Laserbude meines Vertrauens, mein gerastertes Plexi abgeholt und mir aus einem "altem" Netzteil einen Spannungslieferant gebastelt. Vorher lief die LED nur mit einem abgeschnittenem Handyladekabel bei 7V. Jetzt haben wir 12V und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Trommelwirbel ... Tusch ... Mein S-Light funktioniert ... Yeaaaahhhhhh

Bilder, Bilder, Bilder ... Alle wollen ja immer Bilder. Hier sind sie:

IMG_0895.JPG IMG_0896.JPG IMG_0897.JPG IMG_0898.JPG IMG_0899.JPG IMG_0900.JPG IMG_0901.JPG

Könnte Stundenlang das Ding anglotzen ... Einfach nur söööön ;-)
 
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Hauptsache es sieht nicht nur giftig aus, sondern gefällt dann auch :-) ... Mit dem grün bin ich mir nämlich immer noch nicht sicher.
Eventuell würde es ja gut aussehen innen alles in weiß zu gestalten. Ist ja irgendwie Apple-Like ... Da ist ja auch alles möglich weiß.
 

coroc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Das mit dem Innen-weiß würde aber sehr schwer, da du dann auch MoBo usw irgendwie weiß kriegen müsstest. Und ne MoBo Abdeckung ist mit Sicherheit schwer.
 
TE
TE
CrazyCreator

CrazyCreator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple PowerMac G5 to ATX

Dann müsste ich ja innen alles in Blau halten, denn die aktuellen Gigabyte Boards sind alle irgendwie Blau oder eben Schwarz.
Board lackieren kommt nicht in Frage. Auch wenn ich schon gesehen habe das es geht.
 
Oben Unten