• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Low Budget PC mit i7 2600

Y

yhraella

Guest
Hoi,

bin günstig an einen i7 2600, MSI P67A und 16GB 1333MHz Arbeitsspiecher gekommen und möchte mir mit diesen Komponenten einen Computer bauen. Das findet jetzt ziemlich kurzfristig statt und es sollte auch heute noch bestellt werden, damit ich zu Legion Release anfangen kann.
Neben WoW wird noch Battlefield 1 gespielt und weitere alte eher anspruchslose Klassiker wie AoE, CS:GO usw.


Gebraucht wird also neben Gehäuse, Netzteil, einer kleinen SSD und einer GPU außerdem noch ein Monitor (1080p, 24 Zoll).

Monitor
LG 24MB56HQ-B, LED-Monitor schwarz, HDMI

Gehäuse
Nanoxia Deep Silence 3, Tower-Gehause schwarz, Outlet

Netzteil
Thermaltake Hamburg 530W, PC-Netzteil schwarz, 2x PCIe, Retail

SSD
SanDisk SDSSDA-120G-G26 120 GB, Solid State Drive SATA 600, SSD PLUS

Welche GPU sollte ich mir dazu holen? Neu wird vmtl. im Budget nicht drin sein, deshalb eher Ebay Kleinanzeigen o.ä.
Beim Netzteil rollts mir ehrlich gesagt die Fingernägel hoch, bin da aktuell aber nicht wirklich up2date.


Wie ihr seht, greif ich schon zu retournierten Artikeln bei Alternate um die Kosten gering zu halten ;)
Budget wären 400 bis 450€ für Monitor, GPU, Netzteil, Gehäuse und SSD.



Danke für Hilfe und Gruß
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Zu Monitor und SSD kann ich nix sagen (außer dass ich bei letzterer ein 240/250 GB als Minimum empfehlen würde - WoW und evtl. auch BF1 profitieren durchaus davon, auf SSD installiert zu sein), aber das Gehäuse ist gut. Ganz im Gegensatz zum Netzteil, die Dinger sind berüchtigt wegen nicht funktionierender Schutzschaltungen etc. Wenn es günstig sein muss, lieber ein Cooler Master G450M, Corsair Vengeance 500W oder SuperFlower HX450.

Bei der Grafikkarte wird es dann etwas trickreich bei dem kleinen Budget. Ginge es nur um WoW, hätte ich zu einer gebrauchten GTX 960/970 geraten. Bei BF1 lassen sich Leistungs- und Speicherhunger leider noch gar nicht einschätzen.
 

Technetium

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich vermute sehr stark, dass die GTX 970 in BF1 eine sehr gute Performance abliefern wird. (siehe Battlefront, welches auf der selben Engine wie BF1 basiert)
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
Das kann bei der 970 aber dann am Speicher hängen, ich wäre da sehr vorsichtig, und Legion soll in Inis sogar ne 1080 zum schwitzen bringen können.

Eine GTX1060 ist in meinen Augen durchaus angebracht.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Das kann bei der 970 aber dann am Speicher hängen, ich wäre da sehr vorsichtig, und Legion soll in Inis sogar ne 1080 zum schwitzen bringen können.

Eine GTX1060 ist in meinen Augen durchaus angebracht.

Wie heißt es so schön? Mit den richtigen Einstellungen, kriegst du jede Grafikkarte zum Schwitzen. Eine 1060 wird aber einfach nicht ins gegebene Budget passen. Und: davon ausgehend, dass BF1 in puncto Speicherbedarf nicht extrem von Battlefront (gleiche Engine) abweicht, sehe ich da bei sinnvoller Bedienung der Grafikeinstellungen nicht das große Problem. Zumindest gab es bei Battlefront auf verschiedensten Einstellungen keinen Leistungsunterschied zwischen der GTX 960 mit 2 und 4 GB. Bei WoW ist der Bedarf an Grafikspeicher traditionell eher gering, abgesehen von sehr hohen (also Ultra+) Grafikeinstellungen bezweifle ich, dass es da oberhalb 3 GB VRAM zum jetzigen Zeitpunkt (bzw. mit Legion) Probleme geben wird.
 
TE
Y

yhraella

Guest
Im Alternate Outlet würde es aktuell noch ein Pure Power L8 geben (be quiet'!' Pure Power CM L8-430W, PC-Netzteil schwarz, 2x PCIe, Retail, Outlet)
Wie steht das so da?

GPU wird sehr wahrscheinlich eine GTX970, da gibt es einige sehr gute Angebote. Eventuell auch eine GTX780, leistungstechnisch ist die ja nahezu gleichauf - preislich sogar noch weiter unten. Passt das mit einem 450W Netzteil?
Details runterschrauben ist für mich kein Problem ;)
 
TE
Y

yhraella

Guest
Okay, hab mir nun auch noch die Samsung 750 Evo geholt (250GB), dafür allerdings ein anderes Gehäuse. Abgerissene Lüfterstecker und beidseitig verbogene Seitentüren klingen jetzt nicht so pralle.

Wie sieht es nun mit der GPU aus? Hab noch ca. 180€ übrig, was wäre hier leistungstechnisch am besten? Gebraucht oder neu, ist relativ egal. Was wäre ein guter Preis für eine GTX970? Habe leider keinen Einblick in den Marktplatz mit den Preisen :(
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
Ne 970 würde ich, wegen der Speicherthematik nicht über 180€ ansetzen, aber ich bin auch ein starker Kritiker dieser Karte.

Für 180€ wirst du um gebraucht nicht umhin kommen, dafür solltest du ein z77 board mit i5 2500k oder 3570k bekommen.
 

alexcologne

Freizeitschrauber(in)
Jo,

970 Karten gibt es für 170-200€ in der Bucht.

Würde auch mal ein Auge auf die 780 legen. Die bekommt man manchmal dort schon für 120€ in oft für 125-140€. Dafür das sie nicht wirklich viel langsamer ist!

Grüße
 
TE
Y

yhraella

Guest
Hab mir eine Asus Strix GTX 970 für 159€ bei Ebay Kleinanzeigen geholt :daumen:
Performancetechnisch hab ich weder in Legion noch in Battlefield 1 (Beta) überhaupt keine Probleme. Sehr schön!
 
Oben Unten