• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lohnt sich das Schleifen meines Q9550?

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo zusammen,

mich ärgern mittlerweile die Temperaturunterschiede der Kerne meines Q9550. Unter Prime ist es meistens so, dass mein erster Kern zwischen 7 und 11° wärmer wird als die anderen 3... Und das stört. Als Wakü-Besitzer sieht man sowas nicht gerne :D

Jetzt zum Beispiel unter Prime:
Core0: 41°
Core1: 32°
Core2: 31°
Core3: 31°

Ich bin mir aber nicht wirklich sicher, ob das echt an nem krummen IHS liegt, weil die CPU auch nen Temp-Bug hat (Idle: 31/21/31/31 -.-). Naja, darüber wirds eigentlich korrekt angezeigt, aber man kann ja nie wissen...

Ich kenne übrigens den Sticky mit dem Schleifen, keine Sorge.
 
G

Gast20141208

Guest
Sie dir einfach den WLP-Abdruck an, dann weißt du wie verbogen der IHS ist.

So lange die Temps im grünen Bereich liegen würde ich aber nichts schleifen.
 

mmayr

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde auch nich schleifen. Erstens erlischt die Garantie und zweitens kannst du dir da sehr schnell Verschlechterungen einfangen.

Beinahe jede CPU die ich kenn, hat einen Temperaturuntschied von bis zu 15 Grad zwischen den Cores. Außerdem sind deine Temps eh erstklassig.

Mfg mmayr
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei einer CPU mit Heatspreader ist Schleifen Blödsinn. Der Wärmewiderstand vom Heatspreader allein (also durch den Raum zwischen Die und Spreader, bzw. das Wärmeleitmedium) ist so Hoch, das das Schleifen des Heat spreaders allenfalls zehntel Grad bringt.

Die Diskussion war schonmal, als man in der K6 /Pentium 2 Zeit anfing die Spreader zum OC zu entfernen.
Dann zu der Zeit von Athlon 1 und und Sockel Pentium III kamen die Teile schon vom Hersteller ohne Spreader - weil man die hitzigen CPU sonst kaum kühlen konnte.
Erst seit der 65nm Technik hat man die Hitzeentwicklung wieder halbwegs im Griff - und montiert wieder Spreader.
Denn eigentlich sind die Spreader nur ein mechanischer Schutz, damit die CPU unter dem Kühler nicht so leicht zerbröselt.

Aktuelle Grafikkarten haben wegen der Hitzeentwicklung meist keinen Heatspreader auf der GPU.
 
TE
Masterchief79

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
B
Ich würde auch nich schleifen. Erstens erlischt die Garantie und zweitens kannst du dir da sehr schnell Verschlechterungen einfangen.
Garantie ist glaub ich eh nicht mehr :D
attachment.php


Naja gut war nur sone Idee und ich dachte es könnte nicht schaden. Da ich wahrscheinlich sowieso bald auf i7 umrüsten wollte.

Aber danke schonmal für eure Meinungen ;)

//@Genghis:
Ja, aber es geht ja nicht darum, die Temperaturwiderstand des Heatspreaders runterzukriegen, damit die Wärme nen kürzeren Weg hat oder so. Die 775er IHS von Intel sind leider manchmal leicht verbogen und somit kann der Kühler nicht vernünftig aufliegen. So kommen die hohen Temps einzelner Cores zustande.
 

Sundog

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich rate dir, lass es. Es würde nur wenig bringen und könnte dir vielleicht sogar schlechtere Temperaturen einbringen
 
Oben Unten